Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
105 Ergebnisse in 0,0070 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.

phev x

  • Kanada informiert über das Subventionsprogramm für Elektrofahrzeuge iZEV

    Kanada informiert über das Subventionsprogramm für Elektrofahrzeuge iZEV




    Die kanadische Regierung hat die Förderpolitik für Elektrofahrzeuge weiter vor dem Start am 1. Mai 2019 präzisiert. Die Berechtigung hängt vom Listenpreis und der Anzahl der Plätze sowie von der Reichweite bei Plug-in-Hybriden ab.

    Der Plug-in-Zuschuss beträgt maximal CAD 5.000 (ca. 3.322 €), solange die Elektroautos nicht mehr als $45.000 mit sechs oder weniger Sitzen oder weniger als $55.000 für Siebensitzer kosten. Die Basis ist der empfohlene Verkaufspreis,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Trotz Marktrückgang werden mehr Elektroautos verkauft

    Trotz Marktrückgang werden mehr Elektroautos verkauft



    Der aktuelle Bericht des Center of Automotive Management (CAM) über den Verkauf und die Innovation von Elektrofahrzeugen vergleicht die weltweiten Elektrofahrzeugmärkte. Der Absatz von Elektrofahrzeugen wird nach der neuesten Branchenstudie im Jahr 2019 weiter an Dynamik gewinnen - trotz rückläufiger Gesamtzahl der Zulassungen. China und Norwegen bleiben die Treiber und Ausnahmen des globalen Trends.

    Das Center of Automotive Management (CAM) widmet seine aktuelle...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Italien stellt 60 Mio. € für EV-Subventionen zur Verfügung

    Italien stellt 60 Mio. € für EV-Subventionen zur Verfügung



    Die bereits angekündigten Fördermittel der italienischen Regierung für Elektro- und Hybridfahrzeuge können nun beantragt werden. Das Budget für dieses Jahr beträgt 60 Millionen Euro und wird in den Jahren 2020 und 2021 auf 70 Millionen Euro steigen.

    Voraussetzungen für die Förderung sind CO2-Emissionen von Autos mit maximal 70 Gramm pro Kilometer, die Zulassung in Italien bis Ende 2021 und ein Listenpreis von weniger als 50.000 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Wird...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ZF baut Hybridgeschäft in China aus

    ZF baut Hybridgeschäft in China aus



    Der Automobilzulieferer ZF verstärkt sein Engagement in China mit dem Bau weiterer Werke und dem Ausbau der Entwicklungskapazitäten. Dazu gehört der Produktionsstart des 8-Gang-Automatgetriebes 8HP im ZF-Werk in Shanghai, einschließlich einer Variante für Plug-in-Hybridantriebe.

    ZF plant, in naher Zukunft auch elektrische Antriebe in China zu produzieren. Nach einer Pressemitteilung des Friedrichshafener Unternehmens wird derzeit eine entsprechende Produktionsstätte...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Toyota veröffentlicht 24.000 Patent für Hybridfahrzeuge

    Toyota veröffentlicht 24.000 Patent für Hybridfahrzeuge



    Toyota hat fast 24.000 Patente veröffentlicht, die aus über 20 Jahren Entwicklung von Hybridtechnologien für den öffentlichen Bereich stammen. Der Schwerpunkt der Patente liegt auf Kerntechnologien wie Elektromotoren, Steuergeräten und Systemsteuerungen, die in Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeugen eingesetzt werden. Die Begründung für die Veröffentlichung der Patente lautete, die Elektrifizierung der Mobilität generell zu beschleunigen, um die Klimaschutzziele...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • 58,4% aller neuen Fahrzeuge in Norwegen sind rein elektrisch

    58,4% aller neuen Fahrzeuge in Norwegen sind rein elektrisch



    Im März erreichten die rein elektrischen BEVs einen Marktanteil von 58,4% bei den Neuzulassungen in Norwegen, was einen neuen Rekord darstellt. Konkret wurden 10.728 Elektroautos mit Batterieantrieb zugelassen, doppelt so viele wie im gleichen Monat des Vorjahres.

    Etwa die Hälfte der norwegischen BEV-Zulassungen im März entfiel auf das Tesla-Modell 3 (5.314). Damit war etwa jedes dritte in Norwegen verkaufte Neuwagen ein Tesla. Die Marke Tesla verzeichnete 5.822 Neuzulassungen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Seat veröffentlicht Elektrifizierungspläne

    Seat veröffentlicht Elektrifizierungspläne



    Seat hat seine elektrische Strategie konkretisiert. Bis Anfang 2021 will die VW-Tochter sechs elektrifizierte Modelle auf den Markt bringen. Die Elektroversionen des Seat Mii und des Seat el-Born werden die ersten beiden vollelektrischen Modelle der spanischen Automarke sein.

    Zu den beiden elektrischen Modellen gesellt sich ein PHEV-Quartett aus bestehenden Modellen - dem Leon, dem Tarraco, dem Cupra Leon und dem Cupra Formentor. Darüber hinaus wird Seat gemeinsam mit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • UK: Coventry eröffnet Zentrum für Antriebssysteme

    UK: Coventry eröffnet Zentrum für Antriebssysteme



    Im englischen Coventry haben der Entwicklungsdienstleister FEV und die Coventry University das Centre for Advanced Low-Carbon Propulsion Systems (C-ALPS) eröffnet, ein hochmodernes Entwicklungszentrum für saubere Antriebstechnologien.

    Das C-ALPS ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen den beiden Partnern, die akademisches und praktisches Know-how für die Entwicklung der nächsten Generation von Elektro-, Hybrid- und Verbrennungsmotoren vereint. Das neu eröffnete...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ford investiert 900 Millionen Dollar in die Elektrofahrzeugproduktion

    Ford investiert 900 Millionen Dollar in die Elektrofahrzeugproduktion



    Ford hat angekündigt, dass es bis 2023 eine Investition von 900 Millionen Dollar tätigen wird, um Elektroautos der nächsten Generation und seine ersten autonomen Fahrzeuge in Michigan herzustellen.

    Der US-amerikanische Automobilhersteller erklärt, dass die 850 Millionen Dollar in den Ausbau der Produktionskapazität im Flat Rock-Werk in Michigan und die Einführung einer zweiten Schicht investiert werden sollen, um das Werk zum Fahrzeugfertigungsstandort für die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Toyota liefert Hybridantriebe an Suzuki aus

    Toyota liefert Hybridantriebe an Suzuki aus



    Toyota und Suzuki haben vereinbart, ihre Zusammenarbeit auf elektrifizierte Fahrzeuge auszuweiten. Toyota wird seine Hybridantriebe in Zukunft weltweit an Suzuki liefern.

    Die Zusammenarbeit umfasst auch die Lieferung von zwei neuen Elektrofahrzeugen auf Basis der Toyota-Plattformen RAV4 und Corolla an Suzuki in Europa. Es wurde auch vereinbart, Hybridfahrzeugtechnologien in Indien durch lokale Beschaffung von HEV-Systemen, Motoren und Batterien gemeinsam zu vertreiben....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW fordert Neuordnung der EV-Subventionen

    VW fordert Neuordnung der EV-Subventionen



    Nach dem klaren Bekenntnis zur reinen Batterie-Elektro-Mobilität drängt Volkswagen nun offenbar auf eine Neuordnung der Elektromobilitätsförderung in Deutschland. Vor allem sollte die Regierung den Käufern von billigeren vollelektrischen Fahrzeugen den Vorzug geben.

    Dies ist das Ergebnis eines internen Papiers mit dem Titel "Ansätze und Vorschläge zur besseren Förderung der Elektromobilität in Deutschland", das der "Süddeutschen Zeitung"...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kia kooperiert mit Amazon

    Kia kooperiert mit Amazon



    Kia Motors America hat Pläne für eine Zusammenarbeit mit dem Online-Einzelhandelsriesen Amazon für den Vertrieb von Ladestationen angekündigt. Käufern von Kia's Elektro- und Plug-in-Hybridmodellen in den USA werden nun Heimladegeräte angeboten, deren Installation aus einer Hand über Amazon erfolgt.

    Amazon ist stetig in das EV-Ladegeschäft hineingewachsen und bietet eine Reihe von Home Charging Produkten an, ähnlich wie andere Online-Händler. Jetzt unternimmt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi plant 30 neue Elektroautos bis 2025

    Audi plant 30 neue Elektroautos bis 2025



    Audi hat seine Elektro-Roadmap erweitert und will nun bis 2025 rund 30 Elektro- und Plug-in-Hybridmodelle anbieten. Ende 2018 war noch von 20 elektrifizierten Modellen bis 2025 die Rede.

    Erst vor wenigen Tagen hatte der VW-Konzern zunächst angekündigt, in den nächsten zehn Jahren 22 Millionen Elektrofahrzeuge auf eigenen Elektroplattformen zu bauen, rund sieben Millionen mehr als bisher geplant. Damit einher geht eine Erhöhung der Anzahl der E-Modelle von 50 auf 70....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes-AMG bietet alle Modelle als PHEV an

    Mercedes-AMG bietet alle Modelle als PHEV an



    Mercedes-AMG wird alle zukünftigen Modelle optional als Plug-in-Hybride anbieten. Das erklärte Frank Overmeyer, Emissionsstratege bei Daimler. Mercedes-AMG bietet derzeit eine Reihe von Mildhybridmodellen an, wird diesen Weg aber nicht fortsetzen.

    Overmeyer argumentiert, dass die notwendigen Emissionseinsparungen mit Mild-Hybriden nicht erreicht werden können. Und nicht zuletzt sorgen auch die immer strengeren Emissionsziele der EU-Flotte für einen solchen Schritt....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Infiniti plant Rückzug aus Westeuropa für 2020

    Infiniti plant Rückzug aus Westeuropa für 2020



    Die Luxusmarke Infiniti von Nissan wird sich Anfang 2020 aus Westeuropa zurückziehen. Nach Angaben des Herstellers will man sich stattdessen auf Wachstumsmärkte konzentrieren, insbesondere auf China und Nordamerika. Westeuropa wird daher bei der geplanten Elektrooffensive der Marke keine Rolle mehr spielen.

    Darüber hinaus wird dieser Restrukturierungsplan keine Auswirkungen auf die laufenden Aktivitäten von Infiniti in Osteuropa, im Nahen Osten und in Asien haben,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X