Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
428 Ergebnisse in 0,0354 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
china x
  •  

  • Die Geschichte der Elektroautohersteller Aiways & Byton

    Die Geschichte der Elektroautohersteller Aiways & Byton

    Heute stellen wir Ihnen zwei Start-ups aus dem Bereich der Neuen Technologien vor: Aiways und Byton. Der Grund? Sie haben eine gemeinsame Entstehungsgeschichte. Nach ihrer Gründung haben sie sich jedoch in völlig unterschiedliche Richtungen entwickelt. Tauchen wir also ein in die geldverbrennende Welt von zwei sehr jungen Herstellern.

    Alles beginnt in einer Garage

    Es gibt wunderbare Beispiele für große Dinge, die in einer Garage begonnen haben. Jobs und Wozniak, die an...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Geschichte des Elektroautoherstellers Wuling

    Die Geschichte des Elektroautoherstellers Wuling

    Einer der großen Erfolge der chinesischen Autoindustrie ist der Wuling Hongguang. Dieses Auto ist ein preiswerter, mittelgroßer MPV (man denke an den Dacia Lodgy), den man mit Recht als den Citroen 2CV Chinas bezeichnen kann. Mit fast 5 Millionen verkauften Exemplaren in etwa 10 Jahren hat der Hongguang einen großen Beitrag zur Mobilität des durchschnittlichen Chinesen geleistet, vor allem wenn dieser nur über ein begrenztes Haushaltsbudget verfügte und nicht in einer der Großstädte lebte....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Geschichte des Elektroautoherstellers Xpeng

    Die Geschichte des Elektroautoherstellers Xpeng

    Mal sehen, wer die Hauptfigur in dieser kleinen Story erkennt. Unser Held macht seinen Universitätsabschluss und schnuppert eine Weile in der Internetbranche herum. Als kluger Kopf fühlt er sich schnell in seiner Arbeit behindert und entwickelt den starken Drang, selbst ein Projekt zu starten. Und so geschieht es auch. Er macht ein paar clevere Sachen mit Software, und seine Idee wird über Nacht zu einer echten Sensation. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges macht er sich aus dem Staub. Mit mehr...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Xpeng liefert in Q1 2022 fast 35.000 Fahrzeuge an Kunden aus

    Xpeng liefert in Q1 2022 fast 35.000 Fahrzeuge an Kunden aus

    In den ersten drei Monaten des Jahres konnte Xpeng seine Fahrzeugauslieferungen im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich steigern. Insgesamt lieferte der chinesische Elektroautohersteller in diesem Zeitraum 34.561 Fahrzeuge aus.

    Die im ersten Quartal ausgelieferten Fahrzeuge entsprechen einer Steigerung von 159 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Konkret lieferte der Hersteller im ersten Quartal des laufenden Jahres 19.427 Einheiten der Sportlimousine P7 an Kunden aus - ein...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nidec öffnet Werk für elektrische Achsantriebe in China

    Nidec öffnet Werk für elektrische Achsantriebe in China

    Der japanische Elektromotorenhersteller Nidec kündigt den Bau einer neuen Fabrik für elektrische Achsantriebe in China an. Die Fabrik in Pinghu in der chinesischen Provinz Zhejiang wird für eine Jahreskapazität von einer Million Einheiten ausgelegt sein und soll im Oktober 2023 die Produktion aufnehmen.

    Die neue Fabrik, mit deren Bau im Oktober dieses Jahres begonnen werden soll, wird das vierte Montagewerk des Unternehmens für elektrische Achsantriebe in China sein. Nach Angaben...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Leapmotor präsentiert elektrische Limousine C01

    Leapmotor präsentiert elektrische Limousine C01

    Der chinesische Elektroautohersteller Leapmotor hat mit der Elektro-Limousine C01 sein kürzlich angekündigtes erstes Serienmodell mit Cell-to-Chassis-Technologie vorgestellt. Bei der Premiere wurden nicht nur die technischen Daten, sondern auch die ersten Preise bekannt gegeben.

    Der C01 ist eine über fünf Meter lange Mittelklasse-Limousine, die in vier Reichweitenoptionen zwischen 500 und 717 Kilometern nach dem chinesischen CLTC-Standard angeboten wird. Die Besonderheit liegt jedoch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Geschichte von BYD

    Die Geschichte von BYD

    Es war ein sonniger Tag, als Wang Chuanfu seine brandneue Mercedes S-Klasse vor dem Eingang seines eigenen Forschungs- und Entwicklungszentrums in Shanghai parkte. Wenig später hatte er eine Gruppe seiner wichtigsten Ingenieure um das Auto versammelt. "Okay", sagte er mit einer anmutigen Geste in Richtung des Autos, "nehmt es auseinander." Keiner der Ingenieure machte Anstalten, vorzutreten. "Aber es ist Ihr Auto", sagte einer, und "Es ist brandneu", fügte...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Geschichte des chinesischen Elektroautoherstellers Changan

    Die Geschichte des chinesischen Elektroautoherstellers Changan

    Auf seiner Website führt der Automobilhersteller Changan seine eigene Geschichte bis ins Jahr 1862 zurück. Das ist mehr als 20 Jahre vor der Erfindung des Autos durch Karl Benz. Natürlich haben mehr Unternehmen zunächst andere Produkte hergestellt, bevor sie sich an Autos wagten, aber Changan geht an die Grenzen. Erst über ein Jahrhundert nach dem Benz-Patent-Motorwagen macht das chinesische Unternehmen ernst mit der Automobilproduktion.

    Was geschah also im Jahr 1862, das die Marke...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla bestätigt Pläne für zweites Werk in Shanghai

    Tesla bestätigt Pläne für zweites Werk in Shanghai

    Tesla hat nun bestätigt, dass das Unternehmen ein zweites Werk in Shanghai bauen will. Dieses soll in der Nähe des bestehenden Giga Shanghai stehen. Auch die geplante Produktionskapazität ist bereits bekannt.

    In einem der Nachrichtenagentur Reuters vorliegenden Schreiben an die lokalen Behörden, in dem sich Tesla für die Unterstützung bei der Wiederaufnahme der Produktion in der bestehenden Fabrik bedankt, skizziert Tesla auch, wie die Produktion in Shanghai gesteigert werden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Story vom chinesischen Elektroautohersteller Nio

    Die Story vom chinesischen Elektroautohersteller Nio

    Lange Zeit führten Regierungsausschüsse und Beamte die chinesische Autoindustrie an. Es gab keinen Platz für Henry Fords oder Enzo Ferraris, für Ingenieure oder Unternehmer, die von ihren eigenen Visionen oder Erfindungen begeistert waren. Das änderte sich um die Jahrhundertwende, als die ersten privaten Autofirmen auftauchten. Mit dem Aufkommen der Hersteller von Fahrzeugen mit neuer Energie gelang es visionären Unternehmern schließlich, ins Rampenlicht zu gelangen. Der bekannteste Vertreter...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Story vom chinesischen Elektroautohersteller Weltmeister

    Die Story vom chinesischen Elektroautohersteller Weltmeister

    Im Schatten der drei führenden New-Energy-Start-ups NIO, XPeng und Lixiang gibt es eine Reihe kleinerer Unternehmen, die um die Aufmerksamkeit der Kunden kämpfen. Der engste Konkurrent in Bezug auf den Umsatz ist ein chinesisches Unternehmen mit einem deutschen Markennamen: Weltmeister.

    Weltmeister ist das geistige Werk von Shen Hui (englischer Name: Freeman Shen). Shen wurde im Januar 1970 in einer Mittelklassefamilie geboren, sein Vater war Unternehmer, seine Mutter Architektin....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Avatr präsentiert kleines Elektroauto als Konkurrenz zu Wuling

    Avatr präsentiert kleines Elektroauto als Konkurrenz zu Wuling

    Die im vergangenen Jahr gegründete Elektroautomarke Avatr von Changan und Changan hat den Lumin Corn vorgestellt, einen vollelektrischen Kleinwagen, der die Dominanz des Wuling Mini EV in diesem Segment in China brechen soll.

    Das zweitürige, viersitzige Elektroauto soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 auf den chinesischen Markt kommen. Zunächst sind zwei LFP-Batterievarianten mit 12,92 kWh und 17,65 kWh Kapazität für NEFZ-Reichweiten von 155 bzw. 210 Kilometern geplant....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neta S Elektroauto mit über 700 km Reichweite

    Neta S Elektroauto mit über 700 km Reichweite

    Die chinesische Elektroauto-Marke Neta von Hozon Auto hat ihr nächstes Modell, den Neta S, eine sportliche Elektro-Limousine, vorgestellt. Diese wird sowohl als rein batterieelektrische Version als auch als Variante mit Range Extender angeboten werden.

    Der S ist die erste Limousine von Neta (manchmal auch Nezha genannt), derzeit verkauft der Hersteller zwei Elektro-SUVs namens U und V. Der S soll mit seinem flacheren Design (und damit besserer Aerodynamik) einen Energieverbrauch von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi präsentiert großes Elektrokonzept "Urbansphere" für China

    Audi präsentiert großes Elektrokonzept "Urbansphere" für China

    Mit dem Urbansphere Concept hat Audi ein weiteres Konzeptfahrzeug für ein Elektromodell der Zukunft vorgestellt. Vor allem der Innenraum ist für den "Verkehr in den Megastädten Chinas" ausgelegt - mit dem größten und geräumigsten Innenraum, den ein Audi bisher hatte.

    Nach Angaben des Ingolstädter Unternehmens lag der Fokus des Konzepts auf China, es eignet sich aber auch für "alle anderen Ballungsräume rund um den Globus". Und in jenen urbanen Regionen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW eröffnet Erweiterung des chinesischen Werks

    BMW eröffnet Erweiterung des chinesischen Werks

    Das chinesische Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) hat die Erweiterung seines Werks Dadong in der Stadt Shenyang, China, eingeweiht. Mit dem Abschluss der Umbaumaßnahmen wird das Werk in der Lage sein, flexibel Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren, Plug-in-Hybriden oder vollelektrischen Antrieben zu produzieren.

    Im Februar wurde mit der Übernahme einer 75-prozentigen Mehrheitsbeteiligung an dem Joint Venture durch BMW der "umfassende Ausbau" des Werks im Dadong-Distrikt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X