Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
23 Ergebnisse in 0,0114 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
hamburg x
  •  

  • Der On-Demand-Service Ioki Hamburg wird zu HVV Hop

    Der On-Demand-Service Ioki Hamburg wird zu HVV Hop

    ​Der elektrifizierte On-Demand-Shuttle-Service "Ioki Hamburg" der DB-Tochter Ioki und der Verkehrsgesellschaft Hamburg-Holstein GmbH (VHH) hat einen neuen Namen: HVV Hop. Diese Änderung geht mit einem neuen Design der Shuttle-Busse einher.

    So werden die Fahrzeuge in Zukunft im Design des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) fahren. Auch die App "Ioki Hamburg" wird in "HVV Hop" umbenannt. "Damit wird nun auch nach außen hin noch deutlicher, dass es...
    Zum Beitrag gehen

  • Felyx baut Mikromobilität in 3 deutschen Städten aus

    Felyx baut Mikromobilität in 3 deutschen Städten aus

    Das niederländische Mikromobilitätsunternehmen Felyx expandiert in Europa. In Deutschland breitet sich das Unternehmen nach Berlin aus und erweitert seine bestehenden Flotten in Düsseldorf und Hamburg. Felyx bringt jetzt weitere 1.500 Elektro-Moped-Roller auf deutsche Straßen.

    Die Elektromopeds von Felyx können ohne Startgebühr über eine App gefunden, reserviert und aktiviert werden. In Berlin und Düsseldorf kostet eine Minute Fahrt 27 Cent und fürs Parken kostet Felyx 13 Cent...
    Zum Beitrag gehen

  • Share Now startet vollelektrische Fiat 500 Flotte in Hamburg in

    Share Now startet vollelektrische Fiat 500 Flotte in Hamburg in

    Der Carsharing-Anbieter Share Now erweitert seine Flotte in Hamburg um den vollelektrischen Fiat 500e und ergänzt 100 Einheiten des Elektrokleinwagens. Nutzer in Amsterdam und Kopenhagen nutzen den Fiat 500e seit März 2021.

    In Hamburg gesellen sich die Fiat-Autos zu zwei weiteren vollelektrischen Modellen – dem Smart EQ Fortwo und dem BMW i3 – beide stammen von den ursprünglichen Gründern von ShareNow, Daimlers ehemaligem Car2Go und BMWs DriveNow-Diensten. Bis zum Sommer sollen...
    Zum Beitrag gehen

  • Hamburg: VHH verwaltet die E-Bus-Flotte in 11 Depots

    Hamburg: VHH verwaltet die E-Bus-Flotte in 11 Depots

    Die Stadt Hamburg wird zum Leuchtfeuer der Buselektrifizierung. Der Senat hat beschlossen, den Kauf von Elektrobussen in diesem Jahr obligatorisch zu machen, und die wachsende Anzahl von E-Bussen verändert die Depots. Der Betreiber VHH hat sich daher an PSI Transcom gewandt, um PSIeBus zu implementieren.

    PSIebus würde laut PSI Transcom „die Disposition von Fahrzeugen in allen Depots optimieren. Bei den Verkehrsbetrieben der Hamburg-Holstein GmbH (VHH) gibt es nicht weniger als elf...
    Zum Beitrag gehen

  • Hamburger Betreiber bestellt 17 elektrische MAN-Busse

    Hamburger Betreiber bestellt 17 elektrische MAN-Busse



    In Deutschland hat das Verkehrsamt Hamburg-Holstein (VHH) 17 MAN Lion's City E-Busse bestellt. MAN Truck & Bus hat damit eines von zwei ausgeschriebenen Losen gewonnen. Für den Hersteller ist es die erste größere Lieferung von Elektrobussen an Kunden im Rahmen einer Ausschreibung. Die Entscheidung ist jedoch keine Überraschung.

    Die Auslieferung der Fahrzeuge soll laut MAN in der zweiten Jahreshälfte 2020 beginnen. Bis Ende nächsten Jahres sollen alle 17 Busse...
    Zum Beitrag gehen

  • Emmy verdoppelt Elektrorollerflotte in Berlin

    Emmy verdoppelt Elektrorollerflotte in Berlin


    Nachdem Bosch das Ende seines Coups zur gemeinsamen Nutzung von Elektrorollern angekündigt hat, will Konkurrent Emmy sein Geschäft intensiv ausbauen. In Hamburg sollen ebenfalls 400 neue Emmy-Elektroroller auf die Straße gebracht werden.

    Mittlerweile ist Emmy in Berlin, Hamburg, München und Wien mit einem Sharing-Angebot unter eigenem Namen aktiv. In Düsseldorf (Eddy) und auch in Stuttgart (Stella-Sharing) agiert das Startup als Systempartner der jeweiligen Stadtwerke....
    Zum Beitrag gehen

  • VW & Hamburg verlängern Mobilitätspartnerschaft

    VW & Hamburg verlängern Mobilitätspartnerschaft


    Die im August 2016 abgeschlossene dreijährige strategische Mobilitätspartnerschaft zwischen Volkswagen und der Stadt Hamburg wurde verlängert. Die wichtigste Neuigkeit im Rahmen der Erweiterung ist, dass der Carsharing-Service von WeShare ab Frühjahr nächsten Jahres nach Hamburg expandiert.

    Bisher war WeShare nur in Berlin aktiv , die geplante Expansion nach Hamburg wurde jedoch bereits im Sommer angekündigt - allerdings ohne weitere Details. In der norddeutschen Hafenstadt...
    Zum Beitrag gehen

  • Zalando testet in Hamburg Paketzustellung mit Elektrofahrzeugen

    Zalando testet in Hamburg Paketzustellung mit Elektrofahrzeugen


    Zalando testet in Hamburg die Zustellung von Paketen mit Elektrofahrzeugen. Für den Test, der zunächst auf drei Monate begrenzt ist, verwendet Zalando Elektrofahrzeuge, die mit Ökostrom von Mercedes, Nissan, Renault und einem Kleinstlieferfahrzeug von Ari Motors betrieben werden.

    Insgesamt 24 Elektrofahrzeuge der Marke Zalando werden während des Tests in der Hansestadt unterwegs sein, wie der Online-Händler in einer Pressemitteilung schreibt. Dies ist ein separater Zustelldienst...
    Zum Beitrag gehen

  • Aida plant den Einsatz von Batteriesystemen auf Kreuzfahrtschiffen

    Aida plant den Einsatz von Batteriesystemen auf Kreuzfahrtschiffen



    Das Kreuzfahrtunternehmen Aida Cruises hat eine Kooperation mit dem norwegisch-kanadischen Batteriehersteller Corvus Energy angekündigt. Aida Cruises beabsichtigt, elektrische Energie aus Batteriespeichersystemen an Bord großer Kreuzfahrtschiffe zu nutzen.

    Ziel ist es, den Verbrauch fossiler Brennstoffe weiter zu senken und die Effizienz des Schiffsbetriebs deutlich zu steigern. Das Einsparpotenzial in der Kommunikation hat der Kreuzfahrtunternehmer jedoch nicht quantifiziert,...
    Zum Beitrag gehen

  • Uber & Lime bauen Angebot in Europa aus

    Uber & Lime bauen Angebot in Europa aus



    Uber-Kunden in Europa können ab sofort Lime E-Bikes direkt über die Uber App buchen. Die Zusammenarbeit begann in den USA und wird derzeit auf dem gesamten Kontinent ausgeweitet. Prag, Warschau und Stockholm gehören zu den ersten europäischen Märkten, weitere Hauptstädte folgen.

    Die Uber-Lime-Kooperation geht auf den Sommer 2018 zurück, als Uber einen "beträchtlichen" Betrag investierte, um das Startup in seine App zu integrieren. Fünf Monate später...
    Zum Beitrag gehen

  • Berlin: Volkswagen startet WeShare Electric Carsharing mit Elektroautos

    Berlin: Volkswagen startet WeShare Electric Carsharing mit Elektroautos



    Der E-Car-Sharing-Service WeShare von Volkswagen wurde heute in Berlin gestartet. Die Marke bietet nun eine reine Elektroflotte mit 1.500 e-Golf-Fahrzeugen, die alle mit Ökostrom betrieben werden und weitere sollen folgen.

    Weitere 500 e-up werden Anfang nächsten Jahres folgen und die ersten ID.3-Modelle ab Mitte 2020. WeShare arbeitet nach dem "Free Floating"-Prinzip ohne feste Mietstationen und funktioniert digital über eine App. Im Jahr 2020 plant WeShare...
    Zum Beitrag gehen

  • Deutschland: Kick-Scooter jetzt legal und auf dem Vormarsch

    Deutschland: Kick-Scooter jetzt legal und auf dem Vormarsch



    Mit der offiziellen Veröffentlichung der "Verordnung über die Beteiligung von kleinen Elektrofahrzeugen am Straßenverkehr" sind Tretroller und ähnliche LEVs in Deutschland nun straßenzugelassen. In Berlin, Hamburg und München laufen groß angelegte Rollouts.

    Obwohl die Hersteller für ihre Fahrzeuge eine allgemeine Betriebserlaubnis beim KBA beantragen müssen und Betreiber oder Käufer eine Haftpflichtversicherung beantragen müssen, führen die Betreiber...
    Zum Beitrag gehen

  • Fahrgemeinschaften mit VW e-Crafter: MOIA startet in Hamburg

    Fahrgemeinschaften mit VW e-Crafter: MOIA startet in Hamburg



    In Hamburg hat der Mitfahrdienst MOIA von Volkswagen nun offiziell den Betrieb aufgenommen. Der Service beginnt zunächst mit 100 elektrisch betriebenen Kleinbussen, die Erweiterung auf 500 Fahrzeuge ist bereits geplant. Unterdessen gab es ein legales Tauziehen um die Inbetriebnahme.

    Die Grundidee des neuen Mobilitätsangebots Fahrgemeinschaften ist es, Passagiere, die eine ähnliche Strecke oder ein ähnliches Ziel haben, gemeinsam zu befördern. Die MOIA-Fahrzeuge werden...
    Zum Beitrag gehen

  • 16 eCitaro-Elektrobusse für Hamburg

    16 eCitaro-Elektrobusse für Hamburg



    Der Verkehrsverbund Hamburg-Holstein (VHH) in Deutschland hat 16 Mercedes-Benz eCitaro-Modelle bestellt, die Ende 2019 ausgeliefert werden sollen. Laut Daimler werden damit erstmals die vollelektrischen Stadtbusse die neue Maximalkonfiguration mit zwölf Akkupacks und einer Gesamtkapazität von 292 kWh aufweisen.

    Daimler behauptet, dass der neue eCitaro unter idealen Bedingungen eine maximale Reichweite von 280 km hat. Aber auch unter schwierigen Bedingungen im Hochsommer...
    Zum Beitrag gehen

  • Hamburger Hochbahn beauftragt ABB mit der Entwicklung von Ladegeräten

    Hamburger Hochbahn beauftragt ABB mit der Entwicklung von Ladegeräten



    Für das erste elektrische Busdepot in Deutschland hat die Hamburger Hochbahn AG ABB mit der Infrastruktur für 44 Hochleistungsladegeräte beauftragt. Jeder der Busse mit einer Reichweite von bis zu 150 km unter Normalbedingungen kann über Nacht im zentralen Busdepot aufgeladen werden.

    Die Hochbahn hat das Ziel, die volle Elektrifizierung ihrer Busflotte bis 2030 zu erreichen. Zu diesem Zweck hat der deutsche Verkehrsbetrieb auf die Expertise des Schweizer Unternehmens...
    Zum Beitrag gehen
Lädt...
X