Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
230 Ergebnisse in 0,0262 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
ladestationen x
  •  

  • Volkswagen und bp starten strategische Partnerschaft für Schnellladestationen in Europa

    Volkswagen und bp haben heute ihre strategische Partnerschaft zur Förderung der Elektromobilität in Europa gestartet und die erste Ladestation in Düsseldorf enthüllt. Die Partnerschaft bringt zwei der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Elektromobilität zusammen, die sich zum Ziel gesetzt haben, den Zugang zum Laden von Elektrofahrzeugen in den wichtigsten europäischen Märkten zu verbessern, indem sie bis 2024 in ganz Europa ein Schnellladenetz aufbauen und den Fahrern von Elektrofahrzeugen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Delek baut HPC-Stationen in Israel aus

    Delek baut HPC-Stationen in Israel aus

    Das israelische Energieunternehmen Delek will an 40 Tankstellen in ganz Israel HPC-Stationen für Elektroautos installieren. Einem Medienbericht zufolge wird Delek dabei Ladestationen von Siemens einsetzen.

    Einem Bericht der Jerusalem Post zufolge sollen die Siemens-Ladestationen mit einer Leistung von 150 kW im Rahmen einer Partnerschaft mit Zen Energy an strategischen Standorten in Israel installiert werden. Zen Energy ist auf den Bau, die Wartung und den Betrieb von sauberen Energielösungen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
    Zuletzt geändert von Redaktion; 17.01.2022, 19:23.

  • Here und DCS starten strategische Zusammenarbeit beim Laden

    Here und DCS starten strategische Zusammenarbeit beim Laden

    Here Technologies ist eine strategische Zusammenarbeit mit der Digital Charging Solutions GmbH (DCS) eingegangen. Die Zusammenarbeit zwischen Here und DCS soll es Automobilherstellern ermöglichen, Kunden ein "nahtloses und ganzheitliches Nutzererlebnis für ihre Elektrofahrzeuge" zu bieten.

    DCS wird seine Expertise beim Zugang zu Ladestationen, der Authentifizierung von Ladevorgängen, der Buchung und der Bereitstellung entsprechender Zahlungs- und Abrechnungsdienste einbringen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Eni baut bis 2030 31.000 Ladepunkte

    Eni baut bis 2030 31.000 Ladepunkte

    Der italienische Energiekonzern Eni hat angekündigt, sein Ladenetz für Elektroautos bis 2030 auf mehr als 31.000 Ladepunkte in Europa ausbauen zu wollen. Für 2025 wurde zudem ein Zwischenziel von 27.000 Ladestationen genannt.

    Wie Eni selbst auf seinem Capital Markets Day mitteilte, liegt das Zwischenziel für den Ausbau der Ladeinfrastruktur bis 2025 bei über 27.000 Ladepunkten. Damit würde der Ausbau in der ersten Hälfte des Jahrzehnts deutlich beschleunigt: Derzeit betreibt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Stellantis plant in Europa 15.000 neue Ladestationen für Elektroautos in Europa

    Stellantis entwickelt in Zusammenarbeit mit dem italienischen Unternehmen The F Charging ein europäisches Ladenetzwerk für Elektroautos. Die nun angekündigten Pläne umfassen bis 2025 mehr als 15.000 Standorte mit insgesamt zwei Millionen Stellplätzen. Der Roll-out soll in Kürze beginnen.

    Stellantis und F-Charging gehen davon aus, dass sie noch in diesem Jahr mit dem Aufbau des Netzwerks beginnen werden, beginnend in Italien. Dann werde sich das Netzwerk auf „ganz Europa“ ausdehnen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • LogPay & Elli kooperieren bei Ladeangebot in Europa

    LogPay & Elli kooperieren bei Ladeangebot in Europa

    In Kooperation mit dem VW-Ladedienstleister Elli wird das „Charge & Fuel“-Kartenangebot von LogPay ausgebaut und das Ladeangebot innerhalb des Volkswagen Konzerns gebündelt.

    Durch die Kooperation würde die Charge & Fuel-Karte nun Zugang zu über 230 Ladepunkten in Europa bieten. Ziel der Kooperation ist es, „einen möglichst reibungslosen und bequemen Zugang zu Energie zu ermöglichen – und einen weiteren Schritt in Richtung breite Akzeptanz der Elektromobilität zu...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Biden-Administration enthüllt Details zum US-Ladesystem

    Biden-Administration enthüllt Details zum US-Ladesystem

    US-Präsident Joe Biden hat nun offiziell seine Absicht bestätigt, 15 Milliarden Dollar in den Bau eines nationalen Netzes von 500.000 Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu investieren. Diese Summe war bereits im Voraus durchgesickert, aber jetzt gibt die US-Regierung einen tieferen Einblick in die Pläne.

    Durch eine Kombination von Zuschuss- und Anreizprogrammen für staatliche und lokale Regierungen sowie den privaten Sektor soll der Einsatz von Ladestationen in Mehrfamilienhäusern,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kia bietet EV6-Kunden zwei Ionity-Pakete an

    Kia bietet EV6-Kunden zwei Ionity-Pakete an

    Kia wird Käufern des neuen EV6 an seinen HPC-Stationen in Europa als einer der Anteilseigner des Joint Ventures Ionity reduzierte Preise anbieten. Die Marke hat gerade angekündigt, dass zwei Preispakete angeboten werden.

    Das 'Access'-Paket, das später in diesem Jahr erhältlich sein wird, kostet 4,50 Euro pro Monat und ermöglicht das Aufladen von 52 Cent pro Kilowattstunde an den Ionity-Säulen (anstelle der regulären 79 Cent). Das 'Power'-Paket, das bereits ab Mai erhältlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Siemens liefert 120 Ladestationen nach Rom

    Siemens liefert 120 Ladestationen nach Rom

    Siemens Smart Infrastructure hat einen weiteren Vertrag abgeschlossen und wird das Laden von Elektrofahrzeugen in Rom installieren. Der neue EV-Sharing-Service On bestellte 120 Wechselstrom-Ladestationen, um ihre Autos in der italienischen Hauptstadt mit Strom zu versorgen. Siemens hat bereits die ersten 23 in der Innenstadt installiert, die restlichen folgen in diesem Jahr.

    Für On bedeutet die Partnerschaft mit Siemens Smart Infrastructure, dass das Unternehmen „einen bedeutenden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen bringt DC Wallbox mit 22 kW

    Volkswagen bringt DC Wallbox mit 22 kW

    Volkswagen Group Components hat angekündigt, eine DC-Wallbox mit 22 kW auf den Markt zu bringen, die bereits für das bidirektionale Laden vorbereitet wird. Der reale Betrieb wurde derzeit an fünf Standorten im Rahmen einer Pilotphase aufgenommen.

    Mit den dort gesammelten Erfahrungen will Volkswagen die DC-Wallbox „schnell in Richtung Serienproduktion“ entwickeln. An einem Wechselstrom-Ladepunkt mit 22 kW können nur wenige Fahrzeuge die volle Ladeleistung nutzen. Die MEB-Elektroautos...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Iberdrola & BNP Paribas bieten eMobility-Paket in Spanien an

    Iberdrola & BNP Paribas bieten eMobility-Paket in Spanien an

    Der Energieversorger Iberdrola und die Bank BNP Paribas stellen ein Einstiegspaket für eMobilität für spanische Privat- und Geschäftskunden zusammen und planen auch die Einführung von Finanzierungslösungen für Iberdrola-Kunden in anderen europäischen Ländern wie Portugal, Italien und Frankreich.

    Das All-inclusive-Angebot in Spanien kombiniert die Vermietung von Elektrofahrzeugen über Arval, von Iberdrola installierte und über BNP Paribas Leasing Solutions finanzierte Ladestationen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EDF kündigt erschwinglichen Gebührentarif an

    EDF kündigt erschwinglichen Gebührentarif an

    Das in Großbritannien ansässige Energieunternehmen EDF Energy hat einen neuen EV-Tarif angekündigt, nachdem beschlossen wurde, den Verkauf von Benzin- und Dieselfahrzeugen in Großbritannien ab 2030 zu verbieten. Laut Angaben des Unternehmens bietet der kohlenstofffreie erneuerbare GoElectric 35-Tarif den günstigsten Off-Peak-Tarif Rate auf dem Markt.

    Mit einem Preismodell von 4,5 p / kWh hofft EDF, die Konkurrenz mit ihrem GoElectric 35-Tarif zu unterbieten, solange die Kunden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bolt Technology investiert in die Elektrifizierung in London

    Bolt Technology investiert in die Elektrifizierung in London

    Das estnische Mitfahrunternehmen Bolt Technology plant, 250.000 GBP in Maßnahmen zu investieren, um britische Fahrer aus ihrem Netz zum Übergang zu Elektrofahrzeugen zu ermutigen, einschließlich der Installation von 500 neuen Ladestationen in London.

    In den Augen des Hagelschifffahrtsunternehmens ist es am wichtigsten, die Ladeinfrastruktur zu verbessern. Aus diesem Grund wird Bolt mit Ubitricity zusammenarbeiten, um „neue Ladestationen in den Londoner Stadtteilen einzuführen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ABB zeigt das im Bau befindliche Elektromobilitätszentrum Delft

    ABB zeigt das im Bau befindliche Elektromobilitätszentrum Delft

    Der schweizerisch-schwedische Konzern ABB hat erstmals Einzelheiten zu seinem angekündigten Forschungs- und Entwicklungszentrum für Elektromobilität bekannt gegeben. In Zukunft sollen 120 Mitarbeiter neue Lösungen der nächsten Generation für die Ladeinfrastruktur entwickeln.

    Das neue „E-Mobility Innovation Lab“ wird auf dem Campus der Technischen Universität Delft in den Niederlanden eingerichtet. ABB hat nach eigenen Angaben zehn Millionen US-Dollar oder 8,25 Millionen Euro...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Electric Nation installiert in Großbritannien 100 V2G-Ladegeräte

    Electric Nation installiert in Großbritannien 100 V2G-Ladegeräte

    Electric Nation installierte die ersten 100 Ladegeräte im Rahmen seines jüngsten Vehicle-to-Grid-Versuchs, um eine Lösung für potenzielle Probleme mit der Stromnetzkapazität zu demonstrieren, wenn die Anzahl der Elektrofahrzeuge steigt. Bisher haben sich mehr als 450 EV-Fahrer für die Teilnahme an der Testversion beworben.

    Der Test selbst wird in Zusammenarbeit mit CrowdCharge durchgeführt. Electric Nation rekrutiert Nissan EV-Besitzer in Gebieten in den Midlands, im Südwesten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X