Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
213 Ergebnisse in 0,0037 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.


  • Tesla liefert 1.000 Model 3 pro Tag

    Tesla liefert 1.000 Model 3 pro Tag



    Tesla hat offenbar die Auslieferung des Model 3 erweitert, um das angestrebte Rekordquartal zu erreichen. Aber auch auslaufende Subventionen in den USA dürften eine Rolle spielen. Darüber hinaus wird Model 3 in Kürze auch in Großbritannien ausgeliefert.

    Medienberichten zufolge liefert Tesla derzeit rund 1.000 Model 3s pro Tag in Nordamerika aus. Der Grund dafür ist das angestrebte Rekordquartal - Tesla versucht, im Juni zwischen 33.000 und 36.000 Modell-3-Modelle...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EVgo arbeitet mit ChargePoint & EV Connect zusammen

    EVgo arbeitet mit ChargePoint & EV Connect zusammen



    EVgo hat gerade eine massive Ausweitung des Roaming Zugangs zu öffentlichen Ladegeräten für EVgo Kunden in den USA angekündigt. Möglich wurde die Erweiterung durch bilaterale Interoperabilitätsvereinbarungen mit den Netzbetreibern ChargePoint und EV Connect.

    Durch diese Vereinbarungen erhalten EVgo-Kunden Zugang zu den mehr als 400 Schnellladestationen, die von diesen Netzen betrieben werden, sowie zu mehr als 750 EVgo-DCFC-Stationen in den USA.

    EVgo-Kunden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • USA: CLT Airport entscheidet sich auch für Elektrobusse von Proterra

    USA: CLT Airport entscheidet sich auch für Elektrobusse von Proterra



    Der Flughafen Charlotte Douglas International (CLT) in North Carolina hat fünf Elektrobusse von Proterra mit 125 kW Ladesystemen gekauft. CLT ist der neunte Flughafen, der E-Busse für den Bodentransport von Proterra kauft, und reiht sich in eine wachsende Liste der großen US-Flughäfen ein, die ihre Flotten elektrisieren.

    Im Falle von Charlotte Douglas International (CLT) beinhaltet der Vertrag die Lieferung von fünf Elektrobussen vom Typ Catalyst E2 inklusive 125...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Brennstoffzellenfähre Water Go Round findet Flotteninvestition

    Brennstoffzellenfähre Water Go Round findet Flotteninvestition



    Die im Bau befindliche Wasserstofffähre Water Go Round in den USA hat neue Mittel für den Aufbau einer ganzen Flotte gefunden. SW/TCH Maritime, eine Investitionsplattform für alle Arten von elektrischen Seeschiffen, ist nun an Bord.

    Das Unternehmen kündigte seine Investition in den Bau der E-Ferry "Water Go Round" in Zusammenarbeit mit dem Brennstoffzellensystemanbieter Golden Gate Zero Emission Marine (GGZEM) an.

    Eine erste Einheit der 84-Personen-Fähre...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wird Tesla eigene Batterien mit Maxwell-Technologie herstellen?

    Wird Tesla eigene Batterien mit Maxwell-Technologie herstellen?



    Mit der Technologie, die durch die Übernahme von Maxwell Technologies gewonnen wurde, könnte Tesla in Zukunft eigene Batteriezellen produzieren, anstatt sich auf Panasonic zu verlassen. Dies geht aus den Kommentaren von Elon Musk, JB Straubel und Drew Baglino auf der letzten Hauptversammlung von Tesla hervor.

    Elon Musk deutete auf der Hauptversammlung in diesem Monat an, dass die Skalierung der Batterieproduktion, um mit der Nachfrage Schritt zu halten, derzeit das...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ChargePoint und Electrify America bündeln Kräfte

    ChargePoint und Electrify America bündeln Kräfte



    Die Diesel-Tor-Rücknahme-Tochtergesellschaft von Volkswagen Electrify America ist eine Roaming-Partnerschaft mit ChargePoint eingegangen. Gemeinsam werden sie einen nahtlosen Zugang zu vielen ihrer öffentlichen Ladestationen in den USA ermöglichen.

    Die Interoperabilitätsvereinbarung gilt ab Ende des Jahres für mehr als 30.000 öffentliche AC- und DC Level-2-Stationen von Electrify America und ChargePoint in den USA. Künftig können Kunden ihre Elektroautos in beiden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • USA: neuer Hauptsitz von BMZ in Virginia Beach

    USA: neuer Hauptsitz von BMZ in Virginia Beach



    Der deutsche Batteriesystemhersteller BMZ Group hat die neue Zentrale seiner amerikanischen Tochtergesellschaft BMZ USA in Virginia Beach eröffnet. Am Standort sollen auch neue Montagelinien gebaut werden, um das US-Geschäft des Unternehmens weiter auszubauen.

    Der Neubau bietet insgesamt rund 3.000 Quadratmeter Produktions-, Lager- und Bürofläche. Laut BMZ hat sie in den letzten zwei Jahren kontinuierlich neue Mitarbeiter eingestellt und Montagelinien installiert,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • USA: GM & Bechtel JV wollen Ladestationen in Angriff nehmen

    USA: GM & Bechtel JV wollen Ladestationen in Angriff nehmen




    General Motors plant die Gründung eines Joint Ventures mit dem Bauunternehmen Bechtel, um in den USA ein Netzwerk von mehreren tausend Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge aufzubauen. Die beiden Unternehmen wollen jedoch nicht ihr eigenes Geld in das Projekt investieren, sondern sind im Gespräch mit Investoren, die das Netzwerk finanzieren sollen.

    Der Schritt erfolgt in einer wichtigen Phase für GM, der plant, bis 2023 insgesamt 20 Elektrofahrzeuge einzuführen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kanada: Gillig präsentiert ersten Elektrobus

    Kanada: Gillig präsentiert ersten Elektrobus



    Gillig, nach New Flyer der zweitgrößte Bushersteller in Nordamerika, hat einen vollelektrischen Bus eingeführt. Das 12-Meter-Fahrzeug ist mit einem Elektroantrieb von Cummins ausgestattet und bietet eine Batteriekapazität von 444 kWh.

    Gillig nahm die Mobility Conference der American Public Transportation Association (APTA) in Louisville, Kentucky, zum Anlass, seinen 40-Fuß-Batterie-Elektrobus erstmals zu präsentieren.

    Es ist das erste vollelektrische...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BYD liefert nach Nord- und Südamerika

    BYD liefert nach Nord- und Südamerika



    Die erste argentinische Flotte von Elektrobussen wird den Betrieb in Mendoza aufnehmen, wobei 12 Elektrobusse, die von BYD geliefert wurden, kürzlich eingetroffen sind. Gleichzeitig hat Seattle seinen ersten elektrischen Müllwagen erhalten, der ebenfalls vom chinesischen EV-Hersteller geliefert wird.

    Die Elektrobusse kamen am 23. Mai im argentinischen Mendoza an, wobei die zwölf Elektrobusse K9 einer Multipoint-Lieferprüfung unterzogen wurden, bevor der öffentliche...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Akasol wird bis Anfang 2020 800 MWh erreichen

    Akasol wird bis Anfang 2020 800 MWh erreichen



    Der deutsche Batteriesystemanbieter Akasol plant, seine Produktionskapazität am Standort Langen (Hessen) vorzeitig zu erhöhen.

    Während ursprünglich bis 2020 eine Verdoppelung von 300 auf 600 MWh angekündigt wurde, wird Akasol in Langen laut dem jüngsten Quartalsbericht ab dem ersten Quartal 2020 über eine Produktionskapazität von 800 MWh verfügen.

    Akasol produziert Lithium-Ionen-Batteriesysteme für Busse, Nutzfahrzeuge, Schienenfahrzeuge, Industriefahrzeuge,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla begrenzt die Leistung auf 80% SOC bei besetzten Superchargern

    Tesla begrenzt die Leistung auf 80% SOC bei besetzten Superchargern



    Um den Durchsatz von besonders frequentierten US-amerikanischen Superchargern zu erhöhen, stoppt Tesla nun die Ladung bei 80%. Das "Upgrade" betrifft rund 17% der Supercharger in den USA. Es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass Tesla bald auch außerhalb der Staaten Ladegeräte austauschen wird.

    Die neue Richtlinie folgt auf eine ständig wachsende Zahl von Tesla-Elektroautos, die auf der Straße unterwegs sind. Erst heute hat Elon Musk geschworen, auf eine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • USA: Erste Lieferungen von Tesla Model 3 Standard

    USA: Erste Lieferungen von Tesla Model 3 Standard



    Tesla hat offenbar damit begonnen, die Basisversion von Modell 3 ("Standard Range") für 35.000 US-Dollar zu liefern. Dies ist technisch gesehen die Standard Range Plus Version, aber die nutzbare Akkukapazität und einige Funktionen sind durch die Software eingeschränkt.

    Der seit Jahren versprochene Verkauf der Basisversion des Modells 3 Standard begann Anfang März in den USA zu einem Nettolistenpreis von 35.000 Dollar. Der Kauf wurde jedoch schnell kompliziert,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • GMs Carsharing Maven zieht sich aus den wichtigsten Städten zurück

    GMs Carsharing Maven zieht sich aus den wichtigsten Städten zurück



    GM's Maven beendet seinen elektrischen Carsharing-Service in acht großen US-Städten, darunter New York und Chigaco. GM sagt, dass der Schritt darin besteht, sich auf die verbleibenden neun Märkte in Nordamerika zu konzentrieren.

    Dennoch wird sich die Mobilitätsmarke von General Motors in acht der 17 Städte, in denen sie tätig ist, zurückziehen, darunter Boston, Chicago und New York City. Maven wird weiterhin in Detroit, Los Angeles, Washington, DC und Toronto verfügbar...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • USA: Bosch startet neuen Batteriehersteller ABS

    USA: Bosch startet neuen Batteriehersteller ABS



    Das neu gegründete Unternehmen American Battery Solutions (ABS), das sich auf 50 Millionen Dollar beläuft, kündigt seine Gründung an. ABS hat mit Robert Bosch Battery Systems einen Kaufvertrag über Test- und Produktionsanlagen unterzeichnet und wird auch das Montagewerk der Bosch-Tochter in Springboro, Ohio, übernehmen.

    American Battery Solutions entstand aus Engineering-, Test- und Fertigungsdienstleistungen, die durch eine Vereinbarung zum Erwerb von Hochspannungsfertigungs-...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X