Toyota Corolla Stehbolzen/Spurplatten

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Toyota Corolla Stehbolzen/Spurplatten

    Thema Stehbolzen/Spurplatten

    Ist es möglich ohne weiteres die stehbolzen durch längere zu ersetzen oder ist das ein größerer Aufwand / Kostenfaktor?

    Da es die Felgen die mir gefallen nicht in der von mir gewünschten ET gibt müsste ich um die ET zu erreichen ja Spurplatten fahren. Da ich ja aber vermutlich nicht all zu viel Spielraum habe bei den Radmuttern wird das denke ich zu einem Problem und es müssen längere bolzen verbaut werden.
    Hat da jemand Erfahrung?

  • #2
    Naja rauspressen/schlagen, neue reinmachen. Aufwand ist Bremse zerlegen

    Kommentar


    • #3
      gehn die originalen einfach raus ? Also ist da iwo Platz damit man sie nach hinten durch pressen kann ? Und dann auch längere rein gehen ?

      Gibt nämlich durchaus auch Fahrzeuge bei denen geht das nur wenn die Radnabe draußen ist

      Kommentar


      • #4
        bei Toyota geht das so ^^ Toyota denkt mit wenn sie ein Auto konstruieren und da Radlager und Nabe sowieso alles ein Teil ist kann man da nichts auseinander bauen

        Kommentar


        • #5
          Okay das klingt gut ^^...

          Dann kann ich mir ja bedenkenlos passende Spurplatten und dazu längere Bolzen bestellen

          Kommentar


          • #6
            Mir wurde heute gesagt das der Aufwand bei ungefähr einer halben Stunde pro Platte ist. Wird bei mir in Verbindung der Tieferlegung mit gemacht

            Kommentar


            • #7
              ann nehme ich an das die bolzen so raus und wieder rein gehen ^^...


              Welche Platten und bolzen werden bei dir verbaut?
              Evtl einen Link dazu ?

              Kommentar


              • #8
                für das wechseln der Bolzen muss die Bremse demontiert werden, da dahinter ja das Radlager ist

                Kommentar


                • #9
                  Habe vorne wie hinten neue Stehbolzen. Hinten durch das DRS System von H&R für die 15mm Platten, vorne musste ich diese auch einbauen lassen, weil unsere Sommerfelgen per Kegelbundmuttern befestigt werden.

                  Alles im allem alles kein Hexenwerk. vorne wurden die Stehbolzen für die 20mm Verbreiterung (Achse) eingebaut.

                  Wenn du nach meinen Beiträgen suchst, findest du hier auch nochmal Informationen dazu.

                  Kosten Einbau: 125,-€
                  Kosten Bolzen: 42,-€

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X