Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
13 Ergebnisse in 0,0139 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
börse x
  •  

  • Sono Motors präsentiert im Januar neuen Sono Prototypen und will an die Börse

    Sono Motors präsentiert im Januar neuen Sono Prototypen und will an die Börse

    Sono Motors hat angekündigt, die neue Prototypengeneration des Sion auf der CES im Januar 2021 vorzustellen. Darüber hinaus könnte dies bald nicht mehr die einzige Verbindung von Sono Motors mit den USA sein, da das in München ansässige Startup Berichten zufolge die US-Aktie anstrebt Markt.

    Laut Sono Motors werden die Prototypen der neuen Generation den Entwicklungsfortschritt demonstrieren, den das Unternehmen trotz der Covid 19-Pandemie erzielt hat. Es soll auf der volldigitalen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EVBox will 2021 an die Börse

    EVBox will 2021 an die Börse

    Die EVBox Group plant, durch eine Fusion mit der Investmentfirma TPG Pace Beneficial Finance an der New Yorker Börse notiert zu werden. Die Notierung wird voraussichtlich gegen Ende des ersten Quartals 2021 erfolgen.

    Dieses schnelle Timing ist nur möglich, weil TPG ein sogenanntes Special-Purchase-Acquisition-Unternehmen oder SPAC ist. Diese Unternehmen sind bereits an der Börse notiert, wurden jedoch mit der Absicht gegründet, sich mit einem anderen Unternehmen zusammenzuschließen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Lion Electric Company will an die Börse gehen

    Lion Electric Company will an die Börse gehen

    Der kanadische Hersteller von Elektrofahrzeugen und -bussen The Lion Electric Company kündigte Pläne an, durch eine Fusion mit der Zweckgesellschaft Northern Genesis Acquisition Corp. ein börsennotiertes Unternehmen zu werden. Dies wird ihnen helfen, die Produktion von Elektrofahrzeugen hochzufahren.

    Der in Quebec ansässige Lion Electric, der hauptsächlich für seine elektrischen gelben Schulbusse bekannt ist , erwartet aus der Fusion und den daraus resultierenden Investitionen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Elektroautohersteller Arrival plant Börsengang

    Elektroautohersteller Arrival plant Börsengang

    Der englische Entwickler von Elektrofahrzeugen Arrival plant den Börsengang. Möglich wurde dies durch eine Fusion mit der CIIG Merger Corporation, für die nun eine endgültige Vereinbarung unterzeichnet wurde.

    Das Joint Venture Arrival Group wird voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2021 seine Aktien an der US-amerikanischen Nasdaq-Börse unter dem Tickersymbol ARVL handeln. Arrival geht davon aus, dass der Börsengang einen Bruttoerlös von rund USD 660 Millionen (derzeit 558 Millionen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla Aktie steigt in den S&P auf

    Tesla Aktie steigt in den S&P auf

    Schließlich sind die Tesla-Aktien nun im S & P 500-Aktienindex enthalten. Die Aufnahme von Tesla erfolgt am 21. Dezember. Darüber hinaus hat Tesla offenbar einen neuen Bauleiter für die Gigafactory in Grünheide in eigenen Reihen gefunden.

    Aber zuerst zur Zulassung zum S & P 500: Viele Marktbeobachter hatten diesen Schritt bereits viel früher im Jahr erwartet, als Tesla den vierten Quartalsgewinn in Folge in den Zahlen für das zweite Quartal 2020 bekannt gab - dies wird...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BDT Capital Partners erwirbt signifikanten Anteil an Vorzugsaktien

    BDT Capital Partners erwirbt signifikanten Anteil an Vorzugsaktien



    HERZOGENAURACH, 13. November 2019. BDT Capital Partners hat der Schaeffler AG mitgeteilt, dass BDT Capital Partners rund 25 Prozent der ausstehenden Vorzugsaktien der Schaeffler AG erworben hat.

    BDT Capital Partners ist eine in Chicago ansässige Handelsbank, die 2009 von Byron D. Trott gegründet wurde und sich auf Investitionen in Familienunternehmen fokussiert.



    www.schaeffler.de...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Teslas Marktkapitalisierung jetzt wertvoller als BMW

    Teslas Marktkapitalisierung jetzt wertvoller als BMW




    Nachdem Tesla bei der Marktkapitalisierung im vergangenen JahrFord und General Motors besiegt hatte und damit zum meistgeschätzten US-amerikanischen Automobilhersteller wurde, haben die Kalifornier nun auch BMW geschlagen.

    Damit steht Tesla jetzt auf Platz vier der globalen Rangliste. Gleich hinter Toyota, Volkswagen und Daimler. Platz drei ist für Tesla jedoch nicht weit entfernt. Die positive Bewertung und der Ranking-Schub sind hauptsächlich auf das profitable...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Govecs verschiebt geplanten Aktienstart

    Govecs verschiebt geplanten Aktienstart




    Der E-Scooter-Hersteller Govecs hatte ursprünglich geplant, im Herbst in den Aktienmarkt einzusteigen. Der Umzug wurde jedoch verschoben. Die Verschiebung des Aktienstarts wurde als "aufgrund des derzeit schwierigen Kapitalmarktumfelds" bezeichnet.

    Der Hersteller fügte hinzu, dass die Wachstumsfinanzierung derzeit bei den bestehenden Anlegern sicher sei und dass Govecs einen geeigneteren Zeitpunkt für den Start ihrer Börseninvestitionspläne finden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BYD erweitert E-Bus-Fabrik in Lancaster

    BYD erweitert E-Bus-Fabrik in Lancaster




    BYD hat seine Elektrobusfabrik im kalifornischen Lancaster wieder erweitert. Weitere fünf Millionen Dollar werden in das neu fertiggestellte 9.290 m² große Depot fließen, was die Gesamtinvestitionskosten für die Anlage auf über 53 Millionen Dollar bringen wird.

    Die Fabrik hat derzeit eine Kapazität von 1.500 E-Bussen pro Jahr. 270 davon wurden laut BYD bereits ausgeliefert. Weitere 80 Fahrzeuge sind derzeit in Produktion, weitere 300 Reservierungen für...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Elektrorollerhersteller Govecs geht an die Börse

    Elektrorollerhersteller Govecs geht an die Börse





    Im Herbst wird der Elektrorollerhersteller Govecs an der Frankfurter Wertpapierbörse in den Prime Market einsteigen. Mit dem zusätzlichen Cashflow will das Unternehmen in Produktionskapazitäten, Produktlinien und Vertriebsnetze investieren.

    Govecs zielt insbesondere auf den B2B-Markt ab, wo sie sich auf Fahrzeug-Sharing-Modelle konzentrieren und die Zulieferindustrie "optimal" nutzen wollen. Darüber hinaus will das Unternehmen sein Geschäft...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen Investitionspläne blockiert von Tesla

    Volkswagen Investitionspläne blockiert von Tesla





    Volkswagen plane angeblich 30 Milliarden Dollar in Tesla zusammen mit anderen Investoren einschließlich Silver Lake zu investieren. Dieses Vorhaben wurde jedoch von Musk blockiert, da dies VW zu viel Einfluss auf die Marke EV verschafft hätte.

    Eine Möglichkeit hinter Musks plötzlichem Sinneswandel bezüglich der Privatisierung könnte mit einem Versuch von Volkswagen in Verbindung stehen, die Firma unter ihm zu kaufen. Zumindest hat das Wall Street Journal...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla bleibt öffentlich

    Tesla bleibt öffentlich



    Anfang August hatte Tesla-Chef Elon Musk geplant, das Unternehmen zu privatisieren und es von der Börse zu nehmen. Jetzt wurde bestätigt, dass dieser Plan nicht eingehalten wird. Die Anleger konnten Elon davon überzeugen, das Unternehmen an der Börse zu belassen.

    Die Diskussion betraf Musk und die Großinvestoren Silver Lake, Goldman Sachs und Morgan Stanley, die sich versammelten, um darüber zu diskutieren, was passieren würde, wenn Tesla privatisieren würde....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nimmt Musk Tesla von der Börse?

    Nimmt Musk Tesla von der Börse?



    Elon Musks Tweet, in dem er laut darüber nachdachte, Tesla privat zu nehmen, hatte gesehen, wie die Aktienmärkte gestern Abend in Wallung gerieten. Seine Begründung ist jedoch eine langfristige, die er sagt und im Einklang mit den jüngsten Versuchen des CEO, Spekulationen einzudämmen. Die jüngsten Entwicklungen sehen die Aktionäre unterstützen den Vorschlag.

    Die Nachricht kam spät in der Nacht für Europäer, aber rechtzeitig für einen heißen Handelstag an...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X