Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
86 Ergebnisse in 0,0151 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
e-tron x
  •  

  • Audi Sport präsentiert Hybrid-Rennwagen RS Q e-tron für Dakar

    Audi Sport präsentiert Hybrid-Rennwagen RS Q e-tron für Dakar

    Audi Sport präsentiert jetzt mit dem RS Q e-tron den Hybrid-Rennwagen, mit dem der Hersteller im Januar 2022 bei der Rallye Dakar an den Start geht. Der Antriebsstrang des Audi RS Q e-tron ist elektrisch und stammt aus dem aktuellen Formel-E-Sport Auto Audi e-tron FE07.

    Von der ersten Konzeptidee bis zum Teststart des Audi RS Q e-tron ist laut Audi Sport kaum ein Jahr vergangen. Der Prototyp wird seit diesem Monat intensiv getestet und wird dies noch bis Ende des Jahres tun – inklusive...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi stellt 2023 auf Agenturvertriebsmodell um

    Audi stellt 2023 auf Agenturvertriebsmodell um

    Audi will ab 2023 mit dem Verkauf seiner Elektroautos über das Agenturmodell beginnen, auf das VW bereits seit dem Start seiner neuen Elektrifizierungsoffensive im vergangenen Jahr setzt. Bei Audi soll die Umstellung „gestaffelt in europäischen Schlüsselmärkten ab 2023“ erfolgen.

    Hildegard Wortmann, Vorstandsmitglied Audi Vertrieb, sagte: „Die geplante Einführung des Agenturvertriebs für unsere vollelektrischen Modelle in europäischen Märkten ist ein wichtiger Baustein...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • e-tron-Facelift von Audi enthält technische Updates

    e-tron-Facelift von Audi enthält technische Updates

    Die Elektromodelle e-tron und e-tron Sportback von Audi sollen in der zweiten Jahreshälfte 2022 ein Facelifting inklusive einiger technischer Upgrades erhalten. Dazu gehört laut einem Medienbericht eine neue Akku-Generation, die die Reichweite in beiden Modellen auf über 600 Kilometer erhöhen soll.

    Wie das britische Portal „Autocar“ unter Berufung auf ungenannte Quellen des Unternehmens berichtet, sind zudem effizientere E-Motoren und eine verbesserte Elektronik geplant, die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi | Q4 E-Tron und E-Tron Sportback

    Audi | Q4 E-Tron und E-Tron Sportback

    Der Q4 ist das neue Einstiegsmodell von Audi in das Segment der Elektrofahrzeuge. Das SUV basiert auf der MEB-Plattform des VW-Konzerns und soll noch vor Ende 2021 als E-Tron und E-Tron Sportback auf den Markt kommen. Drei Antriebsvarianten stehen zur Wahl. Die Varianten Q4 35 und Q4 40 werden von einer permanenterregten Synchronmaschine an der Hinterachse angetrieben. Dieser erzeugt im Q4 35 in Verbindung mit einer 52-kW-Batterie 125 kW und 310 Nm maximales Drehmoment, im Q4 40 150 kW und zusätzlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Progressiv und sportlich: Der Audi e-tron S line black edition

    Progressiv und sportlich: Der Audi e-tron S line black edition

    Ein progressiver, zutiefst sportlicher Exterieur-Look mit schwarzem Singleframe und schwarzen Außenspiegelkappen, ein Interieur mit orangen Akzenten – Audi präsentiert seine vollelektrischen SUV-Modelle e-tron und e-tron Sportback in der S line black edition. Der Vorverkauf in Deutschland und anderen europäischen Märkten hat gerade erst begonnen.

    Die S line black edition unterstreicht den sportlichen Charakter der vollelektrischen Audi e-tron Modelle. Es baut auf dem S line Exterieur...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi | E-Tron GT in zwei Leistungsstufen

    Audi | E-Tron GT in zwei Leistungsstufen

    Der neue Audi E-Tron GT wird in zwei Leistungsstufen auf den Markt gebracht, in der Regel jedoch mit elektrischem Allradantrieb. Eine permanent erregte Synchronmaschine arbeitet an der Vorder- und Hinterachse des viertürigen Schrägheckmodells, während hinten ein Zwei-Gang-Getriebe eingebaut ist. Im E-Tron GT leistet das Antriebssystem insgesamt bis zu 350 kW und 630 Nm Drehmoment; Im Boost-Modus stehen für ca. 2,5 s bis zu 40 kW und 10 Nm zusätzlich zur Verfügung. Im RS e-tron GT beträgt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi A6 e-tron Konzept - die nächste E-Volution

    Audi A6 e-tron Konzept - die nächste E-Volution

    Audi treibt seine „E-Volution“ in Richtung Elektromobilität entschlossen voran und wird auf der Auto Shanghai 2021 den Vorläufer einer innovativen Familie vollelektrischer Serienautos vorstellen - das viertürige Audi A6 e-tron- Konzept. Eine völlig neue Technologiearchitektur, die „Premium Platform Electric“, kurz PPE, wird künftig als Technologieplattform für diese Fahrzeuge dienen. Ab Ende 2022 werden die ersten Serienautos im C- und später auch im B-Segment mit PSA-Technologie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi plant EV-Offensive in China und neuen SUV

    Audi plant EV-Offensive in China und neuen SUV

    Audi startet in China eine Offensive für Elektrofahrzeuge. Bis 2025 sollen im neuen Werk in Changchun sechs neue Elektrofahrzeugmodelle in Betrieb gehen. Darüber hinaus wird das Hauptwerk in Ingolstadt bereits auf die Produktion eines elektrischen SUV auf Basis der PSA-Plattform umgestellt.

    Der Zeitplan in China mit den sechs Elektrofahrzeugmodellen aus Changchun ist ehrgeizig, da die Produktion dort erst 2024 beginnen soll. Audi müsste daher innerhalb weniger Monate sechs Produktionslinien...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi e-tron GT: Mehr als ein Taycan-Klon

    Audi e-tron GT: Mehr als ein Taycan-Klon

    Audi präsentiert die Spitze seiner e-tron-Linie, als das Unternehmen gerade den e-tron GT und seine Hochleistungsversion RS e-tron GT auf den Markt brachte. Sagen Sie also Hallo zum neuen elektrischen Gran Turismo. Es ist im Wesentlichen die Audi-Version des Porsche Taycan, aber die Marke weicht in zahlreichen Punkten von ihrem Premium-Tech-Spender ab.

    ++ Bitte finden Sie alle Updates zu diesem Artikel unten. ++

    Beim Antriebsstrang hat sich die Marke Volkswagen Group eindeutig...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi bringt A3 Sportback PHEV auf den Markt

    Audi bringt A3 Sportback PHEV auf den Markt


    Bis zu 78 Kilometer elektrische Reichweite (NEFZ) und 150 kW (204 PS) Systemleistung: Audi präsentiert den A3 Sportback 40 TFSI e 2 . Der kompakte Plug-in-Hybrid ist lokal emissionsfrei, bietet sportliche Fahrleistung bei hohem Wirkungsgrad und verfügt über alle Stärken der neuen A3-Produktlinie. Der Verkauf in Deutschland beginnt im Herbst 2020 zu einem Grundpreis von 37.470,92 Euro. Kunden können Anreize in Höhe von insgesamt 6.750 EUR ** beantragen.




    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi e-tron S 50 Quattro & 55 Quattro ab sofort in Großbritannien erhältlich

    Audi e-tron S 50 Quattro & 55 Quattro ab sofort in Großbritannien erhältlich

    Der neue Audi e-tron Sportback 50 Quattro und 55 Quattro ist ab sofort in Großbritannien erhältlich. Der deutsche Autobauer bietet allen Flotten- und Einzelhandelskunden, die vor dem 31. Dezember dieses Jahres eine Bestellung aufgeben, den E-Tron-Ladeservice und erhebliche Vergünstigungen an.

    Die leistungsstärkeren S-Varianten des Audi e-tron und e-tron Sportback verfügen über ein Antriebslayout mit zwei verschiedenen Asynchronmotoren (ASM), einen pro Achse. Das 'S' wird vom Luxusautohersteller...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi & Hager erforschen das bidirektionale Laden

    Audi & Hager erforschen das bidirektionale Laden

    Audi hat mit der Hager Group ein gemeinsames Forschungsprojekt zum bidirektionalen Laden von Haushalten gestartet. Das Testfahrzeug, ein e-tron Sportback, soll mit einer seriennahen Ladetechnologie ausgestattet werden.

    In diesem Projekt konzentrieren sich die beiden Partner weniger auf das Laden am Netz an öffentlichen Bahnhöfen als vielmehr auf „Anwendungsfälle, in denen Hausbesitzer ihre eigene Photovoltaikanlage nutzen, um selbst erzeugten Strom kostenoptimiert zu laden“....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi-Chef Duesmann behauptet, Probleme mit der E-Tron-Batterie seien gelöst

    Audi-Chef Duesmann behauptet, Probleme mit der E-Tron-Batterie seien gelöst

    Aufgrund von Lieferproblemen mit Batteriezellen musste Audi im Frühjahr die Produktion des e-tron quattro in Brüssel einstellen. In einem Interview sagte der neue Audi-Chef, das Problem sei gelöst und sprach über die Ziele des Artemis-Projekts.

    „Seit Anfang Mai haben wir wieder zwei Schichten in Brüssel“, sagte Duesmann in einem Interview mit der Handelsblatt . "Wir haben erfahren, dass die Kunden sowieso hauptsächlich die größeren Batterien wollten." Audi bietet...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ladekapazität VS Ladegeschwindigkeit: Was macht eine hohe Ladeleistung aus?

    Ladekapazität VS Ladegeschwindigkeit: Was macht eine hohe Ladeleistung aus?

    Mit den Modellen e-tron ** und e-tron Sportback ** verwirklicht Audi die Elektromobilität für das Langstreckenfahren - auch dank einer im Wettbewerbsumfeld einzigartigen Ladekurve. Fahrer eines vollelektrischen Audi-Modells profitieren somit von hohen Ladegeschwindigkeiten, da für einen großen Teil des Ladevorgangs eine Ladekapazität von bis zu 150 kW zur Verfügung steht. Dies ermöglicht ein ausgeklügeltes Wärmemanagement des Lithium-Ionen-Akkus. Um die Alltagstauglichkeit eines Elektroautos...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • SCHAEFFLER gewinnt mit Getriebe für E-Achsen PACE AWARD

    SCHAEFFLER gewinnt mit Getriebe für E-Achsen PACE AWARD



    Innovation: Schaeffler hat ein Getriebe für E-Achsen entwickelt, das aus einem Planetenradsatz in Kombination mit einem Stirnraddifferential in einem gemeinsamen Gehäuse mit dem A-Schild des E-Motors besteht. Die gesamte Anordnung der Komponenten benötigt weniger Platz und liefert 30 Prozent mehr Drehmomentdichte als herkömmliche Getriebe. Der verbesserte Wirkungsgrad ermöglicht auch eine passive Beölung mit einer geringeren Menge an Öl.

    Erster Kunde: Audi e-tron...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X