Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
101 Ergebnisse in 0,0067 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
brennstoffzelle x
  •  

  • Warum das Elektroauto die Zukunft ist und die Batterie dem Wasserstoff überlegen ist

    Warum das Elektroauto die Zukunft ist und die Batterie dem Wasserstoff überlegen ist





    Aktuell liest man in vielen deutschen Nachrichten fast täglich über Energiespeichertechnologien für Elektroautos und bekommt schnell den Eindruck, dass der Wettbewerb in der Entwicklung und Forschung auf Hochtouren läuft. Da gibt es auf der einen Seite die Batterie (BEV = Battery Electric Vehicle), welche oft als langsam ladend und umweltschädlich bezeichnet wird und auf der anderen Seite die Brennstoffzelle (FCEV = Fuel Cell Electric Vehicle), die augenscheinlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai enthüllt elektrische Strategie bis 2025 und darüber hinaus

    Hyundai enthüllt elektrische Strategie bis 2025 und darüber hinaus



    Die Hyundai Motor Company hat ihre Roadmap „Strategie 2025“ vorgestellt, in der die südkoreanische Gruppe auch die Rahmenbedingungen für die Elektrifizierung festlegt. Bis 2025 will Hyundai einer der drei größten EV-Hersteller der Welt mit einem facettenreichen Ansatz werden.

    Hyundai strebt bis 2025 einen Jahresumsatz von 670.000 Elektrofahrzeugen an, von denen 560.000 BEV- und 110.000 Brennstoffzellenfahrzeuge sind. Das Unternehmen will die meisten neuen Modelle...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Horiba FuelCon erweitert deutsches Werk

    Horiba FuelCon erweitert deutsches Werk


    Etwa ein Jahr nach der Übernahme durch die japanische Horiba-Gruppe erweitert der Batterie- und Brennstoffzellenspezialist Horiba FuelCon seinen Produktionsstandort in Barleben. 250 neue Arbeitsplätze sollen geschaffen werden.

    Bis Ende 2021 sollen rund 30 Millionen Euro in ein neues Gebäude im Technologiepark Ostfalen in Barleben investiert und die Mitarbeiterzahl von derzeit 110 auf 360 erhöht werden. Das neue Gebäude stärkt die Rolle des Unternehmens als globale Kompetenz...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Michelin & Faurecia gründen Joint Venture für Brennstoffzellen

    Michelin & Faurecia gründen Joint Venture für Brennstoffzellen


    Die im März angekündigte Fusion der Brennstoffzellen-Geschäfte von Michelin und Faurecia ist nun abgeschlossen. Die beiden französischen Unternehmen sind zu gleichen Teilen an dem formell gegründeten Gemeinschaftsunternehmen „Symbio, A Faurecia Michelin Hydrogen Company“ beteiligt.

    Seit der Ankündigung im März sind nur wenige Informationen über das neue Joint Venture veröffentlicht worden - bis jetzt: Das Unternehmen wird mit einem Startkapital von 140 Millionen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ulstein zeigt Konzept Brennstoffzellen-Bauschiff

    Ulstein zeigt Konzept Brennstoffzellen-Bauschiff


    Der norwegische Schiffbauer Ulstein hat das Konzept eines Offshore-Bauschiffs mit Wasserstoffantrieb vorgestellt. Der Ulstein SX190 wird ab 2022 auf hoher See getestet.

    Das Bauunterstützungsschiff Ulstein SX190 Zero Emission DP2 kann für eine Vielzahl von Offshore-Operationen eingesetzt werden, beispielsweise für den Bau von Offshore-Windkraftanlagen. Die DP2 ist Ulsteins erstes wasserstoffbetriebenes Offshore-Schiff und mit der Brennstoffzellentechnologie des niederländischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Havyard entwickelt Brennstoffzellensystem für Schiffe

    Havyard entwickelt Brennstoffzellensystem für Schiffe


    Die norwegische Havyard Group arbeitet mit Partnern an einem Brennstoffzellensystem für große Schiffe. Das Unternehmen tritt nun mit Linde Engineering als Tanklieferant und PowerCell Sweden als Brennstoffzellenlieferant in die Genehmigungsphase ein.

    Ziel ist es, ein emissionsfreies System auf Basis von Brennstoffzellen zu schaffen, das die Anforderungen der IMO (International Maritime Organization) für die Sicherheit im Seeverkehr erfüllt. Es ist geplant, mehrere 200-kW-Module...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Gumpert präsentiert serienreife Methanol-Brennstoffzelle

    Gumpert präsentiert serienreife Methanol-Brennstoffzelle


    Auf der zentralchinesischen Importmesse in Shanghai präsentierte Gumpert Aiways Automobile die Serienversion ihrer Methanol-Brennstoffzelle, die ohne flüssigen Wasserstoff auskommt. Die ersten Autos sollen im Jahr 2020 ausgeliefert werden.

    Roland Gumpert hat nach der Vorstellung des E-Sportwagen-Konzepts der RG Nathalie mit Methanol-Brennstoffzelle im vergangenen Jahr nun die Serienversion der Spezial-Brennstoffzelle ausgeliefert. Mit dieser Brennstoffzelle soll das Fahrzeug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • DTM präsentiert elektrisches Rennkonzept

    DTM präsentiert elektrisches Rennkonzept


    Der DTM-Vermarkter ITR hat ein Konzept für eine rein elektrische Rennserie vorgestellt, das zukünftig im Rahmenprogramm der Tourenwagenserie vorgestellt werden könnte. Die Pläne gehen über die Konzepte anderer Elektro-Rennserien wie der Formel E oder ETCR hinaus - auch im Hinblick auf den Antriebsstrang.

    Die Vision sieht die Möglichkeit von Serienfahrzeugen vor, deren Elektromotoren Leistungsspitzen von bis zu 736 kW - die wichtige 1.000-PS-Marke der alten Welt - und Höchstgeschwindigkeiten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland erweitert Wasserstoffinfrastruktur

    Deutschland erweitert Wasserstoffinfrastruktur


    Das Bundesministerium für Verkehr und Mobilität hat eine Absichtserklärung zum weiteren Ausbau der Wasserstoffinfrastruktur in Deutschland unterzeichnet. Es schließt sich an die erste Ausbaustufe an, die bis Mitte 2020 mit 100 Wasserstofftankstellen abgeschlossen sein soll.

    Die Vereinbarung sieht weitere 30 H2-Stationen vor, wie H2 Mobility in einer Pressemitteilung bekannt gab. Die neuen Stationen werden größer gebaut als ihre Vorgänger: Reicht die Kapazität der meisten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Cummins präsentiert skalierbares Brennstoffzellen-Lkw-Konzept

    Cummins präsentiert skalierbares Brennstoffzellen-Lkw-Konzept


    Auf der North American Commercial Vehicle Show präsentierte der US-amerikanische Motorenhersteller Cummins ein neues Schwerlast-Lkw-Konzept mit einem Brennstoffzellensystem, das als Technologiedemonstrator von 90 bis 180 kW skalierbar ist.

    Cummins betont, dass der Lkw im eigenen Haus ohne die Hilfe von Partnern entwickelt wurde. Das Brennstoffzellensystem basiert jedoch auf der Technologie von Hydrogenics , einem Unternehmen, das im Juli von Cummins übernommen wurde. Das Flurförderzeug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai investiert in drei Wasserstoffspezialisten

    Hyundai investiert in drei Wasserstoffspezialisten


    Hyundai hat drei strategische Investitionen in Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien getätigt. Insbesondere investiert der koreanische Hersteller in Impact Coatings, H2Pro und GRZ Technologies.

    Mit den Technologien der drei Unternehmen wollen die Koreaner die Produktionskosten von Brennstoffzellenfahrzeugen senken und die Wasserstoffinfrastruktur sicherer und erschwinglicher machen. Die strategischen Investitionen kommen zu einer Zeit, in der die Nachfrage nach Brennstoffzellentechnologie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyunda präsentiert futuristischen Brennstoffzellen-LKW

    Hyunda präsentiert futuristischen Brennstoffzellen-LKW


    Hyundai präsentierte auf der North American Commercial Vehicle Show das Konzept eines Heavy-Duty-Brennstoffzellen-Lkw. Der futuristische HDC-6 Neptune soll „Möglichkeiten auf dem US-amerikanischen Nutzfahrzeugmarkt ausloten“.

    Der HDC-6 Neptune ist ein Sattelzug, der in den USA als Fahrzeug der Klasse 8 eingestuft wird. Die aerodynamische Karosserie des Trucks erinnert optisch an Streamliner-Züge oder Airstream-Anhänger. Die Front wird dominiert von der durchgehenden Windschutzscheibe...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Alstom | Großauftrag für Brennstoffzellen-Züge

    Alstom | Großauftrag für Brennstoffzellen-Züge


    Der Regionalverkehrsverband Rhein-Main (RMV) hat bei Alstom 27 Züge mit Brennstoffzellenantrieb bestellt. Ab Dezember 2022 ersetzen die neuen Züge aus der Coradia iLint-Modellreihe bestehende Dieseltriebzüge auf vier Nahverkehrsstrecken in der Region nördlich von Frankfurt (Deutschland). Die Investition von 500 Millionen Euro beinhaltet auch die Produktion und Lieferung des Wasserstoffbrennstoffs durch die Infraserv GmbH & Co. Höchst KG am Chemie- und Pharmastandort Industriepark...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Brennstoffzelle leidet immer noch unter einem Reichweitenproblem

    Die Brennstoffzelle leidet immer noch unter einem Reichweitenproblem

    Seit mehr als 25 Jahren steht die Brennstoffzelle vor dem Durchbruch als Energiewandler für elektrisch angetriebene Fahrzeuge. Sie erweisen sich jedoch immer wieder als zu kostspielig für den Einsatz in Autos, da ihre Reichweite für große Nutzfahrzeuge nicht ausreicht. Die jüngsten Entwicklungen bei Katalysatoren und Batterien haben jedoch die Hoffnung geweckt, dass die Brennstoffzelle eine attraktive Lösung für mehr als nur Nischenanwendungen sein wird.

    Auf dem jüngsten G7-Gipfel...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CaetanoBus startet FC-Bus mit Toyota-System

    CaetanoBus startet FC-Bus mit Toyota-System


    Der portugiesische Bushersteller CaetanoBus hat auf der diesjährigen Busworld einen neuen wasserstoffbetriebenen Bus mit dem Namen H2.City Gold vorgestellt , der das Brennstoffzellensystem des Toyota Mirai nutzt.

    Toyota hatte vor etwas mehr als einem Jahr angekündigt, seine Brennstoffzellensysteme künftig auch an den portugiesischen Bushersteller CaetanoBus zu liefern . Jetzt wurde auf der Busworld das erste Produkt der Kooperation vorgestellt: Der Wasserstoffbus H2.City Gold...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X