Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BolidenForum.de - Das deutsche Automobilportal und - Forum mit Artikeln, News und Nachrichten zu den Themen Elektromobilität, Automobil und Automobiltechnik

Einklappen

Artikel und News von und über die Automobilbranche zu den Themen Automobil, Automobiltechnik und das Boliden Forum!

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Audi pausiert e-tron Produktion in Brüssel

    Audi pausiert e-tron Produktion in Brüssel

    Audi stellt die Produktion des e-tron in Brüssel wegen Lieferkettenproblemen für einige Tage vollständig ein. Kurzzeitarbeiten für das Werk wurden angekündigt, wie das Unternehmen bestätigt hat.

    Zunächst hatte die Wirtschaftszeitung 'l'Echo' über den erzwungenen Produktionsstopp berichtet, der später von einem Audi-Sprecher der belgischen Nachrichtenagentur 'Belga' bestätigt wurde. Wie lange die Produktion genau eingestellt wird, ist nicht bekannt - laut Audi werden es „einige...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neue Details zur elektrischen Rennserie PURE ETCR

    Neue Details zur elektrischen Rennserie PURE ETCR

    Unter dem Namen PURE ETCR wurde nun die weltweit erste vollelektrische Mehrmarken-Tourenwagen-Meisterschaft vorgestellt. Es soll seine erste volle Saison im Jahr 2021 beginnen. Für dieses Jahr sind bereits mehrere Demo-Events geplant.

    Die Rennserie wird von Eurosport Events organisiert, dem Veranstalter des FIA World Touring Car Cup (WTCR) und der FIM Endurance World Championship (EWC), die zu Discovery gehört. In einer Pressemitteilung geben die Initiatoren Einzelheiten zu der Serie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Arbeitet Tesla an einer 110 kWh Batterie?

    Arbeitet Tesla an einer 110 kWh Batterie?



    Tesla arbeitet an einem 110-kWh-Akku, wenn durchgesickerte Dokumente in der Firmware des Batteriemanagementsystems vertrauenswürdig sind. Dies sollte Reichweiten von weit über 400 Meilen oder umgerechnet 644 km ermöglichen. Es gibt auch Gerüchte, dass europäische Model Y-Enthusiasten bis 2021 auf ihre Autos warten müssen.

    Laut US-Medien geht die Entdeckung auf den Hacker Jason Hughes zurück, der selbst Tesla-Besitzer ist. Auf Twitter schrieb Hughes, dass es eine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Škoda | Hybridantrieb für den Superb

    Škoda | Hybridantrieb für den Superb




    Der Škoda Superb kann jetzt als Limousine und Kombi mit Plug-in-Hybrid-Design bestellt werden. Der Elektromotor leistet 85 kW, der turbogeladene 1,4-l-Benziner leistet 115 kW. Die kombinierte Systemleistung beträgt 160 kW bei einem CO 2 -Ausstoß von weniger als 35 g / km (Limousine). Der Elektromotor bezieht seine Energie aus einer im Fahrzeugboden verbauten Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie. Die 37 AH Batterie hat eine Kapazität von 13 kWh. Mit einer voll aufgeladenen Batterie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nissan | Kooperation mit Plugsurfing

    Nissan | Kooperation mit Plugsurfing



    Der in Kooperation mit Plugsurfing betriebene Ladedienst "Nissan Charge" soll Fahrern des Elektromodells Leaf den unkomplizierten Zugang zu mehr als 20.000 Ladestationen in Deutschland und zu mehr als 100.000 Ladestationen in ganz Europa ermöglichen. Eine App für Apple- und Android-Smartphones ermöglicht es Benutzern, die nächste Ladestation zu finden. Die Suche kann nach Fahrzeugmodell, Ladegeschwindigkeit und Zugriffsmethode gefiltert werden. Sobald ein geeigneter Ort...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen | ID.3 nimmt Serienproduktion auf

    Volkswagen | ID.3 nimmt Serienproduktion auf




    In Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Volkswagen-Chef Herbert Diess wurde im Werk Zwickau (Deutschland) mit der Produktion des ID.3 begonnen. Im kommenden Jahr sollen in Sachsen rund 100.000 Elektromodelle produziert werden. Ab 2021 werden dort jährlich bis zu 330.000 Elektroautos produziert. Die europaweite Markteinführung der ID.3 findet im Sommer 2020 nahezu zeitgleich statt. Mehr als 35.000 internationale Kunden haben bereits eine ID.3 reserviert, die in...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kratzer | Verbessertes Energiesystem

    Kratzer | Verbessertes Energiesystem





    Das Kfz-Energiesystem zur Batteriesimulation und zum Batterietest von Kratzer Automation ist jetzt in einer verbesserten Version erhältlich. Mit dem neu entwickelten VES4.1-c wurde der Maximalstrom auf 1000 A erhöht und gleichzeitig die Überlastfähigkeit von 16 auf 20% erhöht. Damit steht jetzt eine maximale elektrische Leistung von bis zu 300 kW zum Testen von Elektrofahrzeugantrieben im Überlastbereich zur Verfügung. Die EtherCAT-Schnittstelle für die Kommunikation...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW | Ladenetzwerk an Unternehmensstandorten

    BMW | Ladenetzwerk an Unternehmensstandorten



    Die BMW Group hat angekündigt, bis 2021 mehr als 4100 Ladestationen für Elektrofahrzeuge an ihren deutschen Standorten zu installieren - die meisten davon im Großraum München. So können die Mitarbeiter des Unternehmens ihre Fahrzeuge bequem am Arbeitsplatz zu attraktiven Konditionen aufladen. Rund die Hälfte der Ladestationen - zu den weiteren Standorten zählen Berlin, Leipzig, Regensburg, Landshut, Wackersdorf und Dingolfing - wird auch für die Öffentlichkeit zugänglich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi | Einführung des A6 Plug-In Hybrids

    Audi | Einführung des A6 Plug-In Hybrids



    Der Audi A6 ist ab sofort mit einem Plug-In-Hybridantrieb mit 270 kW Systemleistung, 500 Nm Systemdrehmoment und Allradantrieb erhältlich. Der A6 55 TFSI e quattro verfügt über einen 2,0-l-Vierzylinder-Benziner mit einer maximalen Leistung von 185 kW und einem Drehmoment von 370 Nm, der von einem in das Siebengang-Automatikgetriebe integrierten Elektromotor mit 105 kW unterstützt wird. Die benötigte Energie liefert ein Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 14,1 kWh. Rein...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Honda | Neue Markenfamilie mit Jazz Hybrid gestartet

    Honda | Neue Markenfamilie mit Jazz Hybrid gestartet



    Honda will bis 2022 die gesamte Modellpalette in Europa elektrifizieren lassen - drei Jahre früher als geplant. Dies gab das Unternehmen bei der Vorstellung seiner neuen Elektromarkenfamilie e: Technology bekannt. Der Kleinwagen Jazz wird 2020 als erstes Fahrzeug mit dem e: HEV-Branding auf die Straße gebracht. In dem neu entwickelten Hybridsystem verwendet Honda zwei Elektromotoren, um eine gute Fahrleistung und einen hohen Wirkungsgrad zu gewährleisten. Der Verbrennungsmotor spielt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Opel | Batterieelektrischer Vivaro im Jahr 2020

    Opel | Batterieelektrischer Vivaro im Jahr 2020


    Ab 2020 bietet Opel seinen Vivaro-Van auch in zwei batteriebetriebenen Versionen an. Der Vivaro-e ist entweder mit einem 50-kWh-Akku für eine Reichweite von bis zu 200 km oder mit einem 75-kWh-Akku für eine Reichweite von bis zu 300 km erhältlich. Es basiert auf der EMP2-Plattform der PSA-Gruppe, die den Einsatz von konventionellen und elektrifizierten Antrieben ermöglicht. Der nächste Schritt in der Elektrifizierungsstrategie von Opel ist der Combo-e, der 2021 auf den Markt kommen soll....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Toyota liefert Brennstoffzelle für den Energy Observer

    Toyota liefert Brennstoffzelle für den Energy Observer


    Toyota hat das energieautarke Schiff „Energy Observer“ mit einem neuen Brennstoffzellenantrieb ausgestattet. Der elektrisch angetriebene Katamaran startet Mitte Februar auf der nächsten Etappe über den Atlantik.

    Der Energy Observer ist ein Demonstrationsobjekt zweier Franzosen, die ein umweltfreundliches Schiff bauen wollten. Mit einem sechsjährigen Weltreiseprojekt mit 101 Stopps rund um den Globus wollen Victorien Erussard und Jérôme Delafosse ihr energieautarkes Schiff...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Q-Yachts präsentiert elektrisches kommerzielles Passagierboot

    Q-Yachts präsentiert elektrisches kommerzielles Passagierboot




    Q-Yachts präsentierte auf der BOOT in Düsseldorf das Konzept eines vollelektrischen Bootes für den gewerblichen Einsatz. Das Konzept der Q30-Wasserlimousine wird sowohl batterieelektrisch als auch mit Brennstoffzellentechnologie angeboten.

    Der finnische Elektroboothersteller hat das Boot für den Personentransport konzipiert. Dies ist die Antwort auf die „Klärung der Marktnachfrage nach einem emissionsfreien Schiff, mit dem Menschen in überfüllten Städten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wright Electric arbeitet an großen elektrischen Passagierflugzeug

    Wright Electric arbeitet an großen elektrischen Passagierflugzeug


    Das Elektroflugzeug-Startup Wright Electric hat mit der Entwicklung des elektrischen Antriebssystems für ein 186-sitziges Elektroflugzeug namens Wright 1 begonnen. Dabei handelt es sich insbesondere um einen 1,5-MW-Elektromotor und einen 3-Kilovolt-Wechselrichter.

    Die Entwürfe sind noch nicht abgeschlossen, aber das Verkehrsflugzeug Wright 1 wird mit verteiltem Elektroantrieb fahren. Laut CEO Jeffrey Engler entwickelt und testet das Unternehmen derzeit etwa ein Dutzend der...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Joby Aviation schließt weitere Finanzierungsrunde ab

    Joby Aviation schließt weitere Finanzierungsrunde ab


    Das kalifornische Luftfahrtunternehmen Joby hat 590 Millionen US-Dollar für die Serie C aufgebracht, um seinen Flugtaxidienst zu starten. Die Mittel fließen in die Entwicklung und Vermarktung von Jobys fünfsitzigem VTOL.

    Toyota führte die Finanzierungsrunde an, indem es beeindruckende 394 Mio. USD investierte und technisches Know-how in Bezug auf die Produktion, Qualität und Kostenkontrolle der Entwicklung von Elektrofahrzeugen zur Verfügung stellte. Darüber hinaus wird...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Artikel

Einklappen

  • Die Geschichte der Elektroautohersteller Aiways & Byton
    von Redaktion
    Heute stellen wir Ihnen zwei Start-ups aus dem Bereich der Neuen Technologien vor: Aiways und Byton. Der Grund? Sie haben eine gemeinsame Entstehungsgeschichte. Nach ihrer Gründung haben sie sich jedoch in völlig unterschiedliche Richtungen entwickelt. Tauchen wir also ein in die geldverbrennende Welt von zwei sehr jungen Herstellern.

    Alles beginnt in einer Garage

    Es gibt wunderbare Beispiele für große Dinge, die in einer Garage begonnen haben. Jobs und Wozniak, die an...
    Gestern, 20:27
  • Die Geschichte des Elektroautoherstellers Wuling
    von Redaktion
    Einer der großen Erfolge der chinesischen Autoindustrie ist der Wuling Hongguang. Dieses Auto ist ein preiswerter, mittelgroßer MPV (man denke an den Dacia Lodgy), den man mit Recht als den Citroen 2CV Chinas bezeichnen kann. Mit fast 5 Millionen verkauften Exemplaren in etwa 10 Jahren hat der Hongguang einen großen Beitrag zur Mobilität des durchschnittlichen Chinesen geleistet, vor allem wenn dieser nur über ein begrenztes Haushaltsbudget verfügte und nicht in einer der Großstädte lebte....
    Gestern, 20:23
  • Die Geschichte des Elektroautoherstellers Xpeng
    von Redaktion
    Mal sehen, wer die Hauptfigur in dieser kleinen Story erkennt. Unser Held macht seinen Universitätsabschluss und schnuppert eine Weile in der Internetbranche herum. Als kluger Kopf fühlt er sich schnell in seiner Arbeit behindert und entwickelt den starken Drang, selbst ein Projekt zu starten. Und so geschieht es auch. Er macht ein paar clevere Sachen mit Software, und seine Idee wird über Nacht zu einer echten Sensation. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges macht er sich aus dem Staub. Mit mehr...
    Gestern, 20:19
  • Lohnen sich Solarcarports für Elektroauto Besitzer?
    von Redaktion
    Das hängt davon ab, wie der Preis des Haushaltsstroms, die Vergütung der Einspeisung und die Stromentstehungskosten aussehen. Entsteht der Ökostrom durch die Nutzung von PV-Anlagen, betragen die Stromentstehungskosten circa 7 bis 12 Cent je Kilowattstunde. Der selbst produzierte Solarstrom ist damit günstiger als der Strom vom Netz. Dieser liegt bei etwa 40 Cent je Kilowattstunde. Die daraus entstandene Stromersparnis ist perfekt für das Aufladen des Stroms oder des Pedelecs. Nutzen Sie den...
    Gestern, 20:08
  • Ist der Volkswagen ID.7 der elektrische Passat?
    von Redaktion
    Das Volkswagen einen vollelektrischen Kombi plant, ist kein Geheimnis. Jetzt wurde bekannt, dass die elektrischen Pendants zur Passat-Baureihe, die VW bisher als Aero A und Aero B angekündigt hat, als ID.7 auf den Markt kommen könnten.

    Das Europäische Patentamt hat unter dem Eintrag mit der Nummer 018703388 vom 17. Mai 2022 den Namen "ID.7 Tourer" eingetragen. Die Namen ID.1 bis ID.9 hatten sich die Wolfsburger bereits vor einigen Monaten schützen lassen.

    ...
    26.05.2022, 06:50
  • Micro stellt verschiedene Varianten des kompakten Microlino vor
    von Redaktion
    Im Rahmen einer virtuellen Präsentation wurden jetzt weitere Details zu den einzelnen Varianten des Elektro-Leichtfahrzeugs Microlino vorgestellt. Micro plant, das Modell in insgesamt vier Varianten anzubieten.

    Die Auslieferung der bereits vorgestellten "Pioneers Series" soll im Sommer 2022 zunächst in der Schweiz beginnen, bevor im vierten Quartal 2022 Deutschland und Italien an der Reihe sind. Im Laufe des Jahres 2023 will das Unternehmen dann weitere EU-Länder bedienen....
    26.05.2022, 06:48

Neue Themen

Einklappen

  • Redaktion
    Die Geschichte der Elektroautohersteller Aiways & Byton
    von Redaktion
    Heute stellen wir Ihnen zwei Start-ups aus dem Bereich der Neuen Technologien vor: Aiways und Byton. Der Grund? Sie haben eine gemeinsame Entstehungsgeschichte. Nach ihrer Gründung haben sie sich jedoch in völlig unterschiedliche Richtungen entwickelt. Tauchen wir also ein in die geldverbrennende Welt von zwei sehr jungen Herstellern.

    Alles beginnt in einer Garage

    Es gibt wunderbare Beispiele für große Dinge, die in einer Garage begonnen haben. Jobs und Wozniak, die an...
    Gestern, 20:27
  • Redaktion
    Die Geschichte des Elektroautoherstellers Wuling
    von Redaktion
    Einer der großen Erfolge der chinesischen Autoindustrie ist der Wuling Hongguang. Dieses Auto ist ein preiswerter, mittelgroßer MPV (man denke an den Dacia Lodgy), den man mit Recht als den Citroen 2CV Chinas bezeichnen kann. Mit fast 5 Millionen verkauften Exemplaren in etwa 10 Jahren hat der Hongguang einen großen Beitrag zur Mobilität des durchschnittlichen Chinesen geleistet, vor allem wenn dieser nur über ein begrenztes Haushaltsbudget verfügte und nicht in einer der Großstädte lebte....
    Gestern, 20:23
  • Redaktion
    Die Geschichte des Elektroautoherstellers Xpeng
    von Redaktion
    Mal sehen, wer die Hauptfigur in dieser kleinen Story erkennt. Unser Held macht seinen Universitätsabschluss und schnuppert eine Weile in der Internetbranche herum. Als kluger Kopf fühlt er sich schnell in seiner Arbeit behindert und entwickelt den starken Drang, selbst ein Projekt zu starten. Und so geschieht es auch. Er macht ein paar clevere Sachen mit Software, und seine Idee wird über Nacht zu einer echten Sensation. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges macht er sich aus dem Staub. Mit mehr...
    Gestern, 20:19
  • Redaktion
    Lohnen sich Solarcarports für Elektroauto Besitzer?
    von Redaktion
    Das hängt davon ab, wie der Preis des Haushaltsstroms, die Vergütung der Einspeisung und die Stromentstehungskosten aussehen. Entsteht der Ökostrom durch die Nutzung von PV-Anlagen, betragen die Stromentstehungskosten circa 7 bis 12 Cent je Kilowattstunde. Der selbst produzierte Solarstrom ist damit günstiger als der Strom vom Netz. Dieser liegt bei etwa 40 Cent je Kilowattstunde. Die daraus entstandene Stromersparnis ist perfekt für das Aufladen des Stroms oder des Pedelecs. Nutzen Sie den...
    Gestern, 20:08
  • Redaktion
    Ist der Volkswagen ID.7 der elektrische Passat?
    von Redaktion
    Das Volkswagen einen vollelektrischen Kombi plant, ist kein Geheimnis. Jetzt wurde bekannt, dass die elektrischen Pendants zur Passat-Baureihe, die VW bisher als Aero A und Aero B angekündigt hat, als ID.7 auf den Markt kommen könnten.

    Das Europäische Patentamt hat unter dem Eintrag mit der Nummer 018703388 vom 17. Mai 2022 den Namen "ID.7 Tourer" eingetragen. Die Namen ID.1 bis ID.9 hatten sich die Wolfsburger bereits vor einigen Monaten schützen lassen.

    ...
    26.05.2022, 06:50

Tags

Einklappen

audi (212) batterie (386) bev (815) bmw (209) brennstoffzelle (139) china (424) daimler (114) deutschland (159) e-tron (100) elektroauto (153) europa (201) fcev (108) frankreich (116) hpc (119) hyundai (128) konzept (102) ladestationen (230) lieferanten (211) model 3 (110) phev (197) renault (105) startup (104) tesla (300) usa (350) volkswagen (300)
Lädt...
X