Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
93 Ergebnisse in 0,0053 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.


  • Kia kooperiert mit Amazon

    Kia kooperiert mit Amazon



    Kia Motors America hat Pläne für eine Zusammenarbeit mit dem Online-Einzelhandelsriesen Amazon für den Vertrieb von Ladestationen angekündigt. Käufern von Kia's Elektro- und Plug-in-Hybridmodellen in den USA werden nun Heimladegeräte angeboten, deren Installation aus einer Hand über Amazon erfolgt.

    Amazon ist stetig in das EV-Ladegeschäft hineingewachsen und bietet eine Reihe von Home Charging Produkten an, ähnlich wie andere Online-Händler. Jetzt unternimmt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi plant 30 neue Elektroautos bis 2025

    Audi plant 30 neue Elektroautos bis 2025



    Audi hat seine Elektro-Roadmap erweitert und will nun bis 2025 rund 30 Elektro- und Plug-in-Hybridmodelle anbieten. Ende 2018 war noch von 20 elektrifizierten Modellen bis 2025 die Rede.

    Erst vor wenigen Tagen hatte der VW-Konzern zunächst angekündigt, in den nächsten zehn Jahren 22 Millionen Elektrofahrzeuge auf eigenen Elektroplattformen zu bauen, rund sieben Millionen mehr als bisher geplant. Damit einher geht eine Erhöhung der Anzahl der E-Modelle von 50 auf 70....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes-AMG bietet alle Modelle als PHEV an

    Mercedes-AMG bietet alle Modelle als PHEV an



    Mercedes-AMG wird alle zukünftigen Modelle optional als Plug-in-Hybride anbieten. Das erklärte Frank Overmeyer, Emissionsstratege bei Daimler. Mercedes-AMG bietet derzeit eine Reihe von Mildhybridmodellen an, wird diesen Weg aber nicht fortsetzen.

    Overmeyer argumentiert, dass die notwendigen Emissionseinsparungen mit Mild-Hybriden nicht erreicht werden können. Und nicht zuletzt sorgen auch die immer strengeren Emissionsziele der EU-Flotte für einen solchen Schritt....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Infiniti plant Rückzug aus Westeuropa für 2020

    Infiniti plant Rückzug aus Westeuropa für 2020



    Die Luxusmarke Infiniti von Nissan wird sich Anfang 2020 aus Westeuropa zurückziehen. Nach Angaben des Herstellers will man sich stattdessen auf Wachstumsmärkte konzentrieren, insbesondere auf China und Nordamerika. Westeuropa wird daher bei der geplanten Elektrooffensive der Marke keine Rolle mehr spielen.

    Darüber hinaus wird dieser Restrukturierungsplan keine Auswirkungen auf die laufenden Aktivitäten von Infiniti in Osteuropa, im Nahen Osten und in Asien haben,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland gibt zusätzliche 180 Mio. € zur Finanzierung von Elektrobussen frei

    Deutschland gibt zusätzliche 180 Mio. € zur Finanzierung von Elektrobussen frei



    Das Bundesumweltministerium (BMU) stellt weitere 180 Millionen Euro für den Kauf von Elektrobussen zur Verfügung, um Städte auszuwählen, die die in der EU festgelegten NOx-Werte überschreiten. Andere Städte können auch einen Teil der restlichen Mittel beantragen.

    Insgesamt stehen dem Ministerium nun für die Jahre bis 2022 rund 300 Millionen Euro für Elektrobusse zur Verfügung. Die jüngste Erhöhung des Budgets ist auf die Zinsen zurückzuführen, die die Bundesbehörde...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Honda: Ab 2025 nur noch Elektroautos

    Honda: Ab 2025 nur noch Elektroautos



    Honda intensiviert seine Elektrifizierungsstrategie in Europa: Der japanische Hersteller gibt heute bekannt, dass bis 2025 100 Prozent seiner in Europa verkauften Neufahrzeuge mit einem elektrifizierten Antriebssystem ausgestattet sein werden. Die Strategie erweitert die 2017 angekündigte "Electric Vision" von Honda.

    Ursprünglich war geplant, bis 2025 zwei Drittel aller neuen Fahrzeuge in Europa zu elektrifizieren. Nach Ansicht der Japaner sollten auch Hybridantriebe...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neue Hybridsysteme E-TECH & E-TECH Plug-in von Renault (VIDEO)

    Neue Hybridsysteme E-TECH & E-TECH Plug-in von Renault (VIDEO)



    Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Renault das modulare Hybridsystem E-TECH im neuen Clio, das einen Verbrennungsmotor mit zwei Elektromotoren und einer kleinen 1,2 kWh Batterie kombiniert und bis zu 80% des Stadtverkehrs mit Strom versorgen soll.

    Neben diesem Hybridantrieb, der ab nächstem Jahr im neuen Clio zum Einsatz kommt, kündigt Renault auch die extern ladbare Variante "E-TECH Plug-In" an, die ab 2020 auch für die Modelle Captur und Mégane...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Markteinführung des elektrischen DS 3 und DS 7 Crossback

    Markteinführung des elektrischen DS 3 und DS 7 Crossback



    Die PSA-Tochter DS Automobiles nimmt nun Aufträge für den vollelektrischen Kompakt-SUV DS 3 Crossback E-Tense und den größeren elektrischen SUV DS 7 Crossback E-Tense 4×4 mit Plug-in-Hybridantrieb entgegen. Bisher wurden die Preise nur für den französischen Inlandsmarkt bekannt gegeben.

    Dort beginnt die DS 3 Crossback E-Tense bei 39.100 Euro, für die DS 7 Crossback E-Tense 4×4 sind mindestens 54.300 Euro fällig. Für europäische Kunden dürften die Preise in...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ZF eröffnet neues Prüfzentrum für Antriebstechnik

    ZF eröffnet neues Prüfzentrum für Antriebstechnik



    In Friedrichshafen hat ZF ein neues Prüfzentrum für Antriebstechnik eröffnet, in dem Elektro-, Hybrid- und Verbrennungsmotorantriebe getestet werden. Batteriesimulatoren versorgen Elektro- und Hybridantriebe mit der erforderlichen Energie.

    Gleichzeitig kündigte der Lieferant den Bau eines neuen Bürogebäudes neben dem Testzentrum auf dem Gelände des Forschungs- und Entwicklungszentrums an, um zusätzliche Arbeitsplätze für die dort tätigen Entwickler zu schaffen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kia stellt neuen Niro-Hybrid und PHEV vor

    Kia stellt neuen Niro-Hybrid und PHEV vor



    Nach der Markteinführung des e-Niro überarbeitet Kia auch die beiden Hybridversionen des Modells für das Modelljahr 2020. Die neuen Versionen des Niro Hybrid und des Niro Plug-in Hybrid werden auf dem Genfer Automobilsalon ihre Premiere feiern.

    Hyundai hatte bereits im Januar ein überarbeitetes Design für die Hybrid- und Plug-in-Hybridversion des Ioniq vorgestellt, so dass nun die Teilzeit-Elektrofahrzeuge von Niro an der Reihe sind. Laut Kia wurde das Außendesign...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • 2020: Hyundai plant neue Plattform für Elektrofahrzeuge

    2020: Hyundai plant neue Plattform für Elektrofahrzeuge



    Die Hyundai-Gruppe hat die Einführung eines neuen Modells im Jahr 2020 angekündigt, das auf einer neuen eigenständigen Elektroauto-Plattform basiert. Mit der neuen Architektur will Hyundai die Kosten von Elektroautos weiter senken und die Produktionseffizienz steigern.

    Der Hersteller hat noch keine weiteren Angaben zum neuen Elektrofahrzeug gemacht, aber ehrgeizige Investitionsziele für die kommenden Jahre angekündigt. Die Hyundai-Gruppe will in den nächsten fünf...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Spanien subventioniert Elektromobilität mit 45 Millionen Euro

    Spanien subventioniert Elektromobilität mit 45 Millionen Euro



    Die spanische Regierung hat die Neuauflage ihres Programms zur Förderung der Elektromobilität verabschiedet. Das neue Paket mit dem Namen MOVES ist am 16. Februar in Kraft getreten und verfügt über ein Budget von 45 Millionen Euro. Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastruktur.

    So bietet das Programm beispielsweise Zuschüsse für den Kauf von Elektrofahrzeugen und Plug-in-Hybriden, wenn ein mindestens 10 Jahre altes Verbrennungskraftfahrzeug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volvo setzt auf bessere PHEVs und mild-Hybriden

    Volvo setzt auf bessere PHEVs und mild-Hybriden



    Volvo präsentiert verbesserte und neu entwickelte Plug-in-Hybridantriebe, die in der gesamten Modellreihe zum Einsatz kommen werden. Dies bedeutet, dass Volvo seine Produktionskapazitäten erweitert hat, sodass nun 25% der Gesamtproduktion mit PHEVs zu tun haben. In den kommenden Monaten werden auch milde Hybriden eingeführt.

    Laut Volvo wird künftig jedes Modell mit mindestens einer Plug-in-Hybridvariante angeboten, wodurch die Produktion erweitert wird. Die Schweden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW baut Mitarbeiterzahl für die Elektrifizierung auf

    BMW baut Mitarbeiterzahl für die Elektrifizierung auf



    BMW plant am Standort Dingolfing, Bayern, die Zahl der Arbeitsplätze in der Produktion von elektrischen Antriebskomponenten von derzeit 600 auf bis zu 2.000 Mitarbeiter zu erhöhen. Darüber hinaus werden die Vorbereitungen für die für 2021 geplante Produktion des iNEXT getroffen.

    Am BMW Standort Dingolfing sind derzeit rund 18.000 Mitarbeiter beschäftigt. Neben der Oldtimerproduktion werden im Werk unter anderem auch Fahrzeugkomponenten für alternative Antriebssysteme...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW präsentiert zweite Generation der 7er PHEV-Modelle

    BMW präsentiert zweite Generation der 7er PHEV-Modelle



    BMW wird Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon die zweite Generation der PHEV-Modelle der 7er, X5 und 3er Limousine präsentieren.

    Im BMW 745e soll die elektrische Reichweite auf bis zu 55 km, im BMW 330e auf bis zu 60 km und im BMW X5 xDrive 45e auf bis zu 80 km erhöht werden. BMW kündigt auch seine Absicht an, die Nutzer von Elektrofahrzeugen mit kostenlosem, umweltfreundlichem Traktionsstrom zu versorgen. Nach ersten Pilotangeboten in der Schweiz und Frankreich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X