,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
163 Ergebnisse in 0,0217 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.

elektroauto x

  • BMW i3 Autos helfen, das Stromnetz zu stabilisieren und können ihren Besitzern sogar Geld verdienen

    BMW i3 Autos helfen, das Stromnetz zu stabilisieren und können ihren Besitzern sogar Geld verdienen

    San Francisco / München. Auf dem Global Climate Action Summit (12.-14. September 2018) des Gouverneurs in San Francisco präsentiert der BMW Group PG & E die Ergebnisse seines ChargeForward-Projekts zur Maximierung der Nutzung von Strom aus erneuerbaren Ressourcen zum Laden von Elektroautos.

    Die wichtigsten Ergebnisse sind:
    • Elektrofahrzeuge können dazu beitragen, das öffentliche Netz zu stabilisieren und den Anteil erneuerbarer Energien zu maximieren.
    • Die Fahrer sind bereit,
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ikea beschleunigt die Elektrifizierung in fünf Städten

    Ikea beschleunigt die Elektrifizierung in fünf Städten






    Ikea hat einen beschleunigten Zeitplan für die geplante Umstellung auf elektrifizierte Fahrzeuge angekündigt. Bereits 2020 werden die Lieferungen in den innerstädtischen Bereichen von Amsterdam, Los Angeles, New York, Paris und Shanghai rein elektrisch erfolgen.

    Bis 2020 wird das schwedische Möbelhaus an allen Standorten in 30 Ländern auch Ladestationen für elektrifizierte Fahrzeuge anbieten. Der Plan für 2025 ist dann sicherzustellen, dass...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Design-Patente bescheinigen Tesla Semis Einzigartigkeit

    Design-Patente bescheinigen Tesla Semis Einzigartigkeit





    Nachdem Nikola Motor eine Patentverletzungsklage gegen Tesla wegen "substanzieller" Design-Inspiration eingereicht hatte, die sie vom Nikola One erhalten hatte, hat Tesla nun offizielle Design-Patente für den Semi erhalten.

    Effektiv bedeutet dies, dass Teslas Design nicht von Nikola gestohlen wurde und einzigartig genug ist, um eigene Design-Patente zu erhalten. Dies hilft definitiv nicht den Fall von Motorola Motor, aber die Klageläuft noch....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neue E-Mobility-Initiative wird herzlich begrüßt

    Neue E-Mobility-Initiative wird herzlich begrüßt





    Die im Juli vom internationalen Climate Group Network und den C40-Städten ins Leben gerufene E-Mobility-Initiative Zero Emission Vehicle Challenge hat wichtige Schritte eingeleitet: 26 weitere Staaten, Städte, Regionen und Unternehmen haben sich bereit erklärt, sich den E-Mobility-Aktivitäten anzuschließen.

    Die von der Initiative vorgestellten Programme umfassen alles von der vollständigen Elektrifizierung der Firmenflotte bis 2030 bis hin zu Städten,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hertz bietet 45 Elektroautos auf Mallorca an

    Hertz bietet 45 Elektroautos auf Mallorca an





    Die Autovermietung von Hertz hat ihre "Green Collection" auf Mallorca erweitert und ihre EV-Flotte am Flughafen auf insgesamt 45 EVs erweitert. Eine weitere Expansion wird in den kommenden Monaten folgen.

    Die derzeit verfügbaren Fahrzeuge sind 25 BMW i3s und 20 Renault Zoes. Darüber hinaus plant die Vermietungsagentur die Einführung elektrifizierter Fahrzeuge auf ihren anderen Flotten auf den spanischen Inseln.

    Auch in Deutschland...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Verwirrung um Reichweite des Mercedes EQC

    Verwirrung um Reichweite des Mercedes EQC





    Am Dienstag gab Mercedes-Benz erste Spezifikationen für seine EQC Mittelklasse-Elektro-SUV, mit einer angegebenen Reichweite von 200 Meilen von einem 80-Kilowatt-Stunden-Akku bekannt.

    Nach der Kritik, 200 Meilen machen den neuen Elektro-SUV nicht wettbewerbsfähig, aktualisiert das Unternehmen seine Reichweitenschätzung.

    "Unsere Stuttgarter Kollegen haben uns mitgeteilt, dass der vorläufige Schätzwert für den EQC von 200 Meilen für...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Infiniti Prototype 10 steht für Fahrfreude und Mobilität der Zukunft

    Infiniti Prototype 10 steht für Fahrfreude und Mobilität der Zukunft

    Infiniti hat in Pebble Beach einen Prototypen im klassischen Speedster-Design vorgestellt. Der elektrische Antrieb des Infiniti Prototype 10 wurde entwickelt, um die Fahrfreude der Vergangenheit mit der Mobilität der Zukunft zu kombinieren.

    Der Prototype 10 ist ein klassischer Speedster mit einem einzigen Sitzplatz.
    Infiniti

    Wie lassen sich klassische Werte wie Fahrfreude mit zukünftiger Elektromobilität verbinden? Diese und andere Fragen könnten durch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Faurecia entwickelt Thermoblase für Elektrofahrzeuge

    Faurecia entwickelt Thermoblase für Elektrofahrzeuge


    Faurecia arbeitet daran, den thermischen Komfort im Fahrzeuginnenraum zu verbessern.

    Ein automatisiertes und anpassbares Innenraum-Wärmemanagementsystem soll ein angenehmes Klima für die Insassen gewährleisten. Sowohl Fahrer als auch Passagiere sitzen in ihrer individuell programmierten "Thermoblase".


    Faurecia entwickelt mit seinem "Thermal Bubble" -Konzept ein automatisiertes, individualisierbares Klimatisierungssystem für Fahrzeuginnenräume...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Toyota erhöht Elektroauto-Fertigung in China

    Toyota erhöht Elektroauto-Fertigung in China



    Die japanischen Automobilhersteller haben angekündigt, die Produktionskapazitäten in ihren chinesischen Fabriken deutlich zu erhöhen. In Zukunft sollen dort mehr Plug-in-Hybrid- sowie batterieelektrische Fahrzeuge gefertigt werden. Die Fahrzeugimporte werden ebenfalls ausgeweitet.

    Insbesondere plant Toyota, die Produktionskapazitäten in seinen Werken in Tianjin und Guangzhou zu erhöhen. Der erste Standort wird aufgerüstet, um jährlich bis zu 10.000 vollelektrische...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi e-tron erhält elektrohydraulisches Bremssteuersystem

    Audi e-tron erhält elektrohydraulisches Bremssteuersystem



    Der Autobauer Audi behauptet, sein e-tron-Modell sei das erste Elektroauto mit Brake-by-wire-Technologie. Je nach Fahrsituation entscheidet das elektrohydraulische Bremssteuerungssystem, ob der Audi e-tron-Prototyp mit den Elektromotoren, der Radbremse oder einer Kombination aus beiden abbremst.


    Das Rekuperationssystem des Audi e-tron trägt bis zu 30 Prozent zum Angebot des Elektro-SUV bei. Die Energierückgewinnung kann auf drei Arten erreicht werden: manuelle...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wo sind all die Wasserstoffautos?

    Wo sind all die Wasserstoffautos?

    Mit der gleichen zugrunde liegenden Chemie, die Raumfahrzeuge antreibt, könnten Wasserstoffautos immer noch das Auto der Zukunft werden.





    Gerade jetzt könnten Sie sich hinter das Steuer eines Autos setzen, das keine fossilen Brennstoffe verbrennt und keine Umweltverschmutzung oder Treibhausgase produziert, auf der gleichen chemischen Reaktion läuft, die Raketen antreibt, und doppelt so viel Kilometer wie ein Tesla schafft. Es nennt sich ein Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeug,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Voltec – Das Antriebssystem für Chevrolet Volt und Opel Ampera

    Voltec – Das Antriebssystem für Chevrolet Volt und Opel Ampera



    Chevrolet Volt und Opel Ampera sind Elektrofahrzeuge mit verlängerter Reichweite. Solange die Batterie genügend Ladung aus dem Stromnetz enthält, werden sie genau wie batterieelektrische Fahrzeuge betrieben. Im Gegensatz zu den batterieelektrischen Fahrzeugen bleiben sie jedoch nicht stehen, wenn die Batterie leer ist. Volt und Ampera können dann mit Hilfe eines Verbrennungsmotors und eines Generators weiter betrieben werden.


    Motivation für die Elektrifizierung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Torque Vectoring - ein neuer Freiheitsgrad bei E-Fahrzeugen

    Torque Vectoring - ein neuer Freiheitsgrad bei E-Fahrzeugen





    Spricht man über die Einführung von Elektrofahrzeugen, steht häufig die CO2-Reduzierung im Mittelpunkt. Doch auch aus Sicht der Fahrdynamik bieten sich speziell bei Multimotorenkonzepten neue, interessante Ansätze zur Definition der Fahrzeugcharakteristik. Die Bosch Engineering GmbH hat entsprechende Konzepte in einem Versuchsträger dargestellt.


    Motivation

    Elektrofahrzeuge sind in aller Munde – und in den Entwicklungslabors der Automobilindustrie....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi e-tron Prototyp - Rekuperationstest

    Audi e-tron Prototyp - Rekuperationstest





    Der Prototyp des Audi e-tron vereint enorme Kraft und hohe Effizienz. Mit einer Systemleistung von bis zu 300 kW beschleunigt der Fullsize-SUV mit voll elektrischem Antrieb in weniger als sechs Sekunden von null auf 100 km / h. Im WLTP-Testzyklus sind es mehr als 400 Kilometer (248,5 Meilen) mit einer Akkuladung. Ein wichtiger Faktor für die Langstrecke ist das innovativste Rekuperationskonzept unter den Wettbewerbern. Der Elektro-SUV bewies dies mit einer beeindruckenden...
    Audi e-tron 1 Audi e-tron 2 Audi e-tron 3 Audi e-tron 4 Audi e-tron 5
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Umicore plant Recyclinganlagen für Batterien hochzufahren

    Umicore plant Recyclinganlagen für Batterien hochzufahren




    Umicore aus Belgien plant, seine Recyclinganlagen für die Verarbeitung von Batterien für Elektrofahrzeuge hochzufahren. Die Strategie entspricht einer erwarteten Nachfrage nach Elektroautos. Umicore plante die Expansion für das nächste Jahrzehnt.

    Der Umzug wurde von Umicores CEO Marc Grynberg angekündigt. Er sagte der Presse, dass sie bereit seien, frühzeitig Investitionsentscheidungen zu treffen, "weil wir irgendwann Mitte der 2020er Jahre größere...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X