Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
117 Ergebnisse in 0,0026 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.


  • Der erste Elektrobus von Otokar ist ab 2020 fahrbereit

    Der erste Elektrobus von Otokar ist ab 2020 fahrbereit



    Der türkische Bushersteller Otokar präsentierte auf dem UITP-Gipfel seinen ersten vollelektrischen 12-Meter-Bus, der im nächsten Jahr in Europa verfügbar sein wird. Das Unternehmen nimmt bereits jetzt an den ersten Ausschreibungen teil.

    Das Modell e-Kent C ist das erste Elektrofahrzeug der Marke und basiert auf dem Verbrennungsmotor-Modell des Unternehmens, dem Kent C. Das Elektro-Modell wird von der elektrischen Portalachse AVE 130 des Lieferanten ZF mit einer maximalen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Imec / EnergieVille revolutioniert Festkörperbatterien

    Imec / EnergieVille revolutioniert Festkörperbatterien



    Die belgischen Forschungspartner Imec und EnergyVille haben eine Festkörper-Batteriezelle mit einer Energiedichte von 400 Wh/Liter entwickelt, die in zwei Stunden aufgeladen werden kann. Wichtig ist, dass der Produktionsprozess auch sehr ähnlich sein sollte wie bei Batteriezellen mit flüssigem Elektrolyten.

    Die Forscher von Imec sind auf Nanoelektronik, Digital- und Energietechnologien spezialisiert und haben unter dem Dach von EnergyVille ein Forschungsteam gebildet,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Lelanché und Comau kooperieren bei Frachtbatterien

    Lelanché und Comau kooperieren bei Frachtbatterien




    Der Schweizer Batteriehersteller Leclanché hat den italienischen Automatisierungsspezialisten Comau beauftragt, automatisierte Produktionslinien für Lithium-Ionen-Batteriemodule für den Güterverkehr wie Schiene und Schifffahrt zu bauen.

    Die Komplettlösung ist in der Lage, den gesamten Herstellungsprozess zu automatisieren - nach Ansicht beider Unternehmen; dies reicht vom Stapeln und Schweißen der Beutelzellen bis hin zur Endmontage von bis zu 32 verschiedenen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neue Nissan Leafs in Europa verfügbar

    Neue Nissan Leafs in Europa verfügbar



    Die neuesten Versionen des Nissan-Blattes sind ab sofort in Europa erhältlich. Dazu gehören das länger reichende Leaf e+ sowie das konventionell aktualisierte Leaf. Erste Lieferungen haben bereits begonnen.

    Das Leaf e+ hat seit seiner Veröffentlichung im Januar bereits über 8.000 Bestellungen verzeichnet. Mit einer 62 kWh Batterie, die von AESC bereitgestellt wird, und einem 160 kW Elektromotor bewältigt der größere Leaf ein Drehmoment von 340 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Es werden 3 Batteriekonsortien gefördert

    Es werden 3 Batteriekonsortien gefördert



    Zur Stimulierung der heimischen Batteriezellenproduktion wird das Bundeswirtschaftsministerium voraussichtlich drei Konsortien mit insgesamt 1 Milliarde Euro (1,12 Milliarden US-Dollar) fördern. Von diesen wurde nur das Projekt von Peugeot, Opel und dem Batteriehersteller Saft namentlich bestätigt.

    "Wir sind nun an einem Punkt angelangt, an dem wir sagen können, dass es wahrscheinlich nicht nur ein Batteriezellenkonsortium, sondern wahrscheinlich drei geben wird",...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Smatrics kooperiert mit EnBW & Enel X für Roaming

    Smatrics kooperiert mit EnBW & Enel X für Roaming



    Der österreichische Ladestationenbetreiber Smatrics hat sein europäisches Roaming-Netzwerk ausgebaut. Dank der Zusammenarbeit mit Enel X können die Nutzer nun auf rund 4.000 Ladepunkte in Italien und 1.900 EnBW-Ladegeräte in Deutschland zugreifen.

    Bisher konnten Smatrics-Kunden in den Niederlanden, Belgien, Slowenien, der Slowakei, Polen und andere Netzwerkpartner in Deutschland mit ihren Ladekarten Strom für das Elektroauto beziehen. Enel X und EnBW sind nun zwei...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai bringt Kona als Vollhybrid

    Hyundai bringt Kona als Vollhybrid




    Hyundai erweitert die Modellpalette der Kona um eine weitere elektrifizierte Variante: Der kompakte SUV, der bisher als Verbrennungsmotor und als vollelektrisches Auto angeboten wurde, wird ab August auch in Europa als Vollhybrid erhältlich sein.

    Mit dem Kona Electric hat Hyundai bereits ein beliebtes Elektroauto im Angebot. Die Lieferzeiten sind jedoch lang und trotz der langen Reichweite von mehr als 450 Kilometern will nicht jeder Kunde ein Elektroauto kaufen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Werden Renault und FCA fusionieren?

    Werden Renault und FCA fusionieren?



    Renault und Fiat Chrysler verhandeln über einen Zusammenschluss zur Bildung eines der größten Automobilhersteller der Welt. Inmitten der Gespräche hat die französische Regierung, die mit 15% an Renault beteiligt ist, jedoch bereits einige Bedingungen.

    Neben einer Arbeitsplatzgarantie fordert Frankreich, dass die neue Gruppe bei der Entwicklung von Batterien für Elektroautos führend ist. Außerdem beinhaltet die Fusion auch die Anbindung von Renault an Nissan und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Osteuropa: InoBat und MOL bereiten sich auf Wasserstoffprojekte vor

    Osteuropa: InoBat und MOL bereiten sich auf Wasserstoffprojekte vor



    Das slowakische E-Mobilitätsunternehmen InoBat und die ungarische Ölgesellschaft MOL gaben die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zur Entwicklung von Wasserstoffprojekten bekannt. Der Schwerpunkt liegt auf Aktivitäten in Mittel- und Osteuropa.

    Details sind noch knapp, aber beide Unternehmen geben an, dass sie sich auf die Beschaffung und Lieferung von Wasserstoff, die Entwicklung und Erprobung von wasserstoffreichem flüssigem Kraftstoff, den Vertrieb und Verkauf...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Honda e ab sofort in Europa bestellbar

    Honda e ab sofort in Europa bestellbar



    Das erste vollelektrische Serienmodell von Honda für den europäischen Markt - der Honda e - kann ab sofort hier in Europa reserviert werden. Die Reservierungsgebühr, die Interessenten einen Platz auf der Warteliste für die Bestellung des Stroms garantiert, beträgt im Vereinigten Königreich 800 Pfund.

    Kunden, die den Honda e reserviert haben, werden nach dem offiziellen Bestellstart zu ihrem nächsten Händler eingeladen, um ihre Bestellung aufzugeben und einen Kaufvertrag...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi vernetzt sich mit Ampeln in Europa

    Audi vernetzt sich mit Ampeln in Europa


    Audi führt den Vehicle-to-Infrastructure (V2I) -Dienst "Ampelinformation" in Europa ein. Ab diesem Sommer vernetzt Audi neue Modelle mit den Ampeln in Ingolstadt. Weitere europäische Städte werden ab 2020 folgen. Dann werden Autos in der Stadt eher eine "grüne Welle" fangen: Audi-Fahrer sehen im Cockpit, welche Geschwindigkeit erforderlich ist, um die nächste Ampel auf Grün zu erreichen. Ist dies innerhalb der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht möglich, erfolgt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Scania unterzeichnet Vertrag für Northvolt Batteriezellen

    Scania unterzeichnet Vertrag für Northvolt Batteriezellen



    Die schwedische Nutzfahrzeugmarke Scania von Volkswagen hat offenbar einen Vertrag mit dem schwedischen Unternehmen Northvolt über die Lieferung von Batteriezellen für Elektrofahrzeuge unterzeichnet. Das Liefervolumen des Vertrages ist nicht bekannt.

    Unter Bezugnahme auf Henrik Henrik Henriksson, CEO von Scania, berichtete Reuters, dass die VW-Tochter auch über eine finanzielle Beteiligung an Northvolt spricht. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Citroën enthüllt Studie, die von der Luftfahrt inspiriert ist

    Citroën enthüllt Studie, die von der Luftfahrt inspiriert ist



    Citroën hat ein neues Elektroautokonzept vorgestellt: Während das auf dem Genfer Autosalon gezeigte Ami One Concept für die urbane Elektromobilität ausgelegt war, ist das auf autonomes Fahren ausgelegte 19_19 Concept jetzt für lange Strecken vollelektrisch.

    Citroën beschreibt die Studie, die diese Woche auf der VivaTech in Paris zum ersten Mal gezeigt wird, als „UFO der Automobilbranche“ oder „Wohnzimmer auf Rädern“. Damit wird deutlich, dass das 19_19...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai und Kia investieren 80 Millionen Euro in Rimac

    Hyundai und Kia investieren 80 Millionen Euro in Rimac



    Hyundai und Kia investieren gemeinsam 80 Millionen Euro in Rimac Automobili. Die koreanischen Automobilhersteller und das kroatische Unternehmen, das sich auf Elektrofahrzeugtechnologien und Sportwagen spezialisiert hat, gehen ebenfalls eine strategische Partnerschaft für die gemeinsame Entwicklung von batteriebetriebenen Elektro- und Brennstoffzellen-Hochleistungs-Elektrofahrzeugen ein.

    Hyundai und Kia teilen sich die Investitionssumme in verschiedenen Teilen: Während...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler strebt CO2-neutrale Flottenaufstellung an

    Daimler strebt CO2-neutrale Flottenaufstellung an



    Der künftige Vorstandsvorsitzende von Daimler, Ola Källenius, stellte unter der Überschrift „Ambition 2039“ seine Nachhaltigkeitsziele für die Pkw-Branche vor. In den nächsten 20 Jahren soll die Neuwagenflotte von Mercedes-Benz Cars vollständig CO2-neutral werden.

    Weitere Ziele sind: Bis 2030 will der Hersteller mehr als 50% seines Pkw-Absatzes mit Elektroautos und Plug-In-Hybriden erzielen, und bis 2022 werden alle europäischen Daimler-Werke klimaneutrale...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X