Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BolidenForum.de - Das deutsche Automobilportal und - Forum mit Artikeln, News und Nachrichten zu den Themen Elektromobilität, Automobil und Automobiltechnik

Einklappen

Artikel und News von und über die Automobilbranche zu den Themen Automobil, Automobiltechnik und das Boliden Forum!

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schweizerische und Österreichische Post verpflichtet sich zur Elektrifizierung von Flotten



    Die EV100-Initiative der Organisation Climate Group hat vier neue Mitglieder erhalten, nämlich die Schweizerische Post, die Österreichische Post, Portugals EDP und Meridian Energy aus Neuseeland. Sie alle verpflichten sich, ihre Serviceflotten bis 2030 weiter zu elektrifizieren.

    Diese jüngste Unterstützung kommt direkt vor dem Genfer Automobilsalon und bedeutet, dass bis 2030 weitere 22.000 Elektrofahrzeuge auf der Straße unterwegs sind. Anders ausgedrückt, sind...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Piëch Automotive nutzt neuen Zellentyp für Mark Zero

    Piëch Automotive nutzt neuen Zellentyp für Mark Zero



    Piëch Automotive nannte einige neue Details des Elektro-Sportwagens Mark Zero, der auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt wird und auf den eine Reihe weiterer Fahrzeuge folgen werden. Besonders interessant ist der angekündigte neue Zellentyp, der sich beim Laden und Entladen kaum erwärmen sollte.

    Zusätzlich zu diesem nützlichen Feature sollten die Zellen eine ungewöhnlich hohe Ausbeute unterstützen und die Voraussetzungen dafür schaffen, dass der Mark Zero...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China: FAW und CATL starten Batterie JV

    China: FAW und CATL starten Batterie JV



    Der Batteriezellenhersteller CATL und der staatliche chinesische Automobilhersteller FAW haben ein Joint Venture zur Entwicklung, Produktion und zum Vertrieb von Lithium-Ionen-Batterien gegründet. Sie verfügt über ein Startkapital von zwei Milliarden Yuan (ca. 263 Millionen Euro).

    Das Gemeinschaftsunternehmen CATL-FAW Power Battery Company gehört zu 51 Prozent CATL und zu 49 Prozent FAW und hat seinen Sitz in der chinesischen Provinz Fujian. Neben dem Schwerpunkt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Finnland: Valmet plant Großserienproduktion von Batterien

    Finnland: Valmet plant Großserienproduktion von Batterien



    Der Entwicklungs- und Fertigungsdienstleister Valmet Automotive plant in Salo, Finnland, eine Großserienproduktion von Batteriepacks für die Automobilindustrie. Die Anlage soll in diesem Jahr mit mehr als 300 Mitarbeitern eröffnet werden.

    Valmet Automotive erläuterte die Entscheidung, in der südfinnischen Stadt Salo zu produzieren, wie folgt: "Salo bietet vorhandenes Technologie-Know-how, Arbeitskräfte und Infrastruktur für die Batterieherstellung", so...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Oslo: Kein kostenloses laden von Elektroautos mehr

    Oslo: Kein kostenloses laden von Elektroautos mehr



    Elektroautofahrer in der norwegischen Hauptstadt müssen nun für das Laden bezahlen. Oslo hat mit dem Umbau von rund 1.300 öffentlichen Ladestationen in der Stadt begonnen, um eine Gebühr erheben zu können. Ziel ist es nicht so sehr, Bargeld einzusammeln, sondern zu verhindern, dass Elektrofahrzeuge kostenlos und gebührenfrei parken.

    Oslo wird ab sofort zehn Kronen (ca. 1 Euro) pro Stunde am Tag und fünf NOK pro Stunde in der Nacht berechnen. Gleichzeitig ist geplant,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • London: Ubitricity führt 200 zusätzliche EV-Ladegeräte an Straßenlaternen ein

    London: Ubitricity führt 200 zusätzliche EV-Ladegeräte an Straßenlaternen ein



    Über 200 öffentliche Elektrofahrzeug-Ladegeräte werden an Laternenpfählen im grünen Londoner Stadtteil Richmond von Ubitricity betrieben. Das Projekt wurde mit einem Zuschuss von 300.000 £ aus dem Go Ultra Low City Scheme des Department for Transport finanziert.

    Die Finanzierung wurde mit 100.000 £ aus dem Londoner Stadtteil Richmond an der Themse ergänzt und zielt darauf ab, diese Bewohner ohne Zugang zu Parkplätzen außerhalb der Straße zu unterstützen. Die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Honda: Ab 2025 nur noch Elektroautos

    Honda: Ab 2025 nur noch Elektroautos



    Honda intensiviert seine Elektrifizierungsstrategie in Europa: Der japanische Hersteller gibt heute bekannt, dass bis 2025 100 Prozent seiner in Europa verkauften Neufahrzeuge mit einem elektrifizierten Antriebssystem ausgestattet sein werden. Die Strategie erweitert die 2017 angekündigte "Electric Vision" von Honda.

    Ursprünglich war geplant, bis 2025 zwei Drittel aller neuen Fahrzeuge in Europa zu elektrifizieren. Nach Ansicht der Japaner sollten auch Hybridantriebe...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neue Hybridsysteme E-TECH & E-TECH Plug-in von Renault (VIDEO)

    Neue Hybridsysteme E-TECH & E-TECH Plug-in von Renault (VIDEO)



    Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Renault das modulare Hybridsystem E-TECH im neuen Clio, das einen Verbrennungsmotor mit zwei Elektromotoren und einer kleinen 1,2 kWh Batterie kombiniert und bis zu 80% des Stadtverkehrs mit Strom versorgen soll.

    Neben diesem Hybridantrieb, der ab nächstem Jahr im neuen Clio zum Einsatz kommt, kündigt Renault auch die extern ladbare Variante "E-TECH Plug-In" an, die ab 2020 auch für die Modelle Captur und Mégane...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Markteinführung des elektrischen DS 3 und DS 7 Crossback

    Markteinführung des elektrischen DS 3 und DS 7 Crossback



    Die PSA-Tochter DS Automobiles nimmt nun Aufträge für den vollelektrischen Kompakt-SUV DS 3 Crossback E-Tense und den größeren elektrischen SUV DS 7 Crossback E-Tense 4×4 mit Plug-in-Hybridantrieb entgegen. Bisher wurden die Preise nur für den französischen Inlandsmarkt bekannt gegeben.

    Dort beginnt die DS 3 Crossback E-Tense bei 39.100 Euro, für die DS 7 Crossback E-Tense 4×4 sind mindestens 54.300 Euro fällig. Für europäische Kunden dürften die Preise in...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • e.GO Mobile nutzt die MEB-Plattform von VW

    e.GO Mobile nutzt die MEB-Plattform von VW



    Spannende Neuigkeiten vom Genfer Automobilsalon: Am Vorabend der Messe gab Volkswagen bekannt, dass es seinen MEB-Elektrobaukasten für externe Hersteller geöffnet hat und bereits seinen ersten Partner gefunden hat. Als erster externer Partner wird das Aachener Start-up e.GO Mobile die Plattform nutzen. Inzwischen gibt es auch die ersten Bilder der ID. BUGGY.

    Volkswagen nennt letzteres in einer Pressemitteilung als Beispiel dafür, wie variabel die MEB für Kleinserien...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Vision iV wird Škodas erstes MEB-Fahrzeug sein

    Vision iV wird Škodas erstes MEB-Fahrzeug sein




    Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Škoda mit dem Vision iV eine seriennahe Vorschau auf sein erstes Elektrofahrzeug auf Basis des MEB-Baukastensystems des Volkswagen Konzerns, das 2020 auf den Markt kommen soll. Die Antriebs- und Batteriedaten entsprechen denen des Audi Q4 e-tron Konzepts.

    So wird das viertürige Crossover-Coupé beispielsweise von zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von 225 kW angetrieben. Sie sind sowohl an der Vorder- als auch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Das Audi Q4 e-tron Konzept

    Das Audi Q4 e-tron Konzept






    Rund ein Jahr ist es her, dass der erste Serien-Audi mit Elektroantrieb am gleichen Standort sein Debüt gab: Der Audi e-tron* war zu diesem Zeitpunkt noch mit Camouflage-Wickelfolie überzogen. Die Marke mit den vier Ringen gibt nun auf dem Genfer Automobilsalon einen Vorgeschmack auf ein weiteres Automobil mit vollelektrischem Antrieb: Das Audi Q4 e-tron Konzept ist ein kompakter viertüriger SUV mit einer Außenlänge von 4,59 Metern, dessen Bezug zum Audi...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Indien startet Phase 2 des FAME-Förderprogramms

    Indien startet Phase 2 des FAME-Förderprogramms



    In Indien wird die zweite Phase des nationalen Elektromobilitätsförderprogramms FAME, das 2015 gestartet wurde, am 1. April 2019 in Kraft treten. FAME 2 hat eine Laufzeit von drei Jahren und ein Budget von 100 Milliarden Rupien (1,24 Milliarden Euro).

    FAME steht für "Schnellerer Einsatz und Herstellung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen", wobei Hybridfahrzeuge in der nächsten Phase nicht mehr unterstützt werden. FAME 2 tritt mit großer Verzögerung in Kraft...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • StreetScooter bringt Jörg Sommer als CEO nach Aachen

    StreetScooter bringt Jörg Sommer als CEO nach Aachen



    Die Post-Tochter StreetScooter bekommt einen neuen Chef. Jörg Sommer, bisheriger Betriebsleiter des E-Truck-Herstellers Chanje, wird am 1. April von Kalifornien nach Aachen ziehen, um das StreetScooter-Managementteam als neuen CEO zu erweitern.

    Während sich Jörg Sommer vor allem auf weiteres Wachstum, den Ausbau der Produktion und die Internationalisierung konzentrieren wird, konzentriert sich Achim Kampker auf die Entwicklung neuer E-Mobilitätskonzepte, Technologie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Seat's MEB-basierter BEV heißt el-Born

    Seat's MEB-basierter BEV heißt el-Born



    Seat wird nach VW die zweite Marke im Volkswagen Konzern sein, die ein rein elektrisches Modell auf Basis der MEB-Plattform auf den Markt bringt - "wahrscheinlich 2020", so die Pressemitteilung des Unternehmens. Kurz vor der offiziellen Messepremiere zeigt Seat nun die ersten Fotos und gibt Details zu den wichtigsten Eckdaten bekannt.

    Das Elektroauto von Seat heißt "el-Born" nach einem trendigen Stadtteil von Barcelona. Die Premiere des BEV findet...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Artikel

Einklappen

  • Aptera bestellt Radnabenmotoren von Elaphe
    von Redaktion
    Das US-amerikanische Unternehmen Aptera Motors kündigte eine Vereinbarung im Wert von mehreren hundert Millionen Euro an, um Elektromotoren für Räder von Elaphe zu beziehen. Die Vereinbarung umfasst einen detaillierten Plan für den Aufbau der Produktion in Slowenien und die anschließende Ausweitung der Produktion auf die USA.

    Ein wichtiger Teil des Plans ist die Errichtung eines neuen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionszentrums mit einer Fläche von 160.000 Quadratmetern,...
    Heute, 12:00
  • McLaren nutzt künftig Nissan-Motoren in der Formel E
    von Redaktion
    Nach der kürzlichen Ankündigung des Einstiegs von McLaren Racing in die Formel E für die kommende Saison, ist McLaren Racing nun eine langfristige Kooperation mit Nissan eingegangen. Im Rahmen der Partnerschaft wird Nissan das elektrische Antriebssystem für die gesamte Gen3-Ära der Formel E an das britische Team liefern.

    Nissan wird nach der Übernahme des e.dams-Rennstalls auch in der Gen3-Ära bis einschließlich 2026 unter eigenem Namen in der Formel E antreten, McLaren ist...
    Heute, 11:59
  • Polestar präsentiert Prototyp des Polestar 5 in Goodwood
    von Redaktion
    Auf dem Goodwood Festival of Speed präsentierte Polestar erstmals einen Entwicklungsprototypen des Polestar 5, dessen Markteinführung für 2024 geplant ist. Darüber hinaus gibt Polestar nun offiziell Zielwerte für die Leistung des viertürigen Elektro-GT an.

    Der Zweimotoren-Antriebsstrang, der derzeit in Schweden entwickelt wird, soll mit einem neuen Elektromotor im Heck und einer 800-Volt-Architektur über 650 kW und 900 Nm Drehmoment erzeugen. Dass Polestar an einer 800-Volt-Architektur...
    Heute, 11:58
  • Xpeng hat Auftragsannahme aus Europa eingestellt
    von Redaktion
    Der chinesische Elektroautohersteller Xpeng setzt die Vorbestellungen für sein im März in den europäischen Ländern Dänemark, Norwegen, Schweden und den Niederlanden eröffnetes Modell P5 bis auf weiteres aus und begründet dies mit globalen Problemen in der Lieferkette.

    Mitte März hatte Xpeng das Reservierungsportal für vier europäische Märkte eröffnet. Der Preis für den P5 e-sedan lag je nach Land zwischen 39.366 Euro und 53.333 Euro. Wie Xpeng gegenüber dem US-Portal Electrek...
    Gestern, 14:13
  • BMW eröffnet neues Werk in Shenyang
    von Redaktion
    Mit der offiziellen Eröffnung des BMW Brilliance Automotive Werks in Lydia, einem Stadtteil von Shenyang, hat die BMW Group ihre Produktionskapazität in China auf 830.000 Fahrzeuge pro Jahr erweitert.

    Das Werk in Lydia ist voll flexibel und kann nach Angaben des Automobilherstellers bis zu 100 Prozent vollelektrische Fahrzeuge produzieren. Die Eröffnungsfeier hat eher symbolischen Charakter: Die Produktion im Werk läuft bereits seit Mitte Mai. Dort wird der neue BMW i3 eDrive 35L...
    Gestern, 14:12
  • Audi fertigt MEB-Elektroantrieb in Ungarn
    von Redaktion
    Audi wird in seinem Werk im ungarischen Györ ab 2025 eine neue elektrische Antriebsfamilie für die MEB ECO-Plattform produzieren, die in den elektrischen Kleinwagen des Volkswagen Konzerns zum Einsatz kommt. Dafür wird eigens ein neuer Produktionsbereich errichtet.

    Das modulare System, in der Ankündigung von Audi Hungaria als MEB ECO bezeichnet, ist die Basis, die bisher auch MEB Entry oder MEB Small genannt wurde - also die Ausgangsbasis für die Serienmodelle des VW ID.1/ID.2,...
    Gestern, 14:11

Neue Themen

Einklappen

  • Redaktion
    Aptera bestellt Radnabenmotoren von Elaphe
    von Redaktion
    Das US-amerikanische Unternehmen Aptera Motors kündigte eine Vereinbarung im Wert von mehreren hundert Millionen Euro an, um Elektromotoren für Räder von Elaphe zu beziehen. Die Vereinbarung umfasst einen detaillierten Plan für den Aufbau der Produktion in Slowenien und die anschließende Ausweitung der Produktion auf die USA.

    Ein wichtiger Teil des Plans ist die Errichtung eines neuen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionszentrums mit einer Fläche von 160.000 Quadratmetern,...
    Heute, 12:00
  • Redaktion
    McLaren nutzt künftig Nissan-Motoren in der Formel E
    von Redaktion
    Nach der kürzlichen Ankündigung des Einstiegs von McLaren Racing in die Formel E für die kommende Saison, ist McLaren Racing nun eine langfristige Kooperation mit Nissan eingegangen. Im Rahmen der Partnerschaft wird Nissan das elektrische Antriebssystem für die gesamte Gen3-Ära der Formel E an das britische Team liefern.

    Nissan wird nach der Übernahme des e.dams-Rennstalls auch in der Gen3-Ära bis einschließlich 2026 unter eigenem Namen in der Formel E antreten, McLaren ist...
    Heute, 11:59
  • Redaktion
    Polestar präsentiert Prototyp des Polestar 5 in Goodwood
    von Redaktion
    Auf dem Goodwood Festival of Speed präsentierte Polestar erstmals einen Entwicklungsprototypen des Polestar 5, dessen Markteinführung für 2024 geplant ist. Darüber hinaus gibt Polestar nun offiziell Zielwerte für die Leistung des viertürigen Elektro-GT an.

    Der Zweimotoren-Antriebsstrang, der derzeit in Schweden entwickelt wird, soll mit einem neuen Elektromotor im Heck und einer 800-Volt-Architektur über 650 kW und 900 Nm Drehmoment erzeugen. Dass Polestar an einer 800-Volt-Architektur...
    Heute, 11:58
  • Redaktion
    Xpeng hat Auftragsannahme aus Europa eingestellt
    von Redaktion
    Der chinesische Elektroautohersteller Xpeng setzt die Vorbestellungen für sein im März in den europäischen Ländern Dänemark, Norwegen, Schweden und den Niederlanden eröffnetes Modell P5 bis auf weiteres aus und begründet dies mit globalen Problemen in der Lieferkette.

    Mitte März hatte Xpeng das Reservierungsportal für vier europäische Märkte eröffnet. Der Preis für den P5 e-sedan lag je nach Land zwischen 39.366 Euro und 53.333 Euro. Wie Xpeng gegenüber dem US-Portal Electrek...
    Gestern, 14:13
  • Redaktion
    BMW eröffnet neues Werk in Shenyang
    von Redaktion
    Mit der offiziellen Eröffnung des BMW Brilliance Automotive Werks in Lydia, einem Stadtteil von Shenyang, hat die BMW Group ihre Produktionskapazität in China auf 830.000 Fahrzeuge pro Jahr erweitert.

    Das Werk in Lydia ist voll flexibel und kann nach Angaben des Automobilherstellers bis zu 100 Prozent vollelektrische Fahrzeuge produzieren. Die Eröffnungsfeier hat eher symbolischen Charakter: Die Produktion im Werk läuft bereits seit Mitte Mai. Dort wird der neue BMW i3 eDrive 35L...
    Gestern, 14:12

Tags

Einklappen

audi (219) batterie (392) bev (854) bmw (215) brennstoffzelle (139) china (438) daimler (114) deutschland (159) e-tron (102) elektroauto (154) europa (207) fcev (109) frankreich (117) hpc (119) hyundai (131) konzept (103) ladestationen (230) lieferanten (215) model 3 (110) phev (201) renault (106) startup (107) tesla (308) usa (354) volkswagen (314)
Lädt...
X