Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
415 Ergebnisse in 0,0061 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.

bev x

  • 460 StreetScooter als potenziell brennbar eingestuft

    460 StreetScooter als potenziell brennbar eingestuft



    Die Deutsche Post hat 460 Einheiten ihrer StreetScooter-Fahrzeuge als potenziell brandgefährdet eingestuft und bis auf weiteres aus dem Verkehr gezogen. Diese Elektrotransporter werden erst nach der Inspektion wieder auf die Straße gebracht.

    Der MDR berichtet dies im Voraus mit Bezug auf die Fernsehsendung Plusminus, die heute Abend ausgestrahlt wird. Konkret geht es um das Modell Work L aus dem Jahr 2018.

    Die Untersuchung basierte offenbar auf zwei Fahrzeugbränden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Evergrande startet EV-Produktion im Juni

    Evergrande startet EV-Produktion im Juni



    Die chinesische Immobiliengruppe Evergrande Group gab bekannt, dass sie im Juni die Produktion ihrer ersten Elektrofahrzeuge aufnehmen wird. Das Unternehmen wird Produktionstechnologien von Saab und Koenigsegg einsetzen.

    Dies bezieht sich offenbar auf den Saab-Nachfolger NEVS (National Electric Vehicle Sweden), bei dem Evergrande im Januar der neue Hauptinvestor wurde und der wiederum kurz darauf 20 Prozent der Anteile am schwedischen Sportwagenhersteller Koenigsegg übernahm....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Autonomes elektrische Allwetter-Shuttle präsentiert

    Autonomes elektrische Allwetter-Shuttle präsentiert



    Der im Herbst angekündigte erste selbstfahrende elektrische Shuttle Gacha für alle Wetterbedingungen wurde nun in Helsinki vorgestellt. Ab April steht der elektrische Shuttle der Öffentlichkeit in Pilotprojekten im finnischen Espoo und bis Ende 2019 auch in Hämeenlinna, Vantaa und Helsinki zur Verfügung.

    Der Shuttle wurde in Zusammenarbeit zwischen dem japanischen Lifestyle-Einzelhändler MUJI und dem finnischen Unternehmen Sensible 4 entwickelt, das die Technologie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai & Kia investiert 300 Millionen Dollar in Ola

    Hyundai & Kia investiert 300 Millionen Dollar in Ola



    Hyundai und Kia investieren 300 Millionen Dollar in Ola, den Mobilitätsdienstleister. Die strategische Partnerschaft umfasst die Produktion von auf den indischen Markt zugeschnittenen Elektrofahrzeugen, den Aufbau einer Ladeinfrastruktur sowie die Entwicklung von Flotten- und Mobilitätslösungen.

    Auf diese Weise will der Konzern den Wandel vom reinen Automobilhersteller zum Anbieter von Mobilitätslösungen beschleunigen. Die Partnerschaft wird alle Aspekte der gesamten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bicar L2e - Markteinführung und Straßenzulassung

    Bicar L2e - Markteinführung und Straßenzulassung


    Die aus einem Projekt der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) hervorgegangene elektrische Mikromobilitätslösung Bicar erfüllt nun die Straßenzulassungsvorschriften mit der neuen Version L2e (Light Vehicle) und ist auf dem Weg zur Markteinführung im Jahr 2020.

    Ab Sommer 2019 soll eine exklusive Auflage von weniger als 50 Stück produziert werden. Danach wird ab Herbst eine kleine Flotte von fünf bis zehn Fahrzeugen in Winterthur, Baden und Basel gemeinsam...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW fordert Neuordnung der EV-Subventionen

    VW fordert Neuordnung der EV-Subventionen



    Nach dem klaren Bekenntnis zur reinen Batterie-Elektro-Mobilität drängt Volkswagen nun offenbar auf eine Neuordnung der Elektromobilitätsförderung in Deutschland. Vor allem sollte die Regierung den Käufern von billigeren vollelektrischen Fahrzeugen den Vorzug geben.

    Dies ist das Ergebnis eines internen Papiers mit dem Titel "Ansätze und Vorschläge zur besseren Förderung der Elektromobilität in Deutschland", das der "Süddeutschen Zeitung"...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fisker präsentiert elektrisches SUV unter 40.000 Dollar

    Fisker präsentiert elektrisches SUV unter 40.000 Dollar




    Fisker zeigte eine Vorschau auf ihr angekündigtes elektrisches Modell für den Massenmarkt, das voraussichtlich weniger als 40.000 Dollar (netto) kosten wird. Die Markteinführung des elektrischen SUV mit einer Reichweite von 300 Meilen (ca. 483 km) ist für die zweite Jahreshälfte 2021 geplant.

    Ein erster mobiler Prototyp wird bis Ende dieses Jahres entwickelt. Auch der Endpreis wird erst zu diesem Zeitpunkt festgelegt.

    Bisher ist bekannt, dass...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Magna produziert EVs für Evelozcity

    Magna produziert EVs für Evelozcity





    Das kalifornische E-Mobilitäts-Startup Evelozcity, gegründet von ehemaligen BMW-Managern, will offenbar den Auftragshersteller Magna Steyr als Produktionspartner gewinnen.

    Nach Angaben der Automobilwoche wird Magna die Produktion der Elektrofahrzeuge von Evelozcity übernehmen und möglicherweise eine Produktionsstätte in den USA bauen. Eine Absichtserklärung wurde bereits unterzeichnet. Allerdings haben beide Unternehmen die mögliche Zusammenarbeit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla nimmt Mittelreichweitenmodell von Model 3 aus dem Sortiment

    Tesla nimmt Mittelreichweitenmodell von Model 3 aus dem Sortiment



    Tesla hat die im Oktober 2018 eingeführte Mittelklasseversion des Modells 3 eingestellt. Die Version war nur eine Zwischenlösung, um Kunden in den USA anzubieten, die die Vorteile der damals vollen US-Steuergutschrift nutzen wollten.

    Mit der Anfang des Monats vorgestellten Basisversion des Modells 3 für 35.000 Dollar und der etwas höheren Version "Standard Range Plus" sind dies derzeit die einzigen Alternativen zum Modell 3 mit der Batterie "Long Range"....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kia kooperiert mit Amazon

    Kia kooperiert mit Amazon



    Kia Motors America hat Pläne für eine Zusammenarbeit mit dem Online-Einzelhandelsriesen Amazon für den Vertrieb von Ladestationen angekündigt. Käufern von Kia's Elektro- und Plug-in-Hybridmodellen in den USA werden nun Heimladegeräte angeboten, deren Installation aus einer Hand über Amazon erfolgt.

    Amazon ist stetig in das EV-Ladegeschäft hineingewachsen und bietet eine Reihe von Home Charging Produkten an, ähnlich wie andere Online-Händler. Jetzt unternimmt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla präsentiert Modell Y / Lieferungen ab Herbst 2020

    Tesla präsentiert Modell Y / Lieferungen ab Herbst 2020



    Tesla hat die SUV-Variante des Modells 3 in Hawthorne, Kalifornien, vorgestellt. Wenn das Modell 3 wie ein kleines Modell S aussieht, kann das Modell Y mit einem geschrumpften Modell X verglichen werden. Überraschender als Design und technische Daten ist, dass das Modell Y optional als 7-Sitzer angeboten wird.

    Das Äußere des Tesla Model Y hat keine wirklichen Überraschungen: Dass das Elektroauto auf dem Chassis des Modells 3 basieren würde, ist bekannt. Dies zeigt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla Modell 3 in Europa sehr beliebt

    Tesla Modell 3 in Europa sehr beliebt





    Das Tesla Model 3 stürmt einige Wochen nach seiner Markteinführung die Verkaufscharts in Europa. In Norwegen hat das Modell 3 die Führung übernommen, in den Niederlanden ist der BEV im Februar zum meistverkauften Modell geworden und in Deutschland ist auch das Modell 3 auf dem Weg an die Spitze.

    All dies geschieht auch, obwohl Tesla bisher nur die höherpreisige Version in Europa verkauft hat. Die kleinste Version für 35.000 Dollar (netto) ist noch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi plant 30 neue Elektroautos bis 2025

    Audi plant 30 neue Elektroautos bis 2025



    Audi hat seine Elektro-Roadmap erweitert und will nun bis 2025 rund 30 Elektro- und Plug-in-Hybridmodelle anbieten. Ende 2018 war noch von 20 elektrifizierten Modellen bis 2025 die Rede.

    Erst vor wenigen Tagen hatte der VW-Konzern zunächst angekündigt, in den nächsten zehn Jahren 22 Millionen Elektrofahrzeuge auf eigenen Elektroplattformen zu bauen, rund sieben Millionen mehr als bisher geplant. Damit einher geht eine Erhöhung der Anzahl der E-Modelle von 50 auf 70....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Arcfox präsentiert in Genf drei Modelle

    Arcfox präsentiert in Genf drei Modelle



    Auf dem Genfer Automobilsalon präsentierte Arcfox, eine Marke von BAIC BJEV, drei neue Fahrzeuge. Die neuen Modelle behalten die Eigenschaften des Arcfox GT und sind vom europäischen Fachverband zertifiziert.

    Nachdem der Automobilzulieferer Magna im vergangenen Jahr die Entwicklung einer Elektrofahrzeugarchitektur für BAIC angekündigt und mit der BAIC-Tochter BJEV zwei Joint Ventures für die Entwicklung und Produktion von Elektroautos gegründet hatte, zeigt die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Infiniti plant Rückzug aus Westeuropa für 2020

    Infiniti plant Rückzug aus Westeuropa für 2020



    Die Luxusmarke Infiniti von Nissan wird sich Anfang 2020 aus Westeuropa zurückziehen. Nach Angaben des Herstellers will man sich stattdessen auf Wachstumsmärkte konzentrieren, insbesondere auf China und Nordamerika. Westeuropa wird daher bei der geplanten Elektrooffensive der Marke keine Rolle mehr spielen.

    Darüber hinaus wird dieser Restrukturierungsplan keine Auswirkungen auf die laufenden Aktivitäten von Infiniti in Osteuropa, im Nahen Osten und in Asien haben,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X