Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BolidenForum.de - Das deutsche Automobilportal und - Forum mit Artikeln, News und Nachrichten zu den Themen Elektromobilität, Automobil und Automobiltechnik

Einklappen

Artikel und News von und über die Automobilbranche zu den Themen Automobil, Automobiltechnik und das Boliden Forum!

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aston Martin ersetzt Tobias Moers durch ehemaligen Ferrari-Chef Amedeo Felisa

    Aston Martin ersetzt Tobias Moers durch ehemaligen Ferrari-Chef Amedeo Felisa

    Aston Martin hat überraschend den Rücktritt seines Vorstandsvorsitzenden Tobias Moers mit sofortiger Wirkung bekannt gegeben. Moers wird durch Amedeo Felisa abgelöst, einen ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von Ferrari, der bereits im Vorstand von Aston Martin saß.

    In einer Erklärung an die Börse teilte Aston Martin mit, dass Moers "mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand des Unternehmens ausscheidet und das Führungsteam bei einem reibungslosen Übergang bis Ende Juli unterstützen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Allison plant elektrische Achsantriebe für Müll- und Stadtbusse an

    Allison plant elektrische Achsantriebe für Müll- und Stadtbusse an

    Der US-Zulieferer Allison Transmission will auf der Messe IFAT in München (30. Mai bis 3. Juni 2022) seine neuen elektrischen Achsen eGen Power für den Einsatz in Müll- und Kommunalfahrzeugen vorstellen. Der elektrische Achsantrieb soll den herkömmlichen Antriebsstrang ersetzen.

    Laut Ankündigung des Unternehmens ist die eGen Power so konstruiert, dass die Achse zwischen die Räder von Lkw passt - Anpassungen am Fahrgestell sollen also nicht nötig sein. Es handelt sich um eine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi und Porsche steigen in die Formel 1 ein

    Audi und Porsche steigen in die Formel 1 ein

    Nach jahrelangen Spekulationen steigt der VW-Konzern endlich in die Formel 1 ein. Porsche plant eine Partnerschaft mit Red Bull und Audi will ebenfalls mit einem bestehenden Team zusammenarbeiten.

    Der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen, Herbert Diess, sagte am Montag bei einer Veranstaltung in Wolfsburg, dass "einem einfach die Argumente ausgehen". Er deutete damit an, dass dem Konzern die Gründe ausgegangen sind, nicht in die Formel 1 einzusteigen, und dass die Teilnahme...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Story vom chinesischen Elektroautohersteller Nio

    Die Story vom chinesischen Elektroautohersteller Nio

    Lange Zeit führten Regierungsausschüsse und Beamte die chinesische Autoindustrie an. Es gab keinen Platz für Henry Fords oder Enzo Ferraris, für Ingenieure oder Unternehmer, die von ihren eigenen Visionen oder Erfindungen begeistert waren. Das änderte sich um die Jahrhundertwende, als die ersten privaten Autofirmen auftauchten. Mit dem Aufkommen der Hersteller von Fahrzeugen mit neuer Energie gelang es visionären Unternehmern schließlich, ins Rampenlicht zu gelangen. Der bekannteste Vertreter...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Story vom chinesischen Elektroautohersteller Weltmeister

    Die Story vom chinesischen Elektroautohersteller Weltmeister

    Im Schatten der drei führenden New-Energy-Start-ups NIO, XPeng und Lixiang gibt es eine Reihe kleinerer Unternehmen, die um die Aufmerksamkeit der Kunden kämpfen. Der engste Konkurrent in Bezug auf den Umsatz ist ein chinesisches Unternehmen mit einem deutschen Markennamen: Weltmeister.

    Weltmeister ist das geistige Werk von Shen Hui (englischer Name: Freeman Shen). Shen wurde im Januar 1970 in einer Mittelklassefamilie geboren, sein Vater war Unternehmer, seine Mutter Architektin....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • QuantumScape testet Herstellung von 16-Schicht-Festkörperzellen

    QuantumScape testet Herstellung von 16-Schicht-Festkörperzellen

    Der australische Entwickler von Brennstoffzellenfahrzeugen H2X arbeitet mit KTM Technologies, Teil des österreichischen Motorradherstellers KTM, zusammen, um ein leichtes und kostengünstiges Fahrzeugchassis zu entwickeln. Das "Origami-Chassis" soll die Basis für eine Reihe von Kleinlastern, Transportern und Pickups bilden.

    H2X hält sich mit seiner Aussage nicht zurück: Das noch zu entwickelnde Chassis wird nicht nur als leicht und kostengünstig, sondern auch als "revolutionär"...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Vandoorne gewinnt Formel-E-Rennen in Monaco

    Vandoorne gewinnt Formel-E-Rennen in Monaco

    Mercedes-Pilot Stoffel Vandoorne hat am Samstag den Monaco E-Prix, das sechste Rennen der Formel-E-Weltmeisterschaft 2022, gewonnen und damit seinen ersten Saisonsieg errungen. Damit baut Mercedes-EQ seine Führung in der Teamwertung aus.

    Auf dem Straßenkurs im Fürstentum setzte sich der Belgier gegen Mitch Evans (Jaguar) und Jean-Eric Vergne (DS Techeetah) durch, die die Plätze 2 und 3 belegten. Die Formel E fuhr auf der bekannten Formel-1-Strecke und nicht wie in den Vorjahren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai bestellt elektrische Antriebssysteme in Milliardenhöhe bei Vitesco

    Hyundai bestellt elektrische Antriebssysteme in Milliardenhöhe bei Vitesco

    Die Continental-Tochter Vitesco Technologies hat von der Hyundai Motor Group einen Großauftrag im Wert von zwei Milliarden Euro erhalten. Das südkoreanische Unternehmen wird ab 2024 weltweit Vitesco-Antriebe in Elektroautos des B- und C-Segments einsetzen.

    Der Auftrag wurde bereits im März auf der Jahrespressekonferenz von Vitesco Technologies erwähnt, damals noch ohne Nennung des Kunden. Die Hyundai Motor Group wird das 160 kW starke 3-in-1-Aggregat ab 2024 in ihrem weltweiten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Avatr präsentiert kleines Elektroauto als Konkurrenz zu Wuling

    Avatr präsentiert kleines Elektroauto als Konkurrenz zu Wuling

    Die im vergangenen Jahr gegründete Elektroautomarke Avatr von Changan und Changan hat den Lumin Corn vorgestellt, einen vollelektrischen Kleinwagen, der die Dominanz des Wuling Mini EV in diesem Segment in China brechen soll.

    Das zweitürige, viersitzige Elektroauto soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 auf den chinesischen Markt kommen. Zunächst sind zwei LFP-Batterievarianten mit 12,92 kWh und 17,65 kWh Kapazität für NEFZ-Reichweiten von 155 bzw. 210 Kilometern geplant....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fisker verdreifacht Produktion des 'Ocean'

    Fisker verdreifacht Produktion des 'Ocean'

    Fisker will die Produktion des vollelektrischen SUV-Modells Ocean ab 2024 durch den Auftragshersteller Magna verdreifachen. Damit will man sich auf den erwarteten Anstieg der Nachfrage vorbereiten, sobald die ersten Exemplare auf der Straße sind.

    Der Produktionsstart des Fisker Ocean im Magna-Werk in Graz ist für den 17. November 2022 geplant, die ersten Auslieferungen sollen kurz darauf erfolgen. Interessant sind die Pläne nach 2022: Im Jahr 2023, dem ersten vollen Produktionsjahr,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW präsentiert "iFactory"-Strategie

    BMW präsentiert "iFactory"-Strategie

    Mit einem neuen Werk im ungarischen Debrecen, in dem ab 2025 die vollelektrische Neue Klasse vom Band laufen soll, will BMW das weltweit erste Automobilwerk bauen, das in der Produktion komplett auf fossile Brennstoffe verzichtet. Dies ist nur ein Baustein der neuen Produktionsstrategie "iFactory".

    Die Produktionsstrategie, die BMW auch als "Masterplan für die Produktion der Zukunft" bezeichnet, wird in ihrer Gesamtheit zunächst in Debrecen mit der Neuen Klasse...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen Kassel wird E-Motoren-Zentrum der Zukunft

    Volkswagen Kassel wird E-Motoren-Zentrum der Zukunft

    Der Volkswagen Group Components Standort Kassel wird zum Schlüssellieferanten für die E-Mobilität: Das Werk wird die 2015 gestartete Transformation beschleunigen und das Produktportfolio mit Hochdruck auf Tech-Komponenten für Elektroautos fokussieren. Die Anzahl der aktuell 18 Fertigungslinien für E-Motoren und weitere E-Komponenten wird sich in den kommenden 4 Jahren verdoppeln. Langfristig soll Kassel zum reinen E-Werk und zum Systemanbieter für die E-Mobilität werden: Als konzernweites...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • TVR plant Elektro-Sportwagen für 2024

    TVR plant Elektro-Sportwagen für 2024

    Die britische Sportwagenmarke TVR plant für das Jahr 2024 einen rein elektrischen Ableger ihres Griffith V8-Modells in limitierter Auflage sowie ein zweites, noch nicht spezifiziertes Elektromodell.

    TVR gab dies im Rahmen einer Sponsoring-Partnerschaft mit der Elektro-Rennserie Formel E bekannt. Der Hersteller, der bisher für seine benzinbetriebenen Sportwagen bekannt war, wird Titelsponsor des ePrix in Monaco Ende April und der beiden Rennen in London Ende Juli sein.

    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tata will die Produktion von Elektrofahrzeugen vervierfachen

    Tata will die Produktion von Elektrofahrzeugen vervierfachen

    Der größte indische Automobilhersteller Tata Motors plant, seine Produktion von Elektrofahrzeugen in diesem Geschäftsjahr mehr als zu vervierfachen. Das Unternehmen hat außerdem ein Konzept für ein geräumiges Elektroauto vorgestellt - Fahrzeuge auf dieser Plattform sollen weltweit verkauft werden.

    Nachdem Tata im letzten Geschäftsjahr 19.000 Elektroautos gebaut und verkauft hat, soll die Produktion laut einem Bericht von Reuters in diesem Geschäftsjahr auf 80.000 Elektroautos...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla Model 3 meistverkauftes Auto in Europa

    Tesla Model 3 meistverkauftes Auto in Europa

    Das Model 3 von Tesla war im vergangenen Monat das am meisten verkaufte Fahrzeug in Europa, obwohl die Verkaufszahlen im Vergleich zum März 2021 um drei Prozent zurückgingen. Der geringfügige Rückgang im Vergleich zu 2021 ist eine 50-prozentige Steigerung im Vergleich zu 2020, aber das spielt keine große Rolle mehr, da das Model 3 sowohl bei den Elektroautos als auch bei den normalen Fahrzeugen den ersten Platz einnimmt. Tatsächlich haben PHEVs und BEVs den Diesel in Europa in Bezug auf den...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Artikel

Einklappen

  • Die Geschichte der Elektroautohersteller Aiways & Byton
    von Redaktion
    Heute stellen wir Ihnen zwei Start-ups aus dem Bereich der Neuen Technologien vor: Aiways und Byton. Der Grund? Sie haben eine gemeinsame Entstehungsgeschichte. Nach ihrer Gründung haben sie sich jedoch in völlig unterschiedliche Richtungen entwickelt. Tauchen wir also ein in die geldverbrennende Welt von zwei sehr jungen Herstellern.

    Alles beginnt in einer Garage

    Es gibt wunderbare Beispiele für große Dinge, die in einer Garage begonnen haben. Jobs und Wozniak, die an...
    Gestern, 20:27
  • Die Geschichte des Elektroautoherstellers Wuling
    von Redaktion
    Einer der großen Erfolge der chinesischen Autoindustrie ist der Wuling Hongguang. Dieses Auto ist ein preiswerter, mittelgroßer MPV (man denke an den Dacia Lodgy), den man mit Recht als den Citroen 2CV Chinas bezeichnen kann. Mit fast 5 Millionen verkauften Exemplaren in etwa 10 Jahren hat der Hongguang einen großen Beitrag zur Mobilität des durchschnittlichen Chinesen geleistet, vor allem wenn dieser nur über ein begrenztes Haushaltsbudget verfügte und nicht in einer der Großstädte lebte....
    Gestern, 20:23
  • Die Geschichte des Elektroautoherstellers Xpeng
    von Redaktion
    Mal sehen, wer die Hauptfigur in dieser kleinen Story erkennt. Unser Held macht seinen Universitätsabschluss und schnuppert eine Weile in der Internetbranche herum. Als kluger Kopf fühlt er sich schnell in seiner Arbeit behindert und entwickelt den starken Drang, selbst ein Projekt zu starten. Und so geschieht es auch. Er macht ein paar clevere Sachen mit Software, und seine Idee wird über Nacht zu einer echten Sensation. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges macht er sich aus dem Staub. Mit mehr...
    Gestern, 20:19
  • Lohnen sich Solarcarports für Elektroauto Besitzer?
    von Redaktion
    Das hängt davon ab, wie der Preis des Haushaltsstroms, die Vergütung der Einspeisung und die Stromentstehungskosten aussehen. Entsteht der Ökostrom durch die Nutzung von PV-Anlagen, betragen die Stromentstehungskosten circa 7 bis 12 Cent je Kilowattstunde. Der selbst produzierte Solarstrom ist damit günstiger als der Strom vom Netz. Dieser liegt bei etwa 40 Cent je Kilowattstunde. Die daraus entstandene Stromersparnis ist perfekt für das Aufladen des Stroms oder des Pedelecs. Nutzen Sie den...
    Gestern, 20:08
  • Ist der Volkswagen ID.7 der elektrische Passat?
    von Redaktion
    Das Volkswagen einen vollelektrischen Kombi plant, ist kein Geheimnis. Jetzt wurde bekannt, dass die elektrischen Pendants zur Passat-Baureihe, die VW bisher als Aero A und Aero B angekündigt hat, als ID.7 auf den Markt kommen könnten.

    Das Europäische Patentamt hat unter dem Eintrag mit der Nummer 018703388 vom 17. Mai 2022 den Namen "ID.7 Tourer" eingetragen. Die Namen ID.1 bis ID.9 hatten sich die Wolfsburger bereits vor einigen Monaten schützen lassen.

    ...
    26.05.2022, 06:50
  • Micro stellt verschiedene Varianten des kompakten Microlino vor
    von Redaktion
    Im Rahmen einer virtuellen Präsentation wurden jetzt weitere Details zu den einzelnen Varianten des Elektro-Leichtfahrzeugs Microlino vorgestellt. Micro plant, das Modell in insgesamt vier Varianten anzubieten.

    Die Auslieferung der bereits vorgestellten "Pioneers Series" soll im Sommer 2022 zunächst in der Schweiz beginnen, bevor im vierten Quartal 2022 Deutschland und Italien an der Reihe sind. Im Laufe des Jahres 2023 will das Unternehmen dann weitere EU-Länder bedienen....
    26.05.2022, 06:48

Neue Themen

Einklappen

  • Redaktion
    Die Geschichte der Elektroautohersteller Aiways & Byton
    von Redaktion
    Heute stellen wir Ihnen zwei Start-ups aus dem Bereich der Neuen Technologien vor: Aiways und Byton. Der Grund? Sie haben eine gemeinsame Entstehungsgeschichte. Nach ihrer Gründung haben sie sich jedoch in völlig unterschiedliche Richtungen entwickelt. Tauchen wir also ein in die geldverbrennende Welt von zwei sehr jungen Herstellern.

    Alles beginnt in einer Garage

    Es gibt wunderbare Beispiele für große Dinge, die in einer Garage begonnen haben. Jobs und Wozniak, die an...
    Gestern, 20:27
  • Redaktion
    Die Geschichte des Elektroautoherstellers Wuling
    von Redaktion
    Einer der großen Erfolge der chinesischen Autoindustrie ist der Wuling Hongguang. Dieses Auto ist ein preiswerter, mittelgroßer MPV (man denke an den Dacia Lodgy), den man mit Recht als den Citroen 2CV Chinas bezeichnen kann. Mit fast 5 Millionen verkauften Exemplaren in etwa 10 Jahren hat der Hongguang einen großen Beitrag zur Mobilität des durchschnittlichen Chinesen geleistet, vor allem wenn dieser nur über ein begrenztes Haushaltsbudget verfügte und nicht in einer der Großstädte lebte....
    Gestern, 20:23
  • Redaktion
    Die Geschichte des Elektroautoherstellers Xpeng
    von Redaktion
    Mal sehen, wer die Hauptfigur in dieser kleinen Story erkennt. Unser Held macht seinen Universitätsabschluss und schnuppert eine Weile in der Internetbranche herum. Als kluger Kopf fühlt er sich schnell in seiner Arbeit behindert und entwickelt den starken Drang, selbst ein Projekt zu starten. Und so geschieht es auch. Er macht ein paar clevere Sachen mit Software, und seine Idee wird über Nacht zu einer echten Sensation. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges macht er sich aus dem Staub. Mit mehr...
    Gestern, 20:19
  • Redaktion
    Lohnen sich Solarcarports für Elektroauto Besitzer?
    von Redaktion
    Das hängt davon ab, wie der Preis des Haushaltsstroms, die Vergütung der Einspeisung und die Stromentstehungskosten aussehen. Entsteht der Ökostrom durch die Nutzung von PV-Anlagen, betragen die Stromentstehungskosten circa 7 bis 12 Cent je Kilowattstunde. Der selbst produzierte Solarstrom ist damit günstiger als der Strom vom Netz. Dieser liegt bei etwa 40 Cent je Kilowattstunde. Die daraus entstandene Stromersparnis ist perfekt für das Aufladen des Stroms oder des Pedelecs. Nutzen Sie den...
    Gestern, 20:08
  • Redaktion
    Ist der Volkswagen ID.7 der elektrische Passat?
    von Redaktion
    Das Volkswagen einen vollelektrischen Kombi plant, ist kein Geheimnis. Jetzt wurde bekannt, dass die elektrischen Pendants zur Passat-Baureihe, die VW bisher als Aero A und Aero B angekündigt hat, als ID.7 auf den Markt kommen könnten.

    Das Europäische Patentamt hat unter dem Eintrag mit der Nummer 018703388 vom 17. Mai 2022 den Namen "ID.7 Tourer" eingetragen. Die Namen ID.1 bis ID.9 hatten sich die Wolfsburger bereits vor einigen Monaten schützen lassen.

    ...
    26.05.2022, 06:50

Tags

Einklappen

audi (212) batterie (386) bev (815) bmw (209) brennstoffzelle (139) china (424) daimler (114) deutschland (159) e-tron (100) elektroauto (153) europa (201) fcev (108) frankreich (116) hpc (119) hyundai (128) konzept (102) ladestationen (230) lieferanten (211) model 3 (110) phev (197) renault (105) startup (104) tesla (300) usa (350) volkswagen (300)
Lädt...
X