Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
30 Ergebnisse in 0,0116 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
e-achse x
  •  

  • Elektromotoren: BMW investiert in innovative Kupfergewinnung

    Elektromotoren: BMW investiert in innovative Kupfergewinnung

    ​BMW investiert in das US-amerikanische Unternehmen Jetti Resources, um den verantwortungsvollen und ressourcenschonenden Abbau von Kupfer zu fördern. Kupfer gehört zu den zentralen Rohstoffen bei der Herstellung von Elektromotoren.

    BMW gibt die Höhe der Investition in das 2014 gegründete US-Unternehmen nicht bekannt. Jetti Resources hat seinen Sitz in Colorado und hat eine innovative Technologie entwickelt, um Kupfer aus Erzen zu gewinnen, die bislang nicht abgebaut wurden und...
    Zum Beitrag gehen

  • Mahle sichert sich Aufträge für Klimakompressoren im Wert von mehreren Milliarden Euro

    ​Mit seinem elektrischen Klimakompressor für das Thermomanagement von Elektrofahrzeugen hat Mahle zahlreiche Serienaufträge im Pkw- und Nutzfahrzeugbereich mit einem Gesamtauftragsvolumen von rund 1,4 Milliarden Euro an Land gezogen.

    Mit einer Spitzenleistung von 18 kW laut Mahle wurde der derzeit leistungsstärkste elektrische Kompressor zuletzt auf den Markt gebracht. Der Kompressor wird nicht zur Klimatisierung des Fahrgastraums, sondern zur Temperaturregelung des Elektroantriebs...
    Zum Beitrag gehen

  • ZF bringt neue, effizientere und leistungsstärkere Elektroantriebe für Pkw auf den Markt

    ​Der deutsche Automobilzulieferer ZF hat eine neue Generation von Elektroantrieben für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge vorgestellt. Dank zahlreicher Innovationen auf Komponenten- und Systemebene sollen diese Fahrzeuge "neue Maßstäbe in Sachen Leistungsdichte und Energieeffizienz setzen".

    Dazu gehören laut Pressemitteilung die kompakte Bauweise der Antriebe, der sogenannte "diskrete" Ansatz der Leistungselektronik und ein ressourcenschonender Materialeinsatz,...
    Zum Beitrag gehen

  • Nidec will in Mexiko elektrische Achsen bauen

    Nidec will in Mexiko elektrische Achsen bauen

    ​Einem japanischen Presseartikel zufolge plant Nidec den Bau einer Fabrik für elektrische Achsen in Mexiko. Das Unternehmen stellt derzeit elektrische Achsen in China und Europa her und will sie angesichts eines erwarteten Nachfrageschubs in Nordamerika künftig in Mexiko produzieren.

    Dies kündigte der CEO von Nidec, Shigenobu Nagamori, gegenüber der japanischen Wirtschaftszeitung "Nikkei" an. Das Unternehmen hat sich jedoch noch nicht zu dieser Investitionsentscheidung...
    Zum Beitrag gehen

  • Schaeffler beginnt mit dem Abbau von Verbrennungsabteilungen

    Schaeffler beginnt mit dem Abbau von Verbrennungsabteilungen

    ​Der beschleunigte Wandel der Fahrzeugantriebe hin zur Elektromobilität führt bei Schaeffler zu Überkapazitäten bei Produkten für Verbrennungsfahrzeuge. Aus diesem Grund und um die Fixkosten zu senken, kündigt der Automobilzulieferer nun den Abbau von insgesamt 1.300 Stellen bis Ende 2026 an.

    Der Stellenabbau betrifft vor allem die Bereiche Motor-/Getriebesysteme und Radlager der Sparte Automotive Technologies sowie "zentrale Funktionen" des Unternehmens. Von den 1.300...
    Zum Beitrag gehen

  • Saietta präsentiert elektrische Achse und weitere Antriebskonzepte auf der IAA

    Saietta präsentiert elektrische Achse und weitere Antriebskonzepte auf der IAA

    ​Auf der IAA Transportation präsentierte der britische Elektroantriebsspezialist Saietta erstmals einen vollintegrierten elektrischen Achsantrieb für leichte Nutzfahrzeuge bis zwei Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Es war nicht die einzige elektrische Antriebsinnovation auf dem Stand der Briten.

    Der elektrische Achsantrieb für leichte Nutzfahrzeuge integriert nach Unternehmensangaben den bewährten Axialflussmotor (AFT) von Saietta, eine selbst entwickelte Leistungselektronik,...
    Zum Beitrag gehen

  • Allison Transmission stellt Achsantrieb auf IAA vor

    Allison Transmission stellt Achsantrieb auf IAA vor

    ​Der US-Zulieferer Allison Transmission hat auf der IAA Transportation mit dem eGen Power 130S ein weiteres Modell einer elektrischen Achse vorgestellt. Mit dem neuen einmotorigen Modell nimmt das US-Unternehmen die Märkte in Europa und Asien ins Visier.

    Mit dem eGen Power 130S umfasst das Allison Angebot nun vier elektrische Achsantriebsmodelle für unterschiedliche Kundenbedürfnisse. Die neue einmotorige elektrische Achse 130S mit einer Dauerleistung von 225 kW und einer Spitzenleistung...
    Zum Beitrag gehen

  • UNSFW-Ingenieure stellen neuen Hochgeschwindigkeits-Elektromotor vor

    UNSFW-Ingenieure stellen neuen Hochgeschwindigkeits-Elektromotor vor

    ​Ingenieure der University of New South Wales (UNSW) haben einen neuen Hochgeschwindigkeitsmotor entwickelt, der die Reichweite von Elektrofahrzeugen erhöhen könnte. Das Design wurde von der Form der längsten Eisenbahnbrücke in Südkorea inspiriert und kann Geschwindigkeiten von 100.000 U/min erreichen.

    Die maximale Leistung und die Geschwindigkeit von 100.000 Umdrehungen pro Minute, die dieser neuartige Motor erreicht, haben den bestehenden Hochgeschwindigkeitsrekord für laminierte...
    Zum Beitrag gehen

  • Equipmake stellt elektrischen Achsantrieb Ampere-220 vor

    Equipmake stellt elektrischen Achsantrieb Ampere-220 vor

    ​Der britische Spezialist für elektrische Antriebe Equipmake hat seinen elektrischen Achsantrieb Ampere-220 vorgestellt. Er wurde für Hersteller von Hochleistungs-Elektrofahrzeugen entwickelt und kombiniert entweder einen oder zwei 220-kW-Motoren mit der gesamten Leistungselektronik, einschließlich Siliziumkarbid-Wechselrichtern und Getrieben, in einer einzigen Einheit.

    Der Ampere-220 wiegt 20 Kilogramm und bietet eine Leistungsdichte von 11 kW pro kg - "mehr als doppelt so...
    Zum Beitrag gehen

  • ZF plant Verkauf des People-Mover- und E-Achsen-Geschäfts

    ZF plant Verkauf des People-Mover- und E-Achsen-Geschäfts

    ​Der Automobilzulieferer ZF will sich von Teilen seines Prestigeprojekts People Mover" und der elektrischen Achssparte trennen. Zumindest für die Achssparte hat ZF bestätigt, dass ein Verkauf von Anteilen in Erwägung gezogen wird.

    Nach einem Bericht des Manager Magazins hat der zum Jahresende scheidende ZF-Chef Wolf-Henning Scheider den 2018 mit großen Ambitionen angekündigten autonomen Elektro-Minibus People Mover zum Verkauf gestellt und sucht Käufer.

    Das...
    Zum Beitrag gehen

  • GKN Automotive stellt neuen Prüfstand für Antriebsstränge vor

    GKN Automotive stellt neuen Prüfstand für Antriebsstränge vor

    GKN Automotive hat einen neuen Prüfstand für Antriebsstrangkomponenten von Elektrofahrzeugen entwickelt. Laut GKN ist der neue Echtzeitprüfstand am Standort Offenbach in der Lage, die extremen Antriebskräfte und höheren Drehmomente von elektrifizierten Antriebssträngen zu bewältigen.

    Herkömmliche Prüfstände seien nicht in der Lage, die hohen Anforderungen der neuesten Generation von Antriebswellentests abzubilden, hieß es. Der neue Prüfstand ist nun in der Lage, spezifische,...
    Zum Beitrag gehen

  • Schaeffler stellt Reparatursatz für elektrische Achsantriebe vor

    Schaeffler stellt Reparatursatz für elektrische Achsantriebe vor

    Der Automobilzulieferer Schaeffler hat einen Reparatursatz für elektrische Achsgetriebe entwickelt. Das "Schaeffler E-Axle RepSystem - G" ist nach Angaben des Unternehmens derzeit die einzige Reparaturlösung, die es Werkstätten ermöglicht, elektrische Achsgetriebe zu reparieren, statt sie komplett auszutauschen.

    Der Reparatursatz für elektrische Achsgetriebe soll auf der Automechanika Frankfurt vom 13. bis 17. September 2022 vorgestellt und am Beispiel eines VW e-Golf...
    Zum Beitrag gehen

  • Hyundai bestellt kompakte elektrische Antriebssysteme bei BorgWarner

    Hyundai bestellt kompakte elektrische Antriebssysteme bei BorgWarner

    Hyundai hat sich für das integrierte Antriebsmodul iDM146 von BorgWarner entschieden, um ein weiteres Elektromodell im A-Segment anzutreiben. Der Start der Produktion ist für das dritte Quartal 2024 geplant. Dies ist der zweite Auftrag des koreanischen Herstellers für das iDM146.

    Die Hyundai Motor Group hatte das elektrische Antriebsmodul bereits im vergangenen Jahr für den Einsatz in einem kleinen Elektroauto bestellt, dessen Produktion Mitte 2023 anlaufen soll. Die 400-Volt-Einheit...
    Zum Beitrag gehen

  • So verbessert Schaeffler die Effizienz von Elektroautos

    So verbessert Schaeffler die Effizienz von Elektroautos

    Vor einigen Jahren erkannten Automobilzulieferer, dass ein neuer, potenziell lukrativer Markt im Anmarsch war.

    Auch wenn die Hersteller kein traditionelles Mehrganggetriebe oder einen Antriebsstrang benötigen, so brauchen sie doch eine Art von Getriebe, das zwischen Motor und Rädern sitzt.

    Für die großen Marken, die Premium-Autos herstellen und über das nötige Kapital verfügen, um gemeinsam mit spezialisierten Zulieferern Elektromotoren und Steuersysteme zu entwickeln,...
    Zum Beitrag gehen

  • Renault expandiert Produktion von Elektroantrieben in Cléon

    Renault expandiert Produktion von Elektroantrieben in Cléon

    Renault hat in seinem Werk in Cléon eine neue Produktionslinie für Elektromotoren in Betrieb genommen. Zunächst wird hier der "ePT-160kW" produziert, der im Megane E-Tech Electric zum Einsatz kommt und auch ein künftiges Renault C-Segment-Modell antreiben wird.

    Die Produktionskapazität beträgt zunächst 120.000 Motoren pro Jahr und könnte in Zukunft auf 240.000 Einheiten verdoppelt werden. Die Investition von 620 Millionen Euro in das Werk ist nach der Gründung des...
    Zum Beitrag gehen
Lädt...
X