Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
326 Ergebnisse in 0,0205 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
usa x
  •  

  • Ford bringt 2022 den Maverick-Hybrid auf den Markt

    Ford bringt 2022 den Maverick-Hybrid auf den Markt

    Ford bringt den 2022 Maverick, einen kompakten Pickup mit Vollhybridantrieb, in den USA zu Preisen ab 19.995 US-Dollar auf den Markt. Auch ein elektrischer Ableger ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen.

    Der Hybrid-Elektro-Pickup bietet in der Grundausstattung 1.500 Pfund Nutzlast, während der optionale 2,0-Liter-EcoBoost-Gasmotor bis zu 4.000 Pfund ziehen kann. Ein 2,5-Liter-Atkinson-Zyklus-Vierzylinder-Hybridantriebsstrang liefert in Kombination mit dem Elektromotor 191...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EnerTech kauft Produktionslizenz für Batteriezellen von Enevate

    EnerTech kauft Produktionslizenz für Batteriezellen von Enevate

    Das kalifornische Batterie-Start-up Enevate, das von der Herstellerallianz Renault, Nissan und Mitsubishi unterstützt wird, hat mit EnerTech International einen Produktionslizenzvertrag für die geplante Kommerzialisierung seiner Silizium-dominierten Anodentechnologie XFC-Energy im Jahr 2022 unterzeichnet.

    Vor anderthalb Jahren kündigte Enevate eine neue Generation seiner Silizium-Lithium-Ionen-Zellen an, die auch für die Großserienfertigung geeignet sein soll. Damals kündigte...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • LG Energy Solution will an die Börse

    LG Energy Solution will an die Börse

    LG Energy Solution hat bei der Korea Exchange die vorläufige Genehmigung eines Börsengangs beantragt. Zudem beteiligt sich das Unternehmen am australischen Batteriemateriallieferanten Queensland Pacific Metals (QPM).

    Zunächst zu den Börsenambitionen des südkoreanischen Unternehmens: Bei LG Energy Solution (LGES) laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, um noch in diesem Jahr auf den Parkett zu kommen. Sowohl das Unternehmen als auch die südkoreanische Börse haben nun den Eingang...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Biden-Administration enthüllt Details zum US-Ladesystem

    Biden-Administration enthüllt Details zum US-Ladesystem

    US-Präsident Joe Biden hat nun offiziell seine Absicht bestätigt, 15 Milliarden Dollar in den Bau eines nationalen Netzes von 500.000 Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu investieren. Diese Summe war bereits im Voraus durchgesickert, aber jetzt gibt die US-Regierung einen tieferen Einblick in die Pläne.

    Durch eine Kombination von Zuschuss- und Anreizprogrammen für staatliche und lokale Regierungen sowie den privaten Sektor soll der Einsatz von Ladestationen in Mehrfamilienhäusern,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Saueressig plant US-Anlage für Trockenelektroden in der Nähe von Tesla

    Saueressig Engineering scheint sich in den USA niederzulassen. Die neuen Berichte legen auch nahe, dass Saueressig einen neuen Standort für sein amerikanisches Hauptquartier in unmittelbarer Nähe zu Tesla ausgewiesen hat. Dies deutet darauf hin, dass das deutsche Unternehmen tatsächlich im Auftrag des EV-Herstellers Maschinen für die Batteriezellenproduktion baut.

    Gerüchte, dass Saueressig Engineering ein Tesla-Lieferant wird, haben uns bereits im vergangenen November erreicht...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • US-Präsident Biden kündigt Infrastrukturplan in Höhe von 2 Billionen US-Dollar an

    US-Präsident Biden kündigt Infrastrukturplan in Höhe von 2 Billionen US-Dollar an

    US-Präsident Joe Biden hat nun offiziell seinen Zwei-Billionen-Dollar-Investitionsplan vorgelegt, mit dem er die Infrastruktur des Landes grundlegend modernisieren und das Wirtschaftswachstum ankurbeln will.

    Von den insgesamt 1,7 Billionen Euro sind 148 Milliarden Euro (174 Milliarden US-Dollar) speziell für eine Reihe von Elektromobilitätsmaßnahmen vorgesehen, von denen einige bereits bekannt sind: Die Automobilhersteller sollen beim Aufbau inländischer Lieferketten für Rohstoffe...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • SK Innovation überlegt Batteriegeschäft in den USA zu beenden

    SK Innovation überlegt Batteriegeschäft in den USA zu beenden

    SK Innovation erwägt, sein Batteriegeschäft in den USA zu beenden, falls Präsident Joe Biden die Entscheidung der US-Handelskommission in der Klage des südkoreanischen Batteriezellenherstellers zugunsten des SKI-Rivalen LG Chem bis zum 11. April nicht rückgängig macht.

    "Wir prüfen Optionen, um unsere US-Batterieproduktion nach Europa oder China zu verlagern", sagte ein Sprecher von SK Innovation. Das Unternehmen hatte sich mit Experten beraten, um Möglichkeiten zu...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla schließt Montagewerk in Tilburg

    Tesla schließt Montagewerk in Tilburg

    Tesla plant offenbar die Schließung seines europäischen Montagewerks in Tilburg, Niederlande. Niederländische Medien berichten, dass die Montage der Modelle S und X dort „sehr bald“ eingestellt wird. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass die beiden Modelle aktualisiert werden.

    Der Bericht wurde im Portal NU.nl unter Bezugnahme auf eine „Quelle in Tesla“ veröffentlicht. Hintergrund ist, dass beide Modelle kürzlich umfassend überarbeitet wurden , was den...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Arrival eröffnet US-Hauptsitz in North Carolina

    Arrival eröffnet US-Hauptsitz in North Carolina

    Der britische Entwickler von Elektrofahrzeugen Arrival gab bekannt, dass er seinen nordamerikanischen Hauptsitz in Charlotte, North Carolina, errichten, rund 150 neue Mitarbeiter einstellen und rund 3 Millionen US-Dollar in die neuen Unternehmensbüros investieren wird.

    Arrival wurde 2015 gegründet und hat eine neue Methode zur Entwicklung und Herstellung emissionsfreier Nutzfahrzeuge entwickelt, bei der proprietäre Hardware, vertikal integrierte Technologie und vergleichsweise kostengünstige...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes kündigt neue Plattform für eSprinter an

    Mercedes kündigt neue Plattform für eSprinter an

    Mercedes-Benz Vans plant, den eSprinter auf eine neue Plattform zu stellen. Die 'Electric Versatiles Platform' (EVP) soll größere Reichweiten und verschiedene Aufbauten ermöglichen, um den elektrischen Sprinter auf die Anforderungen des nordamerikanischen Marktes und des potenziellen Kunden Amazon vorzubereiten.

    Insgesamt werden laut Mercedes-Benz Vans 350 Millionen Euro in die neue Plattform investiert. „Mit dem eSprinter der nächsten Generation können wir viel mehr Karosserievarianten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • E-Taxi-Startup Lilium expandiert in die USA

    E-Taxi-Startup Lilium expandiert in die USA

    Das deutsche fliegende E-Taxi-Startup Lilium hat gerade seine Expansion in die USA angekündigt. Bis 2025 soll in Orlando im US-Bundesstaat Florida der erste Hub für elektrische Luftmobilität gebaut werden. Dies wird die Region um Orlando selbst mit Miami im Süden und Jacksonville im Norden von Florida verbinden.

    Das in München ansässige Unternehmen gibt an, dass jetzt eine entsprechende Vereinbarung zwischen Lilium, der Tavistock Development Company und der Stadt Orlando getroffen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Lucid Motors schließt erste Bauphase des US-Werks ab

    Lucid Motors schließt erste Bauphase des US-Werks ab

    Lucid Motors hat die erste Bauphase seiner Produktionsstätte Casa Grande im US-Bundesstaat Arizona abgeschlossen. Die Inbetriebnahme der Produktionsanlagen und -prozesse wird voraussichtlich bereits begonnen. Die Produktion von Lucid Air soll im Frühjahr 2021 beginnen.

    Laut Lucid Motors plant das Unternehmen, zunächst bis zu 30.000 Einheiten pro Jahr zu produzieren, um die globalen Märkte zu beliefern, beginnend mit Nordamerika. Bei diesen Serienfahrzeugen handelt es sich zunächst...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EPA bestätigt 402 km Reichweite für VW ID.4

    EPA bestätigt 402 km Reichweite für VW ID.4

    Der ID.4, der elektrische Crossover-SUV von Volkswagen, wurde jetzt offiziell von der EPA mit einer Reichweite von 402 Kilometern bestätigt.

    Die EPA hat dem deutschen Auto auch einen erwarteten Energieverbrauch von 97 MPGe - 347 Wh / mi (216 Wh / km) gegeben, was ein angemessener Wert für einen Crossover / SUV ist. In der US-Veröffentlichung Inside EVs schrieb er: „Es scheint, dass Volkswagen bei der Entwicklung der MEB-Plattform gute Arbeit geleistet hat.“

    Jetzt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Rivian R1T und R1S komplett ausverkauft

    Rivian R1T und R1S komplett ausverkauft

    Das US-Startup Rivian hat angekündigt, dass die „Launch Edition“ seiner beiden Modelle R1T und R1S bereits ausverkauft ist. Aber auch für das später folgende Topmodell mit den 180 kWh Batterie sind offenbar bereits Bestellungen eingegangen.

    Rivian hatte bereits am 16. November die Eröffnung des Konfigurators für Vorbesteller angekündigt . Seit dem 23. November können auch Nichtbesteller die Rivian BEV R1T und R1S zusammenbauen und bestellen. Als der kostenlose Verkauf möglich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen verschiebt US-Verkaufsstart von VW ID.4

    Volkswagen verschiebt US-Verkaufsstart von VW ID.4

    Volkswagen hat den US-Verkaufsstart des VW ID.4 von Dezember 2020 auf März 2021 verschoben, da das Unternehmen die Lieferungen in die Europäische Union an erster Stelle stellt. Der Grund dafür ist, dass die Reduzierung von CO2 zur Vermeidung von Strafzahlungen an die EU eine klare Priorität hat.

    Wie Automotive News berichtet, liegt der Schwerpunkt bei der Auslieferung der ID.4 auf dem europäischen Markt darauf, die Gefahr von Geldbußen zu vermeiden oder zu verringern, wenn ein...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X