Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
406 Ergebnisse in 0,0071 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
  • Du kannst auch aus der Liste der beliebten Stichworte auswählen.


  • Kia kooperiert mit Amazon

    Kia kooperiert mit Amazon



    Kia Motors America hat Pläne für eine Zusammenarbeit mit dem Online-Einzelhandelsriesen Amazon für den Vertrieb von Ladestationen angekündigt. Käufern von Kia's Elektro- und Plug-in-Hybridmodellen in den USA werden nun Heimladegeräte angeboten, deren Installation aus einer Hand über Amazon erfolgt.

    Amazon ist stetig in das EV-Ladegeschäft hineingewachsen und bietet eine Reihe von Home Charging Produkten an, ähnlich wie andere Online-Händler. Jetzt unternimmt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla präsentiert Modell Y / Lieferungen ab Herbst 2020

    Tesla präsentiert Modell Y / Lieferungen ab Herbst 2020



    Tesla hat die SUV-Variante des Modells 3 in Hawthorne, Kalifornien, vorgestellt. Wenn das Modell 3 wie ein kleines Modell S aussieht, kann das Modell Y mit einem geschrumpften Modell X verglichen werden. Überraschender als Design und technische Daten ist, dass das Modell Y optional als 7-Sitzer angeboten wird.

    Das Äußere des Tesla Model Y hat keine wirklichen Überraschungen: Dass das Elektroauto auf dem Chassis des Modells 3 basieren würde, ist bekannt. Dies zeigt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla Modell 3 in Europa sehr beliebt

    Tesla Modell 3 in Europa sehr beliebt





    Das Tesla Model 3 stürmt einige Wochen nach seiner Markteinführung die Verkaufscharts in Europa. In Norwegen hat das Modell 3 die Führung übernommen, in den Niederlanden ist der BEV im Februar zum meistverkauften Modell geworden und in Deutschland ist auch das Modell 3 auf dem Weg an die Spitze.

    All dies geschieht auch, obwohl Tesla bisher nur die höherpreisige Version in Europa verkauft hat. Die kleinste Version für 35.000 Dollar (netto) ist noch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi plant 30 neue Elektroautos bis 2025

    Audi plant 30 neue Elektroautos bis 2025



    Audi hat seine Elektro-Roadmap erweitert und will nun bis 2025 rund 30 Elektro- und Plug-in-Hybridmodelle anbieten. Ende 2018 war noch von 20 elektrifizierten Modellen bis 2025 die Rede.

    Erst vor wenigen Tagen hatte der VW-Konzern zunächst angekündigt, in den nächsten zehn Jahren 22 Millionen Elektrofahrzeuge auf eigenen Elektroplattformen zu bauen, rund sieben Millionen mehr als bisher geplant. Damit einher geht eine Erhöhung der Anzahl der E-Modelle von 50 auf 70....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Arcfox präsentiert in Genf drei Modelle

    Arcfox präsentiert in Genf drei Modelle



    Auf dem Genfer Automobilsalon präsentierte Arcfox, eine Marke von BAIC BJEV, drei neue Fahrzeuge. Die neuen Modelle behalten die Eigenschaften des Arcfox GT und sind vom europäischen Fachverband zertifiziert.

    Nachdem der Automobilzulieferer Magna im vergangenen Jahr die Entwicklung einer Elektrofahrzeugarchitektur für BAIC angekündigt und mit der BAIC-Tochter BJEV zwei Joint Ventures für die Entwicklung und Produktion von Elektroautos gegründet hatte, zeigt die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Infiniti plant Rückzug aus Westeuropa für 2020

    Infiniti plant Rückzug aus Westeuropa für 2020



    Die Luxusmarke Infiniti von Nissan wird sich Anfang 2020 aus Westeuropa zurückziehen. Nach Angaben des Herstellers will man sich stattdessen auf Wachstumsmärkte konzentrieren, insbesondere auf China und Nordamerika. Westeuropa wird daher bei der geplanten Elektrooffensive der Marke keine Rolle mehr spielen.

    Darüber hinaus wird dieser Restrukturierungsplan keine Auswirkungen auf die laufenden Aktivitäten von Infiniti in Osteuropa, im Nahen Osten und in Asien haben,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Porsche investiert 600 Millionen Euro in den Bau des elektrischen Macan

    Porsche investiert 600 Millionen Euro in den Bau des elektrischen Macan



    Porsche hat das Werk in Leipzig für einen weiteren Schritt in Richtung Elektrifizierung ausgewählt. 600 Millionen Euro für den fünften Ausbau des Standortes in Sachsen sollen Porsche helfen, die Weichen für die Fertigung zukünftiger Elektromodelle zu stellen.

    Das erste vollständig in Leipzig gefertigte Elektroauto wird der Macan EV sein. Unsere früheren Berichte hatten dies bereits vorgeschlagen, und Porsche hat nun den Produktionsstart für etwa 2020 festgelegt,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla verhandelt offenbar mit CATL für Batteriezellen

    Tesla verhandelt offenbar mit CATL für Batteriezellen



    Tesla scheint mit Contemporary Amperex Technology (CATL) über die Lieferung von Batteriezellen für sein Modell 3 zu verhandeln, das in Shanghai, China, hergestellt wird. Die Gespräche zwischen Tesla und CATL betrafen die erforderlichen Spezifikationen für die Zellen.

    Bloomberg Quint berichtete über die Verhandlungen unter Bezugnahme auf Insiderinformationen. Es ist jedoch noch unklar, ob das Geschäft abgeschlossen wird. Weder Tesla noch CATL haben sich öffentlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nissan positioniert sich auf dem südostasiatischen Markt

    Nissan positioniert sich auf dem südostasiatischen Markt



    Nissan wird sein Leaf auch in Indonesien und auf den Philippinen bis zum nächsten Jahr anbieten, nachdem das Elektromodell bereits in diesem Jahr in Australien, Neuseeland, Singapur, Südkorea, Thailand, Hongkong und Malaysia auf den Markt gekommen ist.

    Erklärtes Ziel von Nissan ist es, bis 2022 ein Viertel des Umsatzes in Asien und Ozeanien zu elektrifizieren. Neben dem Leaf werden auch eine Reihe von Modellen mit dem e-Power-Antrieb Teil dieses Plans sein.
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Zickzack bei Tesla: Die Preise sind wieder gestiegen

    Zickzack bei Tesla: Die Preise sind wieder gestiegen



    Der US-Elektroauto-Hersteller setzt seine chaotische Preispolitik fort: Tesla hat einen Anstieg der Fahrzeugpreise weltweit um rund drei Prozent angekündigt, nachdem sie vor wenigen Tagen noch um durchschnittlich rund sechs Prozent gesenkt worden waren.

    Der Schritt ist anscheinend auf Teslas Entscheidung zurückzuführen, deutlich mehr Geschäfte am Leben zu erhalten, als ursprünglich geplant, obwohl Tesla den gesamten Verkauf online verlagern wollte: Das kalifornische...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Solaris-Strategie richtet sich auf den Ausbau des Marktanteils aus

    Solaris-Strategie richtet sich auf den Ausbau des Marktanteils aus



    Im Jahr 2018 lieferte Solaris genau 107 Batteriebusse an Kunden in Belgien, der Tschechischen Republik, Spanien, Deutschland, Norwegen, Polen, Rumänien, der Slowakei, Schweden und Italien. Nach eigenen Angaben hat der polnisch-spanische Hersteller bisher einen Marktanteil von 17 Prozent am Elektrobusumsatz in Europa erreicht.

    Nach unternehmensinternen Statistiken konnte der Marktanteil von Solaris nur vom chinesischen Riesen BYD/ADL übertroffen werden, der 25 Prozent...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Porsche Taycan hat weltweit 20.000 Vorbestellungen

    Porsche Taycan hat weltweit 20.000 Vorbestellungen



    Porsche hat bereits mehr als 20.000 potenzielle Käufer weltweit für sein erstes Elektrofahrzeug, den Taycan, registriert. Potenzielle Kunden haben sich in eine Liste für ein Optionsprogramm eintragen lassen. Dies ist an eine Anzahlung von 2.500 Euro (in Europa) gebunden.

    Obwohl es noch nicht möglich ist, den Taycan vorzubestellen, können die Kaufinteressen durch Anmeldungen im Rahmen des oben genannten Optionsprogramms mit dem oben genannten Pfandbetrag gemessen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Das neue elektrische Nutzfahrzeug von Irizar, der Irizar ie Truck

    Das neue elektrische Nutzfahrzeug von Irizar, der Irizar ie Truck



    Der spanische Hersteller Irizar, bekannt für seine Elektrobusse, hat nun einen Elektrostapler namens Irizar ie Truck vorgestellt. Der 18-Tonnen-Lkw wird sowohl als reines Elektrofahrzeug als auch mit einer zusätzlichen Erdgas-Reichweitenverlängerung erhältlich sein.

    Laut Irizar befinden sich derzeit verschiedene Versionen der Elektroversion in der Entwicklung. Das Unternehmen hält sich mit seinen Leistungsdaten nach wie vor zurück. Die einzige Erkenntnis der Spanier...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nio streicht Pläne für eine Fabrik in Shanghai

    Nio streicht Pläne für eine Fabrik in Shanghai



    Das chinesische Elektroauto-Start-up Nio hat seine Pläne zum Bau eines eigenen Werks in Shanghai aufgegeben. Nio wird sein bestehendes Werk in Hefei mit JAC Motors für die Produktion seiner Elektroautos weiter nutzen.

    Die Ankündigung erfolgte bei der Veröffentlichung der Geschäftszahlen für 2018 mit einem Umsatz von 720 Millionen Dollar, aber auch einem Nettoverlust von 1,4 Milliarden Dollar - fast doppelt so viel wie im Vorjahr. Gleichzeitig beliefen sich die Auslieferungen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • In den Niederlanden bestellt Qbuzz 160 Elektrobusse

    In den Niederlanden bestellt Qbuzz 160 Elektrobusse



    Qbuzz, der öffentliche Verkehrsbetrieb in den niederländischen Provinzen Groningen und Drente, hat nicht weniger als 160 Elektrobusse bestellt. 60 sollten von Ebusco, 45 von VDL und 55 von Heuliez kommen. Die Busse sollen ab Mitte Dezember in Betrieb sein.

    Der Auftrag hat ein Volumen von fast 100 Millionen Euro. Konkret handelt es sich bei den bei Ebusco bestellten Fahrzeugen um Elektrobusse mit einer Reichweite von bis zu 400 km für den Nahverkehr, während VDL und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X