Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
101 Ergebnisse in 0,0037 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.

renault x

  • Renault Zoe Datenleck: Bald eine Reichweite von fast 400 km?

    Renault Zoe Datenleck: Bald eine Reichweite von fast 400 km?




    Obwohl der neue Renault Zoe erst nächste Woche vorgestellt wird, gibt es bereits einige Fotos und Informationen über das kleine Elektroauto von Renault, das online im Umlauf ist.

    Der Zoe von Renault gehört zu den beliebtesten vollelektrischen Autos Europas und steht Hals an Hals mit Nissan's Leaf. Dennoch steht die beliebte Zoe vor einem Modellwechsel - oder einer umfassenden Überholung. Nächste Woche, am 17. Juni, wird Renault offiziell die neue Version des...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bristol startet BEV-Mietflotte

    Bristol startet BEV-Mietflotte



    Eine Flotte von 10 neuen Elektrofahrzeugen steht nun in Bristol zur kurzfristigen Vermietung zur Verfügung. Mit Mitteln aus dem EU-Projekt REPLICATE wurden zehn Renault Zoe in die Stadt gebracht, die an neun Standorten in der ganzen Stadt verfügbar waren.

    Die Vermietung der Fahrzeuge wird vom nationalen Autoclub Co-Wheels beaufsichtigt, der Erfahrung damit hat, seine Mitglieder Fahrzeuge auf Pay-as-you-Go-Basis mieten zu lassen. Es wurde ein Einführungsangebot unterbreitet,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Werden Renault und FCA fusionieren?

    Werden Renault und FCA fusionieren?



    Renault und Fiat Chrysler verhandeln über einen Zusammenschluss zur Bildung eines der größten Automobilhersteller der Welt. Inmitten der Gespräche hat die französische Regierung, die mit 15% an Renault beteiligt ist, jedoch bereits einige Bedingungen.

    Neben einer Arbeitsplatzgarantie fordert Frankreich, dass die neue Gruppe bei der Entwicklung von Batterien für Elektroautos führend ist. Außerdem beinhaltet die Fusion auch die Anbindung von Renault an Nissan und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault Zoe mit Carsharing-Software von Vulog ausgestattet

    Renault Zoe mit Carsharing-Software von Vulog ausgestattet



    Vulog hat eine Partnerschaft mit Renault geschlossen, um seine Carsharing-Software AiMA (Artificial Intelligence Mobility Applied) in Renault Zoe vorinstallieren zu können. Die Vereinbarung zwischen den beiden französischen Unternehmen sieht vor, dass Renault die Vulog Carsharing-Software am Fließband installieren kann.

    Darüber hinaus können Privatkäufer die Software auch in Renault Werkstätten installieren lassen. Bis Ende 2019 werden mehr als 2.500 Renault Zoe...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • NewMotion jetzt offizieller Ladepartner von Renault

    NewMotion jetzt offizieller Ladepartner von Renault



    NewMotion ist nun der offizielle Ladepartner von Renault für die vollelektrische Z.E. Fahrzeugreihe. NewMotion liefert Hardware für die neuen Renault-Ladestationen, die in 19 europäischen Ländern erhältlich sein werden. Die Stationen sind auf dem EVS32 in Lyon ausgestellt.

    Die Ladepartnerschaft umfasst die Modelle Renault Zoe, Kangoo Z.E., Master Z.E. und Twizy. NewMotion liefert die Hardware für die neue Linie von Heimladestationen, die Renault Edition.
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Frankreich: Renault schließt sich Mall-Gruppe zum laden an

    Frankreich: Renault schließt sich Mall-Gruppe zum laden an



    Renault kooperiert mit dem französischen Shopping-Center-Betreiber Klépierre, um seinen Kunden einen Carsharing-Service mit Elektrofahrzeugen und Ladestationen anzubieten. Der Start ist für Juni in verschiedenen Regionen Frankreichs geplant.

    Renault und Klépierre werden die neuen Dienste in den Einkaufszentren von Val d'Europe (Region Paris), Blagnac (Toulouse) und Bègles Rives d'Arcin (Bordeaux) einführen, bevor sie das Programm in den kommenden Monaten landesweit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault präsentiert EZ-POD personal BEV

    Renault präsentiert EZ-POD personal BEV



    Basierend auf dem Twizy präsentierte Renault ein neues Mikromobil für den Transport von Personen und Gütern über kurze Strecken, den EZ-POD. Das Konzeptfahrzeug ist batteriebetrieben und vollautomatisiert. Die Pods können auch zu Konvois zusammengefügt werden, um größere Gruppen zu transportieren.

    Der EZ-POD bietet Platz für zwei Personen, die sich diagonal gegenüber sitzen, und verfügt über ein weit zu öffnendes Seitenteil für komfortables Ein- und Aussteigen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault's neue Optik für Elektro-Transporter-Vans

    Renault's neue Optik für Elektro-Transporter-Vans



    Renault verleiht seiner Palette an leichten Nutzfahrzeugen einen neuen Look. Gleichzeitig präsentiert das französische Unternehmen neue Visualisierungen für die Master Z.E. Batterie-Elektrik und mit dem Kangoo Z.E. Concept eine Vorschau auf die nächste Generation der Kangoo-Serie, die im nächsten Jahr auf den Markt kommt.

    Ebenso wie der konventionell angetriebene Transporter Master und Trafic von Renault wird der Master Z.E. im September in einer überarbeiteten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault testet Elektro-Kompaktbus für Stadtlogistik

    Renault testet Elektro-Kompaktbus für Stadtlogistik



    Renault präsentiert den EZ-Flex, einen Demonstrator für die Stadtlogistik der letzten Meile. Das agile und vollelektrische leichte Nutzfahrzeug ist auf dem Weg zu Unternehmen in ganz Europa, die den E-Van zwei Jahre lang in einem vernünftigen Versuch nutzen werden.

    Der Renault EZ-Flex ist streng zielgerichtet und wurde für gewerbliche Nutzer entwickelt. Vorerst ist ein Dutzend der neuen kleinen Elektrotransporter auf dem Weg zur Kundenauswahl. Das Fahrzeug ist mit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault führt V2G-Tests in ganz Europa durch

    Renault führt V2G-Tests in ganz Europa durch



    Renault hat die ersten großen bidirektionalen Pilotprojekte in Europa gestartet, die in Utrecht, den Niederlanden und auf der portugiesischen Insel Porto Santo beginnen. Ähnliche Projekte werden in fünf weiteren europäischen Ländern folgen, mit dem Ziel, Dienstleistungen zu entwickeln und Erkenntnisse für die zukünftige Harmonisierung zu sammeln.

    Konkret beabsichtigt Renault, im Laufe des Jahres in Europa eine Flotte von 15 Renault Zoe Fahrzeugen mit Vehicle-to-Grid-Funktionalität...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nissan | Renault | Ghosn Case abgesetzt

    Nissan | Renault | Ghosn Case abgesetzt

    Nissan hat seinen CEO Carlos Ghosn abgesetzt, nachdem er Ende November 2018 verhaftet worden war. Ghosn wird vorgeworfen, Geld missbraucht zu haben. Das Unternehmen beabsichtigt auch, seine Allianz mit Renault zu überprüfen. Laut Nissan-Chef Hiroto Saikawa ist die Zusammenarbeit zwischen den beiden Organisationen nicht gleichberechtigt. Ghosn trat daraufhin als CEO und Verwaltungsratspräsident von Renault zurück. Seine Nachfolger werden der ehemalige CEO von Michelin, Jean-Dominique Senard,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Michelin & Faurecia gründen H2-Brennstoffzellen-Joint-Venture

    Michelin & Faurecia gründen H2-Brennstoffzellen-Joint-Venture



    Michelin und Faurecia haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um ein Gemeinschaftsunternehmen zu bilden, in dem alle Brennstoffzellenaktivitäten von Michelin, einschließlich seiner Tochtergesellschaft Symbio, mit denen von Faurecia zusammengeführt werden sollen.

    Das französische Gemeinschaftsunternehmen mit dem Namen "Symbio, A Faurecia Michelin Hydrogen Company" wird zu gleichen Teilen im Besitz von Faurecia und Michelin sein und Brennstoffzellensysteme...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bericht: Batteriezellenproduktion in Europa

    Bericht: Batteriezellenproduktion in Europa

    Wir haben über die deutsch-französische Initiative zum umfassenden Aufbau einer eigenen Batteriezellenproduktion in Europa berichtet. Aber wer sind die Schlüsselpersonen und ihre Argumente in Frankreich konkret und vor allem, wo könnte eine Anlage am besten gebaut werden?

    Während Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit einer Finanzierungszusage von einer Milliarde Euro für den Aufbau einer grenzüberschreitenden Batteriezellenproduktion frühzeitig das Risiko eingegangen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neue Hybridsysteme E-TECH & E-TECH Plug-in von Renault (VIDEO)

    Neue Hybridsysteme E-TECH & E-TECH Plug-in von Renault (VIDEO)



    Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Renault das modulare Hybridsystem E-TECH im neuen Clio, das einen Verbrennungsmotor mit zwei Elektromotoren und einer kleinen 1,2 kWh Batterie kombiniert und bis zu 80% des Stadtverkehrs mit Strom versorgen soll.

    Neben diesem Hybridantrieb, der ab nächstem Jahr im neuen Clio zum Einsatz kommt, kündigt Renault auch die extern ladbare Variante "E-TECH Plug-In" an, die ab 2020 auch für die Modelle Captur und Mégane...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault verkauft 200.000 Elektrofahrzeuge in Europa

    Renault verkauft 200.000 Elektrofahrzeuge in Europa



    Renault hat den Meilenstein von 200.000 verkauften Elektrofahrzeugen in Europa von der Markteinführung im Jahr 2011 bis heute erreicht. Besonders stark ist der Heimatmarkt Frankreich, wo Renault die Hälfte seiner Elektrofahrzeuge verkaufte.

    In Zahlen ausgedrückt, ergibt dies den Gesamtabsatz von 100.000 Renault EVs allein in Frankreich, darunter der Zoe, Kangoo ZE, Master ZE und natürlich das Twizy Vierrad. Der Meilenstein von 200.000 Einheiten in Europa hat den Absatz...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X