Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
86 Ergebnisse in 0,0133 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
renault x
  •  

  • Renault schließt sich Recycling-Zusammenarbeit mit Veolia und Solvay an

    Die Renault-Gruppe wird mit dem Abfallentsorgungs- und Recycling-Spezialisten Veolia und dem Chemiekonzern Solvay bei der Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft für Metalle aus verbrauchten Batterien von Elektrofahrzeugen zusammenarbeiten. Die drei Unternehmen haben eine Absichtserklärung vorgelegt.

    Ziel der Partnerschaft ist es laut Renault, eine sichere und nachhaltige Bezugsquelle für strategische Batterierohstoffe wie Kobalt, Nickel und Lithium zu schaffen. Veolia und Solvay hatten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault verdoppelt EV-Absatz in Europa

    Renault verdoppelt EV-Absatz in Europa

    Renault hat seine Verkaufsstatistik für Elektroautos für 2020 vorgelegt. Den Zahlen zufolge konnte der französische Autohersteller in Europa 115.888 Elektrofahrzeuge verkaufen, rund doppelt so viele wie 2019. Das mit Abstand erfolgreichste Elektromodell des Unternehmens war erneut. der Renault Zoe.

    Relativ gesehen stieg der Absatz von Elektroautos von Renault im Vergleich zu 2019 um 101,4 Prozent. Dabei knackte der Zoe die Marke von 100.000 Verkäufen (100.657) als mit Abstand erfolgreichstes...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • E.Leclerc bestellt 3000 Dacia Spring & 1000 Zoe

    E.Leclerc bestellt 3000 Dacia Spring & 1000 Zoe

    Der französische Autovermieter und Supermarktbetreiber E.Leclerc hat gerade satte 3.000 Dacia Spring Electric und 1.000 Renault Zoe bestellt. Eines der Ziele der Gruppe ist es, den neuen Dacia Spring Electric ab dem 1. März 2021 in allen 504 E.Leclerc-Mietgeschäften anzubieten.

    Laut Dacia wird E.Leclerc sein elektrisches Debüt "exklusiv für Frankreich" anbieten. Der Dacia Spring Electric soll Anfang 2021 auf den Markt kommen, zunächst jedoch nur in einer Carsharing-Version....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault bietet mehr Batterieoptionen für Elektro-Lkw an

    Renault bietet mehr Batterieoptionen für Elektro-Lkw an

    Renault Trucks hat neue Batterieoptionen für seine vollelektrischen Lkw-Modelle D ZE (16 Tonnen) und D Wide ZE (26 Tonnen) angekündigt. Die bisher mit 50 kWh-Modulen ausgestatteten Lkw können jetzt mit 66 kWh-Modulen bestellt werden. Mit dem elektrischen Lieferwagen Master ZE bleibt die Batterie gleich, die Nutzlast wird jedoch optional erhöht.

    Für den Renault Trucks D ZE werden fünf verschiedene Konfigurationen mit bis zu sechs Batteriemodulen zu je 66 kWh angeboten, die laut...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kohlekraftwerk in Elverlingsen bekommt stationäres Batteriespeichersystem aus Elektroautobatterien

    In einem ehemaligen Kohlekraftwerk in Elverlingsen wurde ein neues stationäres Batteriespeichersystem aus Elektroautobatterien in Betrieb genommen. Das Projekt wurde gemeinsam von Renault, dem Technologieunternehmen The Mobility House und dem Experten für Stromspeichersysteme Fenecon entwickelt.

    Das stationäre Batteriespeichersystem hat eine Speicherkapazität von 3 MWh und verwendet 72 Batterien, die zuvor in Zoes installiert wurden und vom Projektpartner Renault bereitgestellt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault: Keine Batteriemietoption mehr für Zoe und Kangoo ZE

    Renault: Keine Batteriemietoption mehr für Zoe und Kangoo ZE

    Nachdem Renault die Option in Spanien und Großbritannien zurückgezogen hat, entfernt es ab dem 14. November die Batteriemietoption in Deutschland für seine Zoe- und Kangoo ZE-Modelle. Der Renault Twizy ist eine Ausnahme und wird weiterhin ausschließlich mit Batteriemiete angeboten.

    Es fiel bereits auf, dass Renault keine Option zum Ausleihen von Batterien für zukünftige Modelle und Modellversionen angekündigt hat. Zum Beispiel der Twingo Electric und der Zoe mit dem Sondermodell...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Auftragsbücher für Renault Twingo ZE werden im August eröffnet

    Auftragsbücher für Renault Twingo ZE werden im August eröffnet

    Renault hat angekündigt, ab Mitte August Bestellungen für den vollelektrischen Twingo ZE in Europa anzunehmen. Das kleine Elektroauto kann in Deutschland sogar früher bestellt werden als auf dem Heimatmarkt Frankreich.

    Wie der deutsche Importeur des französischen Herstellers gerade angekündigt hat, wird der Twingo ZE nur in dem bei der Markteinführung vorgestellten Modell „Vibes“ erhältlich sein. Dieses Modell hat es bereits in die deutsche BAFA-Förderliste geschafft. Die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Southampton erhält 24 Renault-Elektrofahrzeuge

    Southampton erhält 24 Renault-Elektrofahrzeuge

    Der Stadtrat von Southampton hat 24 Renault Kangoo ZE-Lieferwagen in Empfang genommen, die für den Unterhalt der Stadt eingesetzt werden und zu seinem Ziel beitragen, dass 90 Prozent seiner Flotte bis 2030 emissionsfrei sind.

    Das ehrgeizige Klimaziel ist Teil des „Green City Plan 2030“ von Southampton, der die Ökologisierung der eigenen Flotte des Rates umfasst. Die Wahl für den Elektro-Van von Renault erfolgte nach einem offiziellen Ausschreibungsverfahren. Die endgültige Bestellung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault Elektro-SUV namens Zandar

    Renault Elektro-SUV namens Zandar

    Das batterieelektrische Kompakt-SUV auf Basis der von Renault für 2021 geplanten neuen CMF-EV-Plattform könnte laut einem aktuellen Medienbericht aus Frankreich den Modellnamen Zandar tragen. Weitere elektrische SUVs sind ebenfalls von Renault geplant.

    Nächstes Jahr wird der kompakte elektrische SUV, vermutlich Zandar genannt, als erster der elektrischen SUV-Serie auf den Markt kommen. Der Bericht von Caradisiac erwähnt ungefähr die Größe eines Renault Captur, die maximale Reichweite...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault | Von Meo wird CEO

    Renault | Von Meo wird CEO

    Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 hat der Verwaltungsrat der Renault-Gruppe beschlossen, Luca de Meo zum Chief Executive Officer (CEO) von Renault SA und zum Vorsitzenden von Renault sas zu ernennen Karriere bei Renault, bevor er zu Toyota und dann zu Fiat wechselte. 2009 trat de Meo als Marketing Director sowohl für Pkw der Marke Volkswagen als auch für den Volkswagen Konzern in den Volkswagen Konzern ein. Ab 2012 war er Mitglied des Verwaltungsrates und verantwortlich für Vertrieb und Marketing...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Elektroautos mit 48-V-Antrieb

    Elektroautos mit 48-V-Antrieb

    In letzter Zeit haben immer mehr Unternehmen an Konzepten für Elektrofahrzeuge mit 48-V-Antriebssystemen gearbeitet. Die Hauptmotive für diese neuen Entwicklungen sind die geringeren Gesamtsystemkosten, die sich aus den im Vergleich zu Hochspannungsanwendungen geringeren Sicherheitsanforderungen und den Synergien mit 48-V-Hybridkonzepten ergeben. Der Absatzmarkt für Antriebe dieser Art ist jedoch noch nicht vollständig entwickelt.


    Vorreiterrolle für den Twizy

    Elektroautos...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault | Kombiniertes Ladesystem für die Zoe

    Renault | Kombiniertes Ladesystem für die Zoe

    Zum ersten Mal bietet Renault seinen batteriebetriebenen Kleinwagen Zoe mit einem optionalen kombinierten Ladesystem (CCS) an. Für beide Batterievarianten (41 oder 52 kWh) ermöglicht das neue System neben dem Laden mit Wechselstrom über Typ-2-Anschluss ein schnelles Laden mit Gleichstrom. Die maximale Ladekapazität beträgt 50 kW, sodass das Laden auf 80% der Batteriekapazität 50 bzw. 70 Minuten dauert....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Warum man immer die Betriebsanleitung des Autos dabeihaben sollte

    Warum man immer die Betriebsanleitung des Autos dabeihaben sollte





    Die Mehrheit von uns wird zugeben müssen, noch niemals in die Anleitung ihres Autos geschaut zu haben. Sicher haben wir die Betriebsanleitung allemal überflogen oder durchgeblättert um zu wissen wie die Klimaanlage funktioniert – aber da hört es meistens auch schon wieder auf. Doch die Anleitung des Autos bietet wichtige Informationen und es kann sich in vielen Situationen lohnen, die Anleitung des eigenen Autos im Auto aufzubewahren, um im Notfall wichtige Informationen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault Nissan Mitsubishi | Zablit zum neuen Generalsekretär ernannt

    Renault Nissan Mitsubishi | Zablit zum neuen Generalsekretär ernannt

    Am 9. Dezember 2019 übernahm Hadi Zablit die Position des Generalsekretärs der Allianz von Renault, Nissan und Mitsubishi. Er berichtet an den Vorstand der Allianz und die CEOs der drei Unternehmen. Zu seinen Aufgaben gehört die Koordination und Unterstützung von Großprojekten zur Beschleunigung der Geschäftsprozesse der Allianz. Zablit begann seine Karriere 1994 als Produktionsprozessingenieur im Antriebsstrang von Renault und wurde dann Produktmanager in Vertrieb und Marketing. Danach war...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault präsentiert Mégane Plug-In Hybrid

    Renault präsentiert Mégane Plug-In Hybrid

    Renault hat den überarbeiteten Mégane vorgestellt, der ab Sommer 2020 erstmals mit dem Plug-in-Hybridantrieb E-Tech erhältlich sein wird. Obwohl das PHEV zwei Elektromotoren hat, hat es eine relativ kleine Batterie.

    Der Antriebsstrang des Mégane besteht aus einem 1,6-Liter-Benziner, zwei Elektromotoren und einem Multi-Mode-Getriebe. Renault gibt die Systemleistung bei 118 kW an, erwähnt jedoch nicht die Leistungsdaten der Elektromotoren. Das System wird von einer Technologie profitieren,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X