Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
32 Ergebnisse in 0,0142 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
belgien x
  •  

  • Volvo startet Produktion von C40 Recharge

    Volvo startet Produktion von C40 Recharge

    Volvo Cars hat die Produktion des C40 Recharge in seinem Werk in Gent, Belgien, aufgenommen. Es ist das erste Volvo-Modell, das ausschließlich mit Elektroantrieb angeboten wird.

    Auch der XC40 Recharge, die vollelektrische Version des kompakten SUV-Modells von Volvo, wird in Gent gebaut. Der im März 2021 eingeführte C40 Recharge wird von Volvo als eigenständiges Modell vermarktet, ist aber praktisch das SUV-Coupé zum XC40 Recharge – wenn auch mit geringfügigen optischen Änderungen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fastned baut Schnellladegeräte in Flandern

    Fastned baut Schnellladegeräte in Flandern

    Der niederländische Ladeinfrastrukturspezialist Fastned wurde von der West Flemish Intercommunale (WVI) in Belgien beauftragt, fünf große Schnellladestationen in Gewerbegebieten – hauptsächlich an Hauptstraßen in Westflandern – zu realisieren.

    Die ersten beiden Konzessionsverträge wurden nun von beiden Seiten für die Bahnhöfe in Roeselare und Ostende unterzeichnet. Die Installationen an diesen beiden Standorten sollen 2022 abgeschlossen sein. Die anderen Standorte sollen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volvo strebt bis 2022 eine Produktion von 60% Elektrofahrzeugen in Gent an

    Volvo strebt bis 2022 eine Produktion von 60% Elektrofahrzeugen in Gent an

    Volvo Cars verdreifacht die Produktionskapazität für Elektroautos in seinem Werk in Gent, Belgien. Bis 2022 sollen Elektroautos dort rund 60 Prozent der gesamten Produktionskapazität ausmachen. In Gent wurden bisher unter anderem eine rein elektrische Version und die PHEV-Versionen des Volvo XC40 hergestellt.

    Volvo produziert den XC40 P8 Recharge seit Oktober 2020 auf einer einzigen Montagelinie in Gent, Belgien , zusammen mit den Versionen für Verbrennungs- und Plug-in-Hybride...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Flandern strebt bis 2025 30.000 neue Ladestationen an

    Flandern strebt bis 2025 30.000 neue Ladestationen an

    Die belgische Region Flandern reserviert 30 Millionen Euro, um bis 2025 bis zu 30.000 zusätzliche Ladestationen zu bauen. Dies gab die flämische Mobilitätsministerin Lydia Peeters bekannt. Ziel ist es, alle 25 Kilometer eine Schnellladestation entlang der Haupttransportachsen bereitzustellen.

    Minister Peeters erläuterte auf Twitter, dass die Einführung von Ladestationen so genau wie möglich auf die Anzahl der Elektrofahrzeuge ausgerichtet sein sollte. Die Umstellung auf Elektroautos...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fastned eröffnet Belgiens ersten HPC-Park

    Fastned eröffnet Belgiens ersten HPC-Park

    Fastned hat am Dienstag seinen ersten Ladestandort in Belgien eröffnet. Damit ist das niederländische Schnellladeunternehmen mittlerweile in vier Ländern aktiv: den Niederlanden, Deutschland, England und Belgien. Fastned hat auch begonnen, eine neue Reihe von Anleihen zu emittieren.

    Die erste Fastned-Schnellladestelle auf belgischem Boden befindet sich in Ostende in der Nähe des internationalen Flughafens Ostend-Brügge. Laut Fastned-Chef Michiel Langezaal ist dies ein Ort mit viel...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Initiative zum Wasserstofftransport soll in Europa starten

    Initiative zum Wasserstofftransport soll in Europa starten

    Eine Gruppe von elf Übertragungsnetzbetreibern aus neun EU-Ländern präsentierte ein Konzept für eine transnationale Wasserstofftransportinfrastruktur. Geplant ist ein Netz, das von Mitte der 2020er Jahre bis 2040 schrittweise zu einem Verkehrssystem mit einer Länge von 23.000 Kilometern ausgebaut wird.

    Das Projekt heißt "European Hydrogen Backbone Initiative". Nach Angaben der Initiatoren könnten bis zu 75 Prozent des Netzes aus neu zugewiesenen Erdgaspipelines bestehen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ford installiert 750 Ladestationen auf Kölner Werksgelände

    Ford installiert 750 Ladestationen auf Kölner Werksgelände

    Ford hat die Installation von 750 Ladestationen in seinem Kölner Werk in Niehl und Merkenich angekündigt. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen und sollen spätestens Anfang 2022 abgeschlossen sein.

    Bis Ende 2020 werden ausschließlich innerhalb der Anlage 328 Ladestationen installiert. Damit soll die firmeneigene Flotte aufgeladen werden können, und Ford sieht darin vor allem einen Test für das „administrative Gebührenmanagement“. Ford befasst sich hier mit der Regulierung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Europäischer Wasserstoffkorridor für 1000 Brennstoffzellen-LKWs

    Europäischer Wasserstoffkorridor für 1000 Brennstoffzellen-LKWs

    Auf Initiative der Rotterdamer Hafenbehörde und von AirLiquide haben sich mehrere europäische Unternehmen zusammengeschlossen, um einen Wasserstoffkorridor für Brennstoffzellen-Lkw in den Niederlanden, Belgien und Deutschland bereitzustellen. Sie zielen bis 2025 auf 1.000 Lastwagen ab.

    AirLiquide und der Rotterdamer Hafen betrachten dies als „eines der größten Projekte in Europa zur Entwicklung von Wasserstoff-LKWs und der dazugehörigen Infrastruktur“. In ihrer Mitteilung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fastned installiert 13 HPC-Parks in Belgien

    Fastned installiert 13 HPC-Parks in Belgien

    Das niederländische Unternehmen Fastned hat die Genehmigung für 13 Autobahnstandorte in Belgien erhalten. Die für eine Ladeleistung von bis zu 350 kW ausgelegten Hochleistungsladegeräte sollen auf bestehenden Parkflächen direkt an den wichtigsten Autobahnen installiert werden.

    Die Standorte befinden sich nämlich in den flämischen Provinzen Limburg, Flämisch-Brabant und Antwerpen. In dieser Region Belgiens fallen die Versorgungsgebiete entlang der Autobahnen in den Zuständigkeitsbereich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VDL erhält Auftrag über 200 Hybridbusse aus Belgien

    VDL erhält Auftrag über 200 Hybridbusse aus Belgien



    Das belgische Transportunternehmen De Lijn hat 200 Hybridbusse bei VDL Bus & Coach bestellt. Der Auftrag umfasst 80 Citea SLE-120 Hybrid und 120 Citea SLFA-180 Hybrid, die an verschiedenen Standorten in Flandern, Belgien, eingesetzt werden. Die Busse werden immer elektrisch angetrieben, da der Diesel nur als Generator verwendet wird.

    Die ersten Lieferungen im Rahmen des neuen Auftrags sind für die zweite Hälfte des Jahres 2020 geplant. Dies ist ein Folgeauftrag,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Umicore beliefert Samsung SDI mit NMC

    Umicore beliefert Samsung SDI mit NMC


    Umicore und Samsung SDI haben eine strategische Vereinbarung zur Lieferung von fast 80.000 Tonnen NMC (Nickel Magnesium Cobalt) -Kathodenmaterial ab 2020 unterzeichnet. Die Lieferung erfolgt aus Umicore-Werken in verschiedenen Regionen, die meisten davon zunächst aus Korea.

    Nach Angaben des belgischen Material- und Recyclingkonzerns entfällt der Großteil der vereinbarten Mengen auf Automobilanwendungen, ein geringerer Teil auf Energiespeichersysteme. Samsung SDI sichert seine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Brüssel verbietet Benzin- und Dieselmotoren ab 2035

    Brüssel verbietet Benzin- und Dieselmotoren ab 2035


    Die belgische Regierung in Brüssel verbietet Dieselfahrzeuge ab 2030 und Benziner ab 2035. In der Zwischenzeit hat die flämische Region Belgien angekündigt, ihr Förderprogramm für Elektrofahrzeuge ab Januar 2020 einzustellen.

    In Belgien haben parlamentarische Vertreter der unabhängigen Hauptstadtregion die endgültige Fassung des Klimaschutzplans der Stadt verabschiedet, der ein Verbot von Dieselfahrzeugen ab 2030 und von Benzinfahrzeugen ab 2035 vorsieht. Motorisierte...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Valeo zeigt neue Klimalösungen für E-Busse

    Valeo zeigt neue Klimalösungen für E-Busse


    Der französische Automobilzulieferer Valeo präsentiert im Oktober auf der Busworld in Brüssel eine Reihe von Innovationen für Elektrobusse. Effiziente Heizungs- und Klimaanlagen für den Innenraum sollen den Energieverbrauch der Fahrzeuge senken.

    Valeo präsentiert erstmals die REVO-E HP R744, eine vollelektrische Dachklimaanlage mit Wärmepumpenfunktion für Hybrid- und Elektrobusse. Das System arbeitet mit CO2, das als Kältemittel R744 genannt wird. Das Gerät wählt laut...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Van Hool entwickelt Batterie- und Brennstoffzellenbusse

    Van Hool entwickelt Batterie- und Brennstoffzellenbusse


    Der belgische Bushersteller Van Hool hat im Oktober zwei elektrische Weltpremieren für die Busworld Europe angekündigt. Der CX45E ist ein rein elektrisch angetriebener Reisebus für den nordamerikanischen Markt, und der Exqui.City 18 FC ist ein 18 Meter langer Gelenkbus mit Wasserstoffantrieb.

    Van Hool bringt insgesamt 18 Fahrzeuge zur Busworld, darunter sieben Reisebusse und ein Bus. Zehn weitere Busse stehen für Testfahrten zur Verfügung. Allerdings sind nur die beiden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Lynk & Co. entscheidet sich offenbar gegen Belgien

    Lynk & Co. entscheidet sich offenbar gegen Belgien



    Die Marke Geely Lynk & Co wird im zweiten Quartal 2020 ihre ersten Fahrzeuge für Europa produzieren - allerdings nicht wie ursprünglich im Volvo-Werk in Gent, Belgien, sondern in China.

    Das erklärte CEO Alain Visser in einem Interview mit den lokalen Medien. Im nächsten Jahr startet der kompakte SUV 01, der seine Architektur mit dem Volvo XC40 teilt. Das Volvo-Modell ist der Grund für die chinesische Produktion, so das ehemalige Volvo-Vorstandsmitglied, das 2015...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X