Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
179 Ergebnisse in 0,0145 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
europa x
  •  

  • Schaeffler eröffnet neues Werk für Elektromobilität in Ungarn

    Schaeffler eröffnet neues Werk für Elektromobilität in Ungarn

    Der Automobilzulieferer Schaeffler hat am Standort Szombathely in Westungarn ein neues Werk eröffnet. Der Produktionsstandort ist das weltweit erste reine Elektromobilitätswerk der Schaeffler Gruppe.

    Darüber hinaus ist das Werk auch ein neues Kompetenzzentrum für die Produktion von Komponenten und Systemen für elektrifizierte Antriebe. Am ungarischen Standort schafft Schaeffler nach eigenen Angaben 150 neue Arbeitsplätze in der Elektromobilität.

    Der Bau des Werks...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EU-Kommission legt Klimapaket „Fit for 55“ vor

    EU-Kommission legt Klimapaket „Fit for 55“ vor

    Die EU-Kommission hat ihr Klimapaket „Fit for 55“ vorgelegt. Er enthält Gesetzesinitiativen, mit denen die Kommission die Ziele des „Green Deal“ erreichen will. Ein wichtiger Punkt für die Autoindustrie: Bis 2035 sollen die CO2-Emissionen von Neuwagen auf null gesenkt werden, was das Ende von Benzin und Diesel bedeuten würde.

    Konkret hat die Kommission zwölf Gesetzesinitiativen vorgelegt, von denen acht Aktualisierungen bestehender Gesetze sind. Neben den Zielen für Pkw...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ChargeUp Europe stellt konkrete Forderungen

    ChargeUp Europe stellt konkrete Forderungen

    ChargeUp Europe, der im vergangenen Jahr gegründete Lobbyverband europäischer Ladeinfrastrukturanbieter, appelliert an die EU-Kommission, im Rahmen der Reform der Alternative Fuels Directive (AFID) verbindliche nationale Ziele für Ladeinfrastruktur festzulegen.

    In einem gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen Arthur D. Little entwickelten Positionspapier fordert ChargeUp Europe EU-weit Mindestanforderungen von mindestens 29.000 MW installierter Leistung bis 2025, um die bis dahin...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EU-Ausschuss entscheidet gegen obligatorische E-Bike-Versicherung

    EU-Ausschuss entscheidet gegen obligatorische E-Bike-Versicherung

    Anfang 2019 hatte der Ausschuss des Europäischen Parlaments (IMCO) entschieden, dass für Pedelecs und E-Bikes mit geringer Leistung keine obligatorische Haftpflichtversicherung erforderlich ist. Dies wird auch in Zukunft so bleiben.

    Eine vorläufige Einigung zwischen Parlament und Rat der Europäischen Union über die Kfz-Versicherungsvorschriften sieht den Ausschluss von Elektrofahrrädern von der Versicherungspflicht vor. „Es war höchste Zeit, die Kfz-Versicherungsvorschriften...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • MG Marvel R Electric auf dem Weg zu europäischen Händlern

    MG Marvel R Electric auf dem Weg zu europäischen Händlern

    MG Motor hat die Markteinführung seines vollelektrischen SUV Marvel R Electric in Europa angekündigt. Das Modell ist ab sofort vorbestellbar. Der Elektro-SUV kommt im Herbst dieses Jahres in die europäischen MG Brand Stores.

    MG Motor nennt Listenpreise für den im März vorgestellten Marvel R zwischen 40.000 und 50.000 Euro. Der Marvel R ist als Allrad- (AWD) und Heckantrieb (RWD) sowie als Comfort-, Luxury- und Performance-Varianten erhältlich.

    Mit dem Marvel R Electric...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wird die EU bis 2030 CO2-Reduktionsziele von 60 % festlegen?

    Wird die EU bis 2030 CO2-Reduktionsziele von 60 % festlegen?

    Die EU-Kommission plant strengere Ziele für den CO2-Ausstoß von Neuwagen, da sie erwägt, das derzeitige CO2-Reduktionsziel für 2030 von 37,5 auf 60 Prozent und für 2035 auf 100 Prozent anzuheben. Dies würde den Verkauf von ICE-Fahrzeugen innerhalb von 14 Jahren effektiv beenden.

    Das in Brüssel ansässige Politico enthüllte die neuen Ziele unter Bezugnahme auf drei EU-Beamte. Die Pläne kämen einem Fahrverbot für Autos mit Verbrennungsmotor, auch Hybriden, ab 2035 gleich und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Superpedestrian enthüllt Pläne zur Ausweitung des Rollersharings

    Superpedestrian enthüllt Pläne zur Ausweitung des Rollersharings

    Superpedestrian baut seinen E-Scooter-Sharing-Link in Europa massiv aus und fügte in nur drei Monaten neun Städte hinzu. Bis Ende dieses Jahres will das MIT-Spin-off seine Tretroller in 30 europäischen Städten einführen.

    Nach dem Start des Dienstes als Link im vergangenen September in Rom fügte Superpedestrian in kurzer Folge Städte in Österreich, Italien, Portugal, Spanien und Schweden hinzu. 2020 folgten zunächst die spanischen Städte Madrid und Alcalá de Henares.
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CAM Studie: PHEV Verkäufe steigen weiter stark

    CAM Studie: PHEV Verkäufe steigen weiter stark

    Eine Analyse des Center of Automotive Management (CAM) ergab, dass die Neuzulassungen von BEV und PHEV im ersten Quartal 2021 in Europa und China stark zugenommen haben. China bleibt der größte Strommarkt, knapp vor Europa. Auffällig ist der enorme Anstieg der PHEV-Neuzulassungen in Europa.

    Die per E-Mail an unsere Redakteure gesendete Analyse trägt den Titel „E-Mobilität: Markttrends in den Kernregionen Europa und China im 1. Quartal 2021“ und befasst sich daher mit den beiden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CAR-Studie zeigt keinen größeren Verlust von Arbeitsplätzen im Automobilbereich durch Elektroautos

    Laut einer neuen Studie des CAR-Forschungsinstituts von Ferdinand Dudenhöffer in Duisburg wird die Verschärfung des CO2-Bedarfs der EU und die Umstellung auf Elektromobilität kein Jobkiller sein.

    Entgegen häufiger Prognosen dürfte die Wirtschaft insgesamt aufgrund der Elektrifizierung der Automobilindustrie im Jahr 2030 sogar noch mehr Arbeitsplätze schaffen. "Die geplante Verschärfung der CO2-Regulierung in der EU bedroht die Arbeitsplätze in der europäischen Automobilindustrie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Das Ende von Plug-in-Hybriden in Europa?

    Das Ende von Plug-in-Hybriden in Europa?

    Neue EU-Vorschriften könnten dazu beitragen, Plug-in-Hybridfahrzeuge früher aus dem Verkehr zu ziehen, als einige Autohersteller spekuliert hatten. Entwürfe für das Inkrafttreten der „Green Finance“ -Vorschriften in diesem Jahr würden es den Herstellern verbieten, PHEVs nach 2025 als „nachhaltige Investitionen“ zu kennzeichnen.

    Entwürfe von Reuters definieren einen Rahmen, der von CO2-Einsparungen abhängt, wenn eine Investition als nachhaltig erachtet wird. Ziel ist es,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bird verdoppelt Flotte von Elektrorollern in Europa

    Bird verdoppelt Flotte von Elektrorollern in Europa

    Bird hat Pläne angekündigt, 125 Millionen Euro in die Erweiterung seines Angebots in Europa zu investieren. Der Anbieter von Mikromobilität plant, seine Präsenz in Europa im Frühjahr und Sommer zu verdoppeln, indem er in 50 Städten neu startet und sein Angebot in bestehenden Städten erweitert.

    Das Unternehmen mit Hauptsitz in Santa Monica im US-Bundesstaat Kalifornien hat angekündigt, zwei europäische Mitglieder in seinen Verwaltungsrat aufzunehmen. Dies soll die Bedeutung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EU-Politiker fordern lokale Batterieproduktion bis 2025

    EU-Politiker fordern lokale Batterieproduktion bis 2025

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, sein französischer Kollege Bruno Le Maire und der Vizepräsident der EU-Kommission Maros Sefcovic schrieben in einem Gastartikel, dass Europa bis 2025 in der Lage sein sollte, jedes Jahr genügend Batteriezellen zu produzieren, um mindestens sieben Millionen Elektroautos zu versorgen.

    Die vor drei Jahren ins Leben gerufene European Battery Alliance hat "erstaunliche Fortschritte" gemacht, sagen die drei Politiker im Handelsblatt-...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault verdoppelt EV-Absatz in Europa

    Renault verdoppelt EV-Absatz in Europa

    Renault hat seine Verkaufsstatistik für Elektroautos für 2020 vorgelegt. Den Zahlen zufolge konnte der französische Autohersteller in Europa 115.888 Elektrofahrzeuge verkaufen, rund doppelt so viele wie 2019. Das mit Abstand erfolgreichste Elektromodell des Unternehmens war erneut. der Renault Zoe.

    Relativ gesehen stieg der Absatz von Elektroautos von Renault im Vergleich zu 2019 um 101,4 Prozent. Dabei knackte der Zoe die Marke von 100.000 Verkäufen (100.657) als mit Abstand erfolgreichstes...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EU enthüllt Strategie für nachhaltige und intelligente Mobilität

    EU enthüllt Strategie für nachhaltige und intelligente Mobilität

    Die Europäische Kommission hat ihre Strategie für nachhaltige und intelligente Mobilität mit einem Aktionsplan veröffentlicht, der 82 Initiativen umfasst, die die Verkehrspolitik in Europa für die nächsten vier Jahre leiten sollen. Die Strategie umfasst auch Übergangsziele für die Transportindustrie bis 2030, 2035 und 2050.

    Die Strategie wurde nun veröffentlicht und enthält einige der gleichen Zahlen für den Straßenverkehr , die im Voraus durchgesickert sind : Mindestens...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EU will bis 2030 30 Millionen Elektrofahrzeuge auf die Straße bringen

    EU will bis 2030 30 Millionen Elektrofahrzeuge auf die Straße bringen

    Die Europäische Kommission wird in einer Strategie, die nächste Woche erwartet wird, Maßnahmen zur Bekämpfung der Treibhausgasemissionen der EU aus dem Verkehrssektor festlegen. Berichte sprechen von 30 Millionen Elektrofahrzeugen bis 2030 und der damit verbundenen Infrastruktur.

    In einem Dokumententwurf von Reuters heißt es: „Das Ziel der EU, bis 2050 klimaneutral zu sein, kann nicht erreicht werden, ohne sehr ehrgeizige Maßnahmen zur Verringerung der Abhängigkeit des Verkehrs...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X