Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

User Profile

Einklappen

Profil-Sidebar

Einklappen
Profilbild
Redaktion
Junior Member
Letzte Aktivität: 04.05.2021, 13:29
Beigetreten: 06.04.2021
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
  • Quelle
Alles löschen
neue Beiträge

  • BMW und NVIDIA bringen virtuelle Fabrikplanung auf nächste Stufe

    BMW und NVIDIA bringen virtuelle Fabrikplanung auf nächste Stufe

    Die BMW Group und NVIDIA generieren mit der Omniverse-Plattform einen völlig neuen Ansatz für die Planung hochkomplexer Fertigungssysteme. Das Virtual Factory Planning Tool integriert eine Reihe von Planungsdaten und -anwendungen und ermöglicht die Zusammenarbeit in Echtzeit mit uneingeschränkter Kompatibilität. Als Branchenführer setzen die BMW Group und NVIDIA neue Maßstäbe in der virtuellen Fabrikplanung.

    Milan Nedeljković, Vorstandsmitglied der BMW AG für Produktion: „Gemeinsam...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Vorgestellt: Der neue VW ID.4 GTX

    Vorgestellt: Der neue VW ID.4 GTX

    Bei der digitalen Weltpremiere am Flughafen Berlin Tempelhof präsentierte Volkswagen sein erstes vollelektrisches Hochleistungsmodell: den ID.4 GTX. Die neue Produktmarke bringt neue und intelligente Sportlichkeit in die Welt der Elektromobilität. Der ID.4 GTX ist das erste Modell, das auf der modularen elektrischen Antriebsmatrix (MEB) basiert und über einen Allradantrieb mit zwei Motoren verfügt. Außerdem bietet er attraktive, hochwertige Designelemente.

    „Elektrofahren macht...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen präsentiert Roadmap für klimaneutrale Mobilität

    Volkswagen präsentiert Roadmap für klimaneutrale Mobilität

    Auf der ersten Way to Zero Convention gab Volkswagen heute Einzelheiten zu seinen Plänen zur Dekarbonisierung des Unternehmens und seiner Produkte bekannt. Das Unternehmen beabsichtigt, bis spätestens 2050 netto klimaneutral zu sein. Ein neuer vorläufiger Meilenstein ist die angestrebte Reduzierung der CO 2 -Emissionen pro Fahrzeug in Europa um 40 Prozent bis 2030, die das Konzernziel von 30 Prozent deutlich übertrifft (Basis: 2018). Infolgedessen würde ein durchschnittlicher Volkswagen rund...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW präsentiert den ID.4 GTX mit Allradantrieb

    VW präsentiert den ID.4 GTX mit Allradantrieb

    Volkswagen hat gerade das erste Allradmodell in der ID vorgestellt. Familie. Obwohl die Informationen zu den technischen Daten der ID.4 GTX bereits veröffentlicht wurden, hat der deutsche Autobauer zum ersten Mal den Preis von 50.415 Euro vor Subventionen bekannt gegeben. Das sportliche GTX-Modell soll diesen Sommer auf den Markt kommen.

    Die Erwartungen des deutschen Automobilgiganten sind hoch: Nach GTI und GTE soll das GTX-Label nichts weniger als „die Erfolgsgeschichte der sportlichen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Seres SF5 mit Huawai Technik

    Seres SF5 mit Huawai Technik

    Das erste elektrifizierte Modell mit Huawei-Technologie ist jetzt in China erhältlich. Der Seres SF5 ist nicht ganz neu, aber die Antriebstechnik, der Name und das Verkaufsmodell sind neu entwickelt.

    Das Modell wurde zuvor vom US-chinesischen Hersteller SF Motors als vollelektrisches SUV angeboten . Unter der Leitung von Huawei kommt das Modell nun als Hybrid mit zwei Elektromotoren und einem Benzinmotor als Range Extender und wird über den chinesischen Huawei Store verkauft. Und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Honda intensiviert verstärkt in Elektromobilität

    Honda intensiviert verstärkt in Elektromobilität

    Toshihiro Mibe, der neue globale CEO von Honda, kündigte auf einer Pressekonferenz einen härteren Elektrokurs für den Hersteller an. In seinen Aussagen und Zielen bezog sich Mibe jedoch hauptsächlich auf Nordamerika und China.

    Honda wird den Anteil von batterieelektrischen Autos und Brennstoffzellenautos an seinen Verkäufen in Nordamerika und China bis 2030 auf 40 Prozent, bis 2035 auf 80 Prozent und bis 2040 weltweit auf 100 Prozent erhöhen, sagte der Honda-Chef. In Nordamerika...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CAR-Studie zeigt keinen größeren Verlust von Arbeitsplätzen im Automobilbereich durch Elektroautos

    Laut einer neuen Studie des CAR-Forschungsinstituts von Ferdinand Dudenhöffer in Duisburg wird die Verschärfung des CO2-Bedarfs der EU und die Umstellung auf Elektromobilität kein Jobkiller sein.

    Entgegen häufiger Prognosen dürfte die Wirtschaft insgesamt aufgrund der Elektrifizierung der Automobilindustrie im Jahr 2030 sogar noch mehr Arbeitsplätze schaffen. "Die geplante Verschärfung der CO2-Regulierung in der EU bedroht die Arbeitsplätze in der europäischen Automobilindustrie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • 333 Racing geht in die Formel-E

    333 Racing geht in die Formel-E

    333 Racing ist das fünfte Formel-E-Team, das sich nach Zusagen von Porsche, Nissan, Mahindra und DS Automobiles für die Gen3-Ära der Elektro-Rennserie engagiert, die in ihrer neunten Saison beginnt.

    Der chinesische Hersteller gehört Shanghai Lisheng Racing und unterhält eine technische Partnerschaft mit dem chinesischen EV-Unternehmen NIO. 333 Racing stellte seinen neuesten Antriebsstrang vor der siebten Saison dieses Jahres vor, angetrieben vom NIO 333 Formel E Team
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • FIA kündigt elektrische GT-Rennserien an

    FIA kündigt elektrische GT-Rennserien an

    Die FIA ​​hat Pläne für die Einführung einer vollelektrischen GT-Kategorie vorgestellt, die wesentlich mehr Freiheit für die technische Entwicklung bietet als frühere elektrische Rennserien. Es ist jedoch immer noch nur ein Konzept und es wurde kein Datum für seine Einführung festgelegt.

    Beispielsweise soll die Batterieentwicklung weitgehend optional sein - in der Formel E, die ebenfalls von der FIA genehmigt wird, ist die gesamte Batterie aus Kostengründen ein Standardteil....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die StreetScooter-Produktion wurde bis Ende 2022 verlängert

    Die StreetScooter-Produktion wurde bis Ende 2022 verlängert

    Die Deutsche Post wird die Produktion ihres StreetScooter mindestens bis Ende 2022 verlängern. Grund dafür ist die hohe Nachfrage nach Elektrofahrzeugen innerhalb des Konzerns. Eine neue Variante des elektrischen Lieferwagens ist ebenfalls geplant.

    Dies erklärte Tobias Meyer, Mitglied des Verwaltungsrates. Aus Sicht der Deutschen Post gibt es keine vergleichbaren Transporter anderer Hersteller auf dem Markt, daher wird die Produktion des StreetScooter erweitert, um den eigenen Bedarf...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Biden-Administration enthüllt Details zum US-Ladesystem

    Biden-Administration enthüllt Details zum US-Ladesystem

    US-Präsident Joe Biden hat nun offiziell seine Absicht bestätigt, 15 Milliarden Dollar in den Bau eines nationalen Netzes von 500.000 Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu investieren. Diese Summe war bereits im Voraus durchgesickert, aber jetzt gibt die US-Regierung einen tieferen Einblick in die Pläne.

    Durch eine Kombination von Zuschuss- und Anreizprogrammen für staatliche und lokale Regierungen sowie den privaten Sektor soll der Einsatz von Ladestationen in Mehrfamilienhäusern,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ABB enthüllt Terra HP der 3. Generation mit bis zu 350 kW

    ABB enthüllt Terra HP der 3. Generation mit bis zu 350 kW

    ABB hat die dritte Generation seiner Terra HP-Schnellladestation (High Power) vorgestellt. Die neue Station ist die Weiterentwicklung des Terra HP der zweiten Generation, der bis heute über 2.500 Installationen hat. Diese dritte Generation kann ein Elektroauto mit bis zu 350 kW und 500 A oder zwei Fahrzeuge gleichzeitig mit bis zu 175 kW und 375 A aufladen.

    Die Ladeleitung von 350 kW oder 2 × 175 kW gilt jedoch nur für die Version mit zwei CCS-Anschlüssen. Bei der Version mit einem...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kia bietet EV6-Kunden zwei Ionity-Pakete an

    Kia bietet EV6-Kunden zwei Ionity-Pakete an

    Kia wird Käufern des neuen EV6 an seinen HPC-Stationen in Europa als einer der Anteilseigner des Joint Ventures Ionity reduzierte Preise anbieten. Die Marke hat gerade angekündigt, dass zwei Preispakete angeboten werden.

    Das 'Access'-Paket, das später in diesem Jahr erhältlich sein wird, kostet 4,50 Euro pro Monat und ermöglicht das Aufladen von 52 Cent pro Kilowattstunde an den Ionity-Säulen (anstelle der regulären 79 Cent). Das 'Power'-Paket, das bereits ab Mai erhältlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CALB plant den Bau einer 50-GWh-Batterieanlage in Chengdu

    CALB plant den Bau einer 50-GWh-Batterieanlage in Chengdu

    Die Pläne des chinesischen Batterieherstellers CALB, seine Produktionskapazitäten in naher Zukunft auf 200 GWh zu verdoppeln, werden konkreter. CALB kündigt nun mehrere Projekte zur Steigerung der Produktion in China an.

    CALB steht für China Aviation Lithium Battery Technology und stellt unter anderem Batteriezellen und -module her. Das staatliche Unternehmen behauptet, Lithium-Ionen-Batterien mit NCM- und LFP-Chemie herzustellen - in der Größenordnung von 100 GWh pro Jahr. Nicht...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Factorial kündigt 40 Ah Festkörperzellen an

    Factorial kündigt 40 Ah Festkörperzellen an

    Das amerikanische Unternehmen Factorial Energy hat eine 40-Ah-Zelle mit Festelektrolyt angekündigt, die Elektroautos dabei helfen soll, ihre Reichweite um 20 bis 50 Prozent zu erhöhen. Das Managementteam und die Investoren des bisher unbekannten Unternehmens umfassen einige bekannte Namen in der Branche.

    Aber lassen Sie uns zunächst über die Zelle selbst sprechen: Das Unternehmen, das mit der Ankündigung in dieser Woche zum ersten Mal öffentlich aufgetreten ist, gibt noch nicht...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • AMG Lithium baut Lithiumhydroxid-Anlage in Deutschland

    AMG Lithium baut Lithiumhydroxid-Anlage in Deutschland

    Die AMG Lithium GmbH, eine Tochtergesellschaft der niederländischen Advanced Metallurgical Group (AMG), hat ein Grundstück im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen erworben. Dort soll bis 2023 eine Lithiumhydroxid-Anlage unweit der geplanten Batterieanlage des Daimler-Partners Farasis errichtet werden.

    Nachdem die in den Niederlanden ansässige Advanced Metallurgical Group im Herbst 2019 den Bau einer Raffinerie für Lithiumhydroxid in Sachsen angekündigt hatte , hat ihre Tochtergesellschaft...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Deutsche Post DHL erweitert Elektroflotten in Deutschland

    Die Deutsche Post DHL erweitert Elektroflotten in Deutschland

    Nachdem die Deutsche Post DHL Group im März ihre Nachhaltigkeitsstrategie vorgestellt hatte, hat die Gruppe nun weitere Einzelheiten zu den Plänen für ihren Geschäftsbereich Post & Parcel Germany bekannt gegeben. Dazu gehören 6.500 weitere StreetScooter-Transporter, 5.000 E-Trikes und eine erweiterte Ladeinfrastruktur.


    Im März dieses Jahres kündigte die Deutsche Post DHL (DPDHL) an, ihre Anstrengungen zur Dekarbonisierung des Unternehmens zu verstärken und sieben...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bio-Hybrid-GmbH meldet Insolvenz an

    Bio-Hybrid-GmbH meldet Insolvenz an

    Die Bio-Hybrid GmbH hat beim Amtsgericht Nürnberg Insolvenz angemeldet. Der Start der Serienproduktion, der nach der Trennung von Schaeffler für Mitte 2021 geplant war, ist damit unklar.

    Im Oktober 2020 verkaufte der Automobilzulieferer Schaeffler alle Anteile seiner Tochtergesellschaft Schaeffler Bio-Hybrid GmbH an die Micromobility Services and Solutions. Die Serienproduktion des vierrädrigen Bio-Hybrid-Pedelecs sollte Mitte 2021 unter dem neuen Eigentümer starten. Was daraus...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Gogoro & Hero bauen Batterie-Swap-Netzwerk in Indien auf

    Gogoro & Hero bauen Batterie-Swap-Netzwerk in Indien auf

    Taiwans Gogoro und Indiens Held MotoCorp haben eine strategische Partnerschaft angekündigt, die darauf abzielt, ein Joint Venture zu gründen, um Batterietausch nach Indien zu bringen. Hero möchte die Gogoro-Technologie auch für neue elektrische Zweiräder für den indischen Markt einsetzen.

    Obwohl nur wenige Details bekannt sind, betrachten sowohl Gogoro als auch Hero MotoCorp die neue Partnerschaft als ausreichend, um die Mobilität in Indien zu verlagern und ein „branchenführendes“...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bye Aerospace präsentiert 9-Sitzer mit Reichweite

    Bye Aerospace präsentiert 9-Sitzer mit Reichweite

    Bye Aerospace hat ein vollelektrisches Flugzeug mit Platz für bis zu sieben Passagiere plus ein oder zwei Piloten angekündigt. Das Flugzeug mit dem Namen eFlyer 800 soll bereits Einzahlungen von Kunden erhalten haben, es bleibt jedoch abzuwarten, wann die Auslieferung stattfinden wird.

    Der eFlyer 800 soll Geschwindigkeiten von bis zu 320 Knoten (593 km / h) erreichen und mit einer Batterieladung (bei einer Reisegeschwindigkeit von 280 Knoten / 519 km / h bis zu 926 Kilometer) fliegen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
Es gibt keine Aktivitäten zum Anzeigen.
Mehr anzeigen
Lädt...
X