,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
101 Ergebnisse in 0,0038 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.

bev x

  • Verkauf des Elektrotransporters Renault Master ZE ist ein Erfolg

    Verkauf des Elektrotransporters Renault Master ZE ist ein Erfolg




    Renault Trucks verkauft heute offiziell sein Elektrofahrzeug Master ZE. Der Elektro-Transporter ist in sechs Varianten erhältlich, die auf verschiedene städtische Anwendungsfälle ausgelegt sind. Die Preise beginnen bei 46.700 €, bevor die Batterien geleast werden. Darüber hinaus bestätigte Renault die Real-Life-Range.

    Renault Trucks testet seit einiger Zeit seinen Elektro-Van Renault Master ZE bei ausgewählten Kunden wie PostNL in den Niederlanden. Jetzt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VWs erstes Elektroauto kostet weniger als 25.000 Euro

    VWs erstes Elektroauto kostet weniger als 25.000 Euro




    Volkswagen weckt die E-Mobilität und so will die Firma, die früher "Das Auto" baute, nun auch "The EV" bauen und viel verkaufen. Das deutsche Handelsblatt sagt, sie haben die neue ID. Preisgestaltung und es ist am wettbewerbsfähigsten.

    So konkurrenzfähig, dass Volkswagen das billigste Elektroauto auf dem Markt anbieten kann, sobald der VW ID. wird Anfang 2020 in die Regale gehen. Die Handelsblatt- Publikation Edison zitiert einen Preis von unter...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ZF präsentiert intelligente Paket e-Transporter

    ZF präsentiert intelligente Paket e-Transporter





    Der Automobilzulieferer ZF hat auf der IAA Nutzfahrzeuge einen neuen Elektrotransport vorgestellt, der für den Last-Mile-Transport autonome Fahrfunktionen der Stufe 4 nutzt. Die Serienproduktion soll in zwei Jahren beginnen.

    Immer mehr Zulieferer betreten den Markt für elektrisch angetriebene Paketlogistikfahrzeuge. Jetzt präsentiert ZF auch ein eigenes Konzept. Für das Fahrzeug wurden keine Leistungsdaten vergeben, da die Hersteller eher die Möglichkeiten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • NHTSA: Fünf Sterne für das Tesla Model 3 (Video)

    NHTSA: Fünf Sterne für das Tesla Model 3 (Video)




    Das Tesla Model 3 hat von der US-Sicherheitsbehörde NHTSA in allen Kategorien die höchste Bewertung von fünf Sternen erhalten. Ähnlich beeindruckende Ergebnisse erzielten die Kalifornier bereits mit ihre Model S und Model X.

    Viele Autos erreichen bei der NHTSA eine Gesamtbewertung von fünf Sternen. Doch nur selten können diese auch in jeder einzelnen Haupt- und Unterkategorie die volle Punktzahl erreichen. Die nachfolgenden Videos vermitteln, wie sich das...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Peugeots elektrisch-illustre Hommage an das 504 Coupé

    Peugeots elektrisch-illustre Hommage an das 504 Coupé





    Peugeot kündigt mit der Studie e-Legend eine vollelektrisch angetriebene und automatisiert fahrende Hommage an das legendäre Peugeot 504 Coupé an. Premiere wird das e-Legend Concept auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober feiern.

    „Elegantes Erbe, athletischer Auftritt“, so bringt Peugeot die Konzeptidee auf den Punkt. Der e-Legend baut auf einer eigens für alle Konzeptfahrzeuge entwickelten Plattform auf. Die Silhouette ist von scharfen Linien geprägt,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW i3 Autos helfen, das Stromnetz zu stabilisieren und können ihren Besitzern sogar Geld verdienen

    BMW i3 Autos helfen, das Stromnetz zu stabilisieren und können ihren Besitzern sogar Geld verdienen

    San Francisco / München. Auf dem Global Climate Action Summit (12.-14. September 2018) des Gouverneurs in San Francisco präsentiert der BMW Group PG & E die Ergebnisse seines ChargeForward-Projekts zur Maximierung der Nutzung von Strom aus erneuerbaren Ressourcen zum Laden von Elektroautos.

    Die wichtigsten Ergebnisse sind:
    • Elektrofahrzeuge können dazu beitragen, das öffentliche Netz zu stabilisieren und den Anteil erneuerbarer Energien zu maximieren.
    • Die Fahrer sind bereit,
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ikea beschleunigt die Elektrifizierung in fünf Städten

    Ikea beschleunigt die Elektrifizierung in fünf Städten






    Ikea hat einen beschleunigten Zeitplan für die geplante Umstellung auf elektrifizierte Fahrzeuge angekündigt. Bereits 2020 werden die Lieferungen in den innerstädtischen Bereichen von Amsterdam, Los Angeles, New York, Paris und Shanghai rein elektrisch erfolgen.

    Bis 2020 wird das schwedische Möbelhaus an allen Standorten in 30 Ländern auch Ladestationen für elektrifizierte Fahrzeuge anbieten. Der Plan für 2025 ist dann sicherzustellen, dass...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neue E-Mobility-Initiative wird herzlich begrüßt

    Neue E-Mobility-Initiative wird herzlich begrüßt





    Die im Juli vom internationalen Climate Group Network und den C40-Städten ins Leben gerufene E-Mobility-Initiative Zero Emission Vehicle Challenge hat wichtige Schritte eingeleitet: 26 weitere Staaten, Städte, Regionen und Unternehmen haben sich bereit erklärt, sich den E-Mobility-Aktivitäten anzuschließen.

    Die von der Initiative vorgestellten Programme umfassen alles von der vollständigen Elektrifizierung der Firmenflotte bis 2030 bis hin zu Städten,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hertz bietet 45 Elektroautos auf Mallorca an

    Hertz bietet 45 Elektroautos auf Mallorca an





    Die Autovermietung von Hertz hat ihre "Green Collection" auf Mallorca erweitert und ihre EV-Flotte am Flughafen auf insgesamt 45 EVs erweitert. Eine weitere Expansion wird in den kommenden Monaten folgen.

    Die derzeit verfügbaren Fahrzeuge sind 25 BMW i3s und 20 Renault Zoes. Darüber hinaus plant die Vermietungsagentur die Einführung elektrifizierter Fahrzeuge auf ihren anderen Flotten auf den spanischen Inseln.

    Auch in Deutschland...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • 8.000 Microlino-Reservierungen im Wert von 100 Millionen Euro (VIDEO)

    8.000 Microlino-Reservierungen im Wert von 100 Millionen Euro (VIDEO)





    Der Microlino Mini-BEV von Micro Mobility Systems hat bereits 8.000 Reservierungen im Wert von rund 100 Millionen Euro erhalten. Der Großteil der Bestellungen kam aus Deutschland. Die Produktion der ersten 25 vorserienfähigen Einheiten hat ebenfalls begonnen.

    Das erste Modell wird laut Micro Mobility Systems Anfang Oktober vom Band rollen. Die ersten 25 Modelle dienen der Veredelung der Produktionsprozesse, bevor im Dezember die Serienproduktion beginnt....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Technische Spezifikationen des ersten Elektroautos von PSA DS 3 Crossback

    Technische Spezifikationen des ersten Elektroautos von PSA DS 3 Crossback





    Das erste vollelektrische Fahrzeug des französischen Herstellers PSA wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 auf den Markt kommen. Nun sind die technischen Spezifikationen für die Markteinführung des Fahrzeugs angekündigt.

    Der DS 3 Crossback verfügt über einen 100 kW Elektromotor, der von einem 50 kWh Lithium-Ionen-Akku angetrieben wird. Damit liegt der kompakte Premium-SUV nach WLTP-Standard bei 300 km. Die Batterie kann in 30 Minuten zu 80% geladen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Aston Martin zeigt Spezifikationen des Rapide E

    Aston Martin zeigt Spezifikationen des Rapide E





    Aston Martin hat die Leistungsdaten seines ersten vollelektrischen Fahrzeugs, des Rapide E, offiziell bekannt gegeben. Das BEV wird nächstes Jahr in einer 155er Modellreihe erscheinen. Erste Lieferungen sind für das vierte Quartal 2019 geplant.

    Das Fahrzeug wird von zwei Elektromotoren mit 449 kW Leistung und 950 Nm Drehmoment angetrieben. Der Energiespeicher wird von einer 800-Volt-Batteriearchitektur mit 65 kWh Kapazität verwaltet, die auf mehr als...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Autonomer 2-in-1 Elektro-Van von Daimler (Video)

    Autonomer 2-in-1 Elektro-Van von Daimler (Video)





    Daimler will sich auf den künftigen Stadtverkehr vorbereiten - in welcher Form auch immer. Ihr neuestes Konzept ist doppelseitig und nicht "nur" autonom und elektrisch. Der "Vision Urbanetic" kann in weniger als zwei Minuten vom Minibus zum Lieferwagen umgebaut werden.

    Diese Vielseitigkeit wird durch ein austauschbares Chassis ermöglicht. Daimler nennt die beiden Versionen "Module", die entweder den elektrischen und den selbstfahrenden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Atlis arbeitet am Elektro-Pickup mit 800 km Reichweite

    Atlis arbeitet am Elektro-Pickup mit 800 km Reichweite





    Atlis Motor Vehicles aus Arizona arbeitet an einem vollelektrischen Pickup-Truck. Ihr erstes Modell verfügt über vier Elektromotoren und drei Batterievarianten für Reichweiten zwischen 480 und 800 km. Eine kleine Serie soll bis 2020 erreicht werden.

    Atlis Motor Vehicles mit Sitz in Arizona, USA, wurde mit der Absicht gegründet, einen rein elektrischen Kleintransporter zu bauen, um eine Marktlücke zu schließen. Das Prototyping ihres ATLIS XT schreitet...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • SAIC präsentiert neue Varianten des Maxus EV80 Transporters

    SAIC präsentiert neue Varianten des Maxus EV80 Transporters





    Die SAIC-Tochter Maxus hat auf der IAA Nutzfahrzeuge vier neue Varianten ihres EV80 E-Transporters vorgestellt. Die neuen Modelle werden sowohl mit Fahrer- als auch mit Kofferfahrzeugen angeboten. Zukünftig möchte SAIC auch eine rollstuhlgerechte Version anbieten.

    Im Laufe der Konferenz plant der chinesische Hersteller eine strategische Partnerschaft mit einem europäischen Partner. Bisher koordinierte die SAIC-Tochter den Export des EV80 nach Europa....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X