Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
42 Ergebnisse in 0,0248 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
schweiz x
  •  

  • Swisscom will gesamte Flotte elektrifizieren

    Swisscom will gesamte Flotte elektrifizieren

    Der Telekommunikationskonzern Swisscom unterhält mit rund 24.000 Fahrzeugen eine der größten Firmenflotten der Schweiz. Die Gruppe beschloss nun, die Elektrifizierung voranzutreiben und erstmals vollelektrische Autos einzubeziehen. Swisscom entschied sich für den neuen e-SUV Škoda Enyaq des Volkswagen Konzerns.

    Die Elektrifizierung ist für Swisscom nichts Neues. 20 Prozent der Flotte sind Hybridfahrzeuge, rund 480 Autos. Die jetzt erworbenen 100 Elektrofahrzeuge von Škoda Enyaq...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Belegung Sicherungskasten Scion xB (2004-2006) Sicherungen und Relais

    In diesem Artikel betrachten wir den Scion xB (XP30) der ersten Generation, der von 2003 bis 2006 hergestellt wurde. Hier finden Sie Sicherungskastendiagramme von Scion xB 2004, 2005 und 2006 , die Informationen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Schweizer Stadt treibt die Elektrifizierung der gesamten Flotte voran

    Schweizer Stadt treibt die Elektrifizierung der gesamten Flotte voran

    VBSH, die öffentliche Verkehrsbehörde der Schweizer Stadt Schaffhausen, hat nach erfolgreichen Tests die verbleibenden 13 Elektrobusse in einer bestehenden Bestellung bei Irizar aus Spanien bestellt. Sie erwarten, dass die Auslieferung im nächsten Sommer beginnt, da VBSH beabsichtigt, die gesamte Stadtbusflotte bis 2028 auf Elektro umzustellen.

    Die Behörde für den öffentlichen Verkehr sagt, dass sie mit der Ordnung und dem Ehrgeiz eine „Vorreiterrolle“ einnimmt. VBSH hat im...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Rinspeed CitySnap bietet hochautomatisierte Logistik

    Rinspeed CitySnap bietet hochautomatisierte Logistik

    Der Mobility Think Tank Rinspeed aus der Schweiz präsentiert CitySnap, den neuesten EV in seiner Snap Motion-Linie. Dieses Mal konstruierten sie die Karosserie für hochautomatisierte Lieferungen und die meisten mobilen Abholungen.

    Laut Rinspeed werden diese modularen Lieferfahrzeuge nicht nur die Kosten auf der letzten Meile erheblich senken, sondern auch die Anzahl der Lieferfahrzeuge um bis zu 50 Prozent reduzieren.

    City Snap soll all diese Vorteile vor allem durch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Pipistrel & Green Motion kooperieren beim Laden von E-Flugzeugen

    Pipistrel & Green Motion kooperieren beim Laden von E-Flugzeugen

    Der Flugzeughersteller Pipistrel und der Ladestationslieferant Green Motion wollen gemeinsam das zukünftige Laden von Elektroflugzeugen nach den EASA-Richtlinien gestalten.

    Erklärtes Ziel ist die Entwicklung einer „universellen, zukunftsorientierten, umweltfreundlichen und gebrauchsfertigen Ladetechnologie für Elektroflugzeuge“. Pipistrel und Green Motion planen sicherzustellen, dass die Ladetechnologie den Zulassungen der EASA , der Flugsicherheitsbehörde der Europäischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • GOFAST eröffnet HPC-Park in der Schweiz

    GOFAST eröffnet HPC-Park in der Schweiz


    In den letzten Monaten wurde an der Würenlos-Tankstelle eine der grössten Schweizer Schnellladestationen errichtet. Es wurde von Gotthard FASTcharge (GOFAST) gebaut. Der Standort bietet 20 Ladestationen und eine Ladeleistung von bis zu 300 kW. Mehr als 300 Gebühren pro Tag sind möglich.

    Die Tankstelle liegt an der Autobahn A1 zwischen Dietikon und Baden und damit auf einer stark frequentierten Strecke. Jährlich passieren rund 80 Millionen Menschen das Versorgungsgebiet....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Brisbane bestellt 60 E-Busse aus der Schweiz (Volgren)

    Brisbane bestellt 60 E-Busse aus der Schweiz (Volgren)


    Die australische Stadt Brisbane will 60 Elektrobusse beschaffen. Die Fahrzeuge werden von den Herstellern Hess aus der Schweiz und Volgren aus Australien gebaut werden und werden schnell mit ABB berechnet Flash - Ladetechnik.

    Die elektrischen Gelenkbusse in Straßenbahnbauweise bieten Platz für jeweils 150 bis 180 Fahrgäste. Die Fahrzeuge sind mit zwei Gelenken und damit drei Fahrzeugteilen ausgestattet, was eine Gesamtlänge von 24,4 Metern ergibt. Passagiere können über...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ABB stellt badisches Werk für Energiespeichersysteme vor

    ABB stellt badisches Werk für Energiespeichersysteme vor


    ABB hat in der schweizerischen Stadt Baden eine Produktionsanlage für Energiespeichersysteme für Eisenbahnen, Elektrobusse und Elektrofahrzeuge eingeweiht. In der neuen Anlage werden standardisierte Batteriemodule aus Batteriezellen zusammengesetzt.

    Mit dem neu eingeweihten Standort in Baden kann ABB den gesamten Antriebsstrang inklusive Energiespeicherlösungen „aus einer Hand“ liefern, erklärt Robert Itschner, CEO von ABB Schweiz und Local Business Manager des Motion-Geschäfts....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ABB kauft Chargedot

    ABB kauft Chargedot


    Der Schweizer Technologiekonzern ABB hat eine Mehrheitsbeteiligung an Chargedot erworben. Das chinesische Unternehmen liefert unter anderem Ladestationssoftware an EV-Hersteller, Ladenetzbetreiber und Immobilienentwickler.

    Mit der Transaktion erwirbt ABB 67 Prozent der Anteile für einen nicht näher festgelegten Betrag und wird voraussichtlich in den kommenden Monaten abgeschlossen, wobei die Option besteht, die Beteiligung in den nächsten drei Jahren zu erhöhen.
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fox Automotive plant 12.000 Mia 2.0 pro Jahr zu produzieren

    Fox Automotive plant 12.000 Mia 2.0 pro Jahr zu produzieren


    Die Pläne des Schweizer Herstellers Fox Automotive, eine neue Version des Elektroautos Mia zu produzieren, werden konkreter. Fox Automotive hat zu diesem Zweck eine Tochtergesellschaft in Ungarn gegründet, die von Ekkehard Philipp als CEO geleitet wird.

    Philipp war bis 2017 Geschäftsführer und Finanzvorstand von Mercedes-Benz Manufacturing Hungary. Laut Fox befindet sich die Produktionsstätte für die Neuauflage des Mia Stromer „im westlichen Teil Ungarns und im logistisch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Schneller Ladenetzausbau in der Schweiz

    Schneller Ladenetzausbau in der Schweiz


    Das schweizerische Ladestationsnetzwerk evpass hat gemeinsam mit den Ölfirmen und Boxenstoppbetreibern Tamoil, AVIA und Oel-Pool ein Netz von ultraschnellen Ladestationen für Elektroautos in der Schweiz unter dem Namen evpass Express aufgebaut.

    Die Partner bestätigten zehn Standorte im ganzen Land, streben jedoch nach Angaben der Presse eine „nationale Abdeckung in erster Linie an Autobahn-Tankstellen“ an. In einer zweiten Phase werden Ende 2020 bis zu zehn weitere Ladestationen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Industriegasekonzern Linde beteiligt sich an Hydrospider

    Industriegasekonzern Linde beteiligt sich an Hydrospider


    Der Industriegasekonzern Linde hat sich mit zehn Prozent an der Hydrospider AG beteiligt. H2 Energy und Alpiq verkaufen jeweils fünf Prozent ihrer bisherigen 50 Prozent an den Wasserstoffproduzenten und -lieferanten.

    Bis Ende dieses Jahres wird Hydrospider im Wasserkraftwerk Gösgen die erste Anlage der Schweiz zur kommerziellen Gewinnung von grünem Wasserstoff errichten. Die Anlage wird aus 100 Prozent Wasserkraft klimafreundlichen Wasserstoff erzeugen.

    Alpiq...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Basel will 200 zusätzliche Ladestationen

    Basel will 200 zusätzliche Ladestationen


    Die Basler Stadtverwaltung hat angekündigt, bis 2026 weitere 200 zusätzliche Ladestationen im Kanton zu installieren. Zu diesem Zweck soll ein neues Gesetz die Ladeeinrichtungen auf eine rechtliche Grundlage stellen.

    Nach Angaben der Stadtverwaltung werden 30 der 200 Ladestationen nicht spezifizierte Schnelllader sein. Das Industriewerk Basel (IWB) wird mit dem Bau und Betrieb der Ladestationen beauftragt, für die der Stadtrat ein bedingt rückzahlbares zinsloses Darlehen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ABB präsentiert den ersten Elektrostapler der Schweiz

    ABB präsentiert den ersten Elektrostapler der Schweiz



    ABB präsentierte den ersten Elektro-Lkw in Bern. Bis Ende 2022 plant das Unternehmen, die Flotte in der Schweiz schrittweise auf emissionsfreie Fahrzeuge umzustellen. Das aktuelle Drei-Achs-Modell wurde zusammen mit E-Force One entwickelt, läuft jedoch mit ABB-Technologie.

    Insgesamt plant ABB den Einsatz einer Flotte von zehn Elektrofahrzeugen, die zusammen mit E-Force One eingerichtet wurden. Das Elektrofahrzeug ist mit ABB-Technologie ausgestattet, die Elektromotor,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Elektroflugzeug von H55 fliegt 90 Minuten

    Elektroflugzeug von H55 fliegt 90 Minuten



    Das Schweizer Elektroflugzeug H55 des Solarpioniers André Borschberg hat seinen Erstflug absolviert. Die Bristell Energic, hergestellt von BRM Aero und angetrieben vom Antriebssystem H55, ist ein vollelektrisches Flugzeug mit zwei Sitzen für die Pilotenausbildung, das 90 Minuten in der Luft bleiben kann.

    Für H55 ist dies ein Sprungbrett für die Entwicklung von elektrischen Antriebssystemen für VTOLs und fliegende Taxis. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X