Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
17 Ergebnisse in 0,0206 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
wallbox x
  •  

  • Volkswagen bringt DC Wallbox mit 22 kW

    Volkswagen bringt DC Wallbox mit 22 kW

    Volkswagen Group Components hat angekündigt, eine DC-Wallbox mit 22 kW auf den Markt zu bringen, die bereits für das bidirektionale Laden vorbereitet wird. Der reale Betrieb wurde derzeit an fünf Standorten im Rahmen einer Pilotphase aufgenommen.

    Mit den dort gesammelten Erfahrungen will Volkswagen die DC-Wallbox „schnell in Richtung Serienproduktion“ entwickeln. An einem Wechselstrom-Ladepunkt mit 22 kW können nur wenige Fahrzeuge die volle Ladeleistung nutzen. Die MEB-Elektroautos...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Chris43
    hat ein Thema erstellt Welche Wallbox für Aiways U5 mit Förderung?.

    Welche Wallbox für Aiways U5 mit Förderung?

    Hat sich schon wer Gedanken gemacht, welche Wallbox mit Förderung ist, die für den U5 optimal ist?
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Billy_Jackson
    hat ein Thema erstellt VW ID.4 laden und abrechnen?.

    VW ID.4 laden und abrechnen?

    Heyhoo miteinander...

    Ich werde wohl das Elektro-Versuchskarnickel in meiner Firma. Wir sind ein 10 Mann betrieb und mein Chef traut der ganzen Sache nicht recht. Ich habe meinen Chef nahezu...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Enel X bringt neues JuiceBox-Ladegerät auf den Markt

    Enel X bringt neues JuiceBox-Ladegerät auf den Markt

    Enel X hat seine neue JuiceBox auf dem italienischen Markt eingeführt. Ziel ist es, die private Ladeinfrastruktur in Parkhäusern und Parkplätzen zu Hause oder im Büro zu installieren. Enel X hat außerdem mit BCC Energia eine Vereinbarung zur Förderung der Elektromobilität in Italien unterzeichnet.

    Die neuen JuiceBox-Ladestationen sind in zwei Varianten erhältlich - JuiceBox Pro und JuiceBox Pro Cellular. Beide sind mit Wi-Fi- und Bluetooth-Verbindungen verfügbar, während das...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fimer veröffentlicht Ladestationsportfolio

    Fimer veröffentlicht Ladestationsportfolio

    Fimer, der weltweit viertgrößte Hersteller von Solarwechselrichtern, hat sein neues Portfolio an Ladegeräten für Privathaushalte und gewerbliche Zwecke angekündigt. Diese reichen von kleineren AC-Wallbox-Ladegeräten bis hin zu DC-Schnellladestationen.

    Das italienische Unternehmen verfügt über eine Erfahrung in der Installation von EV-Ladestationen mit 30.000 Ladegeräten auf der ganzen Welt und hat beschlossen, diese Erfahrung zu nutzen und eigene Ladelösungen bereitzustellen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi & Hager erforschen das bidirektionale Laden

    Audi & Hager erforschen das bidirektionale Laden

    Audi hat mit der Hager Group ein gemeinsames Forschungsprojekt zum bidirektionalen Laden von Haushalten gestartet. Das Testfahrzeug, ein e-tron Sportback, soll mit einer seriennahen Ladetechnologie ausgestattet werden.

    In diesem Projekt konzentrieren sich die beiden Partner weniger auf das Laden am Netz an öffentlichen Bahnhöfen als vielmehr auf „Anwendungsfälle, in denen Hausbesitzer ihre eigene Photovoltaikanlage nutzen, um selbst erzeugten Strom kostenoptimiert zu laden“....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nissan Leaf-Versuche mit V2G-Technologie in Australien

    Nissan Leaf-Versuche mit V2G-Technologie in Australien

    Die Vehicle-to-Grid-Technologie von Nissan ist in Australien angekommen. Mit einem Regierungsversuch namens Realizing Electric Vehicle Services (REVS) bereitet Nissan die Einführung der V2G-Technologie auf dem australischen Markt im Laufe dieses Jahres vor.

    Im Rahmen des REVS-Projekts werden 51 Nissan Leaf-Elektrofahrzeuge im gesamten australischen Hauptstadtterritorium (ACT) eingesetzt, bevor Nissan den kommerziellen Roll-out plant. Die ACT-Regierung wird 50 Elektroautos von Nissan...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EVBox tritt EEBUS-Initiative bei

    EVBox tritt EEBUS-Initiative bei


    EVBox ist kürzlich der EEBUS Initiative eV beigetreten und hat damit begonnen, die EEBUS-Spezifikationen in alle zukünftigen Produkte zu integrieren. Dazu gehören Wallboxes für Privathäuser sowie öffentliche und gewerbliche Ladestationen.

    Die Interoperabilitätsallianz zielt darauf ab, den Kunden technische Vorteile beim Laden zu Hause zu bieten und intelligentere Netzlösungen zu schaffen. „Wir werden uns auf EEBUS als Brücke zwischen unserer Ladeinfrastruktur und Smart...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EU-Kommission fordert 1 Million Ladestationen

    EU-Kommission fordert 1 Million Ladestationen

    Die EU-Kommission strebt bis 2050 eine nahezu vollständige Klimaneutralität an und beabsichtigt, zahlreiche Maßnahmen zu ergreifen, um dies zu gewährleisten. Laut einem Medienbericht wird es auch eine E-Mobilitätsoffensive geben.

    Wie die lokalen Medien unter Bezugnahme auf den Entwurf der Prioritätenliste der Kommission berichteten, soll die Zahl der Ladestationen im Zuge der Offensive bis 2025 um eine Million steigen. Damit sollen die Bürger von ihrer "Angst vor Reichweite"...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kia UK erhält 1.000 Rolec Ladestationen

    Kia UK erhält 1.000 Rolec Ladestationen



    Der englische Ladeinfrastrukturhersteller Rolec EV hat mehr als 1.000 Ladestationen für Elektrofahrzeuge an Kia in Großbritannien geliefert. Die Geräte werden im Handel installiert und auch an Kunden verkauft.

    Kia plant, an allen Standorten ein Netz von Geschäften in Großbritannien aufzubauen - über 160 Händler und Büros sowie die Zentrale in Großbritannien. Der koreanische Automobilhersteller will seinen Kunden auch standardisierte EV-Ladestationen für zu Hause...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wallbox veröffentlicht neuen Pulsar und Commander

    Wallbox veröffentlicht neuen Pulsar und Commander



    Der spanische Anbieter Wallbox Chargers hat seine Wallbox-Modelle Pulsar und Commander nachgerüstet. Sowohl das erste Gerät für den privaten Gebrauch als auch das letztere für den öffentlichen Gebrauch bieten neue Funktionen, mehr Sicherheit und größere Robustheit.

    Von zwei neuen Modellen heißt die neue Generation der Wallbox Pulsar „Pulsar Plus“: Das Vorgängermodell ist die meistverkaufte Ladestation der Wallbox. Die überarbeitete Version ist laut Hersteller...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Innogy präsentiert Ladestationen der nächsten Generation

    Innogy präsentiert Ladestationen der nächsten Generation



    Auf der E-world vom 5. bis 7. Februar in Essen präsentiert Innogy eMobility Solutions die neue Generation von selbst entwickelten Ladestationen. Das neue Produktportfolio für die Ladung mit bis zu 22 kW Wechselstrom besteht aus drei verschiedenen Varianten.

    Gemäß den Herstellerangaben können die Ladegeräte an der Wand oder freistehend auf einem Sockel montiert werden. Die Bedienung des Ladegeräts ist intuitiv und das gesamte Produkt intelligent vernetzt. Laut Innogy...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla präsentiert Ladegerät für Zuhause

    Tesla präsentiert Ladegerät für Zuhause



    Tesla präsentiert eine neue Heimladelösung, die einfach an eine normale Steckdose angeschlossen wird, da es sich um eine Hochspannungs-NEMA 14-50-Verbindung handelt, die in den USA so verbreitet ist. Damit ist es die erste Tesla-Ladelösung, die keine feste Verkabelung erfordert.

    Durch die Verwendung eines Standardsteckers NEMA 14-50 ist es dem Automobilhersteller gelungen, eine der größten Schwierigkeiten für private Ladestationen zu umgehen. Der Bedarf an einem...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW bündelt Lade- und Energiegeschäft

    VW bündelt Lade- und Energiegeschäft





    Volkswagen hat heute die Gründung einer Tochtergesellschaft für Energieangebote und Ladelösungen angekündigt: Die Elli Group GmbH mit Sitz in Berlin wird Energie- und Ladeprodukte und -dienstleistungen für die Marken der Wolfsburg-Gruppe entwickeln.

    Die Gründung von Elli - kurz für Electric Life - sieht Volkswagen als weiteren Schritt in seiner E-Mobilitätsoffensive. Elli beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter.

    Das Unternehmen konzentriert...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wallbox Chargers gründet Joint Venture mit Changchun FAWSN

    Wallbox Chargers gründet Joint Venture mit Changchun FAWSN




    Wallbox Chargers aus Spanien gründete ein neues Joint Venture mit dem chinesischen Changchun FAWSN. Gemeinsam wollen sie bis zu einer halben Million Wallbox-Ladestationen pro Jahr verkaufen. Eine neue Fabrik in der Fertigungsstadt Suzhou in der Nähe von Shanghai wird die gesamte Produktion abdecken.

    Das Joint Venture wird unter dem Namen Wallbox FAWSN Charging Systems firmieren und sich „ausschließlich auf den schnell wachsenden Absatz von Plug-in-Fahrzeugen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X