Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
30 Ergebnisse in 0,0105 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
mercedes x
  •  

  • Mercedes präsentiert Plug-in-Hybridvarianten des GLC

    Mercedes präsentiert Plug-in-Hybridvarianten des GLC

    ​Mercedes-Benz startet den Verkauf von zwei der drei Plug-in-Hybrid-Versionen des im Juni vorgestellten neuen GLC. Der GLC 300 e 4MATIC und der GLC 400 e 4MATIC werden in Deutschland zu Preisen ab 71.471 Euro beziehungsweise 74.922 Euro angeboten.

    Bei der Markteinführung der neuen GLC-Generation werden ausschließlich elektrifizierte Antriebe zum Einsatz kommen, also mindestens ein 48-Volt-Mildhybrid. Hinzu kommen die drei bereits erwähnten Plug-in-Hybride, die jeweils eine Batteriereichweite...
    Zum Beitrag gehen

  • Erlkönig: Neue Mercedes E-Klasse im heißen E 53 AMG-Look gesichtet

    Erlkönig: Neue Mercedes E-Klasse im heißen E 53 AMG-Look gesichtet

    ​2023 wird es eine komplett neue Mercedes E-Klasse geben. Neben Diesel-, Benzin- und Hybridmotoren werden auch die leistungsorientierten AMG-Modelle in der sechsten Modellgeneration zurückkehren.

    Wir haben bereits verschiedene Versionen der neuen E-Klasse bei Testfahrten gesichtet, aber diese neuesten Spy-Shots zeigen uns, dass der heiße E 53 schon nächstes Jahr auf den Markt kommen könnte. Sie könnte auch die Plug-in-Hybridtechnologie des 402 PS starken C 43 AMG-Modells übernehmen....
    Zum Beitrag gehen

  • Der neue Mercedes-AMG C 63 S E-Performance Plug-in-Hybrid

    Der neue Mercedes-AMG C 63 S E-Performance Plug-in-Hybrid

    ​Mercedes-AMG bringt mit der neuen Superlimousine C 63 S E-Performance Technik aus der Formel 1 auf die Straße. Das Unternehmen hat sich von der Spitze des Motorsports inspirieren lassen und setzt auf einen Plug-in-Hybridantrieb, der eine enorme Leistung von 671 PS aus der neuen Motor-/Elektromotor-Kombination liefert. Damit liegt der C 63 S vor den Superlimousinen der Konkurrenz, darunter der BMW M3 ohne Hybridantrieb und die Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio.

    Diese enorme Leistung...
    Zum Beitrag gehen

  • Mercedes zeigt erstes rein elektrisches virtuelles Showcar

    Mercedes zeigt erstes rein elektrisches virtuelles Showcar

    ​Anfang des Jahres haben wir das neue Vision AMG Konzept gesehen - ein Auto, das uns gezeigt hat, wie die Performance von Mercedes nach der Umstellung des Unternehmens auf Elektrifizierung aussehen könnte. Jetzt ist es Zeit für das erste virtuelle Showcar von Mercedes, das auch den Weg für die nächste Generation seiner Serienmodelle ebnen könnte.

    Das Teaser-Bild wurde vom Chief Design Officer von Mercedes, Gorden Wagener, auf Instagram gepostet. Obwohl das Auto selbst von einem...
    Zum Beitrag gehen

  • Mercedes stellt C-Klasse AMG-Hybridmodell vor

    Mercedes stellt C-Klasse AMG-Hybridmodell vor

    ​Mercedes-AMG hat mit dem C 63 S E Performance einen 500 kW starken Plug-in-Hybrid-Ableger der C-Klasse mit Know-how aus der Formel 1 vorgestellt, der als Limousine und Kombi auf den Markt kommen wird. Bei der Entwicklung des elektrischen Teils des Antriebsstrangs lag der Fokus jedoch klar auf der Leistungssteigerung.

    Sowohl der Elektroantrieb als auch die Hochleistungsbatterie mit 400 Volt sind eine Eigenentwicklung von AMG. Die Details des Antriebs sind seit März 2021 bekannt,...
    Zum Beitrag gehen

  • Der neue Mercedes-AMG C 63 S E-Performance Plug-in-Hybrid kommt mit 671 PS

    Der neue Mercedes-AMG C 63 S E-Performance Plug-in-Hybrid kommt mit 671 PS

    ​Mercedes-AMG bringt mit der neuen Superlimousine C 63 S E-Performance Technik aus der Formel 1 auf die Straße. Das Unternehmen hat sich von der Spitze des Motorsports inspirieren lassen und setzt auf einen Plug-in-Hybridantrieb, der eine enorme Leistung von 671 PS aus der neuen Motor-/Elektromotor-Kombination liefert. Damit liegt der C 63 S vor den Superlimousinen der Konkurrenz, darunter der BMW M3 ohne Hybridantrieb und die Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio.

    Diese enorme Leistung...
    Zum Beitrag gehen

  • Mercedes und Rivian gehen Partnerschaft für Elektrofahrzeuge ein

    Mercedes und Rivian gehen Partnerschaft für Elektrofahrzeuge ein

    ​Mercedes-Benz und der amerikanische Elektrofahrzeughersteller Rivian haben eine Zusammenarbeit bei der Produktion großer, rein elektrisch betriebener Transporter vereinbart. Die Strategie zielt darauf ab, die Entwicklungs- und Produktionskosten für beide Unternehmen zu senken. Die ersten Modelle, die im Rahmen dieser Partnerschaft entstehen, sollen 2025 auf den Markt kommen.

    Es ist nicht das erste Mal, dass sich ein deutscher Hersteller mit einem amerikanischen Unternehmen zusammentut,...
    Zum Beitrag gehen

  • Neuer Mercedes-Benz EQG wird Vorreiter in Sachen Langstrecken-Batterietechnologie

    Neuer Mercedes-Benz EQG wird Vorreiter in Sachen Langstrecken-Batterietechnologie

    Der neue Mercedes-Benz EQG wird das erste Modell sein, das mit der neuen Batterie mit hohem Siliziumgehalt ausgestattet wird, die die Reichweite in einem kompakten Paket erhöhen wird.

    Insider haben bestätigt, dass der elektrische Geländewagen, der 2025 auf den Markt kommen soll, als erstes für die Batterietechnologie vorgesehen ist, die in der EQXX Limousinenstudie vorgestellt wurde.

    Sie wird dann in anderen kommenden EQ-Modellen zum Einsatz kommen.

    Die...
    Zum Beitrag gehen

  • Mercedes startet die Produktion des Hybrid-Hypercars One

    Mercedes startet die Produktion des Hybrid-Hypercars One

    Mercedes-AMG hat mit der Kleinserienproduktion des hybrid-elektrischen Hypercar One mit Formel-1-Technologie begonnen. Insgesamt werden nun 275 Exemplare des Mercedes-AMG One gebaut, von denen die ersten in der zweiten Jahreshälfte 2022 an Kunden ausgeliefert werden sollen.

    Das Projekt war auf der IAA 2017 vorgestellt worden, doch der Start der Serienproduktion war mehrfach verschoben worden: Ursprünglich sollten die Auslieferungen im Jahr 2019 beginnen.

    "Der Mercedes-AMG...
    Zum Beitrag gehen

  • Der neue BMW M3 Touring nimmt den Mercedes-AMG C63 ins Visier

    Der neue BMW M3 Touring nimmt den Mercedes-AMG C63 ins Visier

    Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der BMW M-Sparte wird mit dem BMW M3 Touring Kombi ein neues und wohl längst überfälliges Mitglied der M3-Baureihe vorgestellt. Der M3 Touring kann ab September dieses Jahres bestellt werden, die Produktion beginnt im November.

    Bereits im Jahr 2000 hatte BMW eine einmalige Touring-Version des E46 M3 vorgestellt. Dabei handelte es sich jedoch eher um eine technische Übung für die M-Ingenieure als um eine ernsthafte Erforschung...
    Zum Beitrag gehen

  • Elektro-Crossover Kia EV4 soll dem Mercedes EQA und dem BMW iX1 Konkurrenz machen

    Elektro-Crossover Kia EV4 soll dem Mercedes EQA und dem BMW iX1 Konkurrenz machen

    Kia hat mit dem Soul EV und den Elektroversionen des Niro bereits viel Erfahrung auf dem Markt für vollelektrische Crossover, aber jetzt kommt ein neues Modell namens EV4. Wir haben den EV4 zum ersten Mal im vergangenen Jahr gesehen, als Kia ankündigte, bis 2027 14 neue Elektroautos auf den Markt bringen zu wollen.

    Auf den aktuellen EV6 werden zwei EV"-SUV-Modelle folgen. Laut dem europäischen Produktchef Sjoerd Knipping wird das zweite EVx"-Auto der koreanischen Marke...
    Zum Beitrag gehen

  • Stellt Mercedes den EQC 2023 ein?

    Stellt Mercedes den EQC 2023 ein?

    Laut deutschen Medien plant Mercedes-Benz, die Produktion seines ersten Elektromodells EQC im Mai 2023 einzustellen. Dies würde nicht nur die Produktion in Bremen betreffen, sondern auch in China bei Beijing Benz Automotive (BBAC).

    Das berichtet Business Insider unter Berufung auf einen Brief des Herstellers an seine Vertriebspartner. In dem Schreiben soll das Modell N 293, wie der EQC intern genannt wird, den fettgedruckten Hinweis "Produktion bis 3/05/2023" enthalten. Das...
    Zum Beitrag gehen

  • Mercedes-Benz steigert EV-Absatz auf 65.400 Fahrzeuge

    Mercedes-Benz steigert EV-Absatz auf 65.400 Fahrzeuge

    Mercedes-Benz Cars hat im zweiten Quartal 65.400 BEVs und PHEVs (inkl. Smart) verkauft. Das sind zwei Prozent mehr als im gleichen Quartal des Vorjahres. Aber: Innerhalb der Elektrofahrzeuge haben die rein batterieelektrischen Autos deutlich zugelegt.

    Der Absatz der rein elektrischen EQ-Modelle stieg im gleichen Zeitraum um 90 Prozent auf 23.500 Fahrzeuge. Das bedeutet aber auch, dass die Plug-in-Hybride mit 41.900 verkauften Fahrzeugen im zweiten Quartal immer noch die Oberhand haben....
    Zum Beitrag gehen

  • Der neue Mercedes EQE SUV: Technik, Antriebstechnik und Marktstart

    Der neue Mercedes EQE SUV: Technik, Antriebstechnik und Marktstart

    Mercedes macht bei der Entwicklung des neuesten vollelektrischen Fahrzeugs - dem EQE SUV - Fortschritte. Wir haben ihn in Form eines Prototyps bei Testfahrten gesichtet und erwarten eine baldige Präsentation des EQE SUV, der im Jahr 2023 auf den Markt kommen soll.

    Der EQE SUV wird der fünfte vollelektrische Geländewagen von Mercedes sein und zwischen dem EQC und dem kürzlich vorgestellten EQS SUV stehen. Der EQE SUV wird mit diesen beiden Fahrzeugen sowie mit den Limousinen EQE...
    Zum Beitrag gehen

  • Mercedes startet Verkauf des EQE mit kleineren Batterie

    Mercedes startet Verkauf des EQE mit kleineren Batterie

    Mercedes-Benz bietet jetzt weitere Varianten seines Elektromodells EQE an. In der neuen Preisliste vom 5. Juli sind insgesamt sechs Varianten aufgeführt, darunter das neue Einstiegsmodell EQE 300 und der EQE 350, die beide mit einer etwas kleineren 89 kWh-Batterie ausgestattet sind.

    Die Batterie des bisherigen EQE 350+ und höher (also des EQE 500 4MATIC und der beiden AMG-Modelle) kommt auf einen nutzbaren Energieinhalt von 90,56 kWh. Mercedes bestätigt es nicht direkt, aber es dürfte...
    Zum Beitrag gehen
Lädt...
X