Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
47 Ergebnisse in 0,0154 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
ccs x
  •  

  • Nissan installiert über 600 Ladepunkte in Europa

    Nissan installiert über 600 Ladepunkte in Europa

    Nissan wird die Ladeinfrastruktur bei seinen Händlern in Europa durch zwei große Kooperationen deutlich ausbauen. Allego wird DC-Ladegeräte bei Nissan-Händlern in 16 Ländern installieren. In Deutschland und Großbritannien werden Nissan-Händler mit E.ON Infrastruktur aufbauen.

    Bis 2024 sollen laut Nissan 70 Prozent der Partnerunternehmen von Händlern und Werkstätten kombinierte CCS- und CHAdeMO-Ladestationen erhalten. Dazu wurden die beiden Kooperationen geschlossen, um die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen enthüllt PHEV-Pläne mit >100 km Reichweite

    Volkswagen enthüllt PHEV-Pläne mit >100 km Reichweite

    Im Rahmen einer Präsentation seiner aktuellen Plug-in-Hybrid-Modelle hat Volkswagen einen Ausblick auf seine kommende PHEV-Strategie gegeben. Ab 2023 soll eine neue Generation von Plug-in-Hybridantrieben zum Einsatz kommen.

    Geplant ist, den bisher eingesetzten 1,4-TSI-Verbrennungsmotor durch den 1,5-TSI zu ersetzen. Zum anderen soll die Batteriekapazität und damit die elektrische Reichweite deutlich gesteigert werden – letztere auf rund 100 Kilometer. Darüber hinaus verfügen die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tritium führt modulares Laden für skalierbare Ladesysteme ein

    Tritium führt modulares Laden für skalierbare Ladesysteme ein

    Tritium hat seine MSC-Hardwareplattform eingeführt, um „wirklich skalierbare Ladesysteme für Elektrofahrzeuge überall auf der Welt“ zu ermöglichen. Ein modularer Ladesystemansatz wurde entwickelt, um sowohl die heutigen kleineren Batterien für Elektroautos zu berücksichtigen als auch für zukünftige Erweiterungen skalierbar zu sein.

    Laut Tritium bietet die Hardwareplattform MSC (Modular Scalable Charging) Kunden die Flexibilität, die Leistung ihres Ladegeräts mit fortschreitenden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Delta startet 200-kW-Ladestation für die EMEA-Region

    Delta startet 200-kW-Ladestation für die EMEA-Region

    Delta Electronics hat gerade seine neue HPC-Station für Europa, den Nahen Osten und Afrika vorgestellt. Wie der Name UFC 200 andeutet, ermöglicht die Station eine maximale Ladeleistung von 200 kW, die in zwei 100 kW aufgeteilt werden kann, um zwei Elektroautos gleichzeitig zu laden.

    Das CCS-Ladesystem liefert bis zu 400 Ampere Ladestrom und ist daher auf flüssigkeitsgekühlte Kabel angewiesen. Delta Electronics spricht von einem „innovativen Temperaturmanagementsystem“, das den...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Huber + Suhner präsentieren 200 Ampere Ladekabel

    Huber + Suhner präsentieren 200 Ampere Ladekabel

    Das Schweizer Unternehmen Huber + Suhner hat die RADOX HPC200 vorgestellt, ein weiteres Ladekabelsystem für DC-Schnellladegeräte. Das neue Kabel ist hauptsächlich für den Einsatz an weniger teuren Ladestationen vorgesehen, da keine Flüssigkeitskühlung erforderlich ist.

    Der RADOX HPC200 ermöglicht ein kontinuierliches Laden mit 200 Ampere, und für kurze Zeit sollten bis zu 300 Ampere möglich sein. Bei einer Systemspannung von 1.000 Volt ergibt sich eine theoretische Ladekapazität...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Huber + Suhner präsentiert 500 kW Ladekabel

    Huber + Suhner präsentiert 500 kW Ladekabel

    Das Schweizer Unternehmen Huber + Suhner hat ein flüssigkeitsgekühltes Ladekabelsystem vorgestellt, das ein kontinuierliches Laden mit 500 A auch bei sehr hohen Temperaturen von bis zu 50 Grad Celsius ermöglicht. Bei einer Spannung von 1.000 Volt sind Ladekapazitäten von bis zu 500 kW denkbar.

    Das neue Schnellladesystem RADOX HPC500 baut auf der Leistung und dem Design der HPC400-Familie von Huber + Suhner auf und ist sowohl mit CCS1- als auch mit CCS2-Schnittstelle erhältlich....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault | Kombiniertes Ladesystem für die Zoe

    Renault | Kombiniertes Ladesystem für die Zoe

    Zum ersten Mal bietet Renault seinen batteriebetriebenen Kleinwagen Zoe mit einem optionalen kombinierten Ladesystem (CCS) an. Für beide Batterievarianten (41 oder 52 kWh) ermöglicht das neue System neben dem Laden mit Wechselstrom über Typ-2-Anschluss ein schnelles Laden mit Gleichstrom. Die maximale Ladekapazität beträgt 50 kW, sodass das Laden auf 80% der Batteriekapazität 50 bzw. 70 Minuten dauert....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Erste Ladedienste erhöhen die Preise bei Ionity HPC-Säulen

    Erste Ladedienste erhöhen die Preise bei Ionity HPC-Säulen




    Erste Mobilitätsdienstleister reagieren auf das neue Preismodell von Ionity für verbrauchsabhängiges Hochleistungsladen. MSPs wie die Deutsche Telekom und Vattenfall haben das Automobil-Joint-Venture von seinen bevorzugten und günstigeren Partneroptionen ausgeschlossen, während Ionity sich bemüht, die Debatte zu klären.

    Gehen wir zurück, bevor wir ins Detail gehen. Diesen Januar hatte Ionity sein Preismodell von einer Grundgebühr für jede ultraschnelle...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • SAE International erforscht sichereres Laden

    SAE International erforscht sichereres Laden



    SAE International plant die Einrichtung eines von der Industrie betriebenen, nicht wettbewerbsorientierten Forschungsprojekts zur Verbesserung der Sicherheit von Ladesystemen für Elektrofahrzeuge. Einige Punkte sind jedoch noch offen.

    Konkretes Ziel ist die sichere Implementierung von Plug & Charge für die Protokolle ISO 15118 und CHAdeMO 2.0. Um eine einheitliche und sichere Ladeinfrastruktur aufzubauen, will SAE gemeinsam mit der Industrie ein bidirektionales Authentifizierungsverfahren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla baut in China Lade- und Servicenetzwerke auf

    Tesla baut in China Lade- und Servicenetzwerke auf


    Tesla beabsichtigt, die Anzahl seiner Service-Center in China von 29 auf 63 und die Anzahl seiner Schnellladestationen um 39 Prozent auf 362 zu erhöhen. Das kalifornische Unternehmen hat mit dem neuesten Software-Update auch die Ladekapazität des Modells 3 erhöht.

    Teslas wachsende Anzahl von Service-Centern und Ladestationen fällt mit dem bevorstehenden Produktionsstart in der Gigafactory 3 in Shanghai zusammen. Laut Reuters plant Tesla, einige seiner 48 bestehenden Showrooms...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW und TenneT präsentieren intelligentes Laden

    BMW und TenneT präsentieren intelligentes Laden


    BMW und der Stromnetzbetreiber TenneT wollen mit einer neuen Laderegelung die Stabilität des Stromnetzes unterstützen. Das für BMW Charging entwickelte intelligente Laderegelungssystem wurde bereits in Pilotprojekten in Deutschland und den USA getestet.

    Laut der gemeinsamen Pressemitteilung der beiden Unternehmen kann die Lösung dazu beitragen, die Ladevorgänge von Elektrofahrzeugen so zu beeinflussen, dass das Stromnetz stabil bleibt und vorhandene Energie aus erneuerbaren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • E.ON geht mit zwei ultraschnellen Ladegeräten in Birmingham in Betrieb

    E.ON geht mit zwei ultraschnellen Ladegeräten in Birmingham in Betrieb


    E.ON hat in Birmingham den ersten seiner UK-Ladestationen für ultraschnelle Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen. Die beiden 175-kW-Schnellladestationen unterstützen CCS- und CHAdeMO-Verbindungen und werden in Partnerschaft mit der kürzlich eröffneten EG-Gruppe betrieben.

    Laut Angaben des Herstellers sollen die EU-finanzierten Ultraschnellladestationen in der Lage sein, ein Elektrofahrzeug mit einer Reichweite von 100 km in etwa 10 Minuten aufzuladen. Dies sind die ersten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Electrify America & Hubject kündigen kombinierten Ladeplan an

    Electrify America & Hubject kündigen kombinierten Ladeplan an


    Hubject und Electrify America kündigten die Einführung von Plug & Charge in Nordamerika für 2020 an, nachdem beide Unternehmen bereits im Januar dieses Jahres eine strategische Kooperationsvereinbarung mit diesem Ziel unterzeichnet hatten.

    Die Plug & Charge-Lösung bietet ab dem nächsten Jahr eine automatische Authentifizierung und Autorisierung für Fahrer kompatibler Elektrofahrzeuge in Nordamerika mithilfe von Electrify America-Ladestationen.

    Hubject...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ionity lanciert erste schottische HPC-Parks

    Ionity lanciert erste schottische HPC-Parks


    Ionity treibt die Erweiterung seiner Hochleistungsladegeräte um neue Standorte voran. In Gretna Green, Schottland, wurde nun der erste von sechs geplanten Ionity-Standorten des Landes ans Netz angeschlossen. Der Bau schreitet auch im übrigen Europa voran.

    Der schottische Standort Gretna Green liegt direkt hinter der englisch-schottischen Grenze an der A74. Dort wurden vier HPC-Ladestationen mit einer Ladeleistung von bis zu 350 kW installiert. Ionity plant in Großbritannien...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BP Chargemaster setzt Einführung von Ladestationen in Großbritannien fort


    BP Chargemaster installierte am Verkaufsstandort in Hammersmith, London, vier neue 150-kW-Schnellladegeräte. Bis 2021 sollen weitere 400 Einheiten der Sorte in das Polar-Ladenetz eingebaut werden.



    Die Ladegeräte wurden diese Woche nach der Einführung ihres Schnellladesystems im Vereinigten Königreich in Betrieb genommen. Das erste der 150-kW-Schnellladegeräte wurde im August auf den Markt gebracht. Die ersten beiden Geräte wurden am Einzelhandelsstandort BP...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X