,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
59 Ergebnisse in 0,0021 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.

china x

  • BorgWarner liefert EV- und Hybrid-Antriebe nach China

    BorgWarner liefert EV- und Hybrid-Antriebe nach China





    BorgWarner hat angekündigt, seine Elektro- und Hybridantriebe an drei chinesische Automobilhersteller zu liefern, darunter Great Wall und seine EV-Marke ORA. Die anderen beiden OEMs wurden bisher noch nicht genannt, aber insgesamt ist der Deal für BorgWarner sehr groß.

    Aber zuerst, was ist sicher: BorgWarner Vertrag mit der Chinesischen Mauer. Das staatliche Unternehmen will das elektrische Antriebsmodul eDM von Borgwarner für das kommende Elektrofahrzeug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ikea beschleunigt die Elektrifizierung in fünf Städten

    Ikea beschleunigt die Elektrifizierung in fünf Städten






    Ikea hat einen beschleunigten Zeitplan für die geplante Umstellung auf elektrifizierte Fahrzeuge angekündigt. Bereits 2020 werden die Lieferungen in den innerstädtischen Bereichen von Amsterdam, Los Angeles, New York, Paris und Shanghai rein elektrisch erfolgen.

    Bis 2020 wird das schwedische Möbelhaus an allen Standorten in 30 Ländern auch Ladestationen für elektrifizierte Fahrzeuge anbieten. Der Plan für 2025 ist dann sicherzustellen, dass...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China: SAIC-GM & CATL schmieden neue Batterie-Allianz

    China: SAIC-GM & CATL schmieden neue Batterie-Allianz





    General Motors Joint Venture in China SAIC-GM hat eine Kooperation mit dem Batterieriesen CATL vereinbart. Sie wollen die Zusammenarbeit in Forschung und Entwicklung für GMs nächste Batterietechnologie für neue Energiefahrzeuge in China vertiefen. Der Umzug ist ein notwendiger Schritt für GM.

    Normalerweise erhält General Motors von LG Chem Batterien für seine Elektroautos. Wenn sie jedoch Anspruch auf NEV-Zuschüsse in China haben wollen, müssen sie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Farasis baut Produktion in China und in der EU auf

    Farasis baut Produktion in China und in der EU auf




    Der US-amerikanische Batteriespezialist Farasis Energy hat in einer neuen Finanzierungsrunde mehr als eine Milliarde Dollar eingesammelt. Das Geld wird zur Finanzierung der Expansionspläne für das Unternehmen verwendet, zu denen der Aufbau einer neuen Fabrik in Europa gehört, um der kürzlich fertiggestellten Fabrik in China beizutreten.

    Der Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien, Modulen und größeren Batteriesystemen hat sich zum Ziel gesetzt, eine globale...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Borgwards deutsche Fabrik steht auf der Kippe, neues Hauptquartier in den USA

    Borgwards deutsche Fabrik steht auf der Kippe, neues Hauptquartier in den USA




    Der chinesische Investor hinter dem möglichen Comeback von Borgward hat den Aufbau der Fabrik in Bremen in Frage gestellt, während im Silicon Valley ein neuer Hauptsitz eingerichtet wurde und ein Prototyp der Sicherheitsplattform für autonomes Fahren eingeführt wurde.

    50 Jahre nach dem Konkurs des Namensgebers Carl FW Borgward sorgte die Rückkehr des Unternehmens nach Bremen für Schlagzeilen. Jetzt stellt der Investor hinter dem Revival der Borgward-Gruppe...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China streicht weitere 272 Fahrzeuge aus der Subventionsliste

    China streicht weitere 272 Fahrzeuge aus der Subventionsliste





    Das chinesische Industrieministerium hat weitere Streichungen von der Liste der förderfähigen Fahrzeuge angekündigt: Diesmal werden 272 Elektro- und Hybridfahrzeuge nicht mehr gefördert, weil sie Ende August nicht in Produktion gegangen sind.

    Dabei handelte es sich vor allem um Busse und Logistikfahrzeuge, die aufgrund der Kürzung von Fördermitteln nicht rechtzeitig in Produktion gegangen waren. Sie werden zu diesem Zeitpunkt keine Steuerzuschüsse...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen und ihr chinesischer Partner FAW eröffnen neue Fabrik in Tianjin

    Volkswagen und ihr chinesischer Partner FAW eröffnen neue Fabrik in Tianjin





    Volkswagen und ihr chinesischer Partner FAW haben eine neue Fabrik in Tianjin eröffnet. Die Fabrik wird dazu dienen, ihre SUV-Offensive in China zu unterstützen. Es wird als Produktionsstätte für SUVs von Volkswagen und Audi einschließlich PHEV-Varianten dienen.

    Die tägliche Produktionskapazität beträgt 1.200 Einheiten mit einer jährlichen Produktionskapazität von 300.000 Fahrzeugen. Es ist nicht klar, wie viele von jeder Sorte in der Figur beteiligt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Start des Buick Velite 6 PHEV in China von GM verschoben worden

    Start des Buick Velite 6 PHEV in China von GM verschoben worden





    Der geplante Start des Buick Velite 6 PHEV und die für Anfang kommenden Jahres geplante vollelektrische Version wurden verschoben, da die Batterien interne Leistungs- und Sicherheitstests nicht bestanden haben.

    Die Batterien der lokal gekauften A123-Systeme erfüllten während des Tests nicht die Leistungs- und Sicherheitsstandards von GM. Die PHEV-Version des Fahrzeugs sollte nächsten Monat in Serie gehen, wurde aber auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Weichai investiert 163 Millionen USD in Ballard

    Weichai investiert 163 Millionen USD in Ballard




    Der kanadische Brennstoffzellenspezialist Ballard Power Systems hat eine umfangreiche strategische Partnerschaft mit der chinesischen Firma Weichai Power angekündigt: Weichai wird rund 163 Millionen Dollar in Ballard investieren.

    Damit besitzt das chinesische Unternehmen einen Anteil von 19,9% und ist damit der größte Einzelinvestor. Es wurde auch angekündigt, dass ein Joint Venture gegründet werden soll, um den Brennstoffzellenmarkt in China zu bedienen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BYD kündigt 20 GWh Batteriefabrik in Chongqing an

    BYD kündigt 20 GWh Batteriefabrik in Chongqing an





    BYD hat mit der Regierung der chinesischen Stadt Chongqing einen Vertrag über den Bau einer Batteriefabrik mit einer jährlichen Kapazität von 20 GWh unterzeichnet. Dies wurde durch eine Erklärung an der Börse in Hongkong bekannt gegeben.

    Die neue Fabrik dient der Herstellung von Batteriezellen und -systemen unter einem Dach. Darüber hinaus plant BYD, auch in Zukunft Entwicklungsleistungen für Dritte am Standort aufzubauen. Die Kosten für das neue...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Donfeng & Nissan JV beginnt mit der Produktion von Sylphy

    Donfeng & Nissan JV beginnt mit der Produktion von Sylphy




    Das erste Low-Cost-BEV des Joint Ventures rollt vom chinesischen Werk in Guangzhou ab. Nach Angaben der Hersteller werden bis Ende nächsten Jahres weitere 5 Modelle auf mehrere Marken folgen.

    Der Sylphy wurde speziell für den chinesischen Markt entwickelt, sowohl hinsichtlich der technischen Spezifikationen, als auch hinsichtlich der Preisgestaltung. Die Kosten für das Fahrzeug wurden auf 166.000 Yuan festgesetzt, oder etwa 26.000 Dollar nach Regierungssubventionen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Changan und Nio gründen ein neues EV Joint Venture in China

    Changan und Nio gründen ein neues EV Joint Venture in China




    Changan und Nio haben angekündigt, ein Joint Venture namens Changan Nio New Energy Vehicle Technology zu gründen. Ziel ist der Aufbau einer neuen Marke, die batterieelektrische und hybride Fahrzeuge in China entwickeln und vermarkten wird.

    Beide Unternehmen planen eine 45% ige Anteilsreduzierung des Joint Ventures. Die restlichen 10 Prozent sollen vom Vorstand gehalten werden. Yang Fang wird die Leitung des Unternehmens übernehmen. Nio-Gründer William Li wird...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Japan und China kooperieren für Hochleistungsladegeräte

    Japan und China kooperieren für Hochleistungsladegeräte




    China und Japan haben Pläne zur Zusammenarbeit bei der Entwicklung eines neuen Ladestandards für ultraschnelle Fahrzeugladegeräte mit mehr als 500 kW angekündigt. Eine Absichtserklärung wird am 28. August von der CHAdeMO-Vereinigung und dem China Electricity Council (CEC) unterzeichnet.

    Sowohl die japanische als auch die chinesische Regierung unterstützen das Vorhaben, was den Weg zu einer einheitlichen Gebührenordnung ebnen könnte. Der Plan sieht vor,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • SK Innovation baut Batteriezellenfabrik in China

    SK Innovation baut Batteriezellenfabrik in China




    Der südkoreanische Hersteller SK Innovation hat mit dem Bau einer neuen Batteriezellenfabrik in der chinesischen Provinz Jiangsu begonnen. Das Werk in Changzhou soll eine jährliche Kapazität von 7,5 GWh haben.

    Zusammen mit einer weiteren derzeit in Bau befindlichen 7,5-GWh-Batteriezellenfabrik in Ungarn und der Produktionskapazität in Seosan auf 4,7 GWh plant der Hersteller eine Jahreskapazität von 20 GWh.

    Neben SK Innovation produzieren die südkoreanischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Changan und Nio gründen ein neues EV Joint Venture in China

    Changan und Nio gründen ein neues EV Joint Venture in China





    Changan und Nio haben angekündigt, ein Joint Venture namens Changan Nio New Energy Vehicle Technology zu gründen. Ziel ist der Aufbau einer neuen Marke, die batterieelektrische und hybride Fahrzeuge in China entwickeln und vermarkten wird.

    Beide Unternehmen planen eine 45% ige Anteilsreduzierung des Joint Ventures. Die restlichen 10 Prozent sollen vom Vorstand gehalten werden. Yang Fang wird die Leitung des Unternehmens übernehmen. Nio-Gründer William...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X