Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
355 Ergebnisse in 0,0174 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
china x
  •  

  • CAM Studie: PHEV Verkäufe steigen weiter stark

    CAM Studie: PHEV Verkäufe steigen weiter stark

    Eine Analyse des Center of Automotive Management (CAM) ergab, dass die Neuzulassungen von BEV und PHEV im ersten Quartal 2021 in Europa und China stark zugenommen haben. China bleibt der größte Strommarkt, knapp vor Europa. Auffällig ist der enorme Anstieg der PHEV-Neuzulassungen in Europa.

    Die per E-Mail an unsere Redakteure gesendete Analyse trägt den Titel „E-Mobilität: Markttrends in den Kernregionen Europa und China im 1. Quartal 2021“ und befasst sich daher mit den beiden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutsche Tochtergesellschaft von Byton insolvent

    Deutsche Tochtergesellschaft von Byton insolvent

    Nach einem langwierigen Verfahren ordnete das Amtsgericht München am 20. April die vorläufige Insolvenzverwaltung der Byton GmbH an, der deutschen Tochter des chinesischen Elektroauto-Start-ups Byton.

    Der Münchner Rechtsanwalt Michael Bauer, Partner der Anwaltskanzlei Dr. Beck & Partner, übernimmt die Stelle als vorläufiger Insolvenzverwalter. Dies wurde vom Amtsgericht München bekannt gegeben. Als Schuldner wird die Byton GmbH benannt, die von ihrem Geschäftsführer Dr....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Seres SF5 mit Huawai Technik

    Seres SF5 mit Huawai Technik

    Das erste elektrifizierte Modell mit Huawei-Technologie ist jetzt in China erhältlich. Der Seres SF5 ist nicht ganz neu, aber die Antriebstechnik, der Name und das Verkaufsmodell sind neu entwickelt.

    Das Modell wurde zuvor vom US-chinesischen Hersteller SF Motors als vollelektrisches SUV angeboten . Unter der Leitung von Huawei kommt das Modell nun als Hybrid mit zwei Elektromotoren und einem Benzinmotor als Range Extender und wird über den chinesischen Huawei Store verkauft. Und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Honda intensiviert verstärkt in Elektromobilität

    Honda intensiviert verstärkt in Elektromobilität

    Toshihiro Mibe, der neue globale CEO von Honda, kündigte auf einer Pressekonferenz einen härteren Elektrokurs für den Hersteller an. In seinen Aussagen und Zielen bezog sich Mibe jedoch hauptsächlich auf Nordamerika und China.

    Honda wird den Anteil von batterieelektrischen Autos und Brennstoffzellenautos an seinen Verkäufen in Nordamerika und China bis 2030 auf 40 Prozent, bis 2035 auf 80 Prozent und bis 2040 weltweit auf 100 Prozent erhöhen, sagte der Honda-Chef. In Nordamerika...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CALB plant den Bau einer 50-GWh-Batterieanlage in Chengdu

    CALB plant den Bau einer 50-GWh-Batterieanlage in Chengdu

    Die Pläne des chinesischen Batterieherstellers CALB, seine Produktionskapazitäten in naher Zukunft auf 200 GWh zu verdoppeln, werden konkreter. CALB kündigt nun mehrere Projekte zur Steigerung der Produktion in China an.

    CALB steht für China Aviation Lithium Battery Technology und stellt unter anderem Batteriezellen und -module her. Das staatliche Unternehmen behauptet, Lithium-Ionen-Batterien mit NCM- und LFP-Chemie herzustellen - in der Größenordnung von 100 GWh pro Jahr. Nicht...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Schaeffler unterzeichnet Brennstoffzellenkooperation mit Refire

    Schaeffler unterzeichnet Brennstoffzellenkooperation mit Refire

    Auf der Auto Shanghai unterzeichnete Schaeffler eine strategische Kooperationsvereinbarung mit Refire, einem chinesischen Anbieter von Brennstoffzellentechnologie. Das Duo möchte die Entwicklung von FC-Komponenten wie Bipolarplatten oder Wärmemanagementsystemen vorantreiben.

    Der Hintergrund der neuen Partnerschaft bleibt ansonsten vage. Schaeffler belässt es bei allgemeinen Aussagen: Beide Unternehmen wollen durch ihre Zusammenarbeit „die Industrialisierung von Brennstoffzellen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Geely zeigt neue BEV & PHEV-Modelle für China

    Geely zeigt neue BEV & PHEV-Modelle für China

    Geely präsentierte auf der Shanghai Auto Show ein neues SUV-Modell, das auf der CMA-Plattform basiert. Der Xingyue L wird später auch eine elektrifizierte Version erhalten. Es gibt auch eine neue BEV-Version der 'Geometry A' und einen Plug-In-Hybrid von Lynk & Co.

    Das neue CMA-Modell ist einzigartig, da der Xingyue L im Gegensatz zu vielen anderen Fahrzeugen der Gruppe unter der Marke Geely Auto auf den Markt gebracht werden soll. Der Hersteller gibt jedoch noch keine weiteren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Honda präsentiert e-SUV für China

    Honda präsentiert e-SUV für China

    Honda plant innerhalb der nächsten fünf Jahre zehn vollelektrische Modelle für den chinesischen Markt, wie das Unternehmen auf der Auto Shanghai bekannt gab. Honda zeigt nun eine Vorschau des ersten BEV-Modells, das im Frühjahr 2022 in China in den Handel kommen soll, mit dem „Honda SUV e: Prototyp“.

    Dies ist die seriennahe Version des Fahrzeugs. Das japanische Unternehmen hatte bereits im September 2020 eine Konzeptstudie unter dem Namen „e: concept“ gezeigt. Während das...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen präsentiert den ID.6 für China

    Volkswagen präsentiert den ID.6 für China

    Auf der Auto Shanghai hat VW die ID.6 vorgestellt, das dritte Modell in der ID. Familie für den chinesischen Markt. Wie der ID.4 ist der vollelektrische Familien-SUV auf MEB-Basis mit Platz für bis zu sieben Passagiere in zwei Versionen erhältlich.

    Der ID.6 Crozz vom Joint Venture FAW Volkswagen wird in Nordchina vom Band laufen und der ID.6 X von SAIC Volkswagen im Süden des Landes. Zu Beginn werden drei Leistungsstufen mit 132, 150 und 225 kW sowie zwei Batteriegrößen mit einem...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China mit Umsatzwachstum bei Elektroautos

    China mit Umsatzwachstum bei Elektroautos

    Die ersten EV-Hersteller aus China veröffentlichten ihre Verkaufszahlen für März und das erste Quartal des Jahres. Es überrascht nicht, dass die Statistiken von BYD, Nio und Xpeng einen starken Umsatzanstieg gegenüber dem Beginn des Jahres 2020 zeigen, der zu Beginn der Pandemie überschattet wurde.

    Bei BYD stieg der vierteljährliche Umsatz auf 54.751 Elektroautos und Plug-in-Hybride, von denen 53.380 Personenkraftwagen waren. Bei den verbleibenden Fahrzeugen handelt es sich wahrscheinlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen kauft weitere CO2 Zertifikate von Tesla

    Volkswagen kauft weitere CO2 Zertifikate von Tesla

    Volkswagen hat CO2-Zertifikate von Tesla in China gekauft, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters . Der Deal scheint das Joint Venture von VW mit FAW zu beinhalten, mit einer bereits bestehenden Vereinbarung.

    VW und sein chinesisches Joint Venture FAW-Volkswagen haben vereinbart, die immer strengeren Emissionsvorschriften der Volksrepublik einzuhalten, zitierte Reuters drei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

    Der Handel mit CO2-Zertifikaten war der erste seiner...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Toyota & SinoHytec gründen Joint Venture für Brennstoffzellen

    Toyota & SinoHytec gründen Joint Venture für Brennstoffzellen

    Toyota gründet in China ein weiteres Joint Venture für Nutzfahrzeuge mit Brennstoffzellen. Das neue Joint Venture, an dem Toyota und der Brennstoffzellenspezialist SinoHytec jeweils zu 50 Prozent beteiligt sind, wird sich auf die Produktion und den Verkauf von FC-Systemen konzentrieren.

    Das geplante Joint Venture wird seinen Sitz in Peking haben und den Namen Toyota Sinohytec Fuel Cell (FCTS) tragen. Nach Angaben des japanischen Automobilherstellers wird das Unternehmen für die Produktion...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Xiaomi steigt in Elektroautogeschäft ein

    Xiaomi steigt in Elektroautogeschäft ein

    Das chinesische Technologieunternehmen Xiaomi hat nun offiziell seinen Einstieg in das Elektroautogeschäft angekündigt. Erst vor einem Monat hatte Xiaomi bestritten, dass eine Entscheidung getroffen worden war. Es gibt jedoch noch nicht viele Details.

    Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Xiaomi wird eine Tochtergesellschaft gründen, die das „Geschäft mit intelligenten Elektrofahrzeugen“ betreiben wird. Xiaomi plant, in den nächsten zehn Jahren insgesamt zehn Milliarden US-Dollar...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Geely startet elektrische Premium-Tochter 'Zeekr'

    Geely startet elektrische Premium-Tochter 'Zeekr'

    Die chinesische Autofirma Geely plant eine neue Marke namens Zeekr, die im Premium-Segment positioniert werden soll und vor allem mit Tesla konkurrieren soll. Es ist offenbar geplant, die Marke unter Geelys geplanter Tochtergesellschaft Lingling Technologies zu lancieren.

    Dies geht aus einem Bericht von Reuters hervor . Seit Mitte Februar ist bekannt, dass Geely die Produktplanung, das Marketing und den Verkauf von Elektrofahrzeugen in ein unabhängiges Unternehmen namens Lingling Technologies...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi plant EV-Offensive in China und neuen SUV

    Audi plant EV-Offensive in China und neuen SUV

    Audi startet in China eine Offensive für Elektrofahrzeuge. Bis 2025 sollen im neuen Werk in Changchun sechs neue Elektrofahrzeugmodelle in Betrieb gehen. Darüber hinaus wird das Hauptwerk in Ingolstadt bereits auf die Produktion eines elektrischen SUV auf Basis der PSA-Plattform umgestellt.

    Der Zeitplan in China mit den sechs Elektrofahrzeugmodellen aus Changchun ist ehrgeizig, da die Produktion dort erst 2024 beginnen soll. Audi müsste daher innerhalb weniger Monate sechs Produktionslinien...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X