Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
8 Ergebnisse in 0,0346 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
bmvi x
  •  

  • Deutschlands neue Regierung setzt auf nachhaltigeren Verkehr

    Deutschlands neue Regierung setzt auf nachhaltigeren Verkehr

    Die neu gewählte deutsche Bundesregierung hat ihren Koalitionsvertrag vorgelegt. Dieser trägt den Titel „Mehr Fortschritt Wagen“ und lässt sich in etwa mit „Innovation wagen“ oder „Fortschritt wagen“ übersetzen. Dies hat natürlich eine Reihe von Konsequenzen für die Transportbranche.

    Entgegen den Erwartungen einigten sich die drei Koalitionsparteien nicht auf ein Enddatum des Verbrennungsmotors, sondern auf eine Reform der Förderung von Elektroautos und den Bau alternativer...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland erweitert Wasserstoffinfrastruktur

    Deutschland erweitert Wasserstoffinfrastruktur


    Das Bundesministerium für Verkehr und Mobilität hat eine Absichtserklärung zum weiteren Ausbau der Wasserstoffinfrastruktur in Deutschland unterzeichnet. Es schließt sich an die erste Ausbaustufe an, die bis Mitte 2020 mit 100 Wasserstofftankstellen abgeschlossen sein soll.

    Die Vereinbarung sieht weitere 30 H2-Stationen vor, wie H2 Mobility in einer Pressemitteilung bekannt gab. Die neuen Stationen werden größer gebaut als ihre Vorgänger: Reicht die Kapazität der meisten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland bestätigt 23,5 Mio. EUR für Brennstoffzellenprojekte

    Deutschland bestätigt 23,5 Mio. EUR für Brennstoffzellenprojekte


    Das Bundesverkehrsministerium fördert im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) die Wasserstoffmobilität mit weiteren 23,5 Millionen Euro.

    Die Palette der geförderten Projekte reicht von Gabelstaplern über die Ausstattung einer Fuhrparkflotte bis hin zur Entwicklung eines Wasserstoffbusses und einer Kehrmaschine mit Brennstoffzellenantrieb.

    Der größte Betrag von knapp zehn Millionen Euro geht für 500 Brennstoffzellenfahrzeuge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BVG bestellt 90 Solaris-E-Busse für den öffentlichen Nahverkehr in Berlin

    BVG bestellt 90 Solaris-E-Busse für den öffentlichen Nahverkehr in Berlin




    Das Land Berlin und die BVG treiben die Anlaufphase für die Beschaffung von Elektrobussen voran und kaufen weitere 90 EVs. Der polnische Hersteller Solaris hat den Auftrag erhalten und wird ab Frühjahr 2020 liefern.

    Der Aufsichtsrat der BVG hat Anfang Juni die Bestellung freigegeben, musste aber zwei Wochen vor der Bekanntgabe des Lieferanten Solaris beobachten. Mit dem neuen Auftrag wird sich der Anteil der BVG an Elektrobussen im kommenden Jahr auf insgesamt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland will EV-Subventionen erhöhen

    Deutschland will EV-Subventionen erhöhen



    Der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will den Absatz von Elektroautos steigern, indem er den "Umweltprämie" für reine Elektroautos von derzeit 2000 auf 4000 Euro bis 2020 erhöht. Die Maßnahme würde nur für kleine batteriebetriebene Elektro- oder Brennstoffzellenautos mit einem Kaufpreis von nicht mehr als 30.000 Euro gelten.

    Autos im Preisbereich zwischen 30.000 und 60.000 Euro erhalten auch eine Erhöhung der staatlichen Unterstützung, mit einer...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • DHL Express & StreetScooter präsentieren Brennstoffzellen-Van

    DHL Express & StreetScooter präsentieren Brennstoffzellen-Van



    Auf dem GreenTech Festival in Berlin gaben DHL Express und die DHL/Deutsche Post-Tochter StreetScooter ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung des H2 Kastenwagens bekannt. Der Van wird der erste serienmäßige 4,25 Tonnen schwere Elektro-Van mit Wasserstoff-Brennstoffzelle sein, der eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern ermöglicht.

    DHL Express hat bereits 100 der H2 Panel Van Brennstoffzellenfahrzeuge bestellt, deren Auslieferung ab 2020 geplant ist und 2021 abgeschlossen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland gibt grünes Licht für elektrische Tretroller (Scooter)

    Deutschland gibt grünes Licht für elektrische Tretroller (Scooter)



    Der Bundesrat hat heute die Verordnung über Elektro-Kleinfahrzeuge (eKFV) verabschiedet, die in Kürze den Einsatz von Elektro-Kickrollern auf der Straße ermöglichen wird. Allerdings wird die Regierung als Voraussetzung für die endgültige Genehmigung noch einmal Änderungen vornehmen müssen.

    Das Verkehrsministerium hat sich bereit erklärt, dies zu tun. "Im Sommer" konnten die Elektroroller endlich die offizielle Genehmigung für die Straße erhalten,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland ebnet den Weg für elektrische Kleinstfahrzeuge (E-Scooter und Tretroller)

    Deutschland ebnet den Weg für elektrische Kleinstfahrzeuge (E-Scooter und Tretroller)




    Das Bundeskabinett hat die seit langem angekündigte Kleinkraftfahrzeugverordnung (eKFV) verabschiedet. Nun liegt es am Bundesrat, die nächsten Schritte zu unternehmen. Es könnte die neuen Verordnungen am 17. Mai annehmen, damit die Verordnung in diesem Frühjahr in Kraft treten kann.

    In Bezug auf die elektrische Mikromobilität war Deutschland relativ träge. Bislang wurden PLEV (Personal Light Electric Vehicles) nicht für den Einsatz auf öffentlichen Straßen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X