Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
58 Ergebnisse in 0,0026 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.


  • BP Chargemaster präsentiert neues 150 kW Ladegerät

    BP Chargemaster präsentiert neues 150 kW Ladegerät



    Bis 2021 plant BP Chargemaster 400 Schnellladestationen in Großbritannien. Das Unternehmen hat auch ein neues 150 kW Hochleistungsladegerät vorgestellt. Bis Ende des Jahres sollen bereits 100 der neuen Ladestationen im Einsatz sein.

    Das Hochleistungs-Ladegerät sollte es ermöglichen, die Leistung für 161 Kilometer in 10 Minuten zu laden. Im Gegensatz zu vielen Schnellladegeräten, die derzeit in Europa installiert werden, bieten die BP Chargemaster Ladestationen sowohl...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Dänemark: E.ON & Clever bringen Pilotladestation auf den Markt

    Dänemark: E.ON & Clever bringen Pilotladestation auf den Markt



    Clever und E.ON haben in Fredericia, Dänemark, die erste Pilotstation ihres zukünftigen Ladennetzes eröffnet. Die beiden Partner wollen 48 ultraschnelle Ladestationen für Elektroautos auf Autobahnen in Dänemark, Norwegen und Schweden bauen.

    Die mit ABB-Hochleistungsladern ausgestattete Pilotstation ist einer von acht Standorten, die bis Ende 2020 in Dänemark in Betrieb gehen sollen. Dort können Elektroautofahrer bis zu 150 kW aufladen. Künftig sollen die ABB-Geräte...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kalifornien: SCE zeigt Interesse bei Nutzfahrzeugmarkt

    Kalifornien: SCE zeigt Interesse bei Nutzfahrzeugmarkt



    Das Versorgungsunternehmen Southern California Edison (SCE) hat das Programm Charge Ready Transport mit einem Budget von rund 356 Millionen US-Dollar gestartet. Das Programm bietet gewerblichen Kunden die kostenlose Installation von Ladestationen für mittlere und schwere Elektrofahrzeuge und einige Rabatte.

    Die Initiative Charge Ready Transport von SCE finanziert über einen Zeitraum von fünf Jahren Installationen an mindestens 870 Gewerbegebieten innerhalb der 50.000...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Schweiz: Tesla eröffnet Ladepark mit Lounge

    Schweiz: Tesla eröffnet Ladepark mit Lounge



    Tesla hat in Dietikon bei Zürich den 18. und bislang grössten Kompressorstandort der Schweiz eröffnet. Das Besondere daran: Neben 24 Ladestationen bietet es die erste EV-Lounge in Europa. Zuvor hatten die Kalifornier den Bau von Lounges in den USA nur in Kombination mit Ladeparks vorangetrieben.

    Mit dem neuen Standort in der Schweiz beginnt Tesla nun, sein Lounge-Konzept auch in Europa umzusetzen. Die Lounge bietet einen Spiel- und Malbereich für Kinder, Tischfußball...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla Supercharger laden mit bis zu 150 kW

    Tesla Supercharger laden mit bis zu 150 kW



    Tesla holt mehr Kapazität aus seinen Superchargern der zweiten Generation mit etwas mehr Leistung als bisher bekannt. Im März wurde eine Leistungssteigerung von 120 kW auf 145 kW angekündigt, aber ein Sprecher sagte nun, dass das Upgrade sogar 150 kW Spitzenleistung ermöglichen wird.

    Der Tesla-Sprecher erklärt, dass dank eines neuen Software-Updates, das diese Woche veröffentlicht wird, das Modell 3 mit einer Langstreckenbatterie und die Modelle S und X mit 100...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • FastNed stellt im Mai auf kWh Abrechnungsmodell um

    FastNed stellt im Mai auf kWh Abrechnungsmodell um



    Fastned wird die Abrechnung an seinen europäischen Festland-Schnellladestationen am 1. Mai auf kWh-Preise umstellen. An allen Fastned-Ladestellen in Deutschland werden ab dem nächsten Monat 59 Cent pro Kilowattstunde berechnet, während sie in den Niederlanden bereits das gleiche Angebot machen.

    Das Modell ersetzt den in Deutschland geltenden Pauschalpreis von 7,50 Euro pro Ladevorgang. Für die Niederlande wurde die Webseite bereits auf die Abrechnung pro Kilowattstunde...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hamburger Hochbahn beauftragt ABB mit der Entwicklung von Ladegeräten

    Hamburger Hochbahn beauftragt ABB mit der Entwicklung von Ladegeräten



    Für das erste elektrische Busdepot in Deutschland hat die Hamburger Hochbahn AG ABB mit der Infrastruktur für 44 Hochleistungsladegeräte beauftragt. Jeder der Busse mit einer Reichweite von bis zu 150 km unter Normalbedingungen kann über Nacht im zentralen Busdepot aufgeladen werden.

    Die Hochbahn hat das Ziel, die volle Elektrifizierung ihrer Busflotte bis 2030 zu erreichen. Zu diesem Zweck hat der deutsche Verkehrsbetrieb auf die Expertise des Schweizer Unternehmens...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla verbessert die Leistungskapazität des Superchargers

    Tesla verbessert die Leistungskapazität des Superchargers



    Tesla hat mit der Installation eines Software-Updates begonnen, das die maximal nutzbare Ladekapazität der derzeit mehr als 12.000 Supercharger der zweiten Generation weltweit von 120 auf 145 kW erhöht.

    Tesla hatte diesen Schritt bereits Anfang dieses Monats bei der Präsentation der dritten Superchargergeneration angekündigt. Damit könnten sogar Ladekapazitäten von bis zu 250 kW erreicht werden. Und im Gegensatz zu den Superchargern der zweiten Generation entfällt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen bereitet Online-Plattform für Elektroautos vor

    Volkswagen bereitet Online-Plattform für Elektroautos vor




    Volkswagen übernimmt 49% des deutschen Technologieunternehmens Diconium. Gemeinsam planen sie, die ID-Modelle nach ihrer Markteinführung im Jahr 2020 drahtlos zu aktualisieren .

    Das erste Projekt von VW und Diconium ist die Entwicklung einer Cloud-basierten Verkaufsplattform, mit der VW-Kunden auf alle zukünftigen „Wir“ -Dienste sowie auf Abrufdienste für vernetzte Elektrofahrzeuge zugreifen können.

    Dazu gehören Lösungen zum Laden der Elektroautos....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Matchmaking: Tesla und Daimler sprechen mit Elektrofahrzeugen

    Matchmaking: Tesla und Daimler sprechen mit Elektrofahrzeugen




    Tesla und Daimler gehen eine Weile zurück, seit Daimler den EV-Hersteller früh unterstützt hat. Nun sieht es so aus, als wäre es an der Zeit, etwas „Gefällt mir“ zurückzugeben, und Elon Musk twitterte, um mit der Idee eines Elektrofahrzeugs zu spielen. Außerdem hat er umfangreiche Pläne für die Aufladung.

    Aber zuerst die ersten Dinge. Der neueste Tweet des Tesla-CEO war die Antwort eines Benutzers, der fragt, wann ein Tesla-Transporter zu erwarten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla Model 3 in Europa mit CSS-Schnellladeanschluss

    Tesla Model 3 in Europa mit CSS-Schnellladeanschluss




    Nach vielen Gerüchten über die Weinrebe ist es nun offiziell: Das Tesla Model 3 wird in der Tat mit einem CCS-Schnellladeanschluss in Europa ausgestattet. Drew Bennet, verantwortlich für die globale Ladeinfrastruktur von Tesla, verriet die Neuigkeiten in einem Interview mit Auto Express.

    Wenn das Modell 3 von Tesla Anfang 2019 in Europa in den Verkauf kommt, wird es einen CCS-Port haben. Besitzer des europäischen Modells 3 von Tesla können nicht nur die eigenen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volvo startet Infrastrukturkooperation mit Greenlots

    Volvo startet Infrastrukturkooperation mit Greenlots




    Im Rahmen der zuvor berichteten breiteren Einführung von Elektrofahrzeugen in Nordamerika wird Volvo Trucks mit dem Ladeinfrastruktur-Spezialisten Greenlots sowie weiteren Partnern wie ABB zusammenarbeiten, die beim Aufbau der Ladeinfrastruktur in Lagern in Südkalifornien behilflich sein werden.

    Das Projekt wird eines der ersten in Nordamerika sein, das den neuen Ladestandard SAE J3068 für schwere Nutzfahrzeuge in realen Tests verwendet. Sie ähnelt der europäischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nachrüst-Tankstelle von Hyundai und SK Networks zum Aufladen

    Nachrüst-Tankstelle von Hyundai und SK Networks zum Aufladen




    Hyundai hat eine Absichtserklärung mit SK Networks unterzeichnet, um Ladestationen in ganz Südkorea einzurichten. Die Ladegeräte enthalten auch einige Hochleistungs-Ladegeräte.

    Der erste Teil der Zusammenarbeit konzentriert sich auf die Modernisierung / Nachrüstung einer vorhandenen Tankstelle in Gangdong-gu, einem Teil der Hauptstadt Seoul, um als Ladestation für Elektrofahrzeuge zu dienen. Die Tankstelle wird in einen 350 kW-Schnellladepark- und -parkplatz...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Shell eröffnet Hochleistungs- Ladepark in Frankreich

    Shell eröffnet Hochleistungs- Ladepark in Frankreich




    In Zusammenarbeit mit Ionity hat Shell in Frankreich den ersten Hochstrom-Ladepark offiziell eröffnet. Die acht neuen HPC-Stationen befinden sich an den Shell-Tankstellen Chartres-Bois und Chartres-Gasville, etwa 90 Minuten südlich von Paris.

    Die Partnerschaft zwischen Shell und Ionity umfasst Frankreich, Österreich sowie Belgien, die Niederlande, Polen, die Slowakei, Slowenien, die Tschechische Republik, Ungarn und das Vereinigte Königreich. Die Mineralölgesellschaft...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Chargefox richtet HPC-Netzwerk in Australien ein

    Chargefox richtet HPC-Netzwerk in Australien ein




    Australien erhält ein weiteres HPC-Netz mit einer Ladeleistung von 150 bis 350 kW. Dieses wird vom australischen Startup Chargefox aufgebaut, das in der ersten Phase 21 Standorte plant, für die es bis zu 15 Millionen Dollar generieren kann.

    Die ersten Ladestationen werden in Euroa und Baarnawartha North im Bundesstaat Victoria gebaut. Im Südosten des Landes - insbesondere auf der Strecke zwischen Adelaide und Brisbane - werden 18 der 21 HPC-Stationen allein...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X