Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
171 Ergebnisse in 0,0157 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
bmw x
  •  

  • BMW liefert erste I4 an Kunden aus

    BMW liefert erste I4 an Kunden aus

    BMW hat die ersten Exemplare des vollelektrischen i4 an Kunden übergeben. Die erste Auslieferung des Elektro-SUV BMW iX erfolgte bereits vor rund einer Woche.

    Seit Ende Oktober wird die Elektro-Limousine im BMW Werk München produziert . BMW, das kürzlich beim Lobbying gegen Beschränkungen des CO2-Ausstoßes erwischt wurde , weist nun stolz darauf hin, dass die BMW Group nun fünf vollelektrische Fahrzeuge umfasst.

    Die Markteinführung von iX und i4 mag gemeinsam erfolgen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW heuert Batterieexperten von BMW und Apple ab

    VW heuert Batterieexperten von BMW und Apple ab

    Volkswagen hat für sein Batterieprogramm zwei hochkarätige Manager eingestellt. Einer von ihnen soll Apples Chef der Batterieentwicklung Soonho Ahn sein, auch der Festkörperzellen-Experte Jörg Hoffmann soll von BMW zu VW wechseln.

    Soonho Ahn war seit 2019 für Apple tätig, zuvor war der südkoreanische Manager für die Zellhersteller Samsung SDI und LG Energy Systems (ehemals LG Chem) tätig. Zunächst hatte das Manager Magazin über die Personalangelegenheit berichtet, inzwischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ionity bekommt 700 Millionen Euro von Investoren

    Ionity bekommt 700 Millionen Euro von Investoren

    Ionity erhält eine 700-Millionen-Euro-Investition von seinen derzeitigen Aktionären und dem neuen Partner Blackrocks Global Renewable Power Platform. Mit dem frischen Kapital soll das HPC-Netzwerk in Europa bis 2025 massiv auf rund 1.000 Standorte ausgebaut werden.

    An diesen 1.000 Standorten will das Schnelllade-Joint-Venture dann rund 7.000 Ladepunkte betreiben, was in etwa einer Vervierfachung entspräche. In der ersten Phase wollte Ionity bis Ende 2020 europaweit 400 Stationen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW investiert in US-Batteriehersteller Our Next Energy

    BMW investiert in US-Batteriehersteller Our Next Energy

    Das US-Batterie-Start-up Our Next Energy (ONE) hat in einer Series-A-Finanzierungsrunde rund 25 Millionen US-Dollar (rund 21,5 Millionen Euro) eingesammelt. BMW ist einer der Investoren. ONE arbeitet derzeit an einer sogenannten Dual-Batterie.

    ONE wurde letztes Jahr gegründet und ist ein Startup mit Sitz im US-Bundesstaat Michigan, das an einer Doppelbatterie basierend auf zwei proprietären Technologien arbeitet. Der erste – auf den Namen Widder getaufte – verwendet Lithium-Eisenphosphat...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW plant als nächstes Elektroauto einen 3er

    BMW plant als nächstes Elektroauto einen 3er

    Das erste Elektroauto der von BMW für Mitte des Jahrzehnts angekündigten „Neuen Klasse“ soll laut einem britischen Medienbericht eine vollelektrische Version der nächsten 3er-Generation sein. Als interner Arbeitstitel wird das Kürzel „NK1“ angegeben.

    Dies geht aus einem Bericht von Autocar hervor . Angetrieben wird der 3er vom BMW-Antriebsstrang der sechsten Generation mit neuen Elektromotoren, die 800-Volt-Batterietechnologie soll eine Ladeleistung von 350 kW ermöglichen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Rolls-Royce will 2030 vollelektrisch fahren

    Rolls-Royce will 2030 vollelektrisch fahren

    Rolls-Royce hat angekündigt, ab 2030 keine Autos mit Verbrennungsmotor mehr zu bauen oder zu verkaufen. Die zu BMW gehörende britische Luxusmarke wird damit auch ein reiner Elektroautohersteller. Passend dazu gab Rolls-Royce einen knappen Ausblick auf sein erstes Elektromodell.

    Das Debüt-Elektroauto von Rolly-Royce Motor Cars heißt Spectre und soll 2023 ausgeliefert werden. Technische Daten hat der britische Luxusautobauer noch nicht bekannt gegeben. Die Luxuslimousine werde derzeit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW: Upgrade für Batteriemanagement von iX3 & i3

    BMW: Upgrade für Batteriemanagement von iX3 & i3

    BMW hat eine Reihe von Modellpflegen angekündigt, die auch zwei Elektromodelle im Portfolio des Münchner Unternehmens betreffen: Der BMW iX3 erhält ab November 2021 ein vorausschauendes Batterie-Thermomanagement, während der BMW i3 in limitierter Auflage als Edition angeboten wird Einzigartig für immer.

    Zunächst zum iX3, der seit 2020 in China in Serienproduktion ist. Das Elektro-SUV wird ab Herbst mit einem intelligenten Batterie-Thermomanagement ausgestattet, um unabhängig...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW geht mit Elektro-Zweirädern auf die IAA

    BMW geht mit Elektro-Zweirädern auf die IAA

    BMW hat auf der IAA in München mehrere Konzepte für Elektromobilität auf zwei Rädern vorgestellt. Mit diesen Fahrzeugen will das deutsche Unternehmen verschiedene Aspekte der urbanen Mobilität abdecken – und dabei über den derzeit zulässigen gesetzlichen Rahmen hinausgehen.

    Neben dem BMW Motorrad Concept CE 02 , das irgendwo zwischen Motorrad und Roller angesiedelt ist, zeigt das Münchner Unternehmen auch die BMW Motorrad Vision Amby (Amby steht für „Adaptive Mobility“),...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW i5 soll 2023 auf den Markt kommen

    BMW i5 soll 2023 auf den Markt kommen

    Ein neuer Medienbericht in Deutschland liefert einige Informationen zur vollelektrischen Version des 5er von BMW. Der BMW i5 soll 2023 vorgestellt werden und wird auch eine M-Variante haben. Die Hauptkonkurrenten sollen der Mercedes EQE und der Audi A6 e-tron sein.

    Die deutsche Website Focus Online behauptet, dass das i5-Modell auf der E-Antriebstechnologie der „fünften Generation“ von BMW basieren wird, der gleichen Antriebsfamilie, die im iX3 oder den beiden neuen i4 und iX-Modellen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW präsentiert mit dem i Vision Circular einen futuristischen Ausblick

    BMW präsentiert mit dem i Vision Circular einen futuristischen Ausblick

    Mit dem i Vision Circular gibt BMW einen Ausblick darauf, wie sich der Automobilhersteller 2040 einen Kompaktwagen vorstellt – mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Luxus. Das Konzept erinnert in vielerlei Hinsicht an den i3, soll aber die Zukunft im Blick haben.

    „Der Viersitzer ist vollelektrisch angetrieben und bietet auf rund vier Metern Länge einen großzügigen Innenraum. Gleichzeitig ist es konsequent nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft konzipiert und symbolisiert damit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW | i4 in zwei Varianten

    BMW | i4 in zwei Varianten

    BMW bringt die batterieelektrische Mittelklasse-Limousine i4 im Herbst 2021 in zwei Varianten auf den Markt. Die eingesetzten Antriebseinheiten vereinen permanenterregte Synchronmaschine, Leistungselektronik und ein einstufiges Getriebe in einem kompakten Gehäuse. Der Elektromotor im i4 eDrive40 mit Heckantrieb liefert maximal 250 kW Leistung von 8000 bis 17.000 U/min und 430 Nm Drehmoment von 0 bis 5000 U/min. Der i4 M50 nutzt jeweils eine Antriebseinheit an Vorder- und Hinterachse. Zusammen erzeugen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW liefert elektrisches Safety-Car für den österreichischen Motorrad-GP

    BMW liefert elektrisches Safety-Car für den österreichischen Motorrad-GP

    Beim Motorrad Grand Prix von Österreich am 15. August auf dem Red Bull Ring präsentiert BMW das neue BMW i4 M50 Safety Car für den FIM Enel MotoE World Cup. Zuvor diente ein BMW i8 als Safety Car für die MotoE.

    „Mit dem BMW i4 M50 starten wir in eine neue Ära und präsentieren unseren ersten M mit vollelektrischem Antriebsstrang“, sagt Markus Flasch, Geschäftsführer der BMW M GmbH. „Mit dem ersten M BEV stellen wir die Weichen für eine Zukunft, in der die Kombination von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW Punkte für elektrisch fahrende PHEVs in Großbritannien

    BMW Punkte für elektrisch fahrende PHEVs in Großbritannien

    In Großbritannien hat BMW sein Programm BMW Points gestartet, mit dem PHEV-Kunden für jede gefahrene elektrische Meile belohnt werden. Kunden erhalten Ladeguthaben für jede im Vereinigten Königreich oder im Ausland gefahrene Elektromeile und belohnt Kunden, die Elektromeilen innerhalb ausgewiesener eDrive-Zonen fahren, mit doppelten Punkten.

    Der deutsche Autohersteller hat sechs weitere eDrive-Zonen in ganz Großbritannien eingerichtet, darunter Manchester, Edinburgh und Belfast....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW präsentiert Elektroroller und Lastenfahrrad

    BMW präsentiert Elektroroller und Lastenfahrrad

    Die Forschungsabteilung der BMW Group hat Konzepte für ein Elektro-Lastenrad und einen Elektro-Trek-Scooter vorgestellt. Das Münchner Unternehmen beabsichtigt nicht, die beiden Fahrzeuge selbst zu produzieren, es gibt aber offenbar Gespräche mit potenziellen Lizenznehmern.

    BMW hat in der Vergangenheit immer wieder eigene Bikes und Zweiräder konstruiert – darunter auch den 2019 vorgestellten X2City e-Scooter . Dieser sollte gegenüber anderen Elektro-Tretrollern mit erhöhtem Komfort...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW stellt i3 in USA ein

    BMW stellt i3 in USA ein

    BMW will offenbar sehr bald den Verkauf seines ersten vollelektrischen Serienmodells i3 in den USA einstellen. Die Produktion für den US-Markt soll bereits im Juli eingestellt werden. In anderen Ländern soll der i3 aber offenbar weiter verkauft werden, aber angeblich nur bis 2022.

    Die Nachricht vom Rückzug des i3 aus den USA stammt aus einem BMW Blog-Bericht, der einen Händlerbrief zitiert. Dem Bericht zufolge stehen dem Markt in den USA nur noch rund 180 Produktionsjobs zur Verfügung....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X