Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
78 Ergebnisse in 0,0048 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
hpc x
  •  

  • Allego baut HPC-Ladegeräte in Skandinavien

    Allego baut HPC-Ladegeräte in Skandinavien


    Allego expandiert nach Skandinavien, wo sich das Unternehmen auf die Installation von Hochleistungsladestationen mit einer Ladeleistung von bis zu 350 kW konzentriert. Der Hauptsitz von Allego in Skandinavien wird in Stockholm sein. Insgesamt sollen 55 Standorte in Finnland, Norwegen und Schweden entstehen.

    Bisher ist Allego in den Benelux-Ländern, in Deutschland, Frankreich und Großbritannien aktiv. Für die neuen HPC-Ladegeräte in Finnland, Norwegen und Schweden sucht das...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla baut in China Lade- und Servicenetzwerke auf

    Tesla baut in China Lade- und Servicenetzwerke auf


    Tesla beabsichtigt, die Anzahl seiner Service-Center in China von 29 auf 63 und die Anzahl seiner Schnellladestationen um 39 Prozent auf 362 zu erhöhen. Das kalifornische Unternehmen hat mit dem neuesten Software-Update auch die Ladekapazität des Modells 3 erhöht.

    Teslas wachsende Anzahl von Service-Centern und Ladestationen fällt mit dem bevorstehenden Produktionsstart in der Gigafactory 3 in Shanghai zusammen. Laut Reuters plant Tesla, einige seiner 48 bestehenden Showrooms...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Großbritannien: Brighton erhält 200 neue Ladestationen

    Großbritannien: Brighton erhält 200 neue Ladestationen


    Der Stadtrat von Brighton & Hove hat die Installation von mehr als 200 neuen Ladestationen für Elektrofahrzeuge in den nächsten Monaten angekündigt.

    Nach einem Ausschreibungsverfahren hat der Stadtrat Electric Blue mit der Installation und Wartung der 207 neuen Ladestationen für Elektrofahrzeuge beauftragt. Die meisten davon werden bis Januar nächsten Jahres auf Laternenpfählen installiert.

    Das Projekt wurde mit 300.000 GBP vom Amt für emissionsarme Stoffe...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EDF erwirbt Startup Pivot Power

    EDF erwirbt Startup Pivot Power


    Das französische Elektrizitätsunternehmen Électricité de France (EDF) hat die Übernahme von Pivot Power, einem britischen Startup, das sich auf die Speicherung und Aufladung von Batterien spezialisiert hat, bekannt gegeben.

    EDF hat die finanziellen Details des Deals nicht veröffentlicht. Die französische Staatsgruppe gibt nur an, mit der Akquisition führend auf dem schnell wachsenden Gebiet der Batteriespeicherung zu werden. EDF beabsichtigt, bis 2035 10 GW zusätzliche...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Poznan baut Stromabnehmerladegerät mit bis zu 540 kW

    Poznan baut Stromabnehmerladegerät mit bis zu 540 kW


    Ekoenergetyka-Polska baut 16 Ladestationen mit einer Gesamtkapazität von über 2,2 MW, darunter „die wahrscheinlich schnellsten Ladestationen der Welt“ für die Stadt Poznan. Dies schließt Stromabnehmerladegeräte mit einer Leistung von bis zu 540 kW ein.

    Der Auftrag steht im Zusammenhang mit der Beschaffung von 21 Elektrobussen durch das ÖPNV-Unternehmen MPK in Posen, Polen. Bis Ende Februar 2020 soll Solaris die 15 knickgelenkten und sechs E-Busse mit Standardlänge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ITT Cannon kündigt Gleichstromladung von bis zu 500 kW an

    ITT Cannon kündigt Gleichstromladung von bis zu 500 kW an


    ITT Cannon, eine Tochtergesellschaft des US-amerikanischen Konzerns ITT, stellte bei eMove360 ° eine flüssigkeitsgekühlte Gleichstrom-Ladelösung vor, mit der Elektrofahrzeuge bis 500 kW geladen werden können.

    Das Unternehmen gibt an, dass der Steckverbinder 500 Ampere Strom bei 1.000 Volt liefern kann. Strom für 100 Meilen soll in drei bis fünf Minuten aufgeladen werden. Die HPC-Lösung von ITT Cannon ist laut Ankündigung in den Versionen CCS1 und CCS2 für den nordamerikanischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • E.ON geht mit zwei ultraschnellen Ladegeräten in Birmingham in Betrieb

    E.ON geht mit zwei ultraschnellen Ladegeräten in Birmingham in Betrieb


    E.ON hat in Birmingham den ersten seiner UK-Ladestationen für ultraschnelle Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen. Die beiden 175-kW-Schnellladestationen unterstützen CCS- und CHAdeMO-Verbindungen und werden in Partnerschaft mit der kürzlich eröffneten EG-Gruppe betrieben.

    Laut Angaben des Herstellers sollen die EU-finanzierten Ultraschnellladestationen in der Lage sein, ein Elektrofahrzeug mit einer Reichweite von 100 km in etwa 10 Minuten aufzuladen. Dies sind die ersten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Electrify America & Hubject kündigen kombinierten Ladeplan an

    Electrify America & Hubject kündigen kombinierten Ladeplan an


    Hubject und Electrify America kündigten die Einführung von Plug & Charge in Nordamerika für 2020 an, nachdem beide Unternehmen bereits im Januar dieses Jahres eine strategische Kooperationsvereinbarung mit diesem Ziel unterzeichnet hatten.

    Die Plug & Charge-Lösung bietet ab dem nächsten Jahr eine automatische Authentifizierung und Autorisierung für Fahrer kompatibler Elektrofahrzeuge in Nordamerika mithilfe von Electrify America-Ladestationen.

    Hubject...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ionity lanciert erste schottische HPC-Parks

    Ionity lanciert erste schottische HPC-Parks


    Ionity treibt die Erweiterung seiner Hochleistungsladegeräte um neue Standorte voran. In Gretna Green, Schottland, wurde nun der erste von sechs geplanten Ionity-Standorten des Landes ans Netz angeschlossen. Der Bau schreitet auch im übrigen Europa voran.

    Der schottische Standort Gretna Green liegt direkt hinter der englisch-schottischen Grenze an der A74. Dort wurden vier HPC-Ladestationen mit einer Ladeleistung von bis zu 350 kW installiert. Ionity plant in Großbritannien...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ford führt neue Ladedienstpläne ein

    Ford führt neue Ladedienstpläne ein


    Ford hat die Details seiner Ladestrategie für seine zukünftigen Elektromodelle veröffentlicht. In Europa sollen 125.000 Ladepunkte in den Ladedienst integriert werden, und Ford will auch eine Wallbox anbieten. Im Zuge des Ladekonzepts wird Ford auch die ersten technischen Details des für 2020 angekündigten elektrischen SUV zur Verfügung stellen.

    Mit dem System Ford Charging Solutions, in das auch die FordPass-App integriert wird, können Kunden künftig das öffentliche...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • XCharge präsentiert Schnellladelösungen für Elektrobusse

    XCharge präsentiert Schnellladelösungen für Elektrobusse


    Der chinesische Hersteller XCharge präsentiert auf der Busworld seine neuen Schnellladelösungen für Elektrobusse. In Berlin hat XCharge zusammen mit Stromnetz Berlin bereits 30 Gleichstromladegeräte für die seit Anfang dieses Jahres im Einsatz befindlichen Elektrobusse der BVG installiert.

    Zu den Geräten gehören die neue Version des C6EU und der C9 eBus mit zwei Ladekabeln. Laut Ankündigung sind Ladeleistungen von bis zu 360 kW möglich und die Produkte sollten auch dem...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BP Chargemaster setzt Einführung von Ladestationen in Großbritannien fort


    BP Chargemaster installierte am Verkaufsstandort in Hammersmith, London, vier neue 150-kW-Schnellladegeräte. Bis 2021 sollen weitere 400 Einheiten der Sorte in das Polar-Ladenetz eingebaut werden.



    Die Ladegeräte wurden diese Woche nach der Einführung ihres Schnellladesystems im Vereinigten Königreich in Betrieb genommen. Das erste der 150-kW-Schnellladegeräte wurde im August auf den Markt gebracht. Die ersten beiden Geräte wurden am Einzelhandelsstandort BP...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ionity hat 151 Hochleistungsladestationen in ganz Europa

    Ionity hat 151 Hochleistungsladestationen in ganz Europa


    Ionity hat jetzt 151 Hochleistungsladestationen in ganz Europa. Ende Mai dieses Jahres gab es an 100 Standorten. Bis Ende 2020 plant das Joint Venture 400 HPC-Sites in Betrieb zu haben.

    Im Einzelnen zeigt die Webseite 151 Hochleistungsladestellen mit weiteren 64 zur Zeit im Bau. Jeder Standort verfügt über durchschnittlich sechs Ladungsspalten. Das Joint Venture von großen Automobilherstellern Daimler, Ford, BMW und Volkswagen soll angeblich für 400 IONITY Standorte in 23...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ABB liefert Ladeinfrastruktur für VDL-Flotte

    ABB liefert Ladeinfrastruktur für VDL-Flotte


    ABB hat den Auftrag erhalten, die Ladeinfrastruktur für eine VDL-Flotte autonomer elektrischer Logistikfahrzeuge im neuen Tuas-Hafen in Singapur zu liefern und in Betrieb zu nehmen. Die Lieferung soll zwischen September 2020 und August 2022 erfolgen.

    Insgesamt 80 FTF (Automated Guided Vehicles) werden von VDL Automated Vehicles hergestellt und für den Transport schwerer Schiffscontainer am Hafenterminal eingesetzt. Die FTF sollen bis 2023 in Singapur in Dienst gestellt werden....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla-Patent zeigt einen flüssigkeitsgekühlten Ladeanschluss

    Tesla-Patent zeigt einen flüssigkeitsgekühlten Ladeanschluss


    Ein neues Patent von Tesla zeigt einen flüssigkeitsgekühlten Ladeanschluss. Dies könnte zukünftig in Verbindung mit den geplanten Mega-Ladegeräten für Teslas Elektrofahrzeuge genutzt werden.

    Als der Tesla Semi Elektro-Truck im November 2017 vorgestellt wurde, gab Elon Musk bekannt, dass das Fahrzeug in nur 30 Minuten bis zu 400 Meilen aufladen kann. Auch ohne Kennzahlen wie Batteriekapazität oder Verbrauch des Elektrofahrzeugs zu kennen, muss klar sein, dass die dafür...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X