Belegung Sicherungskasten Infiniti FX35 / FX50 / QX70 (S51; 2008-2017) Sicherungen und Relais

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Belegung Sicherungskasten Infiniti FX35 / FX50 / QX70 (S51; 2008-2017) Sicherungen und Relais


    In diesem Artikel betrachten wir die FX-Serie / QX (S51) der zweiten Generation, die von 2008 bis 2017 hergestellt wurde. Hier finden Sie Sicherungskastendiagramme von Infiniti FX35 / FX50 (2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013). , Infiniti QX70 (2013, 2014, 2015, 2016, 2017) , erhalten Sie Informationen über die Position der Sicherungsbleche im Fahrzeug und erfahren Sie mehr über die Zuordnung der einzelnen Sicherungen (Sicherungslayout) und Relais.


    Sicherungslayout Infiniti FX35, FX50 und QX70 2008-2017














    Sicherungen des Zigarettenanzünders (Steckdose): Nr. 20 (vordere Steckdose) und Nr. 22 (Konsole und hintere Steckdosen) im Sicherungskasten der Instrumententafel.



    Sicherungskasten für Fahrgastraum

    Position des Sicherungskastens

    Die Sicherungsplatte der Instrumententafel (J / B) befindet sich hinter der Abdeckung unter dem Armaturenbrett.
    Sicherungskastendiagramm


    Zuordnung von Sicherungen im Fahrgastraum
    1 - - Nicht benutzt
    2 10 Steuergerät für Insassenerkennungssystem, Airbag-Diagnosesensoreinheit
    3 10 Frontkombinationslampe, Ionisator, klimatisiertes Sitzrelais, einheitliches Messgerät und Klimaanlage, Steuergerät für Warnhinweise bei niedrigem Reifendruck, Dosen-Gateway, AV-Steuergerät, Abgas- / Außengeruchserkennungssensor, Auto-Blendschutz-Innenspiegel, ICC Bremshalterelais, ASCD-Bremsschalter, Bremslichtschalter, AFS-Steuereinheit, Datenverbindungsstecker, Warnsystemschalter, Spurverlassenswarnsummer, Spurkameraeinheit, Kompressor, Tel-Adaptereinheit, Sitzheizungsrelais, Sitzheizungsschalter (Fahrerseite / Beifahrerseite)
    4 10 Kombinationsmessgerät, Rückfahrscheinwerferrelais, Rundumsicht-Steuergerät, Sonarsteuergerät
    5 15 oder 20 Zubehörrelais
    6 10 Schlüsselsteckplatz, Uhr, Datenverbindungsanschluss, Regensensor, intelligenter Schlüsselwarnsummer, automatischer Blendschutz im Innenspiegel
    7 10 ICC-Bremshalterelais, Bremslichtschalter, Karosseriesteuergerät (BCM)
    8 20 Bose Audio System
    9 10 Schlüsselsteckplatz, Druckknopf-Zündschalter
    10 10 Body Control Module (BCM), Steuergerät für automatische Stellungsregler, Steuergerät für Gesamtbeleuchtung, Sitzspeicherschalter, Steuergerät für Antriebssitz
    11 10 Kombinationsmessgerät, Unified Meter und A / C Amp., AWD-Steuergerät, CAN-Gateway, Pre-Crash-Sicherheitsgurt-Steuergerät (Fahrerseite / Beifahrerseite)
    12 - - Schonen
    13 - - Schonen
    14 - - Nicht benutzt
    15 10 Türspiegel
    16 20 Windows Defogger hinten
    17 20 Windows Defogger hinten
    18 10 E-SUS-Steuereinheit
    19 - - Nicht benutzt
    20 15 Steckdose vorne
    21 10 Türspiegel-Fernbedienungsschalter, einheitliches Messgerät und A / C-Verstärker, Multifunktionsschalter, Steuergerät für Gesamtbeleuchtung, AV-Steuergerät, Rundumsicht-Steuergerät, Tel-Adaptereinheit, Satellitenradiotuner
    22 15 oder 20 Konsolensteckdose, hintere Steckdose
    23 15 Gebläsemotor
    24 15 Gebläsemotor
    25 - - Schonen
    26 - - Schonen
    R1 Zündrelais
    R2 Windows Defogger-Relais hinten
    R3 Zubehörrelais
    R4 Gebläserelais






    Sicherungskästen im Motorraum

    Position des Sicherungskastens

    Zwei Sicherungsblöcke befinden sich neben der Batterie unter der Abdeckung auf der Beifahrerseite. Um auf einige Gegenstände zugreifen zu können, müssen Sie einige Teile des Gehäuses in der Nähe der Batterie entfernen. Die Hauptsicherungen (Fusible Link Block) befinden sich am Pluspol der Batterie.
    Sicherungskasten Nr. 1 Diagramm (IPDM E / R)


    Zuordnung der Sicherungen im Motorraum-Sicherungskasten Nr. 1
    1 15 Kraftstoffpumpenrelais, Kraftstoffpumpensteuermodul, Kraftstoffstandsensoreinheit, Kraftstoffpumpe, Motorsteuergerät (ECM)
    2 10 Lüfterrelais Nr. 2
    3 10 Getriebesteuergerät (TCM), Schneemodusschalter
    4 10 Einspritzdüsen, Motorsteuergerät (ECM), Karosseriesteuergerät (BCM), Steuergerät für Gesamtbeleuchtung
    5 10 Integrierte Einheit des ICC-Sensors, Gaspedalantrieb, ABS-Aktuator und elektrische Einheit (Steuereinheit), Lenkwinkelsensor, seitlicher G-Sensor der Gierrate 1, AWD-Steuereinheit, Servolenkungssteuereinheit, RAS-Steuereinheit, ICC-Warnton, Bremskraftverstärkersteuerung Einheit
    6 15 Beheizter Sauerstoffsensor Nr. 2 (Bank 2 / Bank 1), Luft-Kraftstoff-Verhältnis (A / F) Sensor Nr. 1 (Bank 1 / Bank 2)
    7 10 Kombischalter
    8 10 Lenksperrrelais
    9 10 A / C-Relais, Kompressor
    10 15 Motorsteuergerät (ECM), ECM-Relais, Kondensator, Einlassventil-Steuermagnetventil, Auslassventil-Steuermagnetventil, EVAP-Kanisterentlüftungssteuerventil, Zündspulen, EVAP-Kanister-Spülvolumenregelungsmagnetventil, Luftmassenmesser, VVEL-Steuerung Modul
    11 15 Drosselklappenmotorrelais, Motorsteuergerät (ECM)
    12 10 Rücklicht
    13 10 Kombilampe hinten, Kennzeichenleuchte, Handschuhfachlampe, Steuergerät für Gesamtbeleuchtung, Steckdose vorne, ATT-Schaltwähler, AV-Steuergerät
    14 10 Scheinwerfer links (Fernlicht)
    15 10 Scheinwerfer rechts (Fernlicht)
    16 15 Scheinwerfer links (Abblendlicht)
    17 15 Scheinwerfer rechts (Abblendlicht)
    18 10 oder 15 Nebelscheinwerferrelais
    19 - - Nicht benutzt
    20 30 Frontwischerrelais
    R1 Nicht benutzt
    R2 Startersteuerrelais





    Sicherungskasten Nr. 2 Diagramm


    Zuordnung der Sicherungen im Sicherungskasten Nr. 2 des Motorraums
    31 15 Hupenrelais №1, Lichtmaschine
    32 30 Optionsanschluss
    33 10 AWD-Steuereinheit, Bremskraftverstärker-Steuereinheit
    34 15 Frontanzeigeeinheit, AV-Steuereinheit, Rundumsicht-Steuereinheit, Tieftöner, Satellitenradiotuner, Teleadaptereinheit
    35 15 Steuergerät für Hintertür
    36 10 Getriebesteuergerät (TCM)
    37 20 RAS Motor Relais
    38 10 Hupenrelais №2
    G 50 Motorrelais des VVEL-Stellantriebs
    H. 30 Sicherungsblock J / B, IPDM E / R.
    ich - - Nicht benutzt
    J. 30 Sicherheitsgurt-Steuergerät vor dem Absturz (Fahrerseite)
    K. 30 Sicherheitsgurt-Steuergerät vor dem Absturz (Beifahrerseite)
    L. 40 Karosserie-Steuermodul (BCM), automatischer Stellungsregler, Fahrersitz-Steuereinheit, Lendenwirbelstützschalter, Seitenstützeinheit, elektrischer Sitzschalter
    M. 30 ABS-Antrieb und elektronische Einheit
    N. 50 ABS-Antrieb und elektronische Einheit
    Ö 50 Lüfterrelais №1
    P. 50 Relaisblock №1 (Sicherungen: Q, 61, 62, 63)
    R1 Hupenrelais №1
    Schmelzverbindungsblock

    EIN 250 Anlasser, Lichtmaschine, Sicherungen: C, D, E.
    B. 100 Sicherungen: O (Lüfterrelais 1), S (Lüfterrelais 2)
    C. 100 Sicherung und Schmelzverbindungsblock
    D. 80 IP-Sicherungsblock (Sicherungen: 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11), zum Zubehörnetzteil, zum Zündnetzteil
    E. 100 IPDM E / R (Sicherungen: 10, 11) zur Zündstromversorgung
    F. 60 IPDM E / R (Sicherung: 18 (Relais für Nebelscheinwerfer); hohes Relais für Scheinwerfer, niedriges Relais für Scheinwerfer, Relais für Rücklicht, zur Stromversorgung der Zündung


    Relaisbox Nr. 1

    61 15 Gaspedalantrieb
    62 15 Klimatisiertes Sitzrelais
    63 10 Klimatisiertes Sitzrelais, beheiztes Sitzrelais
    Q. 30 Automatisches Steuergerät für Hintertür
    R1 Nicht benutzt
    R2 Nicht benutzt
    R3 Nicht benutzt
    R4 Nicht benutzt
    R5 Nicht benutzt
    R6 Hupenrelais №2
    R7 Nicht benutzt
    R8 ICC-Bremsrelais
    Relaisbox Nr. 2 (falls vorhanden)

    R. - - Nicht benutzt
    S. 50 Lüfterrelais 2
    R1 Lüfterrelais 2

Recommended

Einklappen

Unconfigured Ad Widget

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Artikel und News

Einklappen

  • Florida
    Fischer | Abdeckung der automatischen Ladebuchse
    von Florida
    Fischer Automotive hat eine vollautomatische Abdeckung für die Ladebuchse der batterieelektrischen Limousine Xpeng P7 des chinesischen Automobilherstellers Xiaopeng entwickelt. Die Abdeckung kann mit einem Schlüssel, einem Sprachbefehl oder den Bedienelementen im Cockpit des Fahrzeugs geöffnet werden. Jedes Auto hat einen Ladeanschluss auf der linken Seite und einen auf der rechten Seite für eine große und eine kleine Batterie mit unterschiedlichen Ladegeschwindigkeiten. Der Antriebs- und Verriegelungsmechanismus...
    03.03.2021, 07:43
  • Gast-Avatar
    Antwort auf Fischer | Abdeckung der automatischen Ladebuchse
    von Gästen
    Wer schreilbt denn im Jahr 2021 noch solch einen Blödsinn? Ich meine diesen Satz:
    "Jedes Auto hat einen Ladeanschluss auf der linken Seite und einen auf der rechten Seite für eine große und eine kleine Batterie mit unterschiedlichen Ladegeschwindigkeiten"
    Wär eigentlich zum Lachen, wenns nicht zum Weinen wäre. Meine mittlerweile zahlreichen Elektroautos haben nur eine Fahrbatterie, die von außen geladen werden kann. Ok, früher mal rechts der AC Ladeanschluss und links...
    05.03.2021, 13:15
  • Florida
    Volkswagen | Autonomous Charging Robot
    von Florida
    Volkswagen Group Components hat seinen Prototyp eines mobilen Laderoboters vorgestellt, der über eine App oder eine Car-to-X-Kommunikation gestartet wird und das vollständig autonome Laden von Fahrzeugen auf gesperrten Parkplätzen wie Tiefgaragen ermöglicht. Es nähert sich unabhängig dem zu ladenden Fahrzeug und kommuniziert mit ihm, vom Öffnen der Ladebuchsenklappe bis zum Anschließen des Steckers und Entkoppeln. Der gesamte Ladevorgang findet ohne menschliches Eingreifen statt. Um mehrere...
    03.03.2021, 07:44
  • Florida
    FVV | Effizienzforschung von Elektroautos
    von Florida
    Vier universitäre Forschungsinstitute haben im Auftrag der Forschungsvereinigung für Verbrennungsmotoren (FVV) untersucht, inwieweit der Wirkungsgrad von Verbrennungsmotoren in Hybridantrieben gesteigert werden kann. In einem hybridisierten Mittelklassefahrzeug verbrauchte der im Rahmen des Forschungsprojekts entwickelte Ottomotor bereits 42% der im Kraftstoff gebundenen Energie. Weitere Untersuchungen zeigten, dass der Gesamtwirkungsgrad durch die Verwendung neuer Kraftstoffe wie Methanol, das...
    03.03.2021, 07:42
  • Florida
    Autoneum | Leichter Kofferraum für Elektroautos
    von Florida
    Der von Autoneum hergestellte Kofferraum für Elektroautos bietet mehr Gepäckraum und hilft, Gewicht zu sparen. Diese multifunktionale Komponente aus Ultra-Silent ist aufgrund ihrer Textilfasern besonders leicht und soll die schweren Kunststofflösungen ersetzen, die aus mehreren Einzelkomponenten bestehen, die heutzutage in Elektroautos üblich sind. Der neue Kofferraum reduziert das Gewicht eines Elektroautos um 3 kg und seine schallabsorbierenden Textilmaterialien verbessern die Fahrzeugaku...
    03.03.2021, 07:42

Anstehende Termine

Einklappen

Es gibt keine Ergebnisse zu diesen Suchkriterien.

Lädt...
X