Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
203 Ergebnisse in 0,0073 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
tesla x
  •  

  • Arbeitet Tesla an einer 110 kWh Batterie?

    Arbeitet Tesla an einer 110 kWh Batterie?



    Tesla arbeitet an einem 110-kWh-Akku, wenn durchgesickerte Dokumente in der Firmware des Batteriemanagementsystems vertrauenswürdig sind. Dies sollte Reichweiten von weit über 400 Meilen oder umgerechnet 644 km ermöglichen. Es gibt auch Gerüchte, dass europäische Model Y-Enthusiasten bis 2021 auf ihre Autos warten müssen.

    Laut US-Medien geht die Entdeckung auf den Hacker Jason Hughes zurück, der selbst Tesla-Besitzer ist. Auf Twitter schrieb Hughes, dass es eine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla steigert Effizient der Modelle S und X

    Tesla steigert Effizient der Modelle S und X



    Tesla verbessert kontinuierlich die Chemie seiner vermeintlich „alten“ 18650-Batteriezellen, wie Elon Musk in der jüngsten Gewinnaufforderung erklärte. Tesla geht auch davon aus, dass das Modell Y mit einer einzigen Aufladung noch einen Schritt weiter gehen wird als ursprünglich angekündigt.

    Eine Umstellung auf den neueren Zelltyp 2170, den Tesla in Modell 3 und Modell Y einsetzt, ist für Modell S und Modell X jedoch nicht geplant. Dies soll laut Musk auf absehbare...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neueste CAM-Studie zeigt Tesla an der Spitze

    Neueste CAM-Studie zeigt Tesla an der Spitze

    Mit einem Rekordabsatz von 367.000 Pkw im Jahr 2019 hat Tesla seine Auslieferungen um 50 Prozent gesteigert und sich damit im vergangenen Jahr zum mit Abstand umsatzstärksten Elektroautohersteller entwickelt, vor dem chinesischen Hersteller BYD mit 219.000 Pkw.

    Weitere chinesische Hersteller BAIC und SAIC folgen an den anderen Orten. Die deutschen Automobilkonzerne BMW und Volkswagen belegten die Plätze fünf und sechs. Dies sind die Ergebnisse des Elektromobilitätsberichts 2020...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla aktualisiert Batteriegarantie

    Tesla aktualisiert Batteriegarantie

    Es wurden einige Änderungen an den Tesla-Garantiebedingungen vorgenommen. Für das Modell S und das Modell X wird eine Obergrenze für die Laufleistung eingeführt. Eine Verschiebung von Nutzungsdauer zu Kilometerstand wirkt sich jedoch auf alle Tesla-Fahrer aus.

    Die bisherige unbegrenzte Kilometergarantie von acht Jahren für das Modell S und das Modell X für die Batterie und den Antriebsstrang wurde beseitigt und durch ein Limit von 150.000 Meilen (ca. 240.000 km) ersetzt. Tesla...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mehr Effizienz mit Dual Motor Control in batterieelektrischen Fahrzeugen

    Mehr Effizienz mit Dual Motor Control in batterieelektrischen Fahrzeugen

    American Axle & Manufacturing, Inc. hat das Konzept eines batteriebetriebenen Allradfahrzeugs untersucht, bei dem eine Achse von einem Synchronmotor und die andere von einem Asynchronmotor angetrieben wird. Im Folgenden wird ein Regelungsansatz vorgestellt, der die Gesamteffizienz des Fahrzeugs durch die Kombination der Vorteile beider Motortypen in Abhängigkeit von der Fahrsituation optimiert.



    Batterie Elektrofahrzeuge auf dem Vormarsch

    Seit Jahrzehnten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CAM-Studie zeigt: Deutsche Automobilhersteller sind am innovativsten

    CAM-Studie zeigt: Deutsche Automobilhersteller sind am innovativsten



    Laut der Studie des Center of Automotive Management (CAM) sind deutsche Automobilhersteller international führend, wenn es um Innovationskraft geht. Volkswagen steht an der Spitze dieser Rangliste. Diese jüngste Vergleichsstudie ist das Ergebnis einer Untersuchung von 38 Automobilherstellern.

    Der Volkswagen Konzern ist laut CAM-Studie der innovativste Automobilhersteller, gefolgt von Daimler und BMW. Der Studie zufolge machen die drei deutschen Automobilhersteller mehr...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla gründet Tochterfirma für Gigafactory 4

    Tesla gründet Tochterfirma für Gigafactory 4



    Tesla hat eine europäische Aktiengesellschaft namens Tesla Manufacturing Brandenburg SE für den Betrieb seines geplanten Werks im brandenburgischen Grünheide gegründet. In China gibt es Gerüchte, dass Tesla in seinem Werk in Shanghai bereits 1.000 Modelle 3 pro Woche produziert.

    Die Tesla Manufacturing Brandenburg SE wurde erstmals von den lokalen Medien unter Bezugnahme auf das Bundesanzeiger gemeldet . Das neue Unternehmen gehört zur niederländischen Tochter Tesla...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • LG profitiert von Chinas Model 3-Politik

    LG profitiert von Chinas Model 3-Politik



    Die Aufnahme des in China hergestellten Tesla-Modells 3 in die Förderliste der Regierung hat für LG Chem einen positiven Kaskadeneffekt. Da Tesla bei den Batterien offenbar auf LG Chem setzt, wird seit 2016 erstmals wieder ein Elektroauto mit Batterien eines koreanischen Herstellers in die begehrte chinesische Förderliste aufgenommen.

    Mit der Aufnahme in die Förderliste hat Tesla von der Regierung nicht nur das Versprechen erhalten, dass das lokal hergestellte Modell...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla soll in Brandenburg Batteriezellen produzieren

    Tesla soll in Brandenburg Batteriezellen produzieren




    Laut einem Medienbericht könnte Tesla in seinem europäischen Werk in Brandenburg auch eigene Batteriezellen produzieren. Als Anhaltspunkt werden unter anderem die Stellenanzeigen für Gigafactory 4 angeführt.

    Teslamag hat diese Annahme formuliert und basiert auf Stellenanzeigen für Gigafactory 4 , wo unter anderem zu lesen ist, dass Bewerber in der Lage sein sollten, „innovative Detailkonstruktionen für ein breites Spektrum von Systemen von Elektrolyten bis...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Sascha Zahnd ist Teslas neuer Chef in Europa

    Sascha Zahnd ist Teslas neuer Chef in Europa


    Es sieht so aus, als wäre Sascha Zahnd der neue europäische Chef von Tesla. Zahnd wird die Nachfolge von Jan Oehmicke antreten, der das Unternehmen im vergangenen Sommer verlassen hat. Der neue Europa-Chef wird auch für den Bau der Gigafactory 4 in Deutschland bei Berlin verantwortlich sein.

    Das Schweizer Magazin Bilanz berichtete erstmals über den Umzug, den Zahnd auf seinem LinkedIn-Profil bestätigt. Der Schweizer Zahnd galt bereits nach Oehmickes Ausscheiden im Juli 2019...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Software Update verbessert Reichweite von Tesla Model 3

    Software Update verbessert Reichweite von Tesla Model 3


    Nachdem der Tesla Model 3 Standard Range Plus vor einigen Wochen ein Update für mehr Ladekapazität erhalten hatte, wurde auch die Ladekapazität der Mittelklasse-Version spürbar erhöht.

    Medienberichten zufolge können die Tesla-Mittelklasse-Modelle mit dem neuesten Update bis zu 200 kW aufladen. Das Update betrifft jedoch nur die USA: Das Modell 3 Mid Range mit 418 Kilometern EPA-Reichweite wurde nur zwischen Oktober 2018 und März 2019 gebaut und nicht offiziell nach Europa...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kommt das Tesla Model Y früher?

    Kommt das Tesla Model Y früher?


    Laut einer taiwanesischen Wirtschaftszeitung hat Tesla lokale Zulieferer gebeten, Teile für das Modell Y sechs Monate früher als geplant in diesem Quartal zu produzieren. Dies wiederum lässt Gerüchte aufkommen, dass die Serienproduktion des Modells Y früher beginnen könnte als ursprünglich geplant.

    Im Oktober , Clean berichtet , dass Modell Y - Produktion an der Fremont Anlage nach vorn auf das erste Quartal des Jahres 2020 gebracht werden würde, unter Berufung auf zwei...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Teslas stellt Cybertruck vor

    Teslas stellt Cybertruck vor


    Tesla präsentierte in Los Angeles sein erstes Pickup-Modell, den Cybertruck. Das Modell soll eine Reichweite von 500 Meilen (800 Kilometern) erreichen, ab Ende 2021 erhältlich sein und ab 39.900 Dollar kosten. Und es wird polarisieren.

    Diesmal hatte Elon Musk mit einer seiner vielen Ankündigungen eindeutig Recht: Nicht jeder wird den Cybertruck mögen. Mit seinem eckigen Design sieht der Tesla Pickup im wahrsten Sinne des Wortes unvergleichlich aus - nichts Vergleichbares,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Batteriehersteller Microvast folgt Tesla nach Brandenburg

    Batteriehersteller Microvast folgt Tesla nach Brandenburg


    Nach den von Tesla angekündigten Plänen für eine Produktionsstätte in Deutschland wird sich auch der US-amerikanische Batteriesystemhersteller Microvast vor den Toren Berlins niederlassen. Microvast verlegt seinen europäischen Hauptsitz von Frankfurt am Main nach Ludwigsfelde, wo ab Anfang 2021 Batteriesysteme für Transporter, LKWs, Sportwagen und Geländewagen hergestellt werden.

    Microvast ist im US-Bundesstaat Texas ansässig und hat sich in Europa als Anbieter von Schnellladebatterien...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ElringKlinger erhält Großauftrag für leichten Cockpit-Querträger für Tesla

    ElringKlinger erhält Großauftrag für leichten Cockpit-Querträger für Tesla


    ElringKlinger hat von einem US-amerikanischen Hersteller einen Großauftrag für die Serienlieferung von leichten Cockpit-Querträgern erhalten. Der Kunde wurde nicht genannt, der Lieferort lässt jedoch keinen Zweifel daran, dass Tesla Teile für sein Modell Y kauft.

    Der Auftrag hat zunächst eine Laufzeit von fünf Jahren und ein Gesamtvolumen im mittleren bis hohen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. ElringKlinger liefert bereits die Cockpitquerträger für Tesla Model 3,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X