Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Search Result

Einklappen
30 Ergebnisse in 0,0112 Sekunden.
Schlüsselwörter
Benutzer
Stichworte
batterie x
  •  

  • VW: MEB+ bekommt größere Reichweite und Ladeleistung

    VW: MEB+ bekommt größere Reichweite und Ladeleistung

    ​In einem auf seiner Website veröffentlichten Dossier hat Volkswagen offiziell die Details des MEB+ bestätigt, der geplanten verbesserten Version seines Elektroauto-Kits MEB. Der MEB+ wird die neue Einheitszelle verwenden - für eine größere Reichweite und kürzere Ladeprozesse.

    Konkret spricht VW von einer Reichweite von bis zu 700 Kilometern und verspricht eine Ladeleistung von 175 bis 200 kW. Nur: Diese Zahlen hatte VW bereits im April genannt, als die ersten technischen Verbesserungen...
    Zum Beitrag gehen

  • Aiways beabsichtigt Montage von Elektroautos und Batterien in Thailand

    Aiways beabsichtigt Montage von Elektroautos und Batterien in Thailand

    ​Nachdem der chinesische Hersteller von Elektroautos vor einigen Tagen einen Auftrag über 150.000 Elektroautos vom thailändischen E-Mobilitätsdienstleister Phoenix EV erhalten hatte, kündigte er an, in Thailand ein Montagewerk bauen zu wollen.

    Das Montagewerk für Fahrzeuge und Batterien soll auf einer Fläche von 400 Hektar in der Provinz Chachoengsao errichtet werden. Die Fertigstellung der ersten Bauphase, in der das erste Fahrzeug montiert werden soll, ist für 2023 geplant,...
    Zum Beitrag gehen

  • Hyundai plant Einsatz von SK-Batterien für US-Elektroautos

    Hyundai plant Einsatz von SK-Batterien für US-Elektroautos

    ​Die Hyundai Motor Group hat eine Absichtserklärung mit SK On unterzeichnet, um die Versorgung mit SK-Batterien für die Elektroautos der Hyundai Group in Nordamerika ab 2025 sicherzustellen. Weitere Einzelheiten zu dieser Zusammenarbeit werden jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.


    Die Absichtserklärung wurde nun in Seoul, dem Hauptsitz des SK-Konzerns, von hochrangigen Führungskräften unterzeichnet. In der Pressemitteilung heißt es wörtlich: "Im...
    Zum Beitrag gehen

  • 4680-Batterien von Tesla speichern ernüchternd wenig Energie

    4680-Batterien von Tesla speichern ernüchternd wenig Energie

    ​Als Teslas neue Batteriezellen 4680 vor zwei Jahren auf dem Battery Day 2020 vorgestellt wurden, hieß es, dass sie in 15 Minuten aufgeladen werden könnten und dass allein ihr neues Format die Reichweite um 16 % erhöhen würde. Die Enttäuschung der Tesla-Fans war daher groß, als das neue Model Y mit den 4680er Zellen mit einer Batteriekapazität von nur 75 kWh auf den Markt kam und die Schnellladung 32 Minuten dauerte. Nach eingehenden Recherchen ist nun klar, dass der Grund dafür in den...
    Zum Beitrag gehen

  • ID.3 im Winter mit fast 30 Prozent weniger Reichweite

    ID.3 im Winter mit fast 30 Prozent weniger Reichweite

    ​​Jeder weiß, dass ein Elektroauto im Winter mehr Strom verbraucht als im Sommer. Aber um welche Menge handelt es sich dabei und wie sieht der Vergleich mit einem Auto mit Verbrennungsmotor aus? Die Universität Wismar hat es getestet.

    Das Team um Projektleiter Ansgar Wego testete den Verbrauch eines VW ID.3 im Laufe eines Jahres. Die in diesem Zeitraum gefahrene Strecke betrug 30.594 Kilometer. Als Vergleich diente ein Golf Diesel TDI, der im selben Zeitraum 31.916 Kilometer zurückgelegt...
    Zum Beitrag gehen

  • Technologiepartnerschaft mit BMW Group: EAS Batteries beschleunigt die Entwicklung zylindrischer Batteriezellen

    Nordhausen / überregional. EAS Batteries hat das „Kompetenzzentrum Batteriezelle“ der BMW Group bei der Entwicklung seiner ersten zylindrischen Batteriezellen unterstützt. Die Rundzellen haben einen Durchmesser von 46 Millimetern und dienen dem rein elektrischen Antrieb zukünftiger BMW Modelle. Im September 2022 hat die BMW Group das zylindrische Zellformat offiziell vorgestellt.

    Das Ziel der Kooperation zwischen der BMW Group und EAS Batteries war, die Entwicklung der Batteriezellen...
    Zum Beitrag gehen

  • SVOLT will in China an die Börse gehen

    SVOLT will in China an die Börse gehen

    ​Der Batteriezellenhersteller SVOLT, der aus dem chinesischen Autohersteller Great Wall hervorgegangen ist, hat seinen Antrag auf einen Börsengang in China eingereicht. Durch die Notierung an der Technologiebörse Star Market soll SVOLT 15 Milliarden Yuan (ca. 2 Milliarden Euro) einnehmen.

    SVOLT will diese Einnahmen vor allem in den Ausbau seiner Produktionskapazitäten, aber auch in Forschung und Entwicklung investieren, wie aus dem eingereichten IPO-Prospekt hervorgeht, wie chinesische...
    Zum Beitrag gehen

  • Gerüchte über BYDs Interesse an Natrium-Ionen-Batterien

    Gerüchte über BYDs Interesse an Natrium-Ionen-Batterien

    ​In China gibt es Gerüchte, dass BYD die Massenproduktion von Natrium-Ionen-Batterien für Elektroautos aufnehmen will. Lokalen Medienberichten zufolge plant BYD, diese ab dem zweiten Quartal 2023 herzustellen und zunächst in bestimmten Versionen des Qin EV, des Dolphin und des neuen Modells Seagull einzusetzen.

    Laut der lokalen Mediengruppe LatePost soll FinDreams, die Batteriesparte von BYD, mit der Entwicklung der Natrium-Ionen-Batterien betraut sein und sich derzeit in der Phase...
    Zum Beitrag gehen

  • LG Chem plant größte Anlage für Kathodenmaterialien in den USA

    LG Chem plant größte Anlage für Kathodenmaterialien in den USA

    ​Der südkoreanische Batteriezellenhersteller LG Chem kündigte den Bau der größten Produktionsstätte für Kathodenmaterialien für Elektroautobatterien auf amerikanischem Boden an. Die Anlage wird in Clarksville im US-Bundesstaat Tennessee errichtet und mit Investitionen in Höhe von 3,2 Milliarden US-Dollar ausgestattet.

    Nach Angaben des Unternehmens soll die Anlage bis 2027 eine jährliche Produktionskapazität von 120.000 Tonnen erreichen, was laut LG Chem für 1,2 Millionen...
    Zum Beitrag gehen

  • Cavotec bringt ultraschnelles Megawatt-Ladesystem für batteriebetriebene Fahrzeuge auf den Markt

    ​Der weltweit tätige Maschinenbaukonzern Cavotec hat sein ultraschnelles Megawatt-Ladesystem (MCS) auf den Markt gebracht und damit einen wichtigen Durchbruch bei der Aufladung von Elektrofahrzeugen und -schiffen für die Industrie erzielt. Das MCS ist eine schlüsselfertige DC-Ladelösung mit Netz-zu-Netz-Funktionalität, die die Dekarbonisierung von Industriefahrzeugen und Schiffen unterstützt und bis zu 3 MW Leistung über einen einzigen Anschluss liefert.

    "MCS ermöglicht...
    Zum Beitrag gehen

  • Vitesco präsentiert verbesserten Motorrad-Hybridantrieb

    Vitesco präsentiert verbesserten Motorrad-Hybridantrieb

    ​Auf der diesjährigen Motorradmesse EICMA zeigt der Antriebsanbieter Vitesco Technologies die zweite Entwicklungsstufe seines im vergangenen Jahr vorgestellten Hybridkonzepts für Motorräder. Aber auch für kleinere Zweiräder gibt es neue Vitesco-Lösungen.

    Zunächst zum Motorradsystem, das bei seiner Premiere 2021 noch ein reines Demonstrator-Konzept war. In der Version von 2022 werden der 12-kW-Elektromotor und die herausnehmbare 1,5-kWh-Batterie dem Hybridkonzept eine Reichweite...
    Zum Beitrag gehen

  • GM und Microvast planen Fabrik für Batteriematerial

    GM und Microvast planen Fabrik für Batteriematerial

    ​General Motors und Microvast arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer speziellen Separatortechnologie für Elektrofahrzeugbatterien. Diese Folien sollen dann in einer neuen Separatorfabrik in den USA hergestellt werden, die Microvast zu bauen plant.

    Der Autokonzern wird seine Separator- und Beschichtungstechnologie in die Zusammenarbeit mit Microvast einbringen, so GM. Die mit Microvast entwickelte neue Separatortechnologie soll die thermische Stabilität von Elektroauto-Batterien...
    Zum Beitrag gehen

  • Energiepreise verzögern Bau von Northvolt Drei

    Energiepreise verzögern Bau von Northvolt Drei

    ​Die hohen Energiepreise verlangsamen wahrscheinlich den Bau der geplanten Batteriefabrik von Northvolt in Deutschland. Dies bestätigte Northvolt-CEO Magnus Carlsson in einem Interview. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen, aber Northvolt denkt bereits über einen alternativen Standort nach.

    "Die Fabrik in Heide könnte sich verzögern", sagte Northvolt-CEO Peter Carlsson der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. "Bei den aktuellen Strompreisen sehen wir die...
    Zum Beitrag gehen

  • Aiways startet Recyclingprogramm für Fahrzeuge und Batterien

    Aiways startet Recyclingprogramm für Fahrzeuge und Batterien

    ​Der chinesische Elektroautohersteller Aiways will bei der Rücknahme und Verwertung von Altfahrzeugen und Batterien, auch von Unfallfahrzeugen, mit Partnern in Europa zusammenarbeiten. Für den deutschen Markt hat Aiways einen Kooperationsvertrag mit dem Fahrzeugverwerter Priorec geschlossen.

    Details zur Zusammenarbeit mit Priorec nennt Aiways in seiner Pressemitteilung jedoch nicht. Es ist daher unklar, wo und wie Fahrzeuge und Batterien in Deutschland verwertet werden sollen. Die...
    Zum Beitrag gehen

  • Seat erhält fast die Hälfte des spanischen PERTE-Zuschusses

    Seat erhält fast die Hälfte des spanischen PERTE-Zuschusses

    ​Das spanische Industrieministerium hat die Verteilung der staatlichen Beihilfen für die erste Ausschreibung des Förderprogramms PERTE für Elektromobilität bekannt gegeben. Insgesamt schüttet die Regierung 877,2 Millionen Euro an zehn Förderempfänger aus - fast 300 Millionen Euro mehr als bisher geplant.

    Das spanische Akronym PERTE steht für "Strategic Project for Economic Recovery and Transformation". Nach Angaben des Industrieministeriums sollen die öffentlichen...
    Zum Beitrag gehen
Lädt...
X