Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
118 Ergebnisse in 0,0173 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
hpc x
  •  

  • Frankreich: Fastned gewinnt weitere Ausschreibungen für Schnellladestationen

    Fastned hat von Autoroutes du Sud de la France (ASF) den Zuschlag für die Entwicklung und den Betrieb von drei weiteren Schnellladeparks an Autobahnen in Frankreich erhalten. Die drei neuen Standorte befinden sich im Süden Frankreichs.

    Sie befinden sich an den Raststätten Aire de la Plaine Forez Est (A 72), Aire d'Ambussum Nord (A 9) und Aire des Jardins des Causses du Lot (A 20). Also einmal südlich von Lyon, zwischen Montpellier und Nimes und nördlich von Toulouse.
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Allego ändert Preise in einigen Orten und Stationstypen

    Allego ändert Preise in einigen Orten und Stationstypen

    In Europa hat Allego ab dem 1. Januar 2022 neue Preise für seine Ladestationen in Deutschland, Frankreich, Belgien und den Niederlanden eingeführt - was nicht immer eine Preiserhöhung bedeutet. Neu ist auch die Unterscheidung zwischen langsamerem DC-Laden und HPC.

    AC-Laden kostet bei Allego in Deutschland jetzt 43 Cent pro Kilowattstunde (vorher 41 Cent). Das DC-Laden, das bisher in Deutschland mit 50 bis 350 kW einheitlich 59 Cent pro kWh kostete, wird nun nach Ladeleistung differenziert:...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nissan installiert über 600 Ladepunkte in Europa

    Nissan installiert über 600 Ladepunkte in Europa

    Nissan wird die Ladeinfrastruktur bei seinen Händlern in Europa durch zwei große Kooperationen deutlich ausbauen. Allego wird DC-Ladegeräte bei Nissan-Händlern in 16 Ländern installieren. In Deutschland und Großbritannien werden Nissan-Händler mit E.ON Infrastruktur aufbauen.

    Bis 2024 sollen laut Nissan 70 Prozent der Partnerunternehmen von Händlern und Werkstätten kombinierte CCS- und CHAdeMO-Ladestationen erhalten. Dazu wurden die beiden Kooperationen geschlossen, um die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ionity bekommt 700 Millionen Euro von Investoren

    Ionity bekommt 700 Millionen Euro von Investoren

    Ionity erhält eine 700-Millionen-Euro-Investition von seinen derzeitigen Aktionären und dem neuen Partner Blackrocks Global Renewable Power Platform. Mit dem frischen Kapital soll das HPC-Netzwerk in Europa bis 2025 massiv auf rund 1.000 Standorte ausgebaut werden.

    An diesen 1.000 Standorten will das Schnelllade-Joint-Venture dann rund 7.000 Ladepunkte betreiben, was in etwa einer Vervierfachung entspräche. In der ersten Phase wollte Ionity bis Ende 2020 europaweit 400 Stationen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Xpeng baut 800 Volt Plattform

    Xpeng baut 800 Volt Plattform

    Der chinesische Elektroautohersteller Xpeng kündigte auf seinem Tech Day mehrere Innovationen an, darunter eine 800-Volt-Elektroauto-Plattform mit Siliziumkarbid-Technologie und eine Schnellladestation mit bis zu 480 kW Ladeleistung.

    Im Grunde hat Xpeng auf dem Tech Day nur all seine Produkt- und Innovationsneuigkeiten gestreift. Es gibt daher keine detaillierten Hintergrundinformationen. Bei der Elektroauto-Plattform gibt das chinesische Start-up lediglich an, dass es sich um eine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Der E.ON Drive Booster von VW & E.ON

    Der E.ON Drive Booster von VW & E.ON

    Der Energiekonzern E.ON und Volkswagen haben gerade die Auftragsbücher für ihr batteriegestütztes Schnellladegerät in Deutschland geöffnet. Der E.ON Drive Booster kann zwei Elektroautos gleichzeitig mit 150 kW laden und erfordert keine Tiefbau- oder Netzanschlussanpassung.

    Solche netzunabhängigen Ladepunkte hat VW bereits 2017 auf der IAA vorgestellt. VW gab Anfang 2019 erneut einen Ausblick auf die künftige mobile Schnellladestation des Unternehmens. Die Station funktioniert...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fastned baut Schnellladegeräte in Flandern

    Fastned baut Schnellladegeräte in Flandern

    Der niederländische Ladeinfrastrukturspezialist Fastned wurde von der West Flemish Intercommunale (WVI) in Belgien beauftragt, fünf große Schnellladestationen in Gewerbegebieten – hauptsächlich an Hauptstraßen in Westflandern – zu realisieren.

    Die ersten beiden Konzessionsverträge wurden nun von beiden Seiten für die Bahnhöfe in Roeselare und Ostende unterzeichnet. Die Installationen an diesen beiden Standorten sollen 2022 abgeschlossen sein. Die anderen Standorte sollen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volvo und Polestar bieten Vorzugspreise bei Ionity-Ladegeräten

    Volvo und Polestar bieten Vorzugspreise bei Ionity-Ladegeräten

    Fahrer von Elektroautos von Volvo und Polestar dürfen sich freuen. Die Partnerschaften der Unternehmen mit Plugsurfing ernten frische Tarife mit einer deutlichen Preissenkung für das Ultra-Schnellladen an Ionity-Stationen.

    Die im Juni 2020 vereinbarten Partnerschaften von Plugsurfing mit Polestar und Volvo Cars bringen neue Vorteile für Besitzer von Elektromodellen beider Marken: Ab dem 1. Juli können sie an allen öffentlichen Ionity-Schnellladestationen zu einem stark reduzierten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Biden-Administration enthüllt Details zum US-Ladesystem

    Biden-Administration enthüllt Details zum US-Ladesystem

    US-Präsident Joe Biden hat nun offiziell seine Absicht bestätigt, 15 Milliarden Dollar in den Bau eines nationalen Netzes von 500.000 Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu investieren. Diese Summe war bereits im Voraus durchgesickert, aber jetzt gibt die US-Regierung einen tieferen Einblick in die Pläne.

    Durch eine Kombination von Zuschuss- und Anreizprogrammen für staatliche und lokale Regierungen sowie den privaten Sektor soll der Einsatz von Ladestationen in Mehrfamilienhäusern,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ABB enthüllt Terra HP der 3. Generation mit bis zu 350 kW

    ABB enthüllt Terra HP der 3. Generation mit bis zu 350 kW

    ABB hat die dritte Generation seiner Terra HP-Schnellladestation (High Power) vorgestellt. Die neue Station ist die Weiterentwicklung des Terra HP der zweiten Generation, der bis heute über 2.500 Installationen hat. Diese dritte Generation kann ein Elektroauto mit bis zu 350 kW und 500 A oder zwei Fahrzeuge gleichzeitig mit bis zu 175 kW und 375 A aufladen.

    Die Ladeleitung von 350 kW oder 2 × 175 kW gilt jedoch nur für die Version mit zwei CCS-Anschlüssen. Bei der Version mit einem...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kia bietet EV6-Kunden zwei Ionity-Pakete an

    Kia bietet EV6-Kunden zwei Ionity-Pakete an

    Kia wird Käufern des neuen EV6 an seinen HPC-Stationen in Europa als einer der Anteilseigner des Joint Ventures Ionity reduzierte Preise anbieten. Die Marke hat gerade angekündigt, dass zwei Preispakete angeboten werden.

    Das 'Access'-Paket, das später in diesem Jahr erhältlich sein wird, kostet 4,50 Euro pro Monat und ermöglicht das Aufladen von 52 Cent pro Kilowattstunde an den Ionity-Säulen (anstelle der regulären 79 Cent). Das 'Power'-Paket, das bereits ab Mai erhältlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Porsche und Shell bauen in ASEAN ein ultraschnelles Ladesystem auf

    Porsche und Shell bauen in ASEAN ein ultraschnelles Ladesystem auf

    Porsche Asia Pacific und Shell geben bekannt, dass sie Südostasiens erstes grenzüberschreitendes Hochleistungsladesystem aufbauen. Es umfasst zwölf Ladestationen an sechs Shell-Tankstellen, die strategisch günstig an der Nord-Süd-Autobahn Malaysias gelegen sind.

    Elektroautofahrer können zwischen Singapur, Kuala Lumpur und Penang bis zu 180 kW aufladen. Die Ladegeräte sind mit zwei CCS-Anschlüssen ausgestattet, mit denen ein einzelnes Fahrzeug bis zu 180 kW oder zwei Fahrzeuge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Iberdrola & Porsche bauen Ladeparks in Spanien

    Iberdrola & Porsche bauen Ladeparks in Spanien

    Porsche und der spanische Energieversorger Iberdrola geben den Bau von 35 HPC-Parks mit jeweils sechs bis acht Ladestationen in Spanien bekannt. Es wird erwartet, dass im nächsten Jahr 20 Standorte in Betrieb genommen werden. Die restlichen 15 Ladeparks werden 2022 folgen.

    Iberdrola und Porsche haben dieses Ziel in einem kürzlich unterzeichneten Kooperationsvertrag formuliert. Die 35 Ladeparks werden unter dem Label Porsche Iberdrola High Power Charging Network betrieben und bieten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Südkorea erweitert Elektro- und H2-Stationen für Autos

    Südkorea erweitert Elektro- und H2-Stationen für Autos

    Die südkoreanische Regierung hat gerade einen Plan vorgestellt, mit dem unter anderem die Anzahl der Lade- und Tankstellen für batterieelektrische und Wasserstoff-Brennstoffzellenautos erheblich erhöht werden soll. Dieser jüngste Vorstoß ist ein Versuch, mehr Menschen dazu zu bringen, emissionsfreie Autos zu fahren.

    Nach dem vom Ministerium für Handel, Industrie und Energie vorgelegten Entwurf wird das Land die Zahl der kumulierten Verkäufe von Elektroautos und Automobilen mit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Electrify America erweitert das Geschäft mit Ladelösungen

    Electrify America erweitert das Geschäft mit Ladelösungen

    Die nach dem Dieselgate-Skandal gegründete US-amerikanische Volkswagen-Tochter Electrify America gab den Start von Electrify Commercial bekannt. Der neue Geschäftsbereich wird sich auf die Lieferung schlüsselfertiger Fahrzeugladelösungen an Versorgungsunternehmen und Flottenbetreiber konzentrieren.

    Das neue Unternehmen soll schlüsselfertige Ladelösungen für Elektrofahrzeuge an Versorgungsunternehmen, Flottenbesitzer und -betreiber, Regierungsstellen und Unternehmen liefern, die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X