Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
32 Ergebnisse in 0,0155 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
elon musk x
  •  

  • Tesla verlegt Hauptsitz nach Texas

    Tesla verlegt Hauptsitz nach Texas

    Tesla wird seinen Hauptsitz von Palo Alto im Silicon Valley nach Austin in Texas verlegen. Das gab Elon Musk auf der Jahreshauptversammlung von Tesla bekannt, die bereits in Texas stattfand.

    Der Umzug des Firmensitzes nach Texas hat Geschichte: Bereits 2020 hatte Elon Musk als Reaktion auf die vom Bundesstaat Kalifornien geforderten Pandemie-Sicherheitsmaßnahmen mit einer Verlegung des Hauptsitzes gedroht und die Zukunft des Werks in Fremont in Frage gestellt. Ein günstigerer Steuersatz...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla enthüllt Details zur Öffnung von Superchargern

    Tesla enthüllt Details zur Öffnung von Superchargern

    Während des Tesla-Gewinngesprächs gestern Abend gab das Unternehmen auch Details zur geplanten Öffnung des Supercharger-Netzwerks für Dritte bekannt. Im Zentrum der Idee steht die Tesla-App, die Fahrern von Elektroautos anderer Hersteller das Aufladen erleichtern soll.

    Nutzer von Drittanbietern müssen sich als solche über Tesla registrieren und ihre Kreditkartendaten hinterlassen. Die App verwaltet auch den Ladevorgang, da Nicht-Tesla-Autos nicht wie die Teslas per Plug-and-Charge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla: Kein Model S Plaid+

    Tesla: Kein Model S Plaid+

    Elon Musk hat bei der geplanten Model S Plaid+ Variante den Stecker gezogen. Das sei überflüssig, weil das Model S Plaid (also ohne das + im Namen) einfach „so gut“ sei, schrieb Musk auf Twitter.

    Der Plaid+ ist die Top-Version des überarbeiteten Model S, das Tesla im Januar vorgestellt hat , neben dem „normalen“ Plaid und der Long Range-Variante. Während sich Long Range und Plaid den gleichen Akku teilen (vermutlich basierend auf überarbeiteten 18650-Zellen), sollte der...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla öffnet Werk in Fremont entgegen lokale Vorschriften

    Tesla öffnet Werk in Fremont entgegen lokale Vorschriften




    Tesla hat die Produktion in Fremont wieder aufgenommen und sich dem Verbot von Alameda County widersetzt. Elon Musk setzt seinen Streit mit den örtlichen Behörden fort.

    Entgegen den Anweisungen der Behörden, die aufgrund der Covid-19-Pandemie weiterhin Ausgangssperren im Alameda County um Fremont verhängen, hat Tesla auf Anweisung von Elon Musk die Produktion in seinem Hauptwerk wieder aufgenommen. Musk bestätigte via Twitter, dass die Produktion wieder läuft....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla baut europäische Gigafactory 4 in der Nähe von Berlin

    Tesla baut europäische Gigafactory 4 in der Nähe von Berlin


    Tesla wird seine europäische Gigafabrik im Raum Berlin errichten. Der Chef des Elektroautounternehmens, Elon Musk, hat das gerade bei der Preisverleihung des "Goldenen Lenkrads" in Berlin angekündigt. Die Suche nach Werksmitarbeitern ist eröffnet.

    Der Standort des europäischen Tesla-Werks war lange Zeit Gegenstand von Spekulationen. Zuletzt hatte Tesla bei der Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal Aussagen zur Gigafactory 4 gemacht. Damals stand das Unternehmen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ethische Fragen und die Gefahren der künstlichen Intelligenz bei Autos

    Ethische Fragen und die Gefahren der künstlichen Intelligenz bei Autos

    Fortschritt durch künstliche Intelligenz wird mehr denn je die Essenz des Autos der Zukunft bestimmen. Selbst autonomes Fahren ist mit maschinellen Lernprozessen durchaus möglich - die größte Chance für die Automobilindustrie. Einige OEMs in Deutschland haben jedoch mit großen Problemen zu kämpfen, und einige dürften scheitern. Der Grund ist, dass sie von dieser disruptiven Entwicklung überrascht wurden.


    Künstliche Intelligenz

    Wenn man die vertraute und spielerische...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla startet "hardcore"-Kostensenkungsmaßnahmen

    Tesla startet "hardcore"-Kostensenkungsmaßnahmen



    CEO Elon Musk hat die Mitarbeiter über die finanzielle Situation von Tesla informiert und eine neue "hardcore"-Kostensparinitiative angekündigt. Gleichzeitig verliert Tesla einen weiteren hochrangigen Manager, als Kommunikationsleiter Dave Arnold das Unternehmen verlässt.

    Der kürzlich veröffentlichte Geschäftsbericht von Tesla für das erste Quartal dokumentiert den Rückgang der liquiden Mittel sowie einen hohen Verlust zwischen Januar und März. Nach...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla und Panasonic: Musk unzufrieden mit 35 GWh, die noch nicht erreicht wurden



    Nach dem jüngsten Bericht, dass Panasonic und Tesla ihre Pläne zur Erweiterung der Produktionskapazität für Batteriezellen in ihrer Gigafactory 1 von 35 auf 54 GWh gestoppt haben, hat Elon Musk mehrere Kommentare zu diesem Thema abgegeben, die teilweise im Widerspruch zu Panasonics Ansicht stehen.

    Der japanische Batteriehersteller hat behauptet, ab Ende März 2019 eine Batterieproduktionskapazität von 35 GWh in der Gigafactory 1 in Nevada USA aufgebaut zu haben und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla erreicht 200.000 Model 3 Marke mit Trend nach oben

    Tesla erreicht 200.000 Model 3 Marke mit Trend nach oben



    Tesla hat anscheinend die Marke von 200.000 produzierten Model 3 Einheiten überschritten, so der Bloomberg Tracker. Bereits registrierte VINs für das Modell 3 nähern sich den 300.000 Einheiten in diesem Quartal und Tesla CEO Elon Musk meldet noch größere Pläne auf Twitter.

    Hier hatte der CEO von Tesla getwittert, dass der EV-Hersteller in diesem Jahr insgesamt 400.000 Elektroautos liefern will. Zuerst schrieb er von 500.000 Elektrofahrzeugen, korrigierte aber kurz...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla will 7% der Belegschaft kündigen

    Tesla will 7% der Belegschaft kündigen



    Tesla hat weiteren Stellenabbau angekündigt. Rund sieben Prozent der Vollzeitstellen müssten abgebaut werden, um die Kosten weiter zu senken, erklärte CEO Elon Musk in einer E-Mail an die Mitarbeiter. Tesla hatte bereits im Juni 2018 angekündigt, dass rund neun Prozent der Mitarbeiter entlassen werden.

    Nachdem Tesla im dritten Quartal 2018 zum zweiten Mal in seiner Firmengeschichte einen Gewinn erzielt hat, wird der Elektroauto-Hersteller nach vorläufigen Zahlen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla stellt 75 kWh-Versionen der Modelle S und X ein

    Tesla stellt 75 kWh-Versionen der Modelle S und X ein



    Tesla nimmt die 75 kWh Versionen von Modell S und Modell X vom Markt. Elon Musk kündigte per Twitter an, dass die letzten Bestellungen für diese Version der beiden Modelle nur noch bis Sonntag Abend erfolgen können.

    Letzteres neckte der Tesla-Boss in einer anderen Serie von Tweets, in denen Musk vorschlug, dass das neue Roadster-Elektroauto Booster haben wird, die es vom Boden heben.

    Jetzt sind beide Modelle nur noch mit dem 100 kWh Akkupack ab 94.000...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Elon Musk präsentiert unterirdisches Transportsystem Loop seiner Boring Company

    Elon Musk präsentiert unterirdisches Transportsystem Loop seiner Boring Company




    Elon Musk präsentierte das unterirdische Transportsystem Loop seiner Boring Company in einem Reagenzglas. Entgegen den Erwartungen wurde jedoch gleichzeitig kein autonomer E-Shuttle präsentiert. Stattdessen wurde eine Nachrüstlösung für autonome Elektroautos am Beispiel des Tesla Model X vorgestellt.

    Das Modell X war mit ausklappbaren horizontalen Stützrädern ausgestattet, die das Elektroauto in der engen Tunnelspur halten. Mit diesem System kann das Fahrzeug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • The Boring Company enthüllen autonomes Shuttle

    The Boring Company enthüllen autonomes Shuttle




    Elon Musks Tunnelgrabungsprojekt The Boring Company sagt, dass sie am 18. Dezember ihren ersten Tunnel unter LA eröffnen werden. Außerdem werden sie es mit dem Debüt eines autonomen Shuttles verbinden, den Musk für "straßenrechtlich" hält.

    Aber Musk wäre nicht Musk, wenn es keinen bestimmten spekulativen Rahmen gäbe. Der zwei Kilometer lange Testtunnel sollte am 10. Dezember eröffnet werden, aber jetzt wurde das große Datum um eine Woche zurückgedrängt....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Matchmaking: Tesla und Daimler sprechen mit Elektrofahrzeugen

    Matchmaking: Tesla und Daimler sprechen mit Elektrofahrzeugen




    Tesla und Daimler gehen eine Weile zurück, seit Daimler den EV-Hersteller früh unterstützt hat. Nun sieht es so aus, als wäre es an der Zeit, etwas „Gefällt mir“ zurückzugeben, und Elon Musk twitterte, um mit der Idee eines Elektrofahrzeugs zu spielen. Außerdem hat er umfangreiche Pläne für die Aufladung.

    Aber zuerst die ersten Dinge. Der neueste Tweet des Tesla-CEO war die Antwort eines Benutzers, der fragt, wann ein Tesla-Transporter zu erwarten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • General Motors plant einstieg in Pedelec-Geschäft

    General Motors plant einstieg in Pedelec-Geschäft




    General Motors ist der jüngste große Automobilhersteller, der sich dem Pedelec-Geschäft anschließen möchte. Der US-amerikanische Hersteller hat Pläne angekündigt, zwei kompakte E-Bikes zu entwerfen, von denen eines ein Faltrad sein wird. Technische Details zu diesem Unternehmen wurden noch nicht veröffentlicht.

    Der erste Teil des Produktionsplans sieht vor, dass GM Crowd einen Namen für die neue E-Bike-Marke durch das Unternehmen beschafft. Tesla hat inzwischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X