Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
21 Ergebnisse in 0,0234 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
continental x
  •  

  • Forschungsprojekt 'Street' betreibt elektrischen Van mit Photovoltaikmodulen

    Forschungsprojekt 'Street' betreibt elektrischen Van mit Photovoltaikmodulen

    Das deutsche Forschungsprojekt 'Street' hat einen elektrischen Van mit Photovoltaikmodulen ausgestattet. Basierend auf dem Streetscooter WORK L von DPDHL wird erwartet, dass der Demonstrator mit der zusätzlichen Solarenergie in einem Betriebsjahr über 5.000 km Reichweite gewinnt.

    Der Streetscooter WORK L gehört zu den größten E-Vans in der DPDHL-Produktpalette und bietet 15 Quadratmeter Platz für zehn PV-Module. Im Gegensatz zur Integration in Personenkraftwagen mussten die Street-Projektpartner...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Belegung Sicherungskasten Lincoln Continental (2017-2020 ..) Sicherungen und Relais

    In diesem Artikel betrachten wir den Lincoln Continental der zehnten Generation, der von 2017 bis heute erhältlich ist. Hier finden Sie Sicherungskastendiagramme von Lincoln Continental 2017, 2018, 2019...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Belegung Sicherungskasten Lincoln Continental (1996-2002) Sicherungen und Relais

    In diesem Artikel betrachten wir den Lincoln Continental der neunten Generation, der von 1995 bis 2002 hergestellt wurde. Hier finden Sie Sicherungskastendiagramme von Lincoln Continental 1996, 1997,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Continental | Online-Portal für Softwareentwicklung

    Continental | Online-Portal für Softwareentwicklung

    Das Continental Cooperation Portal automatisiert und standardisiert die Softwareentwicklung und -integration in das Fahrzeug. Ziel ist es, Zeit beim Entwicklungsprozess vernetzter Fahrzeuge zu sparen. Die neue Online-Plattform bietet die Voraussetzungen für die Entwicklung vernetzter Fahrzeuge mit einer elektronischen Architektur für Hochleistungscomputer. "Mit der Entwicklung des Continental Cooperation Portal haben wir ein Tool zur Implementierung von Software und Diensten einer Vielzahl...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Vitesco präsentiert erschwinglichen und kompakten Hybridantrieb

    Vitesco präsentiert erschwinglichen und kompakten Hybridantrieb



    Auf dem CTI-Symposium in Berlin präsentierte Vitesco Technologies, die Antriebssparte von Continental, eine kostengünstige und kompakte Hybridgetriebelösung mit Dedicated Hybrid Transmission (DHT).

    Das Bauteil kann beispielsweise für Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEV), aber auch für Vollhybride (HEV) eingesetzt werden. Um die Kosten zu senken und damit Hybridfahrzeuge billiger zu machen, hat sich Vitesco nach eigenen Angaben „vom üblichen Ansatz zum Antriebsstrang...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Continental schließt Geschäftsbereich "E-Bike-Antriebe"

    Continental schließt Geschäftsbereich "E-Bike-Antriebe"


    Continental wird sein E-Bike-Motorengeschäft "aus wirtschaftlichen Gründen" und "um in andere Wachstumsbereiche zu investieren" zum Ende dieses Jahres schließen. Der Service für bereits ausgelieferte Pedelec-Antriebe soll bis 2022 erhalten bleiben.

    Die Schließung betrifft alle Elektrofahrradsysteme von Continentals, 48V Revolution, 48V Prime und 36V, und wird im ersten Quartal 2020 wirksam. Angesichts der gesetzlichen Gewährleistungs- und Garantieansprüche...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Evergrande wird 2020 den ersten EV auf den Markt bringen

    Evergrande wird 2020 den ersten EV auf den Markt bringen


    Die chinesische Evergrande-Gruppe hat weitere 3 Milliarden US-Dollar in ihre schwedische Tochtergesellschaft NEVS investiert und strategische Kooperationsverträge mit nicht weniger als 60 Lieferanten für ihre E-Car-Pläne abgeschlossen. Die chinesische Evergrande-Tochter Hengchi wird im ersten Halbjahr 2020 ihr erstes Modell vorstellen.

    Zunächst zu den Lieferanten: Evergrande baut seine Strategie der strategischen Partnerschaften weiter aus. Neben den im September angekündigten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Continental | TU Chemnitz | Einweihung des Brennstoffzellenlabors

    Continental | TU Chemnitz | Einweihung des Brennstoffzellenlabors


    Die Division Powertrain von Continental hat im Rahmen einer strategischen Kooperation mit dem Lehrstuhl für Alternative Vehicle Powertrains (ALF) der Technischen Universität Chemnitz ein neues Labor für Brennstoffzellentechnologie eröffnet. Laut Prof. Dr. Thomas von Unwerth, Inhaber des ALF-Lehrstuhls, ist die technische Ausstattung europaweit einzigartig in der akademischen Landschaft. Herzstück des neuen Systems ist ein Hochleistungsprüfstand für die Dauerprüfung von Antrieben bis...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • PSA und Hyundai verwenden elektrische Antriebe von Vitesco

    PSA und Hyundai verwenden elektrische Antriebe von Vitesco


    Vitesco Technologies, die ehemalige Division Powertrain von Continental, hat die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Lieferung des ersten vollintegrierten Antriebssystems für mehrere PSA- und Hyundai-Serienmodelle bekannt gegeben.

    Die Produktion des neuen elektrischen Antriebssystems im chinesischen Vitesco Technologies-Werk in Tianjin hat bereits begonnen. Die PSA Group nutzt das neue Antriebssystem für ihre modulare Elektroplattform e-CMP, auf der die Elektroautos Peugeot...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Continental richtet sich vorsichtig neu aus in Richtung Elektrifizierung

    Continental richtet sich vorsichtig neu aus in Richtung Elektrifizierung



    Continental kündigte an, sein Antriebsgeschäft stärker auf die Elektrifizierung auszurichten, verzichtet aber auf frühere Überlegungen zum Einstieg in die Produktion von Halbleiter-Batteriezellen. Bisher hatte das Unternehmen diese Möglichkeit offen gelassen.

    Innerhalb des Antriebsmixes erwartet Continental eine Vielzahl von Dynamiken. Der Markt für Hochspannungskomponenten und Hybridisierungslösungen wächst "viel stärker" als erwartet. Dieser schnellere...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Continental nennt Sparte für Antriebe Vitesco Technologies

    Continental nennt Sparte für Antriebe Vitesco Technologies



    Die Antriebsstrangsparte von Continental wird den Namen Vitesco Technologies tragen. Dies teilte der Lieferant bei der Bekanntgabe seiner neuen Geschäftszahlen mit. Der ursprünglich für die zweite Jahreshälfte angekündigte Teil-IPO der Division Powertrain wird voraussichtlich erst im Jahr 2020 stattfinden.

    Mitte des vergangenen Jahres kündigte Continental an, dass das Unternehmen eine umfassende Restrukturierung durchlaufen wird. Ab 2020 wird das Unternehmen unter...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Continental erweitert E-Mobilitätsportfolio in China

    Continental erweitert E-Mobilitätsportfolio in China



    Auf der Auto Shanghai zeigt der Zulieferer Continental ein umfangreiches Portfolio an Lösungen für die Elektromobilität in China. Conti plant, seine Produktionskapazitäten in den chinesischen Städten Tianjin und Changzhou in den kommenden Jahren entsprechend deutlich auszubauen.

    In Shanghai werden eine Reihe etablierter und serienreifer Antriebssysteme sowie neue Komponenten präsentiert, die von 48-Volt-Mildhybridanwendungen über Plug-in-Hybrid bis hin zu Sohlen-...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Sion erhält Antriebseinheit von Contintenal und Batteriepreise steigen (VIDEO)

    Sion erhält Antriebseinheit von Contintenal und Batteriepreise steigen (VIDEO)




    Continental liefert den elektrischen Antrieb für das Solar-Elektroauto Sion von Sono Motors inklusive Motor, Leistungselektronik und Antriebsstrang in einem kompakten System. Gleichzeitig steigen die Preise für Batterien höher als erwartet.

    Insgesamt sollen ab Ende nächsten Jahres rund 260.000 Einheiten des Elektroautos von einem Lohnhersteller in Europa gefertigt werden. Welcher Vertragspartner dies sein wird, ist noch unklar. Sono Motors hat jetzt angekündigt,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Virtuelle A-Säule von Continental erhöht Sichtbarkeit des Fahrers

    Virtuelle A-Säule von Continental erhöht Sichtbarkeit des Fahrers




    Continental hat ein virtuelles A-Säulendesign vorgestellt. Integrierte OLED-Displays ermöglichen dem Fahrer einen direkten Blick auf die Fahrzeugumgebung.

    Die virtuelle A-Säule kann laut Continental im vorderen Sichtfeld blinde Flecken beseitigen. Um die Fahrzeugsicherheit zu verbessern, haben sich die vorderen Säulen im Laufe der Jahre erweitert und das Sichtfeld des Fahrers teilweise stark verdeckt. Wenn die Fahrer ausschalten, besteht die Gefahr, dass...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Continental reduziert die Emissionen von Dieselmotoren weiter

    Continental reduziert die Emissionen von Dieselmotoren weiter



    Beim 27. Aachener Kolloquium hat das Technologieunternehmen eine neue Version seines Testfahrzeugs Super Clean Electrified Diesel vorgestellt. Das 48-Volt-Hybridfahrzeug arbeitet mit zwei SCR-Katalysatoren und einem elektrischen Heizkatalysator. „Ausgestattet mit 48-Volt - Hybridisierung, Dieselmotoren sind in der Lage , um ihre Kraftstoffeffizienz mit NO zu kombinieren x Emissionen so gering sie auch bei der NO erfüllen x Grenzen derzeit in der Diskussion für die nächste, noch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X