Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
87 Ergebnisse in 0,0035 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
daimler x
  •  

  • Mercedes startet elektrische Sprinter-Produktion

    Mercedes startet elektrische Sprinter-Produktion



    Die Serienproduktion des eSprinter hat im Mercedes-Benz Werk Düsseldorf begonnen. Die elektrische Version wird auf der gleichen Produktionslinie wie die Verbrennungsmotorversionen des Bestsellers hergestellt.

    Im Vorfeld der Produktion des neuen Sprinter und der neuen Antriebsvarianten hat Mercedes-Benz Vans in den letzten Jahren insgesamt rund 330 Millionen Euro in den technischen Ausbau der Produktion investiert. Sie haben auch die Produktionsanlagen so ausgelegt, dass...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CAM-Studie zeigt: Deutsche Automobilhersteller sind am innovativsten

    CAM-Studie zeigt: Deutsche Automobilhersteller sind am innovativsten



    Laut der Studie des Center of Automotive Management (CAM) sind deutsche Automobilhersteller international führend, wenn es um Innovationskraft geht. Volkswagen steht an der Spitze dieser Rangliste. Diese jüngste Vergleichsstudie ist das Ergebnis einer Untersuchung von 38 Automobilherstellern.

    Der Volkswagen Konzern ist laut CAM-Studie der innovativste Automobilhersteller, gefolgt von Daimler und BMW. Der Studie zufolge machen die drei deutschen Automobilhersteller mehr...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes startet thailändische Batterieproduktion

    Mercedes startet thailändische Batterieproduktion



    Das Mercedes-Werk in Bangkok hat die lokale Produktion von Batterien für Mercedes-Benz Plug-In-Hybride aufgenommen. Das im vergangenen Jahr angekündigte neue Gebäude der Batteriefabrik wurde auf einem 50.000 Quadratmeter großen Gelände auf dem Werksgelände errichtet.

    Die in der neuen Batteriefabrik produzierten Batteriesysteme werden in der C-Klasse, der E-Klasse, der S-Klasse, dem Mercedes-Benz GLC und dem GLC Coupé eingesetzt. Laut Pressemitteilung sind die PHEV-Limousinen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler startet integriertes Ökosystem für Lkw-Kunden

    Daimler startet integriertes Ökosystem für Lkw-Kunden


    Daimler Trucks & Buses führt ein integriertes Ökosystem für Lkw-Kunden ein, damit diese in die Welt der elektrischen Transportlogistik einsteigen können. Dies beinhaltet ein umfassendes Beratungsangebot und den Aufbau einer geeigneten Ladeinfrastruktur für Elektro-Lkw.

    Das modulare Angebot umfasst neben persönlicher und individueller Beratung auch digitale Anwendungen, die den Einstieg in die Elektromobilität erleichtern. In einem ersten Schritt liegt der Fokus auf...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes ruft weltweit fast 1.700 EQC zurück

    Mercedes ruft weltweit fast 1.700 EQC zurück

    Mercedes-Benz ruft weltweit 1.696 EQCs zurück - 571 davon in Deutschland. Dies betrifft Modelle aus dem Produktionszeitraum von Februar bis Oktober 2019. Ein Bolzen im Vorderachsdifferential könnte die Vorderräder des Elektroautos beschädigen und blockieren.

    Mercedes hat das Problem bei internen Qualitätskontrollen entdeckt. Bei einem Schraubenbruch besteht auch die Gefahr, dass das Getriebegehäuse beschädigt wird und Öl austritt. Alle betroffenen Kunden werden schriftlich benachrichtigt....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler plant umfassende Elektrifizierung für die Sportwagenmarke AMG

    Daimler plant umfassende Elektrifizierung für die Sportwagenmarke AMG


    Der neue Daimler-Chef Ola Källenius plant die umfassende Elektrifizierung für die Sportwagenmarke AMG. Ziel soll es sein, den Umsatz der Performance-Markentochter nicht nur zu verdoppeln, sondern auch (teilweise) auf elektrische Antriebe zu setzen - notgedrungen.

    Laut Manager Magazin sollen die AMG-Modelle „schnell auf Elektroantrieb und Plug-In-Hybride umgerüstet werden“. Källenius wird den Investoren und Analysten in London und New York Mitte November die Zukunftsstrategie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler-Nutzfahrzeuge bis 2039 CO2-neutral

    Daimler-Nutzfahrzeuge bis 2039 CO2-neutral


    Daimler kündigt in den „wichtigsten Regionen“ in 20 Jahren eine CO2-neutrale Neufahrzeugflotte für die Nutzfahrzeugbranche an. Die ersten Elektro-Lkw werden bis 2022 in Serie gehen.

    Konkret verspricht der Hersteller, ab 2039 nur noch Neuwagen auf dem europäischen, japanischen und NAFTA-Markt anzubieten, die im Betrieb CO2-neutral sind. Das Fahrzeugangebot von Daimler Trucks & Buses in den zentralen Absatzregionen Europas, der USA und Japans soll bis 2022 auch Serienfahrzeuge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler | BAIC | Second Life Energiespeicher in Peking

    Daimler | BAIC | Second Life Energiespeicher in Peking


    Die Daimler AG und die BAIC Group haben eine Entwicklungspartnerschaft zum Bau von Second-Life-Energiespeichersystemen in China angekündigt. Die beiden Tochterunternehmen Mercedes Benz Energy GmbH (Daimler) und Beijing Electric Vehicle (BJEV) Co. (BAIC) wollen ihr Know-how und ihre Ressourcen bündeln und an einem Standort in Peking (China) das erste derartige Speicherwerk errichten. Das Werk wird ausrangierte Elektrofahrzeugbatterien von BJEV verwenden. Die effiziente Wiederverwendung dieser...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ViaVan startet vollelektrische Flotte in Milton Keynes

    ViaVan startet vollelektrische Flotte in Milton Keynes


    Der Mitfahrzentrale-Anbieter ViaVan startet seine erste elektrische Flotte in Großbritannien. In der englischen Stadt Milton Keynes bringt ViaVan zunächst fünf Mercedes Vito eTourer auf die Straße und beabsichtigt, ihre Elektroflotte dort bis nächstes Jahr auf 30 Fahrzeuge auszubauen.

    Im Juli hatte ViaVan angekündigt, alle Standorte bis 2025 auf vollelektrische Flotten umzustellen. Laut ViaVan ist die Flotte in Milton Keynes der nächste Schritt in seiner Vision, den öffentlichen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Zalando testet in Hamburg Paketzustellung mit Elektrofahrzeugen

    Zalando testet in Hamburg Paketzustellung mit Elektrofahrzeugen


    Zalando testet in Hamburg die Zustellung von Paketen mit Elektrofahrzeugen. Für den Test, der zunächst auf drei Monate begrenzt ist, verwendet Zalando Elektrofahrzeuge, die mit Ökostrom von Mercedes, Nissan, Renault und einem Kleinstlieferfahrzeug von Ari Motors betrieben werden.

    Insgesamt 24 Elektrofahrzeuge der Marke Zalando werden während des Tests in der Hansestadt unterwegs sein, wie der Online-Händler in einer Pressemitteilung schreibt. Dies ist ein separater Zustelldienst...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland bestätigt 23,5 Mio. EUR für Brennstoffzellenprojekte

    Deutschland bestätigt 23,5 Mio. EUR für Brennstoffzellenprojekte


    Das Bundesverkehrsministerium fördert im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) die Wasserstoffmobilität mit weiteren 23,5 Millionen Euro.

    Die Palette der geförderten Projekte reicht von Gabelstaplern über die Ausstattung einer Fuhrparkflotte bis hin zur Entwicklung eines Wasserstoffbusses und einer Kehrmaschine mit Brennstoffzellenantrieb.

    Der größte Betrag von knapp zehn Millionen Euro geht für 500 Brennstoffzellenfahrzeuge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes-Benz arbeitet mit Iberdrola in Spanien zusammen

    Mercedes-Benz arbeitet mit Iberdrola in Spanien zusammen


    In Spanien wird Mercedes-Benz mit Iberdrola zusammenarbeiten. Der spanische Energiekonzern wird für alle privaten und gewerblichen Käufer von Mercedes-Benz EQ-Modellen Ladestationen liefern, installieren und mit Ökostrom versorgen.

    Das Projekt hat zunächst eine Laufzeit von drei Jahren. Mercedes-Benz wird den Smart Mobility Plan von Iberdrola in seinen Vermarktungsprozess für Elektrofahrzeuge in Spanien einbeziehen. Der Zugang zu den öffentlichen Geschäften von Iberdrola...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes setzt auf CO2 neutrale Produktion von Batteriezellen

    Mercedes setzt auf CO2 neutrale Produktion von Batteriezellen


    Ein Teil der Batteriezellen für die nächste Generation der EQ-Elektroautos von Mercedes-Benz soll mit erneuerbarem Strom hergestellt werden. Zu diesem Zweck hat der Autobauer nun eine Nachhaltigkeitspartnerschaft mit Farasis Energy vereinbart.

    Das neue Abkommen umfasst die Herstellung von Batteriezellen mit Ökostrom sowie das Recycling und die Einhaltung der Menschenrechte in der Lieferkette. Farasis verpflichtet sich unter anderem, Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes bekommt großen Auftrag für elektrischen Van eVito

    Mercedes bekommt großen Auftrag für elektrischen Van eVito


    Mercedes-Benz Vans hat einen Großauftrag aus den Niederlanden bestätigt: Flottenbetreiber Willemsen-de Koning bestellt 80 eVito Tourer. Die vollelektrisch angetriebene Flotte soll unter anderem für Gruppentransporte in Utrecht und Rotterdam eingesetzt werden.

    Willemsen-de Koning ist ein Transportunternehmen mit einer Flotte von rund 2.000 Fahrzeugen, die sich auf den Taxi-, Schul- und öffentlichen Personenverkehr spezialisiert haben. Dazu gehört nach Aussage der Muttergesellschaft...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes-Benz V-Klasse Facelift

    Mercedes-Benz V-Klasse Facelift




    Der beliebte MPV von Mercedes-Benz wird auf der IAA in neuem Gewand gezeigt. Vom 10. bis 22. September 2019 können sich Messebesucher das V-Klasse-Facelift in Frankfurt ansehen. Aus diesem Grund finden Sie neue Fotos ab sofort online unter:
    http://mb4.me/Qmw2JVry

    Über die neue V-Klasse
    Das V-Klasse-Facelift feierte Anfang dieses Jahres Premiere und ist seit März 2019 in Europa bestellbar. Preise in Deutschland ab 36.990 Euro (inkl. 19 Prozent MwSt.). ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X