Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
254 Ergebnisse in 0,0162 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
tesla x
  •  

  • Produktion des Model Y soll nächste Woche in Texas starten

    Produktion des Model Y soll nächste Woche in Texas starten

    Tesla könnte bereits nächste Woche die Testproduktion des Model Y in Texas starten – und die reguläre Produktion laut Beobachtern noch vor Jahresende. Auch über das kommende Einstiegsmodell, das bisher als Model 2 bezeichnet wurde, kursieren neue Gerüchte.

    Die Informationen zur möglichen Testproduktion stammen von Drohnenpilot Joe Tegtmeyer, der regelmäßig Giga Texas filmt. Tegtmeyer soll vor Ort aus ungenannter Quelle erfahren haben, dass die erste Produktionslinie für das...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Norwegen verzeichnet im Juli 6.731 Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen

    Norwegen verzeichnet im Juli 6.731 Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen

    In Norwegen wurden im Juli 6.731 neue Elektroautos zugelassen, womit der Anteil von Elektrofahrzeugen an den Neuzulassungen im vergangenen Monat bei 64 Prozent lag. Norwegens erfolgreichstes Modell über alle Antriebsarten hinweg war der Ford Mustang Mach-E mit 898 Neuzulassungen.

    Gegenüber Juli 2020 (4.408 Neuzulassungen) waren die 6.731 Elektroautos ein Plus von 153 Prozent. Damals lag der Elektroauto-Anteil an den norwegischen Neuzulassungen bei 45,1 Prozent. Im Juni 2021 waren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Lithiumlieferungen des Piemont an Tesla auf unbestimmte Zeit verschoben

    Piedmont Lithium hat die ersten Lieferungen von Lithiumchemikalien an Tesla auf unbestimmte Zeit verschoben. Ursprünglich sollten die Auslieferungen zwischen Juli 2022 und Juli 2023 beginnen.

    Reuters schreibt unter Berufung auf einen ungenannten Vertreter des Piemont, die Entscheidung sei im gegenseitigen Einvernehmen mit Tesla getroffen worden. Es gibt kein neues Datum oder Zeitfenster für den Beginn der Lieferungen. Tesla hat noch nicht auf Anfragen nach Kommentaren geantwortet....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla enthüllt Details zur Öffnung von Superchargern

    Tesla enthüllt Details zur Öffnung von Superchargern

    Während des Tesla-Gewinngesprächs gestern Abend gab das Unternehmen auch Details zur geplanten Öffnung des Supercharger-Netzwerks für Dritte bekannt. Im Zentrum der Idee steht die Tesla-App, die Fahrern von Elektroautos anderer Hersteller das Aufladen erleichtern soll.

    Nutzer von Drittanbietern müssen sich als solche über Tesla registrieren und ihre Kreditkartendaten hinterlassen. Die App verwaltet auch den Ladevorgang, da Nicht-Tesla-Autos nicht wie die Teslas per Plug-and-Charge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla meldet im zweiten Quartal einen Nettogewinn von mehr als 1 Milliarde US-Dollar

    Tesla meldet im zweiten Quartal einen Nettogewinn von mehr als 1 Milliarde US-Dollar

    Der jüngste Gewinnaufruf von Tesla zeigt eine Verzehnfachung des Nettoeinkommens, was bedeutet, dass Tesla nach Ausgaben über eine Milliarde Dollar verdient hat. Das Unternehmen produziert auch weiterhin mit voller Kapazität, inmitten anhaltender globaler Herausforderungen und einer Rekordnachfrage nach Elektroautos.

    Tesla meldete für das zweite Quartal einen Nettogewinn von 1,14 Milliarden US-Dollar (GAAP) – das erste Mal, dass er 1 Milliarde US-Dollar überschritten hat. Dies...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesa | Porsche | Klebepads anstelle von Steckern

    Tesa | Porsche | Klebepads anstelle von Steckern

    Porsche hat gemeinsam mit Tesa einen robotergestützten Fertigungsprozess entwickelt, der den Lochverschluss von Karosserieteilen verbessern soll. Anstelle der herkömmlich verwendeten Kunststoffstopfen kommen beim Taycan E-Auto erstmals Klebepads zum Einsatz. Während Stopfen immer passgenau sein müssen, ist es nun möglich, unterschiedliche Lochgrößen mit einer Padgröße und überlappend abzudichten. Dies soll die Gesamtkomplexität reduzieren und Zeit sparen. Darüber hinaus bietet das Grundmaterial...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla soll angeblich Supercharger für Drittanbieter in Skandinavien öffnen

    Der US-Elektroautohersteller Tesla plant offenbar, bis spätestens September 2022 einige seiner Superladestationen in Norwegen und Schweden für Elektrofahrzeuge anderer Hersteller zu öffnen. Über eine Öffnung des Netzes für Dritte wird schon länger spekuliert.

    Zum jüngsten Push wurden mehrere Medienberichte mit Verweis auf Dokumente veröffentlicht, die zum Teil auf Twitter veröffentlicht wurden. Laut diesen Unterlagen hat Tesla Subventionen für den Bau von Ladestationen in...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla vervollständigt Supercharger-Linie entlang der Seidenstraße

    Tesla vervollständigt Supercharger-Linie entlang der Seidenstraße

    Tesla China hat jetzt den Silk Road Supercharger-Korridor fertiggestellt und sagt, dass es der längste ist, den es bisher gebaut hat. Laut einem Tweet von Teslas chinesischem Account beträgt die Route von Ost nach West in China 5.000 Kilometer (etwas mehr als 3.100 Meilen).

    Der neue Korridor verfügt über 27 Supercharger-Stationen, die alle 100 bis 300 Kilometer eine Ladestation platzieren. Die Linie umfasst schöne Städte, informiert Tesla, beginnend bei Zhoushan, dem östlichen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla Giga Berlin unterliegt nächster Phase der Bürokratie

    Tesla Giga Berlin unterliegt nächster Phase der Bürokratie

    In Deutschland hat das Brandenburgische Landesamt für Umwelt, nachdem Tesla die geänderten Antragsunterlagen für die Werkserweiterung Giga Berlin um eine Batteriefabrik eingereicht hat, nun erwartungsgemäß entschieden, dass aufgrund des Umfangs der Novelle wieder eine Bürgerbeteiligung erforderlich ist .

    Die öffentliche Auslage der Dokumente beginnt heute, 18. Juni. Jeder hat die Möglichkeit, innerhalb der einmonatigen Auslagefrist bis 17. Juli und anschließend für einen weiteren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla erhöht die Produktion von Elektroautos in China

    Tesla erhöht die Produktion von Elektroautos in China

    Tesla hat die Auslieferungen seiner in China produzierten Elektroautos im Mai nach einem überraschenden Rückgang im April deutlich gesteigert. Nach Angaben der China Passenger Car Association (CPCA) lieferte Tesla im Mai 33.463 Model 3 und Model Y aus der Gigafactory in Shanghai aus.

    Exakt 11.527 dieser Autos wurden exportiert, was 21.936 lokal produzierten Elektroautos entspricht, die Tesla im Mai in China ausgeliefert hat. Zum Vergleich: Tesla lieferte im April 25.845 Autos aus...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla: Kein Model S Plaid+

    Tesla: Kein Model S Plaid+

    Elon Musk hat bei der geplanten Model S Plaid+ Variante den Stecker gezogen. Das sei überflüssig, weil das Model S Plaid (also ohne das + im Namen) einfach „so gut“ sei, schrieb Musk auf Twitter.

    Der Plaid+ ist die Top-Version des überarbeiteten Model S, das Tesla im Januar vorgestellt hat , neben dem „normalen“ Plaid und der Long Range-Variante. Während sich Long Range und Plaid den gleichen Akku teilen (vermutlich basierend auf überarbeiteten 18650-Zellen), sollte der...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla mit deutschen Genehmigungsverfahren unzufrieden

    Tesla mit deutschen Genehmigungsverfahren unzufrieden

    Da die offizielle Genehmigung für das Werk in Grünheide noch aussteht, kritisiert Tesla in einem zehnseitigen Brandbrief die Hindernisse im deutschen Genehmigungsrecht. In dem Papier fordert das Unternehmen die Bundesrepublik auf, Energiewendeprojekten Vorrang für die Genehmigung einzuräumen.

    Das an das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg gerichtete und von deutschen Medien berichtete Schreiben ist ein indirektes Unterstützungsschreiben für die Klage der Umweltschutzbehörde...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Saueressig plant US-Anlage für Trockenelektroden in der Nähe von Tesla

    Saueressig Engineering scheint sich in den USA niederzulassen. Die neuen Berichte legen auch nahe, dass Saueressig einen neuen Standort für sein amerikanisches Hauptquartier in unmittelbarer Nähe zu Tesla ausgewiesen hat. Dies deutet darauf hin, dass das deutsche Unternehmen tatsächlich im Auftrag des EV-Herstellers Maschinen für die Batteriezellenproduktion baut.

    Gerüchte, dass Saueressig Engineering ein Tesla-Lieferant wird, haben uns bereits im vergangenen November erreicht...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen kauft weitere CO2 Zertifikate von Tesla

    Volkswagen kauft weitere CO2 Zertifikate von Tesla

    Volkswagen hat CO2-Zertifikate von Tesla in China gekauft, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters . Der Deal scheint das Joint Venture von VW mit FAW zu beinhalten, mit einer bereits bestehenden Vereinbarung.

    VW und sein chinesisches Joint Venture FAW-Volkswagen haben vereinbart, die immer strengeren Emissionsvorschriften der Volksrepublik einzuhalten, zitierte Reuters drei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

    Der Handel mit CO2-Zertifikaten war der erste seiner...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla erzielt im ersten Quartal 2021 einen weiteren Rekord

    Tesla erzielt im ersten Quartal 2021 einen weiteren Rekord

    Tesla kündigte im ersten Quartal 2021 neue Rekordauslieferungen von 184.800 Elektroautos an. Das erste Quartal eines jeden Jahres, insbesondere dieses Covid-Jahr, ist traditionell ein langsames Quartal für Automobilunternehmen, was es noch bemerkenswerter macht.

    Von Januar bis März 2021 lieferte Tesla 184.800 Elektroautos an Kunden aus, darunter 182.780 Modelle 3 und Y sowie 2.020 Modelle S und X. Das vorherige Rekordquartal war das vierte Quartal 2020 mit 180.570 Auslieferungen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X