,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
82 Ergebnisse in 0,0090 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.


  • Frankreich investiert 700 Mio. € in die Produktion von Batteriezellen

    Frankreich investiert 700 Mio. € in die Produktion von Batteriezellen



    Der französische Präsident Emmanuel Macron hat angekündigt, dass seine Regierung in den nächsten fünf Jahren 700 Millionen Euro in die Produktion von Batteriezellen für Elektroautos investieren wird. Der Plan ist Teil eines deutsch-französischen Projekts zum Aufbau der Zellproduktion in Europa.

    Macron machte diese Ankündigung, während er eine Rede vor der in Paris ansässigen Internationalen Organisation der Kraftfahrzeughersteller hielt. Konkret sagte der französische...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EU veröffentlicht neue EV-Richtlinien

    EU veröffentlicht neue EV-Richtlinien



    Vertreter des EU-Parlaments und der EU-Mitgliedstaaten haben sich auf die Eckpunkte der überarbeiteten Richtlinie über saubere Fahrzeuge geeinigt und damit verbindliche Beschaffungsziele für emissionsfreie oder emissionsarme Fahrzeuge von Behörden und öffentlichen Unternehmen festgelegt.

    Es gibt noch keine offizielle Erklärung, aber die meist gut informierten Ziele für die öffentliche Auftragsvergabe für umweltfreundliche Busse im Jahr 2025 werden voraussichtlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • SPIE unterstützt die IONITY-Infrastruktur

    SPIE unterstützt die IONITY-Infrastruktur



    Die SPIE-Gruppe hat von Ionity den Auftrag erhalten, den geplanten Bau von 400 HPC-Standorten in Europa bis 2020 zu unterstützen. Der französische Installations- und Wartungsspezialist kümmert sich um die Installation und Verkabelung von Ladestationen und den Netzanschluss.

    Laut Ionity wurde der Dienstleister beauftragt, 66 Standorte in den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich, Tschechien, Ungarn und der Slowakei sowie 103 Standorte in Deutschland, Belgien, Frankreich,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bereits 3000 Bestellungen für 62 kWh Nissan Leaf in Europa

    Bereits 3000 Bestellungen für 62 kWh Nissan Leaf in Europa




    Nissan hat bereits mehr als 3.000 Vorbestellungen für den Leaf mit 62 kWh Batterie in Europa erhalten. Damit ist die Mehrheit der für Europa angekündigten 5.000 Einheiten bereits im ersten Monat reserviert.

    Der Leaf mit einer größeren 62 kWh Batterie wurde Anfang Januar auf der CES erstmals vorgestellt. Die leichtere Batterie und das bescheidenere Modell ermöglichen dem BEV eine größere Reichweite. Das Modell kann ab sofort zu Preisen ab 46.500 Euro bestellt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla baut Personal für nordamerikanischen Markt ab

    Tesla baut Personal für nordamerikanischen Markt ab




    Tesla hat die Zahl der Mitarbeiter in seiner Abteilung, die Modell 3 an nordamerikanische Käufer liefert, mehr als halbiert. Die Entlassungen sind ein Zeichen dafür, dass die Nachfrage nach Modell 3 in den USA stark zurückgegangen ist, da die Bundessteuererleichterungen von Tesla auslaufen. Heute konzentriert sich das Unternehmen auf Lieferungen in China und Europa.

    Ein Reuters-Bericht, der zuerst die Nachrichten brach, zitiert unbenannte Quellen. Letzten Monat...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla startet die europäische Markteinführung von Model 3

    Tesla startet die europäische Markteinführung von Model 3




    Tesla liefert nun die ersten Modell-3-Fahrzeuge in Europa aus. Genauer gesagt, die ersten europäischen Kunden wurden informiert, dass sie ihr Modell 3 im belgischen Zeebrugge oder im niederländischen Tilburg abholen können. Der gestrige europäische Start verlief jedoch nicht ganz reibungslos.

    Reklamationen von Käufern wurden bekannt, da sich die Abholtermine kurzfristig mehrfach geändert hatten. In einigen Fällen mussten die Kunden sehr spontan eintreffen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CATL korrigiert Pläne für Batteriezellenwerk in Deutschland nach oben - bis zu 100 GWh geplant




    Der chinesische Batteriezellenhersteller CATL hat die Pläne für sein deutsches Batteriewerk in Erfurt aktualisiert und damit einen Schub gegeben. Der Grund dafür ist der steigende CO2-Ausstoß in Europa. CATL hält eine Kapazität von bis zu 100 GWh in Thüringen für realistisch. Unsere Kollegen von electrive.net sprachen mit Matthias Zentgraf, Leiter der europäischen Einheit von CATL.

    Als im Sommer erstmals über die Pläne für Erfurt berichtet wurde, war...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nissan NV200 Transporter wird nur als BEV produziert

    Nissan NV200 Transporter wird nur als BEV produziert




    Nissan wird seinen NV200 Transporter in Zukunft nur noch mit einem Elektroantrieb anbieten. Nach Angaben des Herstellers endet die Produktion der Dieselversion im Sommer dieses Jahres, von wo aus das Modell ausschließlich als Elektroversion e-NV200 weitergeführt wird.

    Die Japaner hatten die Produktion des e-NV200, der seit 2014 ausschließlich in Barcelona gefertigt wird, aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach dem Elektro-Van im vergangenen Jahr um 50 Prozent...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Innogy präsentiert Ladestationen der nächsten Generation

    Innogy präsentiert Ladestationen der nächsten Generation



    Auf der E-world vom 5. bis 7. Februar in Essen präsentiert Innogy eMobility Solutions die neue Generation von selbst entwickelten Ladestationen. Das neue Produktportfolio für die Ladung mit bis zu 22 kW Wechselstrom besteht aus drei verschiedenen Varianten.

    Gemäß den Herstellerangaben können die Ladegeräte an der Wand oder freistehend auf einem Sockel montiert werden. Die Bedienung des Ladegeräts ist intuitiv und das gesamte Produkt intelligent vernetzt. Laut Innogy...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Norwegen entlastet Europa durch sehr niedrige CO2 Emissionen

    Norwegen entlastet Europa durch sehr niedrige CO2 Emissionen



    Obwohl Norwegen jetzt, Anfang 2019, nicht Teil der Europäischen Union ist, werden sie mit ihren europäischen Nachbarn in die Gesamtzahl der CO2-Emissionen einbezogen. Da Norwegen in Sachen Elektromobilität weit voraus ist, entlastet dies die europäischen Automobilhersteller, die mit hohen Bußgeldern rechnen müssen, wenn sie die CO2-Emissionen ihrer Fahrzeuge nicht reduzieren.

    Ein EU-Sprecher bestätigte dem Nachrichtenmagazin Spiegel, dass die Gesamtakzeptanz von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Vollelektrische Lastwagen und Lieferwagen von BYD kommen nach Europa

    Vollelektrische Lastwagen und Lieferwagen von BYD kommen nach Europa



    Der chinesische Automobilkonzern BYD hat drei emissionsfreie Nutzfahrzeug-Produktlinien für Großkunden in Europa auf den Markt gebracht. Letzte Woche in Murcia, Spanien, traten zwei vollelektrische On-Highway-Trucks von BYD und ein vollelektrischer Van von BYD erstmals auf.

    Während die E-Truck-Reihe und die Lieferwagen von BYD in China und anderen globalen Märkten im Einsatz waren, wurden sie zum ersten Mal Kunden in Europa angeboten.

    Die ersten Lastkraftwagen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Der Nissan Leaf "Basic" hat die größte Reichweite

    Der Nissan Leaf "Basic" hat die größte Reichweite



    Der neue Nissan Leaf, der auf der CES mit einer 62 kWh-Batterie vorgestellt wurde, hat in der Basisversion eine Reichweite von rund 40 km, da das Zusatzgewicht das Fahrzeug verlangsamt. Nissan beschäftigt sich auch mit Ladeproblemen im Zusammenhang mit der Batterieüberhitzung, auch als "Rapidgate" bezeichnet.

    Laut dem California Air Resource Board (CARB) hat der 62 kWh Leaf e+ im Vergleich zu den luxuriöseren Modellen eine zusätzliche Reichweite von bis...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nikola | Brennstoffzellen-Lkw für Europa

    Nikola | Brennstoffzellen-Lkw für Europa



    Nach der Markteinführung der One and Two Brennstoffzellen-Lkw von Nikola in den USA präsentiert das Unternehmen nun den Tre (norwegisch für drei), einen Sattelzug für den europäischen Markt. Aufgrund der in Europa geltenden Längenbeschränkungen haben Lkw dort selten die in den USA üblichen langen Motorhauben. Der Nikola Tre wird mit Leistungen zwischen 368 und 753 kW erhältlich sein und eine Reichweite von 500 bis 1200 km haben. Die ersten Prototypen werden 2019 gezeigt,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CharIN: Bidirektionales Laden mit CCS-Standard bis 2025

    CharIN: Bidirektionales Laden mit CCS-Standard bis 2025



    Die CharIN-Initiative, die zur Entwicklung und Etablierung von CCS als Schnellladestandard gegründet wurde, hat zwei neue Papiere veröffentlicht. Diese veranschaulichen die Position der CharIN zur Netzwerkintegration und zum bidirektionalen Laden und geben einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen.

    Die Initiative hat sich darauf konzentriert, das Wissen über CCS (kurz für Combined Charging System) weltweit zu verbreiten und die Leistungsfähigkeit des Standards...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW e-Up Auftragsstopp wegen Lieferproblemen

    VW e-Up Auftragsstopp wegen Lieferproblemen




    Volkswagen wird die Bestellungen für den VW e-Up ab diesem Freitag in seinem internen Händlersystem deaktivieren, da der Automobilhersteller zugibt, dass er nicht in der Lage ist, die Nachfrage zu decken. In Deutschland und auch in Großbritannien konnte Electrive dies bestätigen; die Nachricht ist out.

    In einer internen E-Mail an die Händler, die vom deutschen Elektrizitätswerk erhalten wurden, sagt Volkswagen, dass sie die Händler über den Bestellstopp...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X