Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
73 Ergebnisse in 0,0028 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.


  • Renault testet Vorserien-E-LKW-Modell in Lyon

    Renault testet Vorserien-E-LKW-Modell in Lyon



    Der vor fast genau einem Jahr von Renault Trucks vorgestellte 26 Tonnen schwere D Wide Z.E. Truck wird nun im Raum Lyon eingesetzt. Das erste Vorserienmodell des Elektrostaplers wird in Meyzieu für die Abfallentsorgung eingesetzt.

    Der D Wide Z.E. ist eine speziell für den Abfalltransport optimierte Variante - als 16 Tonnen schwerer D Z.E. ist er auch als Elektrostapler für den Verteilerverkehr erhältlich. Laut Renault ist die Abfallentsorgung ein Anwendungsbereich,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Paris plant fliegende Taxis für Olympischen Spiele 2024

    Paris plant fliegende Taxis für Olympischen Spiele 2024



    Airbus, Aeroports de Paris und die Pariser Verkehrsbetriebe prüfen die Machbarkeit der Nutzung autonomer Flugtaxis, um Besucher vom Flughafen Charles de Gaulle während der Olympischen Spiele 2024 in die Stadt zu bringen.

    Während die Pressemitteilung von einer Studie spricht, gibt es mehr praxisnahe Tests. So muss beispielsweise Aeroports de Paris (ADP) bis Ende 2019 einen Standort für ein fliegendes Taxidrehkreuz in der französischen Hauptstadt auswählen, das innerhalb...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Elektroroller-Sharing-Service Coup von Bosch erhöht Preise

    Elektroroller-Sharing-Service Coup von Bosch erhöht Preise



    Der Elektroroller-Sharing-Service Coup von Bosch bietet ab sofort minutengenaue Pakete ohne Mindestmietdauer in Berlin, Paris und Madrid als Alternative zum bestehenden Preismodell an. Der Nutzer kann zwischen drei verschiedenen Paketen mit jeweils 100, 200 oder 500 Minuten wählen.

    Laut Coup gilt die Mindestmietdauer nicht für den Kauf eines Minutenpakets. In Berlin sind es zehn Minuten. Dies soll kurze Fahrten im Stadtverkehr erleichtern. Coup hat nicht angegeben,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Airbus und Partner entwickeln Hybridflugzeug EcoPulse

    Airbus und Partner entwickeln Hybridflugzeug EcoPulse



    Airbus, Safran und Daher haben ein Geschäftsflugzeug mit hybrid-elektrischem Antrieb entwickelt und den Erstflug des Demomodells in drei Jahren geplant. Dieses Konsortium geht jedoch einen anderen Weg als Ampaire mit seinen Hybridflugzeugen.

    Nur wenige Tage nachdem das kalifornische Unternehmen Ampaire seinen ersten Auftrag gemeldet hat und wenige Wochen nach dem Erstflug seines Hybridflugzeugs präsentieren Airbus, Safran und Daher nun ein neues Projekt. Auf der Pariser...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Es werden 3 Batteriekonsortien gefördert

    Es werden 3 Batteriekonsortien gefördert



    Zur Stimulierung der heimischen Batteriezellenproduktion wird das Bundeswirtschaftsministerium voraussichtlich drei Konsortien mit insgesamt 1 Milliarde Euro (1,12 Milliarden US-Dollar) fördern. Von diesen wurde nur das Projekt von Peugeot, Opel und dem Batteriehersteller Saft namentlich bestätigt.

    "Wir sind nun an einem Punkt angelangt, an dem wir sagen können, dass es wahrscheinlich nicht nur ein Batteriezellenkonsortium, sondern wahrscheinlich drei geben wird",...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EDF & Nuvve formalisieren V2G-Ladeunternehmen DREEV

    EDF & Nuvve formalisieren V2G-Ladeunternehmen DREEV




    Électricité de France (EDF) hat zusammen mit dem kalifornischen Unternehmen Nuvve ein Joint Venture namens DREEV zur Entwicklung von V2G-Ladelösungen gegründet. Der Fokus liegt auf den europäischen Hauptmärkten Frankreich, Belgien, Italien und Großbritannien.

    DREEV wird sich auf die Entwicklung und den Einsatz von Vehicle-to-Grid-Technologie konzentrieren, die EDF als "den vielversprechendsten Aspekt des intelligenten Ladens" betrachtet. Technologisch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EU-Batteriezellenproduktion: Erste Finanzierung im Juni

    EU-Batteriezellenproduktion: Erste Finanzierung im Juni



    Das deutsche BMBF, also das Bildungsministerium, plant, am 7. Juni über den Standort einer Forschungsfabrik zur Zellproduktion zu entscheiden. Darüber hinaus plant die Bundesregierung auch, die erste Hälfte des Geldes für die geplanten Zellproduktionsanlagen im Juni dieses Jahres zu zahlen.

    Das BMBF ist bereit, die erste Hälfte der so genannten Altmaier-Milliarde nach Minister Peter Altmaier im Juni dieses Jahres zur Finanzierung der geplanten Batteriezellenfabriken...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ballard & ABB entwickeln FC-Schlepper

    Ballard & ABB entwickeln FC-Schlepper



    Ballard Power Systems gab seine Zusammenarbeit mit ABB und anderen Konsortialpartnern im Rahmen des Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU) Projekts Flagships bekannt. Ziel ist die Entwicklung eines brennstoffzellenbetriebenen Schleppers für Binnenschiffe.

    Das von den Partnern zu erstellende Schlepperboot wird ab 2021 in Frankreich eingesetzt. Unter der Flagge der Sogestran-Tochter Compagnie Fluviale de Transport (CFT) soll sie ihren Betrieb auf der Rhône...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault Zoe mit Carsharing-Software von Vulog ausgestattet

    Renault Zoe mit Carsharing-Software von Vulog ausgestattet



    Vulog hat eine Partnerschaft mit Renault geschlossen, um seine Carsharing-Software AiMA (Artificial Intelligence Mobility Applied) in Renault Zoe vorinstallieren zu können. Die Vereinbarung zwischen den beiden französischen Unternehmen sieht vor, dass Renault die Vulog Carsharing-Software am Fließband installieren kann.

    Darüber hinaus können Privatkäufer die Software auch in Renault Werkstätten installieren lassen. Bis Ende 2019 werden mehr als 2.500 Renault Zoe...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • RATP bestellt 50 Aptis-Busse für Paris

    RATP bestellt 50 Aptis-Busse für Paris



    Alstom gab einen weiteren Auftrag für seinen vollelektrischen Aptis-Bus im Straßenbahndesign bekannt. Nachdem das Straßburger Verkehrsunternehmen CTS im März zwölf Einheiten bestellt hatte, bestellt der Pariser Verkehrsbetrieb RATP nun 50 Einheiten des Elektrobusses.

    Das Aptis-Design basiert auf Straßenbahnen. Er zeichnet sich durch vier lenkbare Räder aus, die einen niedrigen, flachen Boden im verlängerten Mittelteil ermöglichen. Laut Alstom bietet das Modell...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Frankreich: Renault schließt sich Mall-Gruppe zum laden an

    Frankreich: Renault schließt sich Mall-Gruppe zum laden an



    Renault kooperiert mit dem französischen Shopping-Center-Betreiber Klépierre, um seinen Kunden einen Carsharing-Service mit Elektrofahrzeugen und Ladestationen anzubieten. Der Start ist für Juni in verschiedenen Regionen Frankreichs geplant.

    Renault und Klépierre werden die neuen Dienste in den Einkaufszentren von Val d'Europe (Region Paris), Blagnac (Toulouse) und Bègles Rives d'Arcin (Bordeaux) einführen, bevor sie das Programm in den kommenden Monaten landesweit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Citroën enthüllt Studie, die von der Luftfahrt inspiriert ist

    Citroën enthüllt Studie, die von der Luftfahrt inspiriert ist



    Citroën hat ein neues Elektroautokonzept vorgestellt: Während das auf dem Genfer Autosalon gezeigte Ami One Concept für die urbane Elektromobilität ausgelegt war, ist das auf autonomes Fahren ausgelegte 19_19 Concept jetzt für lange Strecken vollelektrisch.

    Citroën beschreibt die Studie, die diese Woche auf der VivaTech in Paris zum ersten Mal gezeigt wird, als „UFO der Automobilbranche“ oder „Wohnzimmer auf Rädern“. Damit wird deutlich, dass das 19_19...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Frankreich verbietet Elektroroller auf Gehwegen

    Frankreich verbietet Elektroroller auf Gehwegen



    Die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne hat angekündigt, ab September Elektroroller vom Bürgersteig zu verbannen. Zukünftig sind die Fahrzeuge nur noch auf der Straße oder auf Radwegen unterwegs. Zuwiderhandlungen können mit einer Geldstrafe von 135 Euro geahndet werden.

    Im Vergleich zu Deutschland, wo es im Vorfeld der Legalisierung kleiner Elektrofahrzeuge eine lange und breite Debatte darüber gibt, ob elektrische Tretroller auf Bürgersteigen fahren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Batteriekonsortium PSA, Opel und Saft startbereit

    Batteriekonsortium PSA, Opel und Saft startbereit



    Die im Dezember 2018 angekündigte deutsch-französische Initiative zum Aufbau einer Produktionsstätte für Batteriezellen wird offenbar konkret. Medienberichten zufolge haben die Wirtschaftsministerien beider Länder nun das erste Konsortium zur Finanzierung durch die EU-Kommission vorgeschlagen.

    Das Konsortium besteht aus dem französischen Automobilhersteller PSA mit seiner deutschen Tochtergesellschaft Opel und dem französischen Batteriehersteller Saft, der zur...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Frankreich: 200 Mio. € zur Einführung und Legalisierung autonomer Shuttles

    Frankreich: 200 Mio. € zur Einführung und Legalisierung autonomer Shuttles




    Frankreichs Verkehrsministerin Élisabeth Borne hat einen Plan zur Entwicklung des Transits mit autonomen Elektrofahrzeugen angekündigt. Die Regierung beabsichtigt, insgesamt 200 Millionen Euro in Tests mit selbstfahrenden elektrischen Shuttles in 16 französischen Gebieten zu investieren und die rechtlichen Rahmenbedingungen zu schaffen.

    Dies bedeutet, dass die französische Regierung ein Gesetz schreibt, mit dem autonome elektrische Shuttles auf öffentlichen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X