Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
107 Ergebnisse in 0,0042 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
brennstoffzelle x
  •  

  • Helmholtz-Zentrum Geesthacht | Hydrogen Tank

    Helmholtz-Zentrum Geesthacht | Hydrogen Tank

    Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht haben ein neues Konzept zum Betanken von Brennstoffzellenfahrzeugen entwickelt. Anstatt Druckgastanks zu verwenden, die mit Wasserstoff bei einem Druck von bis zu 700 bar gefüllt sind, setzen die Materialforscher auf Festbrennstofftanks auf Magnesium-Stickstoff-Basis. Diese sollten in der Lage sein, mehr Wasserstoff bei gleichem Volumen zu speichern. Für 5 kg Wasserstoff benötigt ein Hochdrucktank ein Volumen von 122 l, während ein Tank auf Magnesiumhydridbasis...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Toyota liefert Brennstoffzelle für den Energy Observer

    Toyota liefert Brennstoffzelle für den Energy Observer


    Toyota hat das energieautarke Schiff „Energy Observer“ mit einem neuen Brennstoffzellenantrieb ausgestattet. Der elektrisch angetriebene Katamaran startet Mitte Februar auf der nächsten Etappe über den Atlantik.

    Der Energy Observer ist ein Demonstrationsobjekt zweier Franzosen, die ein umweltfreundliches Schiff bauen wollten. Mit einem sechsjährigen Weltreiseprojekt mit 101 Stopps rund um den Globus wollen Victorien Erussard und Jérôme Delafosse ihr energieautarkes Schiff...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Q-Yachts präsentiert elektrisches kommerzielles Passagierboot

    Q-Yachts präsentiert elektrisches kommerzielles Passagierboot




    Q-Yachts präsentierte auf der BOOT in Düsseldorf das Konzept eines vollelektrischen Bootes für den gewerblichen Einsatz. Das Konzept der Q30-Wasserlimousine wird sowohl batterieelektrisch als auch mit Brennstoffzellentechnologie angeboten.

    Der finnische Elektroboothersteller hat das Boot für den Personentransport konzipiert. Dies ist die Antwort auf die „Klärung der Marktnachfrage nach einem emissionsfreien Schiff, mit dem Menschen in überfüllten Städten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault | Upgrade für Elektrofahrzeuge

    Renault | Upgrade für Elektrofahrzeuge

    Renault wird künftig die elektrischen Varianten seiner leichten Nutzfahrzeuge Kangoo und Master mit einem Range Extender für Brennstoffzellen ausstatten. Das Upgrade umfasst eine 10-kW-Brennstoffzelle und zwei 350- oder 700-bar-Wasserstofftanks. Im Kangoo erzeugt diese Kombination bei laufendem Fahrzeug bis zu 29,7 kWh Energie pro Tankfüllung. Im Master sind es bis zu 56 kWh. Die Brennstoffzelle wird aktiviert, um die 33-kWh-Batterie aufzuladen, sobald der Batterieladezustand unter 80% fällt....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • e.GO Moove präsentiert Cargo Mover

    e.GO Moove präsentiert Cargo Mover



    Das Joint Venture e.GO Moove präsentiert die Cargo-Version des e.GO Mover, die speziell für Lieferservices und Handwerker konzipiert wurde. Neben dem Elektroantrieb wird der e.GO Mover optional mit einem kompakten Brennstoffzellen-Range Extender ausgestattet.

    Das Joint Venture von ZF und e.GO Mobile plant, im kommenden Jahr die Homologation des e.GO Movers in den Fahrzeugklassen M2 (People Mover) und N1 (Güterverkehr) abzuschließen. Im zweiten Quartal 2020 soll auch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ballard erhält Großauftrag zur Belieferung von FCEV in China

    Ballard erhält Großauftrag zur Belieferung von FCEV in China



    Das chinesische Joint Venture Ballard Hy-Energy Technologies (JV Weichai Ballard) hat Membranelektrodenbaugruppen im Wert von 19,2 Mio. USD beim kanadischen Brennstoffzellenspezialisten Ballard Power Systems bestellt. Diese werden in FC-Fahrzeugen für den chinesischen Markt eingesetzt.

    Im August 2018 gaben die beiden Unternehmen bekannt, dass Weichai Power mit 19,9 Prozent der größte Anteilseigner an Ballard Power Systems wird . Zu diesem Zeitpunkt investierte das chinesische...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Warum das Elektroauto die Zukunft ist und die Batterie dem Wasserstoff überlegen ist

    Warum das Elektroauto die Zukunft ist und die Batterie dem Wasserstoff überlegen ist





    Aktuell liest man in vielen deutschen Nachrichten fast täglich über Energiespeichertechnologien für Elektroautos und bekommt schnell den Eindruck, dass der Wettbewerb in der Entwicklung und Forschung auf Hochtouren läuft. Da gibt es auf der einen Seite die Batterie (BEV = Battery Electric Vehicle), welche oft als langsam ladend und umweltschädlich bezeichnet wird und auf der anderen Seite die Brennstoffzelle (FCEV = Fuel Cell Electric Vehicle), die augenscheinlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai enthüllt elektrische Strategie bis 2025 und darüber hinaus

    Hyundai enthüllt elektrische Strategie bis 2025 und darüber hinaus



    Die Hyundai Motor Company hat ihre Roadmap „Strategie 2025“ vorgestellt, in der die südkoreanische Gruppe auch die Rahmenbedingungen für die Elektrifizierung festlegt. Bis 2025 will Hyundai einer der drei größten EV-Hersteller der Welt mit einem facettenreichen Ansatz werden.

    Hyundai strebt bis 2025 einen Jahresumsatz von 670.000 Elektrofahrzeugen an, von denen 560.000 BEV- und 110.000 Brennstoffzellenfahrzeuge sind. Das Unternehmen will die meisten neuen Modelle...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Horiba FuelCon erweitert deutsches Werk

    Horiba FuelCon erweitert deutsches Werk


    Etwa ein Jahr nach der Übernahme durch die japanische Horiba-Gruppe erweitert der Batterie- und Brennstoffzellenspezialist Horiba FuelCon seinen Produktionsstandort in Barleben. 250 neue Arbeitsplätze sollen geschaffen werden.

    Bis Ende 2021 sollen rund 30 Millionen Euro in ein neues Gebäude im Technologiepark Ostfalen in Barleben investiert und die Mitarbeiterzahl von derzeit 110 auf 360 erhöht werden. Das neue Gebäude stärkt die Rolle des Unternehmens als globale Kompetenz...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Michelin & Faurecia gründen Joint Venture für Brennstoffzellen

    Michelin & Faurecia gründen Joint Venture für Brennstoffzellen


    Die im März angekündigte Fusion der Brennstoffzellen-Geschäfte von Michelin und Faurecia ist nun abgeschlossen. Die beiden französischen Unternehmen sind zu gleichen Teilen an dem formell gegründeten Gemeinschaftsunternehmen „Symbio, A Faurecia Michelin Hydrogen Company“ beteiligt.

    Seit der Ankündigung im März sind nur wenige Informationen über das neue Joint Venture veröffentlicht worden - bis jetzt: Das Unternehmen wird mit einem Startkapital von 140 Millionen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ulstein zeigt Konzept Brennstoffzellen-Bauschiff

    Ulstein zeigt Konzept Brennstoffzellen-Bauschiff


    Der norwegische Schiffbauer Ulstein hat das Konzept eines Offshore-Bauschiffs mit Wasserstoffantrieb vorgestellt. Der Ulstein SX190 wird ab 2022 auf hoher See getestet.

    Das Bauunterstützungsschiff Ulstein SX190 Zero Emission DP2 kann für eine Vielzahl von Offshore-Operationen eingesetzt werden, beispielsweise für den Bau von Offshore-Windkraftanlagen. Die DP2 ist Ulsteins erstes wasserstoffbetriebenes Offshore-Schiff und mit der Brennstoffzellentechnologie des niederländischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Havyard entwickelt Brennstoffzellensystem für Schiffe

    Havyard entwickelt Brennstoffzellensystem für Schiffe


    Die norwegische Havyard Group arbeitet mit Partnern an einem Brennstoffzellensystem für große Schiffe. Das Unternehmen tritt nun mit Linde Engineering als Tanklieferant und PowerCell Sweden als Brennstoffzellenlieferant in die Genehmigungsphase ein.

    Ziel ist es, ein emissionsfreies System auf Basis von Brennstoffzellen zu schaffen, das die Anforderungen der IMO (International Maritime Organization) für die Sicherheit im Seeverkehr erfüllt. Es ist geplant, mehrere 200-kW-Module...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Gumpert präsentiert serienreife Methanol-Brennstoffzelle

    Gumpert präsentiert serienreife Methanol-Brennstoffzelle


    Auf der zentralchinesischen Importmesse in Shanghai präsentierte Gumpert Aiways Automobile die Serienversion ihrer Methanol-Brennstoffzelle, die ohne flüssigen Wasserstoff auskommt. Die ersten Autos sollen im Jahr 2020 ausgeliefert werden.

    Roland Gumpert hat nach der Vorstellung des E-Sportwagen-Konzepts der RG Nathalie mit Methanol-Brennstoffzelle im vergangenen Jahr nun die Serienversion der Spezial-Brennstoffzelle ausgeliefert. Mit dieser Brennstoffzelle soll das Fahrzeug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • DTM präsentiert elektrisches Rennkonzept

    DTM präsentiert elektrisches Rennkonzept


    Der DTM-Vermarkter ITR hat ein Konzept für eine rein elektrische Rennserie vorgestellt, das zukünftig im Rahmenprogramm der Tourenwagenserie vorgestellt werden könnte. Die Pläne gehen über die Konzepte anderer Elektro-Rennserien wie der Formel E oder ETCR hinaus - auch im Hinblick auf den Antriebsstrang.

    Die Vision sieht die Möglichkeit von Serienfahrzeugen vor, deren Elektromotoren Leistungsspitzen von bis zu 736 kW - die wichtige 1.000-PS-Marke der alten Welt - und Höchstgeschwindigkeiten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland erweitert Wasserstoffinfrastruktur

    Deutschland erweitert Wasserstoffinfrastruktur


    Das Bundesministerium für Verkehr und Mobilität hat eine Absichtserklärung zum weiteren Ausbau der Wasserstoffinfrastruktur in Deutschland unterzeichnet. Es schließt sich an die erste Ausbaustufe an, die bis Mitte 2020 mit 100 Wasserstofftankstellen abgeschlossen sein soll.

    Die Vereinbarung sieht weitere 30 H2-Stationen vor, wie H2 Mobility in einer Pressemitteilung bekannt gab. Die neuen Stationen werden größer gebaut als ihre Vorgänger: Reicht die Kapazität der meisten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X