Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BolidenForum.de - Das deutsche Automobilportal und - Forum mit Artikeln, News und Nachrichten zu den Themen Elektromobilität, Automobil und Automobiltechnik

Einklappen

Artikel und News von und über die Automobilbranche zu den Themen Automobil, Automobiltechnik und das Boliden Forum!

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mercedes-AMG zeigt Designstudie der Elektromobilität

    Mercedes-AMG zeigt Designstudie der Elektromobilität

    Mercedes-AMG gibt mit einer Designstudie einen Ausblick auf seine vollelektrische Zukunft. Der Vision AMG ist ein viertüriges Elektro-Coupé mit der eigenständigen AMG.EA-Plattform, die derzeit in Affalterbach nordöstlich von Stuttgart für die rein elektrischen Performance-Modelle des Automobilherstellers entwickelt wird.

    Laut Philipp Schiemer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH, herrscht in der Region Stuttgart "eine neue, ganz besondere Aufbruchstimmung"....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Microlino - Virtueller Launch Event

    Microlino - Virtueller Launch Event

    Schnappt euch das Popcorn und macht euch bereit für die Show. Der virtuelle Microlino-Launch-Event beginnt am 24.05.2022 um 17.00 Uhr.

    Live hier im Bolidenforum aufn dieser Seite.











    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Alpitronic präsentiert Schnelllader mit 400 kW

    Alpitronic präsentiert Schnelllader mit 400 kW

    Der italienische Ladestationshersteller Alpitronic hat einen Vorgeschmack auf seine Schnellladestation Hypercharger gegeben. Der neue High Power Charger HYC400 wird für das geplante Deutschlandnetz zugelassen sein.

    Alpitronic plant, die Schnellladestation bis Ende des Jahres auf den Markt zu bringen. Die Vorstellung und Veröffentlichung der technischen Details soll nach Angaben des Unternehmens in Kürze erfolgen.

    Bisher sind nur einige Kerndaten der HYC400 des Unternehmens...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Porsche 718 Cayman GT4 ePerformance nutzt Technik aus dem Mission R

    Porsche 718 Cayman GT4 ePerformance nutzt Technik aus dem Mission R

    Porsche hat die technischen Komponenten der auf der IAA 2021 vorgestellten Elektro-Rennwagen-Studie Mission R mit dem 718 Cayman GT4 ePerformance als Erprobungsfahrzeug gestartet.

    Die Konzeptstudie zeigte auf der letztjährigen IAA die Vision eines vollelektrischen GT-Rennwagens für den Kundenmotorsport der Zukunft. Inzwischen stellt das elektrische Antriebskonzept des Mission R "seine Leistungsfähigkeit auf nationalen und internationalen Rennstrecken unter Beweis".
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Elektrisches Lastenrad mit integrierten Solarzellen

    Elektrisches Lastenrad mit integrierten Solarzellen

    Zwei deutsche Unternehmen, OPES Solutions und Urban Mobility, haben sich zusammengeschlossen, um ein elektrisches Lastenfahrrad für den Schwerlastverkehr mit integrierten Solarzellen auszustatten. Nach Angaben der Hersteller erhöht sich dadurch die Reichweite des Fahrrads um bis zu 20 Prozent bei voller Auslastung der 250 kg Nutzlast plus Fahrer.

    Nach Angaben der beiden Unternehmen ist das Solarpanel robust und mit einer Dicke von 3 mm leicht. Es wird auf der Ladebox des UM CargoBike...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Schweiz erstellt Roadmap für Elektromobilität bis 2025

    Schweiz erstellt Roadmap für Elektromobilität bis 2025

    Die seit 2018 laufende Roadmap Elektromobilität in der Schweiz wird weiter ausgebaut und bis 2025 verlängert. Mit einem "breiten Spektrum" an neuen und überarbeiteten Massnahmen sollen die neuen ambitionierten Ziele bis Ende 2025 erreicht werden.

    Vertreterinnen und Vertreter der Automobil-, Strom-, Immobilien- und Flottenbranche sowie von Bund, Kantonen, Städten und Gemeinden haben am 16. Mai mit ihrer Unterschrift diese neue Etappe der Roadmap lanciert. 75 Massnahmen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Produktion in Grünheide weiterhin hinter Zeitplan - Hochlauf im Juli erwartet

    Produktion in Grünheide weiterhin hinter Zeitplan - Hochlauf im Juli erwartet

    Die Produktion im deutschen Tesla-Werk in Grünheide läuft offenbar weiterhin auf Sparflamme. Einem Medienbericht zufolge laufen derzeit nur 86 Model Y Performance pro Tag vom Band.

    Wie Teslamag unter Berufung auf "zwei gut informierte Quellen" weiter berichtet, dauert die Montage an den einzelnen Stationen statt 90 Sekunden etwa doppelt so lange. Zudem müssten die Elektroautos anschließend intensiv nachbearbeitet werden.

    Zuletzt wurde Mitte April berichtet,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neues Maserati MC20 'Cielo' Cabriolet für 2022 bestätigt

    Neues Maserati MC20 'Cielo' Cabriolet für 2022 bestätigt

    Maserati hat mitgeteilt, dass die kommende Cabrio-Version des Supersportwagens MC20 den Namen MC20 Cielo tragen wird.

    Cielo bedeutet auf Italienisch "Himmel" und ist somit eine ziemlich sinnvolle Wahl für das neue Cabrio-Flaggschiff des Autobauers aus Modena. Der neue MC20 Cielo wird als Konkurrent für den Lamborghini Huracan EVO Spyder und den McLaren 720S Spider positioniert. Außerdem ist er der erste Maserati Supersportwagen mit abnehmbarem Dach seit 2004 und dem MC12...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ford setzt sich für europäisches Verbot von ICE-Neuwagen ab 2035 ein

    Ford setzt sich für europäisches Verbot von ICE-Neuwagen ab 2035 ein

    Ford unterstützt eine Petition für die vollständige Umstellung auf Elektroautos im Jahr 2035 und fordert unterstützende Vorschriften für das Aufladen.

    Ford of Europe ist eines von 25 großen Unternehmen, die sich einer Petition angeschlossen haben, in der die Europäische Union aufgefordert wird, den Verkauf neuer Verbrennungsfahrzeuge ab 2035 zu verbieten.

    Das Unternehmen hat sich bereits verpflichtet, bis 2035 keine Verbrennungsmotoren mehr zu verkaufen und gleichzeitig...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai plant grundlegend neue Designs für zukünftige Elektroautos

    Hyundai plant grundlegend neue Designs für zukünftige Elektroautos

    Hyundais künftige Autos werden sich durch ein individuelles Design von den traditionellen Modellen im Stil von russischen Puppen unterscheiden, sagte der Designchef des Unternehmens, SangYup Lee.

    Lee deutete an, dass Hyundai seine Modelle auf verschiedene Lebensstile ausrichten wird, wobei jede der Marken des koreanischen Unternehmens, einschließlich des Premium-Ablegers Genesis, bestimmte Marktsegmente ansprechen soll.

    "Was wir tun, ist etwas anders als das, was...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • E-Auto-Förderung soll "deutlich" erhöht werden

    E-Auto-Förderung soll "deutlich" erhöht werden

    In einem Regierungsbericht, der dem Handelsblatt vorliegt, haben Experten zahlreicher Forschungsinstitute einen Entwurf des Verkehrsministeriums für ein Klimaschutzkonzept bewertet.

    Die Vorschläge sehen vor, die Frist für die Beantragung von Fördermitteln zu verlängern und die Fördermittel für E-Auto-Käufer zu erhöhen.

    Dem Bericht zufolge plant Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) eine milliardenschwere Verlängerung der Förderung für reine Elektro- oder Brennstoffzellenfahrzeuge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wie hochmoderne Audi A8-Scheinwerfer die Sicherheit "revolutionieren" können

    Wie hochmoderne Audi A8-Scheinwerfer die Sicherheit "revolutionieren" können

    Digitale Matrix-Scheinwerfer verwenden 1,3 Millionen Spiegel, um ihr Muster zu verändern, und eröffnen damit neue Perspektiven für die Sicherheit von Autofahrern.

    Die neuen Digital Matrix LED-Scheinwerfer von Audi werden die Sicherheit revolutionieren, die Ermüdung und den Stress beim Fahren in der Nacht erheblich reduzieren und sogar mit anderen Fahrern kommunizieren können, behauptet jedenfalls Audi.

    Einige der radikaleren Ideen von Audi - wie OLED-Rückleuchten,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Shell und ABB stellen "schnellstes" E-Ladegerät der Welt vor

    Shell und ABB stellen "schnellstes" E-Ladegerät der Welt vor

    Energieriese Shell und das Schweizer Technologieunternehmen ABB haben ein neues Ladegerät für Elektrofahrzeuge entwickelt, das angeblich das schnellste der Welt ist.

    Das ABB Terra 360 kann angeblich mit einer Leistung von bis zu 360 kW laden, was ausreichen würde, um ein kompatibles Elektrofahrzeug in weniger als 15 Minuten vollständig aufzuladen.

    Mehr als 200 Exemplare des neuen Ladegeräts sollen in den nächsten 12 Monaten in Deutschland installiert werden.
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Edoardo Mortara & Nyck de Vries gewinnen je ein Formel-E-Rennen in Berlin

    Edoardo Mortara & Nyck de Vries gewinnen je ein Formel-E-Rennen in Berlin

    Am vergangenen Wochenende war die Formel E erneut zu Gast in Berlin. Während Venturi-Pilot Edoardo Mortara das Rennen am Samstag gewann, siegte am Sonntag Mercedes-Pilot Nyck de Vries. Die Formel E wird auch in den kommenden zwei Jahren in Berlin stattfinden.

    Edoardo Mortara von ROKit Venturi Racing startete am Samstag von der Pole Position in das siebte Rennen der Saison. Der Venturi-Pilot fuhr ein souveränes Rennen, da die Konkurrenten hinter ihm viele Positionskämpfe auszufechten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi bringt vollelektrischen A3 auf den Markt

    Audi bringt vollelektrischen A3 auf den Markt

    Medienberichten zufolge wird Audi im Rahmen seines beschleunigten Elektrofahrzeug-Kurses sein Kompaktmodell A3 erst ab der nächsten Generation im Jahr 2027 in rein elektrischer Form anbieten.

    Wie die Auto Motor und Sport berichtet, wird der neue A3 e-tron auf der Scalable Systems Platform (SSP) des Volkswagen Konzerns mit Einheits-Batteriezellen basieren. Ein E-Modell im "klassischen" Kleinwagen-Layout auf Basis des MEB wird es bei den Ingolstädtern wohl nicht geben....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Artikel

Einklappen

  • Die Geschichte der Elektroautohersteller Aiways & Byton
    von Redaktion
    Heute stellen wir Ihnen zwei Start-ups aus dem Bereich der Neuen Technologien vor: Aiways und Byton. Der Grund? Sie haben eine gemeinsame Entstehungsgeschichte. Nach ihrer Gründung haben sie sich jedoch in völlig unterschiedliche Richtungen entwickelt. Tauchen wir also ein in die geldverbrennende Welt von zwei sehr jungen Herstellern.

    Alles beginnt in einer Garage

    Es gibt wunderbare Beispiele für große Dinge, die in einer Garage begonnen haben. Jobs und Wozniak, die an...
    Gestern, 20:27
  • Die Geschichte des Elektroautoherstellers Wuling
    von Redaktion
    Einer der großen Erfolge der chinesischen Autoindustrie ist der Wuling Hongguang. Dieses Auto ist ein preiswerter, mittelgroßer MPV (man denke an den Dacia Lodgy), den man mit Recht als den Citroen 2CV Chinas bezeichnen kann. Mit fast 5 Millionen verkauften Exemplaren in etwa 10 Jahren hat der Hongguang einen großen Beitrag zur Mobilität des durchschnittlichen Chinesen geleistet, vor allem wenn dieser nur über ein begrenztes Haushaltsbudget verfügte und nicht in einer der Großstädte lebte....
    Gestern, 20:23
  • Die Geschichte des Elektroautoherstellers Xpeng
    von Redaktion
    Mal sehen, wer die Hauptfigur in dieser kleinen Story erkennt. Unser Held macht seinen Universitätsabschluss und schnuppert eine Weile in der Internetbranche herum. Als kluger Kopf fühlt er sich schnell in seiner Arbeit behindert und entwickelt den starken Drang, selbst ein Projekt zu starten. Und so geschieht es auch. Er macht ein paar clevere Sachen mit Software, und seine Idee wird über Nacht zu einer echten Sensation. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges macht er sich aus dem Staub. Mit mehr...
    Gestern, 20:19
  • Lohnen sich Solarcarports für Elektroauto Besitzer?
    von Redaktion
    Das hängt davon ab, wie der Preis des Haushaltsstroms, die Vergütung der Einspeisung und die Stromentstehungskosten aussehen. Entsteht der Ökostrom durch die Nutzung von PV-Anlagen, betragen die Stromentstehungskosten circa 7 bis 12 Cent je Kilowattstunde. Der selbst produzierte Solarstrom ist damit günstiger als der Strom vom Netz. Dieser liegt bei etwa 40 Cent je Kilowattstunde. Die daraus entstandene Stromersparnis ist perfekt für das Aufladen des Stroms oder des Pedelecs. Nutzen Sie den...
    Gestern, 20:08
  • Ist der Volkswagen ID.7 der elektrische Passat?
    von Redaktion
    Das Volkswagen einen vollelektrischen Kombi plant, ist kein Geheimnis. Jetzt wurde bekannt, dass die elektrischen Pendants zur Passat-Baureihe, die VW bisher als Aero A und Aero B angekündigt hat, als ID.7 auf den Markt kommen könnten.

    Das Europäische Patentamt hat unter dem Eintrag mit der Nummer 018703388 vom 17. Mai 2022 den Namen "ID.7 Tourer" eingetragen. Die Namen ID.1 bis ID.9 hatten sich die Wolfsburger bereits vor einigen Monaten schützen lassen.

    ...
    26.05.2022, 06:50
  • Micro stellt verschiedene Varianten des kompakten Microlino vor
    von Redaktion
    Im Rahmen einer virtuellen Präsentation wurden jetzt weitere Details zu den einzelnen Varianten des Elektro-Leichtfahrzeugs Microlino vorgestellt. Micro plant, das Modell in insgesamt vier Varianten anzubieten.

    Die Auslieferung der bereits vorgestellten "Pioneers Series" soll im Sommer 2022 zunächst in der Schweiz beginnen, bevor im vierten Quartal 2022 Deutschland und Italien an der Reihe sind. Im Laufe des Jahres 2023 will das Unternehmen dann weitere EU-Länder bedienen....
    26.05.2022, 06:48

Neue Themen

Einklappen

  • Redaktion
    Die Geschichte der Elektroautohersteller Aiways & Byton
    von Redaktion
    Heute stellen wir Ihnen zwei Start-ups aus dem Bereich der Neuen Technologien vor: Aiways und Byton. Der Grund? Sie haben eine gemeinsame Entstehungsgeschichte. Nach ihrer Gründung haben sie sich jedoch in völlig unterschiedliche Richtungen entwickelt. Tauchen wir also ein in die geldverbrennende Welt von zwei sehr jungen Herstellern.

    Alles beginnt in einer Garage

    Es gibt wunderbare Beispiele für große Dinge, die in einer Garage begonnen haben. Jobs und Wozniak, die an...
    Gestern, 20:27
  • Redaktion
    Die Geschichte des Elektroautoherstellers Wuling
    von Redaktion
    Einer der großen Erfolge der chinesischen Autoindustrie ist der Wuling Hongguang. Dieses Auto ist ein preiswerter, mittelgroßer MPV (man denke an den Dacia Lodgy), den man mit Recht als den Citroen 2CV Chinas bezeichnen kann. Mit fast 5 Millionen verkauften Exemplaren in etwa 10 Jahren hat der Hongguang einen großen Beitrag zur Mobilität des durchschnittlichen Chinesen geleistet, vor allem wenn dieser nur über ein begrenztes Haushaltsbudget verfügte und nicht in einer der Großstädte lebte....
    Gestern, 20:23
  • Redaktion
    Die Geschichte des Elektroautoherstellers Xpeng
    von Redaktion
    Mal sehen, wer die Hauptfigur in dieser kleinen Story erkennt. Unser Held macht seinen Universitätsabschluss und schnuppert eine Weile in der Internetbranche herum. Als kluger Kopf fühlt er sich schnell in seiner Arbeit behindert und entwickelt den starken Drang, selbst ein Projekt zu starten. Und so geschieht es auch. Er macht ein paar clevere Sachen mit Software, und seine Idee wird über Nacht zu einer echten Sensation. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges macht er sich aus dem Staub. Mit mehr...
    Gestern, 20:19
  • Redaktion
    Lohnen sich Solarcarports für Elektroauto Besitzer?
    von Redaktion
    Das hängt davon ab, wie der Preis des Haushaltsstroms, die Vergütung der Einspeisung und die Stromentstehungskosten aussehen. Entsteht der Ökostrom durch die Nutzung von PV-Anlagen, betragen die Stromentstehungskosten circa 7 bis 12 Cent je Kilowattstunde. Der selbst produzierte Solarstrom ist damit günstiger als der Strom vom Netz. Dieser liegt bei etwa 40 Cent je Kilowattstunde. Die daraus entstandene Stromersparnis ist perfekt für das Aufladen des Stroms oder des Pedelecs. Nutzen Sie den...
    Gestern, 20:08
  • Redaktion
    Ist der Volkswagen ID.7 der elektrische Passat?
    von Redaktion
    Das Volkswagen einen vollelektrischen Kombi plant, ist kein Geheimnis. Jetzt wurde bekannt, dass die elektrischen Pendants zur Passat-Baureihe, die VW bisher als Aero A und Aero B angekündigt hat, als ID.7 auf den Markt kommen könnten.

    Das Europäische Patentamt hat unter dem Eintrag mit der Nummer 018703388 vom 17. Mai 2022 den Namen "ID.7 Tourer" eingetragen. Die Namen ID.1 bis ID.9 hatten sich die Wolfsburger bereits vor einigen Monaten schützen lassen.

    ...
    26.05.2022, 06:50

Tags

Einklappen

audi (212) batterie (386) bev (815) bmw (209) brennstoffzelle (139) china (424) daimler (114) deutschland (159) e-tron (100) elektroauto (153) europa (201) fcev (108) frankreich (116) hpc (119) hyundai (128) konzept (102) ladestationen (230) lieferanten (211) model 3 (110) phev (197) renault (105) startup (104) tesla (300) usa (350) volkswagen (300)
Lädt...
X