Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
338 Ergebnisse in 0,0150 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
batterie x
  •  

  • EnerTech kauft Produktionslizenz für Batteriezellen von Enevate

    EnerTech kauft Produktionslizenz für Batteriezellen von Enevate

    Das kalifornische Batterie-Start-up Enevate, das von der Herstellerallianz Renault, Nissan und Mitsubishi unterstützt wird, hat mit EnerTech International einen Produktionslizenzvertrag für die geplante Kommerzialisierung seiner Silizium-dominierten Anodentechnologie XFC-Energy im Jahr 2022 unterzeichnet.

    Vor anderthalb Jahren kündigte Enevate eine neue Generation seiner Silizium-Lithium-Ionen-Zellen an, die auch für die Großserienfertigung geeignet sein soll. Damals kündigte...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • SK Innovation erhält Darlehen für zweites ungarisches Batteriewerk

    SK Innovation hat von der Export-Import Bank of Korea ein Darlehen in Höhe von 500 Millionen US-Dollar erhalten. Diese Mittel sollen für die zweite Produktionsstätte von SKI für Elektroautobatteriezellen in Ungarn verwendet werden.

    Diese steht , wie berichtet, in Komárom , ebenso wie die erste Fabrik, und soll ab nächstem Jahr in großem Umfang Zellen an europäische Automobilhersteller liefern.

    Bei dem jetzt erhaltenen Kredit handelt es sich um einen grünen Kreditfonds,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • LG Energy Solution will an die Börse

    LG Energy Solution will an die Börse

    LG Energy Solution hat bei der Korea Exchange die vorläufige Genehmigung eines Börsengangs beantragt. Zudem beteiligt sich das Unternehmen am australischen Batteriemateriallieferanten Queensland Pacific Metals (QPM).

    Zunächst zu den Börsenambitionen des südkoreanischen Unternehmens: Bei LG Energy Solution (LGES) laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, um noch in diesem Jahr auf den Parkett zu kommen. Sowohl das Unternehmen als auch die südkoreanische Börse haben nun den Eingang...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CATL mit starkem Batterieverkaufsstart bis 2021

    CATL mit starkem Batterieverkaufsstart bis 2021

    CATL hat LG Energy Solution als Top-Lieferant von Batteriezellen für neue Elektroautos im ersten Quartal 2021 nach neu veröffentlichten Statistiken überholt. CATL verkaufte in den ersten drei Monaten des Jahres Batteriezellen mit einer Gesamtkapazität von 13,3 GWh.

    Der Vergleich basiert auf einer Auswertung des kanadischen Beratungsunternehmens Adamas Intelligence. Ihr „EV Battery Capacity and Battery Metals Tracker“ zeigt, dass CATL zwischen Januar und März 2021 Batteriezellen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • IAV präsentiert Batteriekonzept mit Recycling-Fokus

    IAV präsentiert Batteriekonzept mit Recycling-Fokus

    Der Engineering-Spezialist IAV hat ein Batteriekonzept entwickelt, das im Vergleich zu bestehenden Batteriesystemen deutlich einfacher zu recyceln ist und obendrein eine deutlich bessere CO2-Bilanz aufweisen soll.

    Nach Angaben des Entwicklers lassen sich nach dem IAV-Verfahren aufgebaute Batterien deutlich einfacher und mit weniger Aufwand demontieren und die darin enthaltenen Materialien nutzen. Über den gesamten Lebenszyklus einer Batterie betrachtet, könnten mit dieser Methode...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • LG & SKI: erhöhte Batterieverkäufe für Q1 2021

    LG & SKI: erhöhte Batterieverkäufe für Q1 2021

    Steigende Batterieverkäufe spiegeln sich in den Bilanzen der koreanischen Batteriezellhersteller LG Energy Solution und SK Innovation wider. Im ersten Quartal 2021 erzielten beide Konzerne ein Umsatzplus von 88 bzw. 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

    Betrachtet man zunächst LG Energy Solution, die Batteriesparte von LG Chem, verzeichnete das Unternehmen im ersten Quartal 2021 Rekordumsätze und -gewinne. Der Umsatz belief sich auf umgerechnet 3,14 Milliarden Euro, ein Anstieg von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Superbatterietechnologie in der Elektromobilität

    Superbatterietechnologie in der Elektromobilität

    Die Superbatterietechnologie bietet im Vergleich zu Brennstoffzellen, Lithium-Ionen-Batterien oder Ultrakondensatoren neuartige Eigenschaften. Als ergänzende Technologie eröffnet sie eine breite Palette neuer Anwendungen für die Elektrifizierung, wie Skeleton Technologies beschreibt.

    Skeleton Technologies hat kürzlich ein Energiespeichersystem angekündigt, das innerhalb von 15 s geladen und entladen werden kann, während die Energiedichte immer noch 60 Wh / kg erreicht, was bedeutet,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CALB plant den Bau einer 50-GWh-Batterieanlage in Chengdu

    CALB plant den Bau einer 50-GWh-Batterieanlage in Chengdu

    Die Pläne des chinesischen Batterieherstellers CALB, seine Produktionskapazitäten in naher Zukunft auf 200 GWh zu verdoppeln, werden konkreter. CALB kündigt nun mehrere Projekte zur Steigerung der Produktion in China an.

    CALB steht für China Aviation Lithium Battery Technology und stellt unter anderem Batteriezellen und -module her. Das staatliche Unternehmen behauptet, Lithium-Ionen-Batterien mit NCM- und LFP-Chemie herzustellen - in der Größenordnung von 100 GWh pro Jahr. Nicht...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Factorial kündigt 40 Ah Festkörperzellen an

    Factorial kündigt 40 Ah Festkörperzellen an

    Das amerikanische Unternehmen Factorial Energy hat eine 40-Ah-Zelle mit Festelektrolyt angekündigt, die Elektroautos dabei helfen soll, ihre Reichweite um 20 bis 50 Prozent zu erhöhen. Das Managementteam und die Investoren des bisher unbekannten Unternehmens umfassen einige bekannte Namen in der Branche.

    Aber lassen Sie uns zunächst über die Zelle selbst sprechen: Das Unternehmen, das mit der Ankündigung in dieser Woche zum ersten Mal öffentlich aufgetreten ist, gibt noch nicht...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW plant bis 2030 Einsatz der Festkörperbatterie

    BMW plant bis 2030 Einsatz der Festkörperbatterie

    BMW hat angekündigt, bis Ende dieses Jahrzehnts eine Festkörperbatterie für den Automobileinsatz in der Serienproduktion zu realisieren. Ein erstes Demonstrationsfahrzeug mit dieser Technologie soll „lange vor 2025“ gezeigt werden. Die Finanzierung erfolgt durch Bund und Länder.

    BMW, der bereits Mittel für die erste Batterie IPCEI erhalten hat , will im Rahmen der zweiten IPCEI die Li-Ion-Zellen der „ vorletzten Generation“ einschließlich Festkörperbatterien entwickeln....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Posco liefert Anoden- und Kathodenmaterialien für Ultium

    Posco liefert Anoden- und Kathodenmaterialien für Ultium

    Das südkoreanische Unternehmen Posco Chemical wird Ultium Cells, das Joint Venture von General Motors und LG Energy Solution für die Serienproduktion von Batteriezellen, mit Anoden- und Kathodenmaterialien beliefern.

    Posco Chemical gibt an, dass im Dezember 2020 ein entsprechender Vertrag für Kathoden unterzeichnet wurde, dem nun eine zusätzliche Vereinbarung für Anoden folgt. Die vereinbarten Liefermengen oder finanziellen Details wurden nicht bekannt gegeben.

    Die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW investiert weitere 170 Millionen Euro in Festkörpertechnologie von QuantumScape

    QuantumScape hat in seinen Labors in Deutschland die neuesten Festkörperbatteriezellen getestet. Dies ist ein Meilenstein für das Unternehmen, da es die Anforderung der Volkswagen AG erfüllt, weitere 100 Mio. USD zu investieren.

    Berichten zufolge hatte VW im vergangenen Juni die Investition in Höhe von 200 Millionen US-Dollar (170 Millionen Euro) angekündigt , aber nur die erste Tranche zu diesem Zeitpunkt ausgezahlt. Damit beläuft sich die Gesamtinvestition von Volkswagen in...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Peugeot | E-Traveller mit größerer Batterie

    Peugeot | E-Traveller mit größerer Batterie

    Peugeot bietet jetzt seinen im Sommer 2020 eingeführten Großraum-Van e-Traveller mit einer 75-kWh-Lithium-Ionen-Traktionsbatterie an. Die Variante mit 50 kWh bleibt im Angebot. Laut WLTP beträgt die Reichweite mit dem größeren Energiespeichersystem bis zu 322 km, während die 50-kWh-Variante eine Reichweite von 227 km hat. Die Batterie kann ein- oder dreiphasig mit Wechselstrom und bis zu 11 kW oder dreiphasig mit Gleichstrom und bis zu 100 kW geladen werden. Beide Varianten werden von einem...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Delo | Wärmeleitender Batteriekleber

    Delo | Wärmeleitender Batteriekleber

    Delo hat einen Strukturklebstoff für Batterien vorgestellt, die in Hybridfahrzeugen verwendet werden. Der Klebstoff ist wärmeleitend und flammhemmend und für die Serienfertigung in großen Stückzahlen ausgelegt. Nach Angaben des Herstellers eignet sich Delo-Duopox TC8686 besonders für Niederspannungsbatterien, wie sie beispielsweise in milden Hybriden vorkommen. Auf diese Weise können beispielsweise Batteriezellen in das Batteriegehäuse eingebunden und gleichzeitig die während des Betriebs...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Millbrook | Batterietest im Fallturm

    Millbrook | Batterietest im Fallturm

    Millbrook hat seine umfassenden Batterietestanlagen mit der Einführung eines Fallturms erweitert. Die neue Anlage unterstützt Kunden dabei, sicherzustellen, dass ihre Produkte nach dem Abwurf aus einer Höhe von bis zu 10 m sicher und betriebsbereit sind, und simuliert so verschiedene Aufpralltests. Die neue Installation unterstützt auch Schlag- und Penetrationstests mit einem Schlagkörper, der sich unter dem Falltest befindet. Das Leitsystem des Turms ermöglicht es, den Prüfling auf ein Aufprallmedium...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Lädt...
X