Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
237 Ergebnisse in 0,0151 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
volkswagen x
  •  

  • Vorgestellt: Der neue VW ID.4 GTX

    Vorgestellt: Der neue VW ID.4 GTX

    Bei der digitalen Weltpremiere am Flughafen Berlin Tempelhof präsentierte Volkswagen sein erstes vollelektrisches Hochleistungsmodell: den ID.4 GTX. Die neue Produktmarke bringt neue und intelligente Sportlichkeit in die Welt der Elektromobilität. Der ID.4 GTX ist das erste Modell, das auf der modularen elektrischen Antriebsmatrix (MEB) basiert und über einen Allradantrieb mit zwei Motoren verfügt. Außerdem bietet er attraktive, hochwertige Designelemente.

    „Elektrofahren macht...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen präsentiert Roadmap für klimaneutrale Mobilität

    Volkswagen präsentiert Roadmap für klimaneutrale Mobilität

    Auf der ersten Way to Zero Convention gab Volkswagen heute Einzelheiten zu seinen Plänen zur Dekarbonisierung des Unternehmens und seiner Produkte bekannt. Das Unternehmen beabsichtigt, bis spätestens 2050 netto klimaneutral zu sein. Ein neuer vorläufiger Meilenstein ist die angestrebte Reduzierung der CO 2 -Emissionen pro Fahrzeug in Europa um 40 Prozent bis 2030, die das Konzernziel von 30 Prozent deutlich übertrifft (Basis: 2018). Infolgedessen würde ein durchschnittlicher Volkswagen rund...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW präsentiert den ID.4 GTX mit Allradantrieb

    VW präsentiert den ID.4 GTX mit Allradantrieb

    Volkswagen hat gerade das erste Allradmodell in der ID vorgestellt. Familie. Obwohl die Informationen zu den technischen Daten der ID.4 GTX bereits veröffentlicht wurden, hat der deutsche Autobauer zum ersten Mal den Preis von 50.415 Euro vor Subventionen bekannt gegeben. Das sportliche GTX-Modell soll diesen Sommer auf den Markt kommen.

    Die Erwartungen des deutschen Automobilgiganten sind hoch: Nach GTI und GTE soll das GTX-Label nichts weniger als „die Erfolgsgeschichte der sportlichen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen präsentiert den ID.6 für China

    Volkswagen präsentiert den ID.6 für China

    Auf der Auto Shanghai hat VW die ID.6 vorgestellt, das dritte Modell in der ID. Familie für den chinesischen Markt. Wie der ID.4 ist der vollelektrische Familien-SUV auf MEB-Basis mit Platz für bis zu sieben Passagiere in zwei Versionen erhältlich.

    Der ID.6 Crozz vom Joint Venture FAW Volkswagen wird in Nordchina vom Band laufen und der ID.6 X von SAIC Volkswagen im Süden des Landes. Zu Beginn werden drei Leistungsstufen mit 132, 150 und 225 kW sowie zwei Batteriegrößen mit einem...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW investiert weitere 170 Millionen Euro in Festkörpertechnologie von QuantumScape

    QuantumScape hat in seinen Labors in Deutschland die neuesten Festkörperbatteriezellen getestet. Dies ist ein Meilenstein für das Unternehmen, da es die Anforderung der Volkswagen AG erfüllt, weitere 100 Mio. USD zu investieren.

    Berichten zufolge hatte VW im vergangenen Juni die Investition in Höhe von 200 Millionen US-Dollar (170 Millionen Euro) angekündigt , aber nur die erste Tranche zu diesem Zeitpunkt ausgezahlt. Damit beläuft sich die Gesamtinvestition von Volkswagen in...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen kauft weitere CO2 Zertifikate von Tesla

    Volkswagen kauft weitere CO2 Zertifikate von Tesla

    Volkswagen hat CO2-Zertifikate von Tesla in China gekauft, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters . Der Deal scheint das Joint Venture von VW mit FAW zu beinhalten, mit einer bereits bestehenden Vereinbarung.

    VW und sein chinesisches Joint Venture FAW-Volkswagen haben vereinbart, die immer strengeren Emissionsvorschriften der Volksrepublik einzuhalten, zitierte Reuters drei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

    Der Handel mit CO2-Zertifikaten war der erste seiner...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Aerodynamik des VW Caddy - Bester c D Wert bei 0,30

    Aerodynamik des VW Caddy - Bester c D Wert bei 0,30

    Der Stadtlieferwagen VW Caddy in fünfter Generation von Volkswagen Nutzfahrzeugen erreicht einen c D -Wert von weniger als 0,30 und ist damit der beste seiner Klasse. Der Wert wurde hauptsächlich durch die konsequente Verwendung der numerischen Strömungssimulation erreicht. Der Luftwiderstand wurde gegenüber dem Vorgängermodell um 9% verbessert - ohne Einschränkung der Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit.

    Die Aerodynamik befasst sich mit den Luftkräften, die auf das sich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Porsche fordert nachhaltige Batteriezellenproduktion

    Porsche fordert nachhaltige Batteriezellenproduktion

    Porsche will bis 2030 bilanziell CO2-neutral über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg sein, was sich auch auf die Batterielieferanten auswirkt. Für die geplante CO2-Neutralität will der Sportwagenhersteller „nicht kompensieren, sondern vermeiden“.

    „Wer für uns Batteriezellen entwickelt, muss diese ausschließlich mit nachhaltiger Energie herstellen“, kündigt Porsche-Chef Oliver Blume an. „Batterien werden immer noch sehr energieintensiv hergestellt. Durch die Verpflichtung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Power Day: Volkswagen plant Standardbatteriezelle

    Power Day: Volkswagen plant Standardbatteriezelle

    Volkswagen hat gerade auf seiner Präsentation zum Power Day seine Technologie-Roadmap für den Batterie- und Ladesektor bis 2030 vorgestellt. Ziel der Roadmap ist es, die Komplexität und die Kosten von Batterien deutlich zu reduzieren. Im Mittelpunkt des Plans stehen europaweit sechs „Gigafactories“.

    Mit den Batterieplänen von Volkswagen sollen Komplexität und Kosten vor allem durch eine neue, einheitliche Batteriezelle erreicht werden, wie der deutsche Autobauer auf seiner...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen | Autonomous Charging Robot

    Volkswagen | Autonomous Charging Robot

    Volkswagen Group Components hat seinen Prototyp eines mobilen Laderoboters vorgestellt, der über eine App oder eine Car-to-X-Kommunikation gestartet wird und das vollständig autonome Laden von Fahrzeugen auf gesperrten Parkplätzen wie Tiefgaragen ermöglicht. Es nähert sich unabhängig dem zu ladenden Fahrzeug und kommuniziert mit ihm, vom Öffnen der Ladebuchsenklappe bis zum Anschließen des Steckers und Entkoppeln. Der gesamte Ladevorgang findet ohne menschliches Eingreifen statt. Um mehrere...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ford baut Elektrofahrzeuge in Köln

    Ford baut Elektrofahrzeuge in Köln

    Ford hat beschlossen, im Kölner Fiesta-Werk seinen ersten rein elektrischen Kleinwagen zu bauen. Der US-Autobauer entfernt sich auch von geplanten Hybridautos zugunsten von Elektromodellen. Beide Tatsachen ergeben sich aus einem Medienbericht, der auf Insidern basiert.

    Die deutsche Automobilwoche zitiert eine Person in der Nähe von Ford mit den Worten: "Die Angelegenheit ist entschieden, der auf Volkswagen MEB basierende Elektro-Ar kommt nach Köln." Die Entscheidung soll...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Serienproduktion des VW ID.3 startet in Deutschland

    Serienproduktion des VW ID.3 startet in Deutschland

    Die transparente Fabrik von VW in Dresden hat die Serienproduktion des ID.3 aufgenommen. Damit ist es nach Zwickau der zweite Produktionsstandort für das Elektromodell in Sachsen. Die Anzahl der im MEB-Werk Dresden produzierten Einheiten ist jedoch überschaubar.

    Wie beim Start des e-Golf im Jahr 2017 wird laut Volkswagen die Produktion des ID.3 im transparenten Werk Dresden mit einer Schicht und 35 Fahrzeugen von Montag bis Freitag beginnen. Später wurde jedoch eine zweite Schicht...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Thomas Ulbrich bleibt doch bei VW

    Thomas Ulbrich bleibt doch bei VW

    Volkswagen hat den Vorstand seiner Kernmarke Pkw umstrukturiert. Frank Welsch, Mitglied des für Entwicklung zuständigen Vorstands, wechselt von der Marke in die Gruppe und wird die neue Abteilung für Qualitätsmanagement und Strategie der Gruppe übernehmen.

    Das für die technische Entwicklung der Marke VW Pkw verantwortliche Vorstandsmitglied wird ein Manager sein, der das Unternehmen tatsächlich verlassen wollte.

    Anfang Dezember sagte ein VW-Sprecher, Thomas Ulbrich,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi verrät mehr über das EV-Joint Venture mit FAW

    Audi verrät mehr über das EV-Joint Venture mit FAW

    Das im Oktober 2020 offiziell angekündigte Elektroauto-Joint Venture zwischen Audi und FAW in China wird konkreter: Das künftige Unternehmen wird zu 60 Prozent im Besitz der Audi AG und des Volkswagen Konzerns China und zu 40 Prozent im Besitz der FAW sein mit Sitz in Changchun im Nordosten Chinas.

    Ab 2024 konzentriert sich das neue Joint Venture auf die lokale Produktion rein elektrischer Audi-Modelle auf Basis der gemeinsam mit Porsche entwickelten „Premium Platform Electric“...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW ID.4 ersetzt den e-Golf

    VW ID.4 ersetzt den e-Golf

    Der Verkauf des VW ID.4 soll in der ersten Januarwoche in Deutschland und mehreren anderen europäischen Ländern beginnen, teilte Betriebsratsvorsitzender Bernd Osterloh mit. Die Auslieferung des batterieelektrischen SUV-Modells soll im ersten Quartal beginnen und Vorbestellungen werden bereits angenommen.

    Während der europäische Start bereits vorbereitet ist, wird der verzögerte Start für die USA noch im März stattfinden. Die Serienproduktion des neuen Volkswagen BEV begann im...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X