,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
34 Ergebnisse in 0,0042 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.


  • Mercedes-Benz baut Batteriemontagewerk in Polen

    Mercedes-Benz baut Batteriemontagewerk in Polen



    Im Rahmen der bevorstehenden Elektrooffensive baut Mercedes-Benz ein Batteriewerk in Jawor, Polen. Damit wird das konzerneigene globale Batterieproduktionsnetzwerk auf neun Fabriken an sieben Standorten auf drei Kontinenten erweitert.

    Jawor liegt etwa 100 km von der deutschen Grenze entfernt. Mercedes-Benz baut dort derzeit eine Motorenfabrik, die ab diesem Jahr Vierzylindermotoren für Hybridfahrzeuge und konventionell angetriebene Pkw produzieren wird.

    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mehr als 300 Milliarden Dollar fließen in die Elektromobilität

    Mehr als 300 Milliarden Dollar fließen in die Elektromobilität



    In den nächsten fünf bis zehn Jahren wollen die Automobilhersteller mehr als 300 Milliarden Dollar in die Elektromobilität investieren. Dies ist das Ergebnis einer Reuters-Analyse auf der Grundlage von Daten von Aktiengesellschaften. Rund 45 Prozent der Investitionsvorhaben entfallen auf China.

    Die Studie enthält Daten aus den letzten zwei Jahren und insgesamt 29 OEMs, die Reuters einzeln und in der Reihenfolge betrachtet. Mit einem Gesamtbudget von 91 Milliarden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes liefert die ersten E-Citaro-Busse nach Mannheim und Heidelberg.

    Mercedes liefert die ersten E-Citaro-Busse nach Mannheim und Heidelberg.





    Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) hat drei vollelektrische Mercedes-Benz eCitaro-Busse für den Einsatz in der Heidelberger Altstadt und im neuen Franklin-Viertel Mannheims in Betrieb genommen. Die entsprechende Vereinbarung zwischen dem ÖPNV und Daimler wurde 2017 unterzeichnet.

    In Heidelberg sind die BEVs zwischen 9 und 22 Uhr und in Mannheim zwischen 6 und 24 Uhr unterwegs. "Das entspricht einer täglichen Fahrleistung von 200 Kilometern und mehr...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler Trucks investiert halbe Milliarde Euro in hochautomatisierte Lkw

    Daimler Trucks investiert halbe Milliarde Euro in hochautomatisierte Lkw




    Daimler Trucks hat heute auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas angekündigt, in den nächsten Jahren 500 Millionen Euro (rund 570 Millionen US-Dollar) zu investieren und mehr als 200 neue Arbeitsplätze zu schaffen, um innerhalb eines Jahrzehnts hochautomatisierte Lkw (SAE Level 4) auf die Straße zu bringen. Hochautomatisiertes Fahren ist gekennzeichnet als automatisiertes Fahren in definierten Bereichen und zwischen definierten Hubs, ohne dass vom System erwartet...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler liefert ersten vollelektrischen Lastkraftwagen eM2 aus

    Daimler liefert ersten vollelektrischen Lastkraftwagen eM2 aus




    Mit der Auslieferung des ersten vollelektrischen Freightliner eM2 an Penske Truck Leasing hat Daimler Trucks nun auch Praxistests für schwere und mittelschwere Elektro-Lkw in den USA gestartet. Penske Truck Leasing wird den Elektro-Lkw künftig im Nahvertrieb im Nordwesten der USA und in Kalifornien einsetzen.

    Penske Truck Leasing verwaltet rund 270.000 Fahrzeuge an mehr als 1.000 Standorten in Nord- und Südamerika, Europa, Australien und Asien. Der Übergang...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes konsolidiert Brennstoffzellengeschäft

    Mercedes konsolidiert Brennstoffzellengeschäft




    Nach Abschluss der Entwicklung der Brennstoffzellensysteme für die Mercedes GLC F-Cell erhält die Daimler-Tochter NuCellSys einen neuen Namen für die anstehenden Entwicklungsprojekte: Ab sofort firmiert das Unternehmen unter dem Namen Mercedes-Benz Fuel Cell GmbH.

    In der Tochtergesellschaft NuCellSys hat der Konzern die Entwicklungsaktivitäten für die Brennstoffzellentechnologie gebündelt. Dieses Unternehmen entwickelte unter anderem die komplette Brennstoffzelleneinheit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW und Daimler dürfen sich für Mobilitätsdienstleistungen zusammenschließen

    BMW und Daimler dürfen sich für Mobilitätsdienstleistungen zusammenschließen




    Nach Zustimmung der EU-Wettbewerbsbehörden haben die US-amerikanischen Kartellbehörden nun auch die Fusion der Mobilitätsdienste von Daimler und BMW genehmigt. Dies bedeutet, dass der Fusion nichts im Wege steht.

    Der geplante Zusammenschluss sollte es den Automobilgiganten ermöglichen, ein Joint Venture zu bilden, das beiden Automobilherstellern einen beträchtlichen Teil der internationalen Kfz-Mobilitätsdienste bieten wird.

    Dazu gehören Car-Sharing-Unternehmen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler bestellt Batterien im Wert von 20 Milliarden Euro

    Daimler bestellt Batterien im Wert von 20 Milliarden Euro




    Daimler wird bis 2030 Batteriezellen im Wert von mehr als 20 Milliarden Euro kaufen, um seine elektrische Strategie aufzustocken. Obwohl das Unternehmen dies angekündigt hat, hat es leider nicht angegeben, bei welchen Unternehmen sie ihre Bestellungen aufgeben.

    Offenbar hält Daimler aus „Wettbewerbsgründen“ Details aus. Bislang wissen wir nur, dass der chinesische Hersteller Contemporary Amperex Technology (CATL) in ein Werk in Erfurt umzieht, was Daimler...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bipolare Batterien für Elektrofahrzeuge mit größerer Reichweite

    Bipolare Batterien für Elektrofahrzeuge mit größerer Reichweite




    Im Rahmen des EMBATT-goes-FAB-Projekts entwickeln ThyssenKrupp System Engineering, IAV, Daimler und Fraunhofer IKTS bipolare Batterien für Elektrofahrzeuge auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie. Diese Batterien müssen Reichweiten von bis zu 1.000 km erreichen.

    Letztendlich zielt das Projekt EMBATT-goesFAB ​​darauf ab, die Industrialisierung sogenannter Bipolar-Batterien voranzutreiben, nachdem eine erste Phase des Projekts erfolgreich abgeschlossen wurde....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • MyTaxi von Daimler startet erste Tretrollerflotte (Scooter) in Lissabon

    MyTaxi von Daimler startet erste Tretrollerflotte (Scooter) in Lissabon



    Nach der Bekanntgabe Plänen vor einem Monat zu ihrem Portfolio hinzufügen Elektro - Scooter, ergab MyTaxi den Ort ihrer Piloten: Lissabon. Die Menschen in der portugiesischen Hauptstadt können einen Motorroller aus einer Flotte von Hunderten mieten. Für Daimler könnte dies ein völlig neues Unterfangen eröffnen.

    Im Moment betreiben sie die Tretroller unter einem neuen Label, Hive und Daimler betteten den Dienst in eine dedizierte App mit demselben Namen ein. Mytaxi-Chef...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Matchmaking: Tesla und Daimler sprechen mit Elektrofahrzeugen

    Matchmaking: Tesla und Daimler sprechen mit Elektrofahrzeugen




    Tesla und Daimler gehen eine Weile zurück, seit Daimler den EV-Hersteller früh unterstützt hat. Nun sieht es so aus, als wäre es an der Zeit, etwas „Gefällt mir“ zurückzugeben, und Elon Musk twitterte, um mit der Idee eines Elektrofahrzeugs zu spielen. Außerdem hat er umfangreiche Pläne für die Aufladung.

    Aber zuerst die ersten Dinge. Der neueste Tweet des Tesla-CEO war die Antwort eines Benutzers, der fragt, wann ein Tesla-Transporter zu erwarten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Avevai zeigt mit Superkondensator-Technologie angetriebene Kleintransporter

    Avevai zeigt mit Superkondensator-Technologie angetriebene Kleintransporter




    Avevai, ein Startup aus Singapur, zeigt auf der Guangzhou Auto Show in China die ersten Elektrofahrzeuge ihrer neuen Iona-Serie. Sie entwickelten zusammen mit Daimler und Foton das Chassis ihres Elektromobils und kleinen E-Trucks, aber die eigentliche Innovation steckt im System.

    Avevai hat sich für die Iona-Serie von leichten Elektrofahrzeugen entschieden, die sich für e-Synergy, ebenfalls aus Singapur, für ihre Graphen-infundierte Superkondensator-Technologie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler liefert erste Brennstoffzellenfahrzeuge in Deutschland aus

    Daimler liefert erste Brennstoffzellenfahrzeuge in Deutschland aus




    Mercedes-Benz übergibt die ersten GLC F-Cell-Modelle an ausgewählte Kunden im deutschen Markt. Dazu gehören verschiedene Ministerien, die Nationale Organisation für Wasserstoff (NOW) und H2 Mobility sowie die Deutsche Bahn.

    In diesem Jahr wird Daimler die Lieferungen seiner Brennstoffzellenautos an im Wasserstoffmarkt tätige Unternehmen wie Air Liquide, Shell und Linde sowie in die Städte Stuttgart und Hamburg fortsetzen.

    Ausgewählte Privatunternehmen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mercedes richtet deutsche Werke für die Produktion von Elektroautos aus

    Mercedes richtet deutsche Werke für die Produktion von Elektroautos aus




    Daimler bereitet seine Komponentenwerke in Hamburg und Berlin vor, um Schlüsselkomponenten für die Elektromobilität zu integrieren. In Zukunft werden die Fabriken elektrische Antriebsmodule, Hinterachsen und Leichtbauteile für den Mercedes EQC liefern.

    Der EQC ist das erste große Elektroauto von Daimler, das ab 2019 in Bremen nahe Hamburg hergestellt wird.

    Mercedes nennt ihre Fabriken in Berlin und Hamburg ihre nördlichen Standorte und verwaltet...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Teslas Marktkapitalisierung jetzt wertvoller als BMW

    Teslas Marktkapitalisierung jetzt wertvoller als BMW




    Nachdem Tesla bei der Marktkapitalisierung im vergangenen JahrFord und General Motors besiegt hatte und damit zum meistgeschätzten US-amerikanischen Automobilhersteller wurde, haben die Kalifornier nun auch BMW geschlagen.

    Damit steht Tesla jetzt auf Platz vier der globalen Rangliste. Gleich hinter Toyota, Volkswagen und Daimler. Platz drei ist für Tesla jedoch nicht weit entfernt. Die positive Bewertung und der Ranking-Schub sind hauptsächlich auf das profitable...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X