,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
67 Ergebnisse in 0,0189 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.

volkswagen x

  • VW präsentiert MEB-Plattform für den "Electric For All" -Plan

    VW präsentiert MEB-Plattform für den "Electric For All" -Plan





    Auf der Gläsernen Manufaktur in Dresden präsentiert Volkswagen heute seine dedizierte Plattform für Elektrofahrzeuge, MEB. Die Einführung steht unter dem Motto: "Electric For All", also bezahlbare Elektroautos, die VW zum Volumen-EV-Hersteller machen sollen.

    Es hat VW einige Zeit gekostet, den Dieselskandal zu verdauen und auf den elektrischen Antriebsstrang zu springen. Doch mit der Einführung der MEB-Architektur, die ab nächstem Jahr alle...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen erhöht Anteile an QuantumScape

    Volkswagen erhöht Anteile an QuantumScape





    Volkswagen hat jetzt den geplanten Lageraufbau von QuantumScape abgeschlossen. Die Deutschen haben 100 Millionen Dollar in den Batteriespezialisten investiert, mit dem VW eine Massenproduktion von Festkörperbatterien aufbauen will.

    Volkswagen ist jetzt auch der größte Anteilseigner hinter QuantumScape und hat ihnen einen Sitz im Vorstand. Darüber hinaus haben die Wolfsburger Automobilhersteller und Quantumscape ein Joint Venture zur Entwicklung von Festkörperbatterien...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland investiert Milliarden in die Batteriezellenproduktion

    Deutschland investiert Milliarden in die Batteriezellenproduktion





    Die Bundesregierung will die Batteriezellenproduktion in die eigenen Hände nehmen. Der Minister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, schlägt den Bau von zwei Großfabriken vor, die jeweils mit einer Milliarde Euro finanziert werden. Weitere 600 Millionen sind für F & E vorgesehen.

    Der Plan des Tagesspiegels ist seit einiger Zeit in Vorbereitung und steht im Einklang mit deutschen und europäischen Politikern, die die Bedeutung der Produktion von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen und ihr chinesischer Partner FAW eröffnen neue Fabrik in Tianjin

    Volkswagen und ihr chinesischer Partner FAW eröffnen neue Fabrik in Tianjin





    Volkswagen und ihr chinesischer Partner FAW haben eine neue Fabrik in Tianjin eröffnet. Die Fabrik wird dazu dienen, ihre SUV-Offensive in China zu unterstützen. Es wird als Produktionsstätte für SUVs von Volkswagen und Audi einschließlich PHEV-Varianten dienen.

    Die tägliche Produktionskapazität beträgt 1.200 Einheiten mit einer jährlichen Produktionskapazität von 300.000 Fahrzeugen. Es ist nicht klar, wie viele von jeder Sorte in der Figur beteiligt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen Investitionspläne blockiert von Tesla

    Volkswagen Investitionspläne blockiert von Tesla





    Volkswagen plane angeblich 30 Milliarden Dollar in Tesla zusammen mit anderen Investoren einschließlich Silver Lake zu investieren. Dieses Vorhaben wurde jedoch von Musk blockiert, da dies VW zu viel Einfluss auf die Marke EV verschafft hätte.

    Eine Möglichkeit hinter Musks plötzlichem Sinneswandel bezüglich der Privatisierung könnte mit einem Versuch von Volkswagen in Verbindung stehen, die Firma unter ihm zu kaufen. Zumindest hat das Wall Street Journal...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW startet EV-Sharing-Service in Berlin

    VW startet EV-Sharing-Service in Berlin




    Volkswagen hat einige Details zu seinem geplanten Car-Sharing-Service mit Schwerpunkt auf elektrifizierten Fahrzeugen in Berlin veröffentlicht, den sie im Jahr 2019 starten wollen. Der Service mit dem Namen We Share soll im zweiten Quartal 2019 im deutschen Markt eingeführt werden Kapital mit 1.500 e-Golf, bevor weitere 500 e-up! zu einem späteren Zeitpunkt.

    Ab 2020 wird die Flotte langsam durch Fahrzeuge der ID-Fahrzeugfamilie ersetzt . Dies ist auch der erste...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Innovationsranking Elektromobilität: Tesla führt, China holt stark auf

    Innovationsranking Elektromobilität: Tesla führt, China holt stark auf



    Das Center of Automotive Management (CAM) hat sein neuestes Innovationsranking für 2018 veröffentlicht. Die Studie zeigt: Tesla ist den etablierten Automobilherstellern in Sachen Elektromobilität weit voraus. Auch China holt schnell auf.

    Während die Deutschen insgesamt führend sein können und insbesondere bei den "Verbesserungen" der Verbrennungsmotoren, werden auch Tesla und Chinas Hersteller in Zukunft zunehmend innovativer.

    Um die Zahlen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW startet Cross-Branding EV-Kampagne (Video)

    VW startet Cross-Branding EV-Kampagne (Video)



    Volkswagen hat eine neue Kampagne für Elektrofahrzeuge in den USA gestartet. Aber es sind nicht nur ihre Elektroautos, sondern EVs von 5 verschiedenen Marken (alle außer einem). Warum? Weil sie als Teil von Electrify America, VWs von den Gerichten vorgeschriebene Anstrengungen müssen.

    Electrify America ist das Tochterunternehmen von Volkswagen, das in den Vereinigten Staaten ein Netz für die Abrechnung von Gleichstrom aufbauen soll. Die 2-Milliarden-Dollar-Anstrengung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Der neue 1,5-l EA211 TGI evo von Volkswagen

    Der neue 1,5-l EA211 TGI evo von Volkswagen






    Die mit regenerativem CNG betriebenen Ottomotoren sind ein wesentlicher Bestandteil des Antriebsstrang-Portfolios für nachhaltige, CO2-neutrale Mobilität. Deshalb haben Volkswagen und seine Partner eine CNG-Offensive gestartet, um das bestehende Tankstellennetz in Deutschland deutlich auszubauen und die Zahl der CNG-Fahrzeuge auf dem Markt nachhaltig zu erhöhen. Die Gruppe präsentiert nun den neuen 1,5-l-EA211 TGI evo, der bereits für den bivalenten Betrieb...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
    Zuletzt geändert von Florida; 18.08.18, 09:53.

  • Virginia nutzt VW-Zahlungen, um das Ladennetz einzurichten

    Virginia nutzt VW-Zahlungen, um das Ladennetz einzurichten




    Der US-Bundesstaat Virginia hat beschlossen, mit seinen Mitteln aus dem Volkswagen-Skandal ein neues Fahrzeugladesetz aufzubauen. Der ausgewählte Partner für die Umsetzung der Initiative ist EVgo.

    EVgo hat seinen Sitz in Los Angeles und betreibt derzeit mehr als 1.000 Ladestationen in 34 US-Bundesstaaten. Genau wie viele in Virginia gebaut werden, wurde noch nicht veröffentlicht, jedoch wurde festgestellt, dass die Virginia Department of Environmental Quality...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Giftiges Cadmium in den EV-Ladesteckern von VW

    Giftiges Cadmium in den EV-Ladesteckern von VW



    Nachdem der Verdacht bekannt geworden war, dass in Elektrofahrzeugen potenziell giftige Komponenten zum Einsatz kommen, ergab die Untersuchung erste Erkenntnisse: Ein Zulieferer lieferte mit Cadmium infizierte Ladekomponenten an VW, Audi und Porsche.

    Die Ladegeräte wurden in den vergangenen sechs Jahren installiert und betrafen die Mehrzahl der batterieelektrischen und Plug-in-Hybridfahrzeuge von VW, Audi und Porsche. Es kann ein Rückruf erfolgen, der bis zu 124.000...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Datenleck bei großen Automobilherstellern

    Datenleck bei großen Automobilherstellern



    Für einen kurzen Moment waren zehntausende Dokumente von großen Automobilherstellern, einschließlich Branchengeheimnissen, online verfügbar. Die Lecks betrafen VW, Toyota, GM, Ford und Tesla.

    Ob jemand das Leck ausgenutzt hat, ist noch unklar. Der Sicherheitsforscher, der die Zehntausende sensibler Unternehmensdokumente fand, sagte, dass er Material von mehr als 100 Unternehmen fand, die mit einem kleinen kanadischen Unternehmen, Level One Robotics and Controls, zusammengearbeitet...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW gründet Tochtergesellschaft zum Aufbau eines kanadischen Ladesystems

    VW gründet Tochtergesellschaft zum Aufbau eines kanadischen Ladesystems



    Volkswagen hat eine weitere Tochtergesellschaft gegründet, nachdem Electrify America in Kanada ein EV-Ladeservice aufgebaut hat. Die Firma heißt Electrify Canada und wird ein DC-Ladenetzwerk einrichten, das HPCs enthalten wird.

    Das Ladenetzwerk soll im zweiten Quartal 2019 in Betrieb gehen. Zunächst wird ein Netz von 32 Ladestationen in der Nähe von Autobahnen und in Ballungsräumen um British Columbia, Alberta, Ontario und Quebec mit vier Ladestationen und einer...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen ID Crozz & ID Buzz werden in Amerika hergestellt

    Volkswagen ID Crozz & ID Buzz werden in Amerika hergestellt



    Volkswagen plant, ihre kommenden ID Crozz und ID Buzz in den Staaten zu produzieren, um den lokalen Appetit zu nähren. "Für eine starke Produktdynamik müssen sie in den USA produziert werden", sagt Hinrich Woebcken, der VW Nordamerika leitet.

    Hinrich fügte hinzu, dass ihr Elektroauto und ihr Elektro-Reisemobil ebenfalls "amerikanisiert" würden, aber nicht ins Detail gehen würden. Volkswagen wolle ein "High-Volume-Szenario" schaffen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen erhöht die Fertigung auf 160 e-Golf täglich

    Volkswagen erhöht die Fertigung auf 160 e-Golf täglich



    VW plant, in den Sommermonaten seine Produktionskapazitäten in Wolfsburg und Dresden von 120 Fahrzeugen auf täglich produzierte 160 E-Golf zu erweitern. Sie sind nicht die einzigen, die das tun.

    Immer mehr Automobilhersteller reagieren auf die langen Lieferzeiten für elektrifizierte Fahrzeuge mit steigenden Produktionskapazitäten. Das jüngste Unternehmen, das dem Trend folgt, ist Volkswagen. Das Wolfsburger Unternehmen will ein Produktionsziel von 160 E-Golfs pro...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X