Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
142 Ergebnisse in 0,0062 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
lieferanten x
  •  

  • Porsche arbeitet an viermotorigen AWD-E-SUV

    Porsche arbeitet an viermotorigen AWD-E-SUV




    Porsche Engineering hat einen elektrisch angetriebenen SUV mit Allradantrieb und vier Motoren entwickelt - einen für jedes Rad. Da für die speziell entwickelte Drehmomentregelung keine zusätzlichen Sensoren erforderlich sind, kann die Software auch für unterschiedliche Fahrzeugaufbauten und Motoranordnungen verwendet werden.

    Die Forderung des nicht näher bezeichneten Kunden des Porsche Engineering-Dienstleisters lautete, dass die Lösung mit den vorhandenen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Glencore beliefert SK Innovation mit 30.000 Tonnen Kobalt

    Glencore beliefert SK Innovation mit 30.000 Tonnen Kobalt



    Der südkoreanische Batteriezellenhersteller SK Innovation hat mit Glencore einen Sechsjahresvertrag über den Kauf von bis zu 30.000 Tonnen Kobalt abgeschlossen. Der Deal soll die Lieferung von Batterien für drei Millionen Elektroautos ermöglichen.

    Das vertraglich festgelegte Liefervolumen bezieht sich auf den Zeitraum von 2020 bis 2025, über den Kaufpreis ist jedoch nichts bekannt. Nach Aussage von SK Innovation sichert die Vertragsunterzeichnung die Versorgung mit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Schaeffler Bio-Hybrid: Leichtelektrofahrzeug mit Pedalunterstützung

    Schaeffler Bio-Hybrid: Leichtelektrofahrzeug mit Pedalunterstützung


    Die Schaeffler Bio-Hybrid GmbH hat die ersten Anwendungsversuche mit ihrem Bio-Hybrid-Pedelec abgeschlossen. Das vierrädrige Elektrofahrzeug soll Ende 2020 in Serie gehen. Dieses LEV wird es in vielen Versionen geben.

    Der Schaeffler Bio-Hybrid wurde auf der CES erstmals in Las Vegas vorgestellt. Die Mikromobilitätslösung des deutschen Unternehmens wird vermutlich als „Hybrid“ bezeichnet, weil sie Aspekte eines Fahrrads und eines Autos mit mehreren zweckorientierten Variationen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Akasol bleibt im roten Bereich

    Akasol bleibt im roten Bereich


    Der deutsche Batteriesystemanbieter Akasol konnte seinen Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres deutlich steigern. Das Endergebnis ist jedoch immer noch ein Verlust von Millionen.

    Akasol konnte den Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 130,9 Prozent auf 31,3 Millionen Euro steigern. Der Verlust vor Zinsen und Steuern betrug in den ersten drei Quartalen 2,7 Mio. Euro (Vorjahr: -1,0 Mio. Euro). Der Auftragsbestand zum 30. September 2019 lag bis 2027 bei rund...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Webasto stellt Batterielösungen für den nordamerikanischen Markt vor


    Auf dem Ford-Stand auf der SEMA Show in Las Vegas stellte Webasto dem Mustang Lithium einen batterieelektrischen Prototyp vor, der die 800-Volt-Batterie aus ihrem neuen modularen Batteriesystem zeigt. Das deutsche Unternehmen hat auch neue Wärmemanagement- und Ladelösungen auf den Markt gebracht.

    Mark Denny, President und CEO von Webasto Customized Solutions in Nordamerika, sagte: „Unsere Expansion in Batteriesysteme, Batterietestgeräte, Wärmemanagement und Ladesysteme...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ulstein zeigt Konzept Brennstoffzellen-Bauschiff

    Ulstein zeigt Konzept Brennstoffzellen-Bauschiff


    Der norwegische Schiffbauer Ulstein hat das Konzept eines Offshore-Bauschiffs mit Wasserstoffantrieb vorgestellt. Der Ulstein SX190 wird ab 2022 auf hoher See getestet.

    Das Bauunterstützungsschiff Ulstein SX190 Zero Emission DP2 kann für eine Vielzahl von Offshore-Operationen eingesetzt werden, beispielsweise für den Bau von Offshore-Windkraftanlagen. Die DP2 ist Ulsteins erstes wasserstoffbetriebenes Offshore-Schiff und mit der Brennstoffzellentechnologie des niederländischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Continental schließt Geschäftsbereich "E-Bike-Antriebe"

    Continental schließt Geschäftsbereich "E-Bike-Antriebe"


    Continental wird sein E-Bike-Motorengeschäft "aus wirtschaftlichen Gründen" und "um in andere Wachstumsbereiche zu investieren" zum Ende dieses Jahres schließen. Der Service für bereits ausgelieferte Pedelec-Antriebe soll bis 2022 erhalten bleiben.

    Die Schließung betrifft alle Elektrofahrradsysteme von Continentals, 48V Revolution, 48V Prime und 36V, und wird im ersten Quartal 2020 wirksam. Angesichts der gesetzlichen Gewährleistungs- und Garantieansprüche...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ZF präsentiert elektrische Lösungen für die Landwirtschaft

    ZF präsentiert elektrische Lösungen für die Landwirtschaft


    Auf der Agritechnica in diesem Monat in Hannover hat ZF unter anderem seine Elektrifizierungslösungen für die Landwirtschaft vorgestellt. Dazu gehört das integrierte Terra + Generatorsystem, eine Lösung für Hoch- und Niederspannungssysteme für stufenlose Traktorgetriebe der Terramatic-Serie.

    Bereits 2017 hatte ZF auf der Hannover Messe einen Demonstrator vorgestellt, der das ZF-Terramatic-Getriebe mit dem Terra + -Generatormodul im Antriebsstrang verband. Damals hieß die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Voltabox erleidet trotz Umsatzsteigerung Verluste

    Voltabox erleidet trotz Umsatzsteigerung Verluste


    Auch der deutsche Batteriesystemhersteller Voltabox verzeichnete im dritten Quartal - trotz steigender Umsätze - einen Verlust. Dennoch sieht Voltabox-Vorstand Jürgen Pampel das Unternehmen auf dem richtigen Weg und rechnet für 2020 wieder mit einem Gewinn.

    Nach dem kürzlich veröffentlichten Konzernzwischenbericht zum 30. September 2019 wurde in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres ein Umsatz von 37,9 Mio. Euro erzielt, was einer Steigerung von 13,2 Prozent...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ElringKlinger erhält Großauftrag für leichten Cockpit-Querträger für Tesla

    ElringKlinger erhält Großauftrag für leichten Cockpit-Querträger für Tesla


    ElringKlinger hat von einem US-amerikanischen Hersteller einen Großauftrag für die Serienlieferung von leichten Cockpit-Querträgern erhalten. Der Kunde wurde nicht genannt, der Lieferort lässt jedoch keinen Zweifel daran, dass Tesla Teile für sein Modell Y kauft.

    Der Auftrag hat zunächst eine Laufzeit von fünf Jahren und ein Gesamtvolumen im mittleren bis hohen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. ElringKlinger liefert bereits die Cockpitquerträger für Tesla Model 3,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ZF & Cree entwickelt Halbleiter für elektrische Antriebe

    ZF & Cree entwickelt Halbleiter für elektrische Antriebe


    ZF Friedrichshafen und Cree haben eine strategische Partnerschaft geschlossen, um gemeinsam Siliziumkarbid-Halbleiter für die Leistungselektronik für den Einsatz in elektrischen Antrieben zu entwickeln.

    ZF hat bereits erste Bestellungen für elektrische Antriebe mit Siliziumkarbid erhalten. Ein erster wichtiger Meilenstein der Partnerschaft mit Cree ist die Zusammenarbeit in diesen Projekten. Beide Unternehmen wollen bis 2022 einen elektrischen Antrieb aus Siliziumkarbid von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW bestellt Hybridantriebe bei Magna

    BMW bestellt Hybridantriebe bei Magna


    Magna hat von der BMW Group den bedeutendsten Fertigungsauftrag für Getriebetechnologien in der Unternehmensgeschichte erhalten. Der Mehrjahresvertrag umfasst alle Doppelkupplungsgetriebe mit Frontantrieb, einschließlich Hybridgetriebe.

    Die Getriebetechnologien werden in mehr als 170 verschiedenen Fahrzeuganwendungen eingesetzt. Die neue Hybridlösung von Magna wirkt sich nicht auf die Gesamtgröße des Getriebes aus, sodass BMW hinsichtlich der Herstellung flexibel bleibt....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Cummins präsentiert skalierbares Brennstoffzellen-Lkw-Konzept

    Cummins präsentiert skalierbares Brennstoffzellen-Lkw-Konzept


    Auf der North American Commercial Vehicle Show präsentierte der US-amerikanische Motorenhersteller Cummins ein neues Schwerlast-Lkw-Konzept mit einem Brennstoffzellensystem, das als Technologiedemonstrator von 90 bis 180 kW skalierbar ist.

    Cummins betont, dass der Lkw im eigenen Haus ohne die Hilfe von Partnern entwickelt wurde. Das Brennstoffzellensystem basiert jedoch auf der Technologie von Hydrogenics , einem Unternehmen, das im Juli von Cummins übernommen wurde. Das Flurförderzeug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Xing Mobility präsentiert elektrischen Antrieb für Boote

    Xing Mobility präsentiert elektrischen Antrieb für Boote


    Xing Mobility, ein taiwanesischer Anbieter von Elektrofahrzeugtechnologien, hat einen modularen E-Antrieb für maritime Anwendungen eingeführt. Dazu gehört das modulare Batteriesystem Immersio mit Tauchkühlung, das für den Einsatz in Booten und Passagierfähren geeignet ist.

    Das Batteriesystem, das das Unternehmen auf der Fort Lauderdale International Boat Show in Florida vorstellte, besteht aus standardisierten, kompakten Modulen und soll den Verbrennungsmotor hinsichtlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Meritor führt elektrische Antriebe für schwere Lkw ein

    Meritor führt elektrische Antriebe für schwere Lkw ein


    Der US-amerikanische Fahrzeugzulieferer Meritor hat sein Angebot an elektrischen Antriebslösungen unter dem Label Blue Horizon um 12Xe-Elektroantriebe für mittelschwere Lkw und 17Xe für schwere Lkw erweitert. Der Lieferant hat bereits einen prominenten Erstkunden gefunden.

    Der 12Xe-Antrieb soll für Lkw der Gewichtsklassen 4 bis 7 geeignet sein, dh ein zulässiges Gesamtgewicht von sieben bis 16,5 Tonnen. Der 17Xe wurde für schwere 4 × 2- und 6 × 2-Lkw entwickelt.
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X