Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
72 Ergebnisse in 0,0039 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
hyundai x
  •  

  • Hyundai möchte mit Elektroauto europäischen Markt erobern

    Hyundai möchte mit Elektroauto europäischen Markt erobern



    Nachdem Hyundai mit der Entwicklung seines ersten Modells auf Basis der dedizierten Electric-Global Modular Platform (E-GMP) unter dem Projektnamen NE begonnen hat, werden nun weitere Details bekannt.

    Laut Business Korea wird die Serienproduktion des neuen Elektromodells von Hyundai im ersten Quartal 2021 im südkoreanischen Werk Ulsan beginnen. Hyundai erwägt, den neuen EV zunächst in Europa einzuführen, bevor er zu Hause und in den USA eingeführt wird. Abgesehen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • PSA und Hyundai verwenden elektrische Antriebe von Vitesco

    PSA und Hyundai verwenden elektrische Antriebe von Vitesco


    Vitesco Technologies, die ehemalige Division Powertrain von Continental, hat die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Lieferung des ersten vollintegrierten Antriebssystems für mehrere PSA- und Hyundai-Serienmodelle bekannt gegeben.

    Die Produktion des neuen elektrischen Antriebssystems im chinesischen Vitesco Technologies-Werk in Tianjin hat bereits begonnen. Die PSA Group nutzt das neue Antriebssystem für ihre modulare Elektroplattform e-CMP, auf der die Elektroautos Peugeot...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai & Cummins kooperieren bei Brennstoffzellensystemen

    Hyundai & Cummins kooperieren bei Brennstoffzellensystemen


    Hyundai und Cummins wollen gemeinsam elektrische Antriebe für Nutzfahrzeuge entwickeln und vermarkten. Ziel ist es, die Brennstoffzellensysteme von Hyundai mit den elektrischen Antriebs-, Batterie- und Steuerungstechnologien von Cummins zu kombinieren.

    Die erste Entwicklung wird sich auf den nordamerikanischen Nutzfahrzeugmarkt konzentrieren, einschließlich der Zusammenarbeit mit OEMs, um diese Systeme in ihre Fahrzeuge zu integrieren.

    Die Unternehmen werden auch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • KIA plant elektriscen Picanto

    KIA plant elektriscen Picanto


    Kia erwägt eine rein elektrische Version für ihr Stadtauto Picanto. "Es gibt noch keine Bestätigung, aber wir schauen uns das wirklich an", sagt Emilio Herrera, COO von Kia Motor Europe.

    Um einen elektrischen Picanto zu bauen, müsste Kia laut Herrera die Kosten auf 16.000 bis 17.000 Euro senken. Derzeit würde ein solches Fahrzeug fast 20.000 Euro kosten. Kia könnte versuchen, Synergien mit seiner Schwestermarke Hyundai zu finden, um eine elektrische Version seines...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai präsentiert elektrisches Rennauto Veloster N ETCR

    Hyundai präsentiert elektrisches Rennauto Veloster N ETCR


    Hyundai Motorsport hat auf der IAA seinen ersten Elektro-Rennwagen vorgestellt. Der vollelektrische Veloster N ETCR wurde speziell für die neue ETCR-Rennserie entwickelt, die 2020 startet. Hyundai präsentierte auch ein Konzept, das als Entwurfsvorlage für zukünftige elektrische Modelle dienen soll.

    Der Elektro-Rennwagen hat wenig mit dem Großserien-Veloster zu tun: Der Veloster N ETCR ist vollelektrisch und verfügt über einen nach ETCR-Vorschriften mit Heckantrieb ausgestatteten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai-Kia schließt sich Ionity an

    Hyundai-Kia schließt sich Ionity an


    Mit Hyundai-Kia hat Ionity einen neuen Partner. Der koreanische Autobauer ist gerade strategischer Partner und Gesellschafter des von BMW, Ford, Daimler und Volkswagen gegründeten europäischen Hochleistungsladernetzwerks geworden.

    Obwohl die Papiere unterschrieben und die Hände geschüttelt werden, muss die Investition noch von den zuständigen Fusionskontrollbehörden genehmigt werden. Ionity betreibt derzeit ein europäisches Netzwerk mit rund 140 HPC-Stationen (High Power...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai plant bis 2025 insgesamt 17 neue elektrische Nutzfahrzeuge

    Hyundai plant bis 2025 insgesamt 17 neue elektrische Nutzfahrzeuge


    Hyundai kündigte an, bis 2025 insgesamt 17 elektrische Nutzfahrzeuge zur Marktreife zu bringen. Der südkoreanische Hersteller plant, sein Angebot an Nutzfahrzeugen bis dahin um sieben batterieelektrische und zehn Brennstoffzellenmodelle zu erweitern.

    Laut dem koreanischen Unternehmen werden die 17 Modelle mindestens einen batteriebetriebenen Bus und einen brennstoffzellenbetriebenen Bus enthalten, die in der Hauptstadt Seoul eingesetzt werden sollen. Das Unternehmen gab jedoch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Industriegasekonzern Linde beteiligt sich an Hydrospider

    Industriegasekonzern Linde beteiligt sich an Hydrospider


    Der Industriegasekonzern Linde hat sich mit zehn Prozent an der Hydrospider AG beteiligt. H2 Energy und Alpiq verkaufen jeweils fünf Prozent ihrer bisherigen 50 Prozent an den Wasserstoffproduzenten und -lieferanten.

    Bis Ende dieses Jahres wird Hydrospider im Wasserkraftwerk Gösgen die erste Anlage der Schweiz zur kommerziellen Gewinnung von grünem Wasserstoff errichten. Die Anlage wird aus 100 Prozent Wasserkraft klimafreundlichen Wasserstoff erzeugen.

    Alpiq...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai zeigt neue elektrische Tretroller

    Hyundai zeigt neue elektrische Tretroller

    Hyundai hat den Prototyp eines fortschrittlichen faltbaren elektrischen Kickrollers vorgestellt. Im Vergleich zu dem auf der CES 2017 vorgestellten Ioniq Roller hat Hyundai den Vorderradantrieb auf Hinterradantrieb umgestellt, um Sicherheit und Stabilität zu erhöhen.

    Das bedeutet, dass über dem Hinterrad mehr Gewicht liegt, was das Handling verbessern soll. Die neueste Version des bis zu 20 km/h schnellen Elektrorollers von Hyundai wiegt 7,7 Kilo und verfügt über eine 10,5 Ah Lithium-Batterie,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mehr Effizienz mit dem trockenen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe von Hyundai

    Mehr Effizienz mit dem trockenen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe von Hyundai

    Insbesondere als Frontantrieb müssen Doppelkupplungsgetriebe sehr kompakt und effizient sein, um Fahrspaß zu erzeugen. Aus diesem Grund hat Hyundai-Kia ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe mit Trockenkupplung und elektromechanischer Betätigung entwickelt, das in zwei Modellen mit einem maximalen Eingangsdrehmoment von 220 und 340 Nm erhältlich ist. Eine Übertragungslänge von nur 385 mm ist angesichts dieser hohen Drehmomentkapazität sehr konkurrenzfähig.


    Erstens die CO 2 -Emissionen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai präsentiert N-Modelle bei 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2019

    Hyundai präsentiert N-Modelle bei 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2019





    Hyundai Motor präsentierte beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring sein komplettes Angebot an Hochleistungsfahrzeugen. Hyundai Motor ist seit 2016 das vierte Jahr in Folge zurückgekehrt und hat sich mit der Beteiligung der Hochleistungsmarke N erneut seinen Platz als führende Marke für Hochleistungsfahrzeuge gesichert.




    Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring fand vom 22. bis 23. Juni in Nürburg statt, wo Hyundai seine Leistungsfahrzeuge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Toyota investiert 2 Milliarden Dollar in Entwicklung von Elektrofahrzeugen in Indonesien



    Toyota plant, in den nächsten vier Jahren 2 Milliarden Dollar in die Entwicklung von Elektrofahrzeugen in Indonesien zu investieren. Die ersten Investitionen werden in Hybridfahrzeuge fließen.

    Toyota-Präsident Akio Toyoda und die indonesische Regierung einigten sich am Donnerstag in Osaka auf den Plan, berichtete Reuters. In einer offiziellen Erklärung bestätigte Akio Toyoda: "Von 2019 bis 2023 werden wir unsere Investitionen schrittweise auf 28,3 Billionen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Singapur erhält 2.000 Ioniq-Hybridtaxis

    Singapur erhält 2.000 Ioniq-Hybridtaxis



    Singapurs größter Transportunternehmer ComfortDelgro hat bei Hyundai Motor 2.000 zusätzliche Ioniq-Hybridtaxis bestellt. 1.500 der Hybrid-EVs werden bis Ende dieses Jahres eintreffen, die restlichen 500 sollen Anfang 2020 ausgeliefert werden.

    Dies ist nicht der erste Hybridfahrzeugauftrag für Hyundai von ComfortDelgro, der im vergangenen Jahr 1.200 Hybridsteuern gekauft hat. Das Unternehmen kontrolliert etwa 60% der 20.000 Taxis in Singapur, so dass die Übernahme...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Singapur erhält 2.000 Ioniq-Hybridtaxis

    Singapur erhält 2.000 Ioniq-Hybridtaxis



    Singapurs größter Transportunternehmer ComfortDelgro hat bei Hyundai Motor 2.000 zusätzliche Ioniq-Hybridtaxis bestellt. 1.500 der Hybrid-EVs werden bis Ende dieses Jahres eintreffen, die restlichen 500 sollen Anfang 2020 ausgeliefert werden.

    Dies ist nicht der erste Hybridfahrzeugauftrag für Hyundai von ComfortDelgro, der im vergangenen Jahr 1.200 Hybridsteuern gekauft hat. Das Unternehmen kontrolliert etwa 60% der 20.000 Taxis in Singapur, so dass die Übernahme...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Preise für Hyundais neuen vollelektrischen Ioniq

    Die Preise für Hyundais neuen vollelektrischen Ioniq



    Hyundai hat nun die Preise für den überarbeiteten vollelektrischen Ioniq veröffentlicht, wenige Wochen nach der Hybrid- und Plug-in-Hybridversion. Das weiterentwickelte vollelektrische Modell wird in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen.

    Der Preis für das Ioniq Electric beträgt in Deutschland 34.900 Euro, in Großbritannien beginnen die Preise für das vollelektrische Ioniq bei 27.250 Pfund. In den USA wird der vollelektrische Heckklappe zunächst in Kalifornien...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X