2020 VW Atlas Cross Sport

Einklappen

Billboard

Einklappen

Netletix Inread

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2020 VW Atlas Cross Sport

    Volkswagen of America, Inc. hat den brandneuen Atlas Cross Sport 2020 im hochmodernen Werk des Unternehmens in Chattanooga vorgestellt. Der fünfsitzige Mittelklasse-SUV zeichnet sich durch ein dramatisches, Coupé-ähnliches Design sowie fortschrittliche Konnektivitäts- und Fahrerassistenzsysteme aus. Der Cross Sport ist das erste Ergebnis der Strategie von Volkswagen, sich in den größten SUV-Segmenten zu verdoppeln. Dieser Plan wird im kompakten SUV-Segment mit einem Fahrzeug wiederholt, das in die Aufstellung unter dem Tiguan passt. Insgesamt ist der Cross Sport 2,8 Zoll kürzer als der aktuelle Atlas und 2,3 Zoll niedriger. Es ist 78,3 Zoll breit und fährt auf dem gleichen 117,3-Zoll-Radstand, was der Grund für den großzügigen Innenraum des Fahrzeugs ist. Der Cross Sport hat einen hervorragenden Passagierraum von 111,8 Kubikfuß mit 40. 3 cu ft Gepäckraum hinter den Sitzen der zweiten Reihe und 77,8 cu ft bei zusammengeklappter zweiter Reihe. Äußerlich hat der VW Atlas Cross Sport ein unverwechselbares Design, das auf den Grundlagen des Atlas aufbaut, ihn aber auf ein neues Niveau hebt. An der Vorderseite erhält der Cross Sport einen hochwertigen Chromgrill mit drei Stangen und eine markante neue Lichtsignatur, die die Breite der Mittelstange verlängert. Eine aggressive neue Frontstoßstange und eine subtil geformte Motorhaube vervollständigen die Front-End-Behandlung, die dem atemberaubenden Konzept, das auf der New York Auto Show 2018 gezeigt wurde, bemerkenswert nahe kommt. Das Profil des Cross Sport ist rassiger als das des Atlas mit einer steilen Hecksäule und Heckklappe. Neue Scheinwerfer und eine geformte Heckstoßstange verleihen dem Heck eine echte Präsenz, während Chromakzente an den Seiten der unteren Karosserie, der Heckstoßstange und den Fenstern den maßgeschneiderten Look des Designs unterstreichen. R-Line®-Verkleidungen haben noch stärker geformte Stoßstangen mit Chrom- und Pianoschwarzanstrichen an den unteren vorderen Luftschaufeln sowie 21-Zoll-Alufelgen. Im Inneren erhält der Cross Sport Upgrades über den vorhandenen Atlas. Es gibt ein neues Lenkrad mit intuitiveren Bedienelementen, verfügbaren Nähten an den Türeinsätzen und Sitzen sowie neuen High-Tech-Funktionen, einschließlich verfügbarem kabellosen Aufladen von Mobiltelefonen. Zu den verfügbaren Luxusmerkmalen zählen beheizte Rücksitze und Lenkrad sowie belüftete Vordersitze, hintere Sonnenblenden und das Fender® Premium Audio System mit 12 Lautsprechern. Das konfigurierbare Instrumentendisplay des Volkswagen Digital Cockpit ist sowohl für die SEL-Verkleidung als auch für die SEL Premium erhältlich. Der Atlas bietet nicht nur viel Laderaum, sondern auch eine beeindruckende Beinfreiheit auf den Rücksitzen von 40,4 Zoll. Volkswagen Besitzer mit werkseitig installierter Navigation können Ziele oder Sonderziele über die App direkt an ihr Auto senden und so Zeit sparen. Später in diesem Jahr können Besitzer auch ihr VW Car-Net-Konto mit kompatiblen Smart-Home-Geräten verbinden, um Sprachbefehle an ihr Fahrzeug zu senden, um den Kraftstoffstand zu überprüfen oder den Motor per Fernstart zu starten. Mit dem Car-Net Hotspot können Passagiere mit bis zu vier verbundenen Geräten gleichzeitig auf das Internet zugreifen, darunter Tablets, Smartphones, Laptops, Spielgeräte und mehr - alles mit 4G LTE-fähiger Geschwindigkeit. Der Volkswagen Atlas Cross Sport ist mit einer Reihe fortschrittlicher Fahrerassistenzfunktionen erhältlich. Das Base-S-Modell verfügt standardmäßig über eine Vorwärtskollisionswarnung mit autonomer Bremsung (Front Assist), Totwinkelüberwachung und Rückfahrwarnung. Weiter den Trimmweg hinauf, Funktionen wie die adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion und die Park Distance Control gehören zum Standard. Der VW Atlas Cross Sport wird mit zwei Antrieben erhältlich sein: einem V6 mit 276 PS und einem TSI®-Vierzylinder-Turbomotor mit Direkteinspritzung und 235 PS. Beide Motoren sind mit einem Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt und mit dem Allradantrieb 4Motion® von Volkswagen erhältlich. Der V6 ist für das Abschleppen mit 5.000 Pfund ausgelegt, wenn er mit dem V6-Abschlepppaket ausgestattet ist. Es gibt acht Ausstattungsvarianten: S, SE, SE mit Tech, SE mit Tech R-Line, SEL, SEL R-Line, SEL Premium und SEL Premium R-Line. Weitere Details und Preise werden vor dem Start im Frühjahr 2020 bekannt gegeben. Abonnieren: Der VW Atlas Cross Sport wird mit zwei Antrieben erhältlich sein: einem V6 mit 276 PS und einem TSI®-Vierzylinder-Turbomotor mit Direkteinspritzung und 235 PS. Beide Motoren sind mit einem Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt und mit dem Allradantrieb 4Motion® von Volkswagen erhältlich. Der V6 ist für das Abschleppen mit 5.000 Pfund ausgelegt, wenn er mit dem V6-Abschlepppaket ausgestattet ist. Es gibt acht Ausstattungsvarianten: S, SE, SE mit Tech, SE mit Tech R-Line, SEL, SEL R-Line, SEL Premium und SEL Premium R-Line. Weitere Details und Preise werden vor dem Start im Frühjahr 2020 bekannt gegeben. Abonnieren: Der VW Atlas Cross Sport wird mit zwei Antrieben erhältlich sein: einem V6 mit 276 PS und einem TSI®-Vierzylinder-Turbomotor mit Direkteinspritzung und 235 PS. Beide Motoren sind mit einem Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt und mit dem Allradantrieb 4Motion® von Volkswagen erhältlich. Der V6 ist für das Abschleppen mit 5.000 Pfund ausgelegt, wenn er mit dem V6-Abschlepppaket ausgestattet ist. Es gibt acht Ausstattungsvarianten: S, SE, SE mit Tech, SE mit Tech R-Line, SEL, SEL R-Line, SEL Premium und SEL Premium R-Line. Weitere Details und Preise werden vor dem Start im Frühjahr 2020 bekannt gegeben. Abonnieren: Der V6 ist für das Abschleppen mit 5.000 Pfund ausgelegt, wenn er mit dem V6-Abschlepppaket ausgestattet ist. Es gibt acht Ausstattungsvarianten: S, SE, SE mit Tech, SE mit Tech R-Line, SEL, SEL R-Line, SEL Premium und SEL Premium R-Line. Weitere Details und Preise werden vor dem Start im Frühjahr 2020 bekannt gegeben. Abonnieren: Der V6 ist für das Abschleppen mit 5.000 Pfund ausgelegt, wenn er mit dem V6-Abschlepppaket ausgestattet ist. Es gibt acht Ausstattungsvarianten: S, SE, SE mit Tech, SE mit Tech R-Line, SEL, SEL R-Line, SEL Premium und SEL Premium R-Line. Weitere Details und Preise werden vor dem Start im Frühjahr 2020 bekannt gegeben.



Recommended

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Artikel und News

Einklappen

  • Florida
    Seat Mii electric kann in Europa konfiguriert werden
    von Florida

    Nach dem neuen VW e-Up und dem Škoda Citigo e iV ist der Seat Mii electric nun das dritte Modell in der Familie der kompakten Elektroautos des Volkswagen Konzerns, das zur Konfiguration zur Verfügung steht.

    Mit einem Listenpreis von 20.650 Euro ist der Mii electric das günstigste Modell des Trios. Für den Škoda Citigo e iV werden 20.950 Euro genannt, für den VW e-Up 21.975 Euro. Wenn der deutsche Umweltbonus abgezogen wird, kostet der Mii electric immer noch 16.270 Euro...
    Gestern, 18:38
  • Florida
    ElringKlinger erhält Großauftrag für leichten Cockpit-Querträger für Tesla
    von Florida

    ElringKlinger hat von einem US-amerikanischen Hersteller einen Großauftrag für die Serienlieferung von leichten Cockpit-Querträgern erhalten. Der Kunde wurde nicht genannt, der Lieferort lässt jedoch keinen Zweifel daran, dass Tesla Teile für sein Modell Y kauft.

    Der Auftrag hat zunächst eine Laufzeit von fünf Jahren und ein Gesamtvolumen im mittleren bis hohen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. ElringKlinger liefert bereits die Cockpitquerträger für Tesla Model 3,...
    Gestern, 18:37
  • Florida
    Škoda stellt Octavia der vierten Generation als PHEV vor
    von Florida

    Škoda hat die vierte Generation des Octavia vorgestellt, die erstmals auch als Plug-In-Hybrid erhältlich sein wird. Nach dem Superb iV ist der Octavia iV das zweite PHEV-Modell der Marke. Informationen über die Preise und den Termin für die Markteinführung liegen noch nicht vor.

    Das Teilzeit-Elektrofahrzeug kombiniert einen 1,4-TSI-Benziner mit 115 kW und einen 75-kW-Elektromotor, die Systemleistung beträgt 150 kW. Die Batterie hat einen Energieinhalt von 13 kWh und ermöglicht...
    Gestern, 18:36
  • Florida
    Hyundai kündigt EV-Offensive in den USA an
    von Florida

    Hyundai Motor America plant, sein Angebot an Elektro- und Hybridmodellen bis 2022 von derzeit fünf auf 13 zu erweitern. Dem amerikanischen Ableger des koreanischen Herstellers zufolge wird das Angebot aus sechs Limousinen und sieben SUVs bestehen.

    Einige Modelle sind bereits bekannt. Bei drei der sechs angekündigten Limousinen handelt es sich um den überarbeiteten Ioniq - Hyundai zählt die Hybrid-, PHEV- und Elektro-Version als eigenständige Modelle. Die Facelift-Modelle...
    Gestern, 18:35
  • Florida
    Chevrolet präsentiert ersten China-EV
    von Florida

    Chevrolet hat nun offiziell sein erstes Elektromodell für den chinesischen Markt vorgestellt. Der Chevrolet Menlo EV ist ein SUV mit einer Reichweite von bis zu 410 Kilometern (im veralteten NEFZ), der voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte in China auf den Markt kommen wird.

    Die Show war Teil einer speziellen „Chevrolet Gala Night“, bei der eine neue Verbrennungsversion des Chevrolet Blazer vorgestellt wurde. Der Menlo EV wird auf der Auto Guangzhou 2019, die am 22....
    Gestern, 18:34

Mirando Billboard

Einklappen

Anstehende Termine

Einklappen

  • 00:00 |

    Der Pirmasenser Autosalon ist eine Automesse für die ganze Familie. Zahlreiche Aussteller präsentieren sich auf dem Autosalon Pirmasens und zeigen rund 100 Neufahrzeuge nahezu aller bekannten...
  • 01:00 |

    Die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ist die weltweit wichtigste Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität. Mehr als 2.000 Aussteller präsentieren auf der Nutzfahrzeugmesse, welches...
  • Lädt...
  • Keine weiteren Eintragungen.

Moneytizer Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X