,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
37 Ergebnisse in 0,0027 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.


  • StreetScooter erhält Auftrag über 500 Elektrofahrzeuge

    StreetScooter erhält Auftrag über 500 Elektrofahrzeuge





    Die Deutsche Post-Tochter StreetScooter hat einen weiteren Großauftrag für ihre Elektrofahrzeuge erhalten. Das deutsche Startup UZE Mobility hat gerade 500 der StreetScooter-Modelle Work and Work L gekauft und möchte diese zunächst in deutschen Städten als Carsharing-Fahrzeuge kostenlos nutzen.



    UZE Mobility ist ein deutsches Startup mit Sitz in Aachen, plant jedoch Anfang 2019 einen Umzug nach Bremen. Das Unternehmen möchte die StreetScooter-Modelle...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Byton plant Produktionsstart im April 2019 in China

    Byton plant Produktionsstart im April 2019 in China




    Byton hat angekündigt, dass der Produktionsstart des elektrischen SUV M-Byte im April nächsten Jahres in China beginnen wird. Der Verkaufsstart für China ist für die zweite Jahreshälfte geplant. In Europa und den USA dürfte das Modell in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 auf den Markt kommen.

    Dies ergab ein Interview mit Byton-Chef Carsten Breitfeld. Er fügte hinzu, dass das Startup bisher mit dem ehrgeizigen Plan, der 2016 für sich selbst aufgestellt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutscher Rettungsdienst ADAC testet VTOL

    Deutscher Rettungsdienst ADAC testet VTOL




    Die deutsche Luftrettung ADAC Luftrettung will bemannte elektrische Multicopter als Rettungsfahrzeuge in zwei Bundesländern testen, nämlich in Bayern und Rheinland-Pfalz. Der elektrische VTOL von Volocopter wird für den Piloten verwendet.

    Das elektrische Flugzeug in diesem Test basiert auf Drohnen-Technologie. Die Konstruktion ermöglicht den Einsatz in Innenstädten. Der Motor ist stark genug, um zwei Personen rund 30 km rein elektrisch zu befördern.
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Rivian präsentiert leistungsstarken Elektro-Pickup in LA

    Rivian präsentiert leistungsstarken Elektro-Pickup in LA




    Das US-Startup Rivian Automotive stellt auf der LA Auto Show seinen elektrischen Pickup R1T vor. Der Fünfsitzer ist mit vier Elektromotoren mit jeweils 147 kW Leistung ausgestattet. Die Auslieferung des LKWs, die mindestens 69.000 Dollar kosten wird, soll Ende 2020 beginnen.

    Die Gesamtleistung des elektrischen Aufnehmers kann zwischen 300 und 562 kW eingestellt werden. Zu diesem Zweck plant Rivian drei Batterievarianten mit Kapazitäten von 105, 135 und 180 kWh....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Rivian zeigt neuen leistungsstarken vollelektrischen SUV

    Rivian zeigt neuen leistungsstarken vollelektrischen SUV




    Nachdem gestern der elektrische Pickup R1T enthüllt wurde, setzt das US-amerikanische Startup Rivian mit seinem vollelektrischen SUV R1S, der als 5- und 7-Sitzer angeboten wird, in den Mittelpunkt. Die Preise beginnen bei 72.500 US-Dollar (vor Subventionen) und der EV wird bis Ende 2020 verfügbar sein.

    Der R1S basiert auf der gleichen Plattform wie der R1T, den gestern bei der LA Auto Show vorgestellten elektrischen Pickup-Truck Rivian .

    Wie der...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Sixt setzt auf mobilen Ladedienst Chargery

    Sixt setzt auf mobilen Ladedienst Chargery




    Der Autovermieter Sixt beteiligt sich an Chargery. Das Berliner Start-up betreibt einen mobilen Ladedienst für Elektroautos mit Fahrrädern. Sixt ist das jüngste Mitglied eines wachsenden Kreises von Fans, darunter Daimler, DriveNow und VW Commercial Vehicles.

    Im Fall von Sixt möchten sie Chargers Service nutzen, um ihre eigene Elektrofahrzeugflotte aufzuladen. Die mobile Ladeeinheit des Start-Ups befindet sich auf einem Fahrradanhänger. Sie behaupten, dass...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China startet mit Produktion von Festkörperbatterien

    China startet mit Produktion von Festkörperbatterien



    Chinas erste Fabrik für Festkörperbatterien ist in der Stadt Kunshan im Osten Chinas in Betrieb gegangen. Das Start-up-Unternehmen Qing Tao (Kunshan) Energy Development investierte rund 1 Milliarde Yuan (126 Millionen Euro) und gibt an, bereits Kunden zu haben.

    Die Qing Tao-Festkörperbatterien werden vorerst in Spezialgeräten und High-End-Produkten verwendet. Das Unternehmen gibt jedoch an, Gespräche mit Partnern aus der Automobilindustrie aufgenommen zu haben und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CityFreighter und XPO entwickeln E-Transporter CF1

    CityFreighter und XPO entwickeln E-Transporter CF1




    Die in Kalifornien ansässigen Unternehmen CityFreighter und XPO Sales arbeiten zusammen, um vollständig elektrische Lieferwagen zu entwickeln und zu vermarkten. Ihr erstes Fahrzeug wird der CF1 sein, ein neuer elektrischer Transporter, der für die Lieferung der letzten Meile mit einer Reichweite von 160 km konzipiert wurde.

    Der Prototyp des BEV wird im zweiten Quartal 2019 vorgestellt, bevor die erste Fahrzeugcharge Anfang 2020 ausgeliefert wird. Zu den bemerkenswerteren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China: Leap Motor erhält 2 Milliarden Yuan Kapital

    China: Leap Motor erhält 2 Milliarden Yuan Kapital




    Das chinesische Elektroauto-Startup Leap Motor hat in seiner letzten Finanzierungsrunde insgesamt 2 Milliarden Yuan (250 Millionen Euro) generiert. Sie könnten bis Ende des Jahres sogar 2,5 Milliarden Yuan erreichen, wobei die Shanghai Electric Group an der Spitze steht.

    Das Kapital wird in Forschung und Entwicklung, Batterien, Elektromotoren und Unterstützung von Marketingaktivitäten investiert. Das in Hangzhou ansässige Unternehmen bestätigte ferner, dass...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Sion erhält Antriebseinheit von Contintenal und Batteriepreise steigen (VIDEO)

    Sion erhält Antriebseinheit von Contintenal und Batteriepreise steigen (VIDEO)




    Continental liefert den elektrischen Antrieb für das Solar-Elektroauto Sion von Sono Motors inklusive Motor, Leistungselektronik und Antriebsstrang in einem kompakten System. Gleichzeitig steigen die Preise für Batterien höher als erwartet.

    Insgesamt sollen ab Ende nächsten Jahres rund 260.000 Einheiten des Elektroautos von einem Lohnhersteller in Europa gefertigt werden. Welcher Vertragspartner dies sein wird, ist noch unklar. Sono Motors hat jetzt angekündigt,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Xpeng bereitet sich auf Verkauf des ersten Elektroautos G3 vor

    Xpeng bereitet sich auf Verkauf des ersten Elektroautos G3 vor




    Das chinesische Elektroauto-Startup Xpeng Motors bringt am 12. Dezember sein erstes Modell Xpeng G3 auf den Markt und informiert über sein Verkaufskonzept sowie die geplante Installation von Schnellladestationen. Das mit Tesla infundierte Elektrofahrzeug steht beim Lesen zur Verfügung.

    Xpeng, früher bekannt als Xiaopeng, bereitet sich seit zwei Jahren auf diesen Moment vor. Im Jahr 2017 zeigten sie einen ersten Prototyp, der damals Xpeng hieß, und sicherten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault-Nissan-Mitsubishi beteiligt sich an Enevate

    Renault-Nissan-Mitsubishi beteiligt sich an Enevate





    Die Allianz der Hersteller Renault, Nissan und Mitsubishi hat über ihre Venture-Capital-Tochter Alliance Ventures in das kalifornische Batterie-Startup Enevate investiert. Die Höhe der strategischen Investition ist nicht bekannt.

    Enevate hat eine Batterietechnologie auf der Basis von Siliziumanoden namens HD-Energy entwickelt. Diese Technologie ermöglicht es, sehr schnell aufgeladene Lithium-Ionen-Batterien mit hoher Energiedichte zu bauen. Für Besitzer...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Infineon kauft Siltectra und setzt auf Cold-Split-Technologie

    Infineon kauft Siltectra und setzt auf Cold-Split-Technologie




    Das Halbleiterunternehmen Infinion übernimmt das Dresdner Startup Siltectra für 124 Millionen Euro. Letzteres hat ein innovatives Verfahren namens Cold Split entwickelt, das bei der Spanverarbeitung verwendet wird, um Material und Prozesskristalle effizienter zu sparen.

    Infineon plant, die Cold-Split-Technologie zur Spaltung von Siliciumcarbid-Scheiben (SiC-Wafern) einzusetzen, wodurch das Unternehmen die Möglichkeit erhält, "Siliciumcarbid-Wafer (SiC-Wafer)...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Aiways soll 25.000 Euro e-SUV entwickeln

    Aiways soll 25.000 Euro e-SUV entwickeln




    Die ehrgeizigen Pläne des chinesisch-deutschen EV-Startups Aiways werden greifbarer. Das erste Serienmodell wird der elektrische SUV Aiways U5 Ion sein, der im September 2019 auf den chinesischen Markt kommen wird, und ab 2020 in Deutschland.

    Das Startup wird vom deutschen Ingenieur Roland Gumpert , dem Produktmanager der 2017 gegründeten chinesischen Firma und CEO des deutschen Kollegen, gehalten.

    Was die technischen Daten hinter dem Aiways U5 Ion...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ford übernimmt Rollerfirma Spin

    Ford übernimmt Rollerfirma Spin




    Ford hat die Übernahme des in San Francisco ansässigen Fahrzeugbetreibers Spin bekannt gegeben. In den nächsten 18 Monaten soll der Service auf weitere 100 Städte in den USA ausgedehnt werden.

    Die Übernahme ist Teil der neuen Strategie von Ford, die von Ford Smart Mobility, einem Tochterunternehmen im Bereich Mobilität, organisiert wird. Ziel des 2016 gegründeten Unternehmens ist der Aufbau eines modernen Mobilitätsportfolios.

    Im März startete...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X