Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
342 Ergebnisse in 0,0160 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
china x
  •  

  • China mit Umsatzwachstum bei Elektroautos

    China mit Umsatzwachstum bei Elektroautos

    Die ersten EV-Hersteller aus China veröffentlichten ihre Verkaufszahlen für März und das erste Quartal des Jahres. Es überrascht nicht, dass die Statistiken von BYD, Nio und Xpeng einen starken Umsatzanstieg gegenüber dem Beginn des Jahres 2020 zeigen, der zu Beginn der Pandemie überschattet wurde.

    Bei BYD stieg der vierteljährliche Umsatz auf 54.751 Elektroautos und Plug-in-Hybride, von denen 53.380 Personenkraftwagen waren. Bei den verbleibenden Fahrzeugen handelt es sich wahrscheinlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen kauft weitere CO2 Zertifikate von Tesla

    Volkswagen kauft weitere CO2 Zertifikate von Tesla

    Volkswagen hat CO2-Zertifikate von Tesla in China gekauft, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters . Der Deal scheint das Joint Venture von VW mit FAW zu beinhalten, mit einer bereits bestehenden Vereinbarung.

    VW und sein chinesisches Joint Venture FAW-Volkswagen haben vereinbart, die immer strengeren Emissionsvorschriften der Volksrepublik einzuhalten, zitierte Reuters drei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

    Der Handel mit CO2-Zertifikaten war der erste seiner...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Toyota & SinoHytec gründen Joint Venture für Brennstoffzellen

    Toyota & SinoHytec gründen Joint Venture für Brennstoffzellen

    Toyota gründet in China ein weiteres Joint Venture für Nutzfahrzeuge mit Brennstoffzellen. Das neue Joint Venture, an dem Toyota und der Brennstoffzellenspezialist SinoHytec jeweils zu 50 Prozent beteiligt sind, wird sich auf die Produktion und den Verkauf von FC-Systemen konzentrieren.

    Das geplante Joint Venture wird seinen Sitz in Peking haben und den Namen Toyota Sinohytec Fuel Cell (FCTS) tragen. Nach Angaben des japanischen Automobilherstellers wird das Unternehmen für die Produktion...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Xiaomi steigt in Elektroautogeschäft ein

    Xiaomi steigt in Elektroautogeschäft ein

    Das chinesische Technologieunternehmen Xiaomi hat nun offiziell seinen Einstieg in das Elektroautogeschäft angekündigt. Erst vor einem Monat hatte Xiaomi bestritten, dass eine Entscheidung getroffen worden war. Es gibt jedoch noch nicht viele Details.

    Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Xiaomi wird eine Tochtergesellschaft gründen, die das „Geschäft mit intelligenten Elektrofahrzeugen“ betreiben wird. Xiaomi plant, in den nächsten zehn Jahren insgesamt zehn Milliarden US-Dollar...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Geely startet elektrische Premium-Tochter 'Zeekr'

    Geely startet elektrische Premium-Tochter 'Zeekr'

    Die chinesische Autofirma Geely plant eine neue Marke namens Zeekr, die im Premium-Segment positioniert werden soll und vor allem mit Tesla konkurrieren soll. Es ist offenbar geplant, die Marke unter Geelys geplanter Tochtergesellschaft Lingling Technologies zu lancieren.

    Dies geht aus einem Bericht von Reuters hervor . Seit Mitte Februar ist bekannt, dass Geely die Produktplanung, das Marketing und den Verkauf von Elektrofahrzeugen in ein unabhängiges Unternehmen namens Lingling Technologies...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi plant EV-Offensive in China und neuen SUV

    Audi plant EV-Offensive in China und neuen SUV

    Audi startet in China eine Offensive für Elektrofahrzeuge. Bis 2025 sollen im neuen Werk in Changchun sechs neue Elektrofahrzeugmodelle in Betrieb gehen. Darüber hinaus wird das Hauptwerk in Ingolstadt bereits auf die Produktion eines elektrischen SUV auf Basis der PSA-Plattform umgestellt.

    Der Zeitplan in China mit den sechs Elektrofahrzeugmodellen aus Changchun ist ehrgeizig, da die Produktion dort erst 2024 beginnen soll. Audi müsste daher innerhalb weniger Monate sechs Produktionslinien...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Power Day: Volkswagen plant Standardbatteriezelle

    Power Day: Volkswagen plant Standardbatteriezelle

    Volkswagen hat gerade auf seiner Präsentation zum Power Day seine Technologie-Roadmap für den Batterie- und Ladesektor bis 2030 vorgestellt. Ziel der Roadmap ist es, die Komplexität und die Kosten von Batterien deutlich zu reduzieren. Im Mittelpunkt des Plans stehen europaweit sechs „Gigafactories“.

    Mit den Batterieplänen von Volkswagen sollen Komplexität und Kosten vor allem durch eine neue, einheitliche Batteriezelle erreicht werden, wie der deutsche Autobauer auf seiner...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai wird BYD-Blade-Batterien in China einsetzen

    Hyundai wird BYD-Blade-Batterien in China einsetzen

    Laut einem koreanischen Medienbericht befindet sich Hyundai Motor in Gesprächen mit BYD über die Lieferung von Blade-Batterien für Elektroautos, die in China verkauft werden sollen. BYD soll bereits einen Geschäftsbereich eingerichtet haben, der für die Zusammenarbeit mit Hyundai zuständig ist, und hat angeboten, die Batterien ab 2022 an Hyundai zu liefern.

    Laut einem Artikel in Business Korea hat BYD angeboten, den südkoreanischen Autobauer ab 2022 mit Blade-Batterien zu versorgen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China führt nach CAM Studie weiterhin in der Elektrifizierung

    China führt nach CAM Studie weiterhin in der Elektrifizierung

    Die Neuzulassungen von Elektroautos und Plug-in-Hybriden stiegen 2020 in China um 14,6 Prozent auf 1,246 Millionen. Laut einem neuen Bericht des Center of Automotive Management (CAM) ist Tesla mit seinem Modell 3 Marktführer.

    Mehr als 1,2 Millionen verkaufte Elektroautos im Jahr 2020 - mit dieser beeindruckenden Zahl bleibt China der weltweit größte Absatzmarkt für Elektromobilität. In dieser Zahl sind alle im vergangenen Jahr in China neu zugelassenen elektrifizierten Personenkraftwagen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi verrät mehr über das EV-Joint Venture mit FAW

    Audi verrät mehr über das EV-Joint Venture mit FAW

    Das im Oktober 2020 offiziell angekündigte Elektroauto-Joint Venture zwischen Audi und FAW in China wird konkreter: Das künftige Unternehmen wird zu 60 Prozent im Besitz der Audi AG und des Volkswagen Konzerns China und zu 40 Prozent im Besitz der FAW sein mit Sitz in Changchun im Nordosten Chinas.

    Ab 2024 konzentriert sich das neue Joint Venture auf die lokale Produktion rein elektrischer Audi-Modelle auf Basis der gemeinsam mit Porsche entwickelten „Premium Platform Electric“...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Baidu erwägt die Herstellung von Elektrofahrzeugen in der Fabrik in Geely

    Baidu erwägt die Herstellung von Elektrofahrzeugen in der Fabrik in Geely

    Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass der chinesische Technologiekonzern Baidu die Produktion von Elektroautos in Erwägung ziehen wollte. Neu ist jetzt die Information, dass die Produktion von Elektroautos offenbar in bestehenden Geely-Werken stattfinden wird.

    Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Bezugnahme auf zwei „mit der Angelegenheit vertraute Quellen“. Dem Bericht zufolge plant die chinesische Suchmaschinengruppe, einige der bestehenden Werke von Geely so...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • LG Electronics & Magna geben EV-Joint Venture bekannt

    LG Electronics & Magna geben EV-Joint Venture bekannt

    LG Electronics und Magna geben ein Joint Venture zur Herstellung von Elektromotoren, Wechselrichtern und Bordladegeräten bekannt. Das Joint Venture mit dem vorläufigen Namen „LG Magna e-Powertrain“ wird auch komplette elektrische Antriebssysteme für Automobilhersteller herstellen.

    Das neue Unternehmen kombiniert das elektrische Antriebssystem von Magna und die Produktionskapazitäten für die Automobilindustrie mit dem technischen Know-how von LG bei der Entwicklung von Komponenten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China: BYD baut 20-GWh-Batterieanlage in Bengbu

    China: BYD baut 20-GWh-Batterieanlage in Bengbu

    BYD plant eine neue Fabrik für Batterien von Elektrofahrzeugen mit einer jährlichen Produktionskapazität von 20 GWh in der Stadt Bengbu in der chinesischen Provinz Anhui. Die Gesamtinvestition für die Produktionsanlage wird voraussichtlich sechs Milliarden Yuan betragen, rund 750 Millionen Euro.

    Der Reuters-Bericht bezieht sich auf Informationen der Stadtregierung von Bengbu. Detailliertere Informationen zum Zeitplan sind noch nicht verfügbar. Bis heute unterhält BYD Batteriefabriken...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • LG Chem schließt Abspaltung von Batteriesparte ab

    LG Chem schließt Abspaltung von Batteriesparte ab

    LG Chem hat nun die Abspaltung seiner Batteriesparte offiziell abgeschlossen. Laut einem Medienbericht wird das neue Unternehmen auch die Produktion von Batteriezellen für Tesla deutlich steigern - auch für die deutsche Gigafactory in Grünheide.

    Lassen Sie uns zunächst über die Abspaltung sprechen: Das neue Unternehmen LG Energy Solution beschäftigt rund 22.000 Mitarbeiter, davon rund 7.000 in Südkorea und 15.000 in anderen Ländern. Die Division ist mit der Nachfrage nach wiederaufladbaren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen beginnt mit Produktion des VW ID.4 in China

    Volkswagen beginnt mit Produktion des VW ID.4 in China

    In China hat Volkswagen nun auch die Produktion des VW ID.4 für den chinesischen Markt in Foshan aufgenommen. Nachdem SAIC Volkswagen Ende Oktober im MEB-Werk in Anting mit der Produktion des ID.4 X begonnen hat, folgt FAW-Volkswagen nun mit dem ID.4 Crozz in Foshan.

    Die ID.4 wird in China von SAIC-VW und FAW-VW unter verschiedenen Namen hergestellt. Der ID.4 X ist die Version des für SAIC-VW entwickelten elektrischen SUV, während der ID.4 Crozz das Gegenstück zu FAW-VW ist. Laut...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X