Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
30 Ergebnisse in 0,0098 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
volkswagen x
  •  

  • Volkswagen gibt Cariad mehr Macht im Konzern um Softwareprobleme zu lösen

    Volkswagen gibt Cariad mehr Macht im Konzern um Softwareprobleme zu lösen

    ​Die Cariad-Softwareabteilung des Volkswagen-Konzerns hat in den fast drei Jahren ihres Bestehens fast nur Kontroversen hervorgerufen.

    Gegründet, um die Last der Schaffung einer digitalen Zukunft für die immer noch ziemlich analoge Flotte des Konzerns zu schultern, wurde sie zum öffentlichen Gesicht des Scheiterns, eine funktionierende Software mit den ersten Volksagen ID 3 Elektroautos auszuliefern.

    Die fehlerhafte Software trug die Bezeichnung 1.1, und es war nicht...
    Zum Beitrag gehen

  • Audi erreicht Meilenstein: Übernimmt Anteile an Formel-1-Rennstall Sauber

    Audi erreicht Meilenstein: Übernimmt Anteile an Formel-1-Rennstall Sauber

    ​udi hat einen wichtigen Meilenstein auf seinem Weg zu einem Formel-1-Einstieg erreicht. Der Autobauer erwarb eine Minderheit am Sauber-Rennstall, einem traditionsreichen Motorsport-Unternehmen und strategischen Partner der Volkswagen-Tochter. Über den Umfang des Investments von Audi bei Sauber wurde bisher nichts bekannt gegeben.

    Sauber ist im kommenden Jahr noch in der Formel 1 unterwegs, allerdings in Zusammenarbeit mit seinem bisherigen Partner Alfa Romeo. Audi hatte im vergangenen...
    Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen ID.3-Facelift für 2023 erstmals gesichtet

    Volkswagen ID.3-Facelift für 2023 erstmals gesichtet

    ​Volkswagen will sein erstes rein elektrisches ID-Modell - den ID.3 - für das Jahr 2023 aktualisieren. Unsere ersten Spy-Shots des überarbeiteten VW ID.3 bestätigen, dass die in einem offiziellen Teaser gezeigten Designdetails wahrscheinlich in Produktion gehen werden.

    Der ID.3, der 2019 auf den Markt kommt, ist ein Golf-ähnlicher Konkurrent für den Nissan Leaf und den Kia Niro EV, der innen und außen ein neues VW-Design aufweist. Das kommende Facelift wird die ID.3-Formel nicht...
    Zum Beitrag gehen

  • VW wechselt Design-Chef

    VW wechselt Design-Chef

    ​Die Marke Volkswagen wird wohl in Kürze einen Wechsel in ihrem Design-Team vornehmen. Laut unbestätigten Berichten soll der aktuelle Designchef ausgetauscht werden. Der Grund für die Entscheidung ist noch nicht bekannt gegeben worden.

    Das Design-Team von Volkswagen hat in der Vergangenheit für einige der erfolgreichsten Modelle der Marke verantwortlich gezeichnet, darunter den VW Golf und den VW Polo. Es bleibt abzuwarten, wie sich der Wechsel des Designchefs auf die zukünftigen...
    Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen ID Modelle vorerst nur noch ohne Wärmepumpe

    Volkswagen ID Modelle vorerst nur noch ohne Wärmepumpe

    ​Volkswagen (VW) liefert seine Elektromodelle der ID-Reihe aktuell ohne die optionale Wärmepumpe aus, aufgrund des weiterhin knappen Halbleiter-Angebots. In einer Erklärung von Volkswagen heißt es, dass aufgrund des anhaltenden Mangels an Halbleitern derzeit kein optionales Angebot für die Wärmepumpe in den ID-Modellen besteht. Sie beobachten die Situation sehr genau und hoffen, die Wärmepumpe bald wieder in ihr Angebot aufnehmen zu können.

    Der Hintergrund dieser Anfrage war...
    Zum Beitrag gehen

  • Neue Infos zum VW ID. Buzz GTX

    Neue Infos zum VW ID. Buzz GTX

    VW Nutzfahrzeuge plant, noch in diesem Jahr die angekündigte Leistungsversion des ID. Buzz mit dem Namenszusatz GTX. Dann wird der MEB-Van etwas von den technischen Merkmalen der aktuellen GTX-Modelle abweichen.

    Dies erklärte der Entwicklungschef Kai Grünitz auf einer Veranstaltung. "Der GTX wird eine coole Hochleistungsversion mit 250 kW, einer speziellen Innenausstattung, neuen Außenfarben und einigen zusätzlichen Funktionen sein", wurde er zitiert. Der ID. Buzz GTX...
    Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen kauft Land für spanische Zellfabrik

    Volkswagen kauft Land für spanische Zellfabrik

    Die Pläne des Volkswagen-Konzerns für eine Batteriezellenfabrik in Spanien kommen mit dem Kauf eines Grundstücks voran. PowerCo, die Batteriesparte des Konzerns, hat die Dokumente für den Erwerb eines etwa 130 Hektar großen Grundstücks in Sagunt unterzeichneten.

    Dies gab der Chef von PowerCo, Frank Blome, auf LinkedIn bekannt. Sagunt liegt etwa 30 Kilometer nördlich von Valencia. Laut der spanischen Zeitung "El Pais" kostet das Grundstück für den Park Sagunt II rund...
    Zum Beitrag gehen

  • Audi legt zu: 118.196 E-Autos in 2022 ausgeliefert

    Audi legt zu: 118.196 E-Autos in 2022 ausgeliefert

    Im Jahr 2022 lieferte Audi weltweit 118.196 vollelektrische Autos aus, 44,3 Prozent mehr als im Jahr 2021. Damit machten Elektrofahrzeuge rund 7,3 Prozent des Gesamtabsatzes der Marke im vergangenen Jahr aus (1,61 Millionen Autos).

    Dieses erstmals sechsstellige Gesamtergebnis bei den Auslieferungen von Elektromodellen wurde vor allem durch ein starkes letztes Quartal ermöglicht: Nach drei Quartalen lag der Ingolstädter Hersteller bei 77.000 Elektroautos. Im vierten Quartal wurden...
    Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen ID.7 Limousine vorgestellt

    Volkswagen ID.7 Limousine vorgestellt

    ​Der VW ID. Aero ist zum ID.7 geworden und wird es mit einer Reichweite von bis zu 700 km mit rein elektrischen Limousinen aufnehmen.

    Die ID-Modellfamilie von Volkswagen wird mit der Elektro-Limousine VW ID.7 fortgesetzt, die auf der Consumer Electronics Show 2023 in Las Vegas vorgestellt wurde. Das deutsche Unternehmen hat den Tesla Model 3-Konkurrenten enthüllt und den Namen ID.7 bestätigt. Das vollständige Design des Fahrzeugs wurde jedoch noch nicht enthüllt; wir werden es...
    Zum Beitrag gehen

  • Die Marke mit den Flügeln: Wie Bentley, die Premium-Tochter von VW, zu ihrem Logo kam

    ​​Durch ein großes B, das von zwei Flügeln eingerahmt wird, ist das Logo des Autoherstellers Bentley unverwechselbar. Doch nur wenige kennen eine Besonderheit.

    Die britische Automarke Bentley wurde im Januar 1919 gegründet. Heute ist der Automobilkonzern zusammen mit Rolls-Royce und Aston Martin der Inbegriff des britischen Luxus. Auch das Logo von Bentley symbolisiert diesen Anspruch. Immerhin wird das große B von zwei symbolisierten Flügen eingerahmt. Tatsächlich schwören...
    Zum Beitrag gehen

  • Audi Q8 E-tron Review

    Audi Q8 E-tron Review

    ​Als der Audi E-tron SUV 2018 als erstes richtiges Elektroauto von Audi auf den Markt kam, machte er mit seiner beeindruckenden 150-kW-Spitzenladung Schlagzeilen, aber schon damals war die Reichweite nicht gerade berauschend. Vier Jahre später sind seine Zahlen nur noch okay, also ist es gut, dass es Zeit für ein Facelift ist.

    Ein Zeichen für die Tiefgründigkeit des Updates ist der neue Name: Um das Flaggschiff mit dem kleineren Audi Q4 E-tron und dem kommenden Q6 E-tron in Einklang...
    Zum Beitrag gehen

  • Ex-Volkswagen-Chef Herbert Diess wird Chef des Chipherstellers Infineon

    Ex-Volkswagen-Chef Herbert Diess wird Chef des Chipherstellers Infineon

    ​​
    Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Volkswagen-Konzerns, Herbert Diess, wurde zum nächsten Vorstandsvorsitzenden des deutschen Halbleiterchipherstellers Infineon ernannt.

    Er wird das Amt voraussichtlich auf der nächsten Hauptversammlung des Unternehmens am 16. Februar übernehmen, vorbehaltlich eines Bestätigungsvotums und des Rücktritts des derzeitigen Vorsitzenden Wolfgang Eder.

    "Im Interesse einer altersunabhängigen und längerfristig wirkenden...
    Zum Beitrag gehen

  • Seat: Getriebewerk in El Prat baut bald Komponenten für E-Autos

    Seat: Getriebewerk in El Prat baut bald Komponenten für E-Autos

    ​Seat hat angekündigt, dass es in Zukunft auch Komponenten für Elektroautos in seinem Getriebewerk in El Prat De Llobregat in der Nähe von Barcelona herstellen wird. Das Werk von Seat Components ist neben Martorell und Barcelona eines der drei Produktionszentren der spanischen Marke.

    Ab 2025 sollen in El Prat De Llobregat fünf Komponenten für die vom Volkswagenkonzern geplante BEV-Kleinwagenfamilie vom Band laufen: Differentiale, Schwenklager, Batteriegehäuse, Batteriekühlungsmodule...
    Zum Beitrag gehen

  • US Studie untersucht Reichweitenverluste von Elektroautos im Winter

    US Studie untersucht Reichweitenverluste von Elektroautos im Winter

    ​Schon wieder Winter, schon wieder Reichweitenverluste bei Elektroautos. Doch diese sind bei einigen Modellen gar nicht so groß, wie eine aktuelle Studie zeigt. Der VW-Konzern ist an beiden Enden der Skala vertreten.

    Auch in diesem Winter werden Fahrer von Elektroautos das Gefühl haben, häufiger zum Aufladen fahren zu müssen als in der warmen Jahreszeit. Dies liegt daran, dass die Reichweite bei niedrigen Temperaturen geringer ist. Dafür sind zwei Faktoren verantwortlich....
    Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen ID.3 SUV wird auf der MEB+ Plattform basieren - der elektrische Tiguan

    Volkswagen ID.3 SUV wird auf der MEB+ Plattform basieren - der elektrische Tiguan

    ​Die Weiterentwicklung der MEB-Plattform verspricht bessere Reichweiten und eine verbesserte maximale Ladeleistung.

    Thomas Schäfer, Chef von Volkswagen, bestätigte eine Investition von 460 Millionen Euro für das Hauptwerk der Marke in Wolfsburg. Dieses Geld wird vor allem dazu dienen, den Standort für die Produktion von Elektrofahrzeugen vorzubereiten. Es wird den ID.3 beherbergen. Die Montage des Kompaktwagens wird im Laufe des Jahres 2023 reibungslos anlaufen, bevor sie 2024...
    Zum Beitrag gehen
Lädt...
X