Porsche Taycan höherer Stromverbrauch beim Laden?

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #11
    Poste doch mal einen Screenshot vom Boardcomputer der die 23 kWh über die 4300km zeigt. Temperierst du die Batterie vor bevor du losfährst, bzw. heizt das Auto über die Vorklimatisierung auf ? Der Energieverlust wird im BC Durchschnittsverbrauch nicht erfasst, bei kaltem Wetter schnell mal 3%. Insgesamt sind etwas über 10% Ladeverluste durchaus normal.

    Kommentar


      #12
      Mein 4S+ hat nun ca. 9.600km und ich habe genau 2.330kWh geladen. (Ich trage jedes Laden seit dem 1. Tag in eine App ein und meine openWB hat einen geeichten Zähler). Daher sind die Zahlen real gemessen.
      Das sind dann im Durchschnitt ca. 24,3kWh/100km.
      Mein Tripcomputer zeigte auf den ersten 2500km 22,0 und die letzten 7100 21,8kWh/100km an. Siehe Foto.
      Das finde ich sehr realistisch und da spiegeln sich die Ladeverluste korrekt wieder.
      Dazu kommt, dass ich sehr oft über die PV-Anlage lade und dann auch nur einphasig und mit 2-3kW Ladeleistung, dass möglichst nur PV-Strom ins Auto fließt wenn ich weiß, dass ich nicht in wenigen Stunden einen vollen Akku brauche. Hier sind die Verluste normal nochmals höher!
      Der Verbrauch steigt derzeit gerade durch die niedrigen Temperaturen etwas an. Strecken die ich im Sommer mit 20-21kWh/100km gefahren bin liegen nun bei ca. 24kWh.
      Ich fahre das Auto sehr sportlich, vielleicht 5% den Range-Modus getestet, sonst meist "Normal"-Modus. Klima immer ohne Eco und wenn es passt auch v>200km/h, jedoch ist das bei meinen Strecken und Uhrzeiten selten möglich. Jedenfalls fahre ich das Auto, dass er Spaß macht und nicht mit 90 hinter den LKWs

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 129719185_3885838288113344_8870806308554637187_o.jpg?_nc_cat=106&ccb=2&_nc_sid=dbeb18&_nc_eui2=AeGlJoCZRqgh3eENZfyQ8ciG17hHUuYuZoHXuEdS5i5mgVfENYsFMw_MGysee2gdRA0&_nc_ohc=1iOMMtBGzpsAX9lWDYX&_nc_ht=scontent-prg1-1.xx&tp=7&oh=dc
Ansichten: 22
Größe: 7,8 KB
ID: 1383912

      Kommentar


        #13
        Ich bin im November 2020 ca. 770 km bei einem im Fahrzeug (Taycan Turbo 93kw) angezeigten Durchschnittsverbrauch von 20 kw/100km gefahren (allerdings hauptsächlich Hauptverkehrszeiten in der Stadt) und habe damit ca. 154 kw aus der Batterie entnommen. Im gleichen Zeitraum zeigt die Wallbox 168 kw Ladeleistung.
        Die ca. 10% Ladeverlust kommen daher ziemlich genau hin.
        Ladung erfolgte ausschließlich an der 22kw Wallbox, die ich allerdings auf 6 kW Ladeleistung runtergeregelt habe, damit die Entnahmeleistung aus dem Home-Batteriespeicher (Max 9kw) nicht den Homebatteriespeicher zu sehr stresst.
        Leider im November natürlich kaum PV- Anteil. Im Sommer war jedoch mehr als genug PV-Leistung da.

        Kommentar


          #14
          I am also having the same issue with my electric taycan it consumes very much power and also drains at a very fast rate eventhough i run it at normal speed.



          upsers

          Kommentar

          Neue Themen

          Einklappen

          • Redaktion
            China mit Umsatzwachstum bei Elektroautos
            von Redaktion
            Die ersten EV-Hersteller aus China veröffentlichten ihre Verkaufszahlen für März und das erste Quartal des Jahres. Es überrascht nicht, dass die Statistiken von BYD, Nio und Xpeng einen starken Umsatzanstieg gegenüber dem Beginn des Jahres 2020 zeigen, der zu Beginn der Pandemie überschattet wurde.

            Bei BYD stieg der vierteljährliche Umsatz auf 54.751 Elektroautos und Plug-in-Hybride, von denen 53.380 Personenkraftwagen waren. Bei den verbleibenden Fahrzeugen handelt es sich wahrscheinlich...
            08.04.2021, 13:41
          • Redaktion
            Tesla mit deutschen Genehmigungsverfahren unzufrieden
            von Redaktion
            Da die offizielle Genehmigung für das Werk in Grünheide noch aussteht, kritisiert Tesla in einem zehnseitigen Brandbrief die Hindernisse im deutschen Genehmigungsrecht. In dem Papier fordert das Unternehmen die Bundesrepublik auf, Energiewendeprojekten Vorrang für die Genehmigung einzuräumen.

            Das an das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg gerichtete und von deutschen Medien berichtete Schreiben ist ein indirektes Unterstützungsschreiben für die Klage der Umweltschutzbehörde...
            08.04.2021, 13:40
          • Redaktion
            Mercedes-Benz verkauft Q1 2021 59.000 PEVs
            von Redaktion
            Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Cars verkaufte im ersten Quartal 2021 weltweit rund 59.000 Elektroautos, darunter mehr als 16.000 vollelektrische Personenkraftwagen. Dies entsprach einem Anteil von rund zehn Prozent am Gesamtumsatz; In Europa lag der Umsatzanteil von Elektroautos und Plug-in-Hybriden sogar über 25 Prozent.

            Mercedes-Benz Cars geht davon aus, dass der Anteil elektrifizierter Personenkraftwagen in den kommenden Quartalen weiter zunehmen wird, wenn die Modellpalette...
            08.04.2021, 13:40
          • Redaktion
            Great Wall Motor kündigt Wasserstoff SUV & Truck an
            von Redaktion
            Great Wall Motor hat angekündigt, 2021 sein erstes wasserstoffbetriebenes SUV-Modell und 100 FC-Schwerlast-Lkw auf den Markt zu bringen. GWM plant außerdem, eine wasserstoffbetriebene Pkw-Flotte zu den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking beizutragen.

            Der chinesische Hersteller gab in einer Erklärung bekannt, dass er bisher rund 2 Milliarden Yuan (257 Millionen Euro) in die Wasserstoffforschung und -entwicklung investiert hat und plant, in den nächsten drei Jahren weitere 3...
            08.04.2021, 13:39
          • Redaktion
            Japan schließt sich für E-Mobility Power-Ladesystem zusammen
            von Redaktion
            Toyota abonniert zusammen mit anderen japanischen Autoherstellern das E-Mobility Power-Ladesystem. Das Unternehmen übernahm am 1. April 2021 den Nippon Charge Service (NCS) in Japan und ermöglichte das landesweite Laden von Elektroautos aus einer Hand.

            Der Umzug ist eigentlich eine Umstrukturierung unter den bestehenden Aktionären. Toyota, Nissan, Honda, Mitsubishi und die Development Bank of Japan hatten zusammen mit den Energieunternehmen Tepco und Chubu im Mai 2014 NCS gegründet,...
            07.04.2021, 14:25

          Artikel und News

          Einklappen

          • Redaktion
            China mit Umsatzwachstum bei Elektroautos
            von Redaktion
            Die ersten EV-Hersteller aus China veröffentlichten ihre Verkaufszahlen für März und das erste Quartal des Jahres. Es überrascht nicht, dass die Statistiken von BYD, Nio und Xpeng einen starken Umsatzanstieg gegenüber dem Beginn des Jahres 2020 zeigen, der zu Beginn der Pandemie überschattet wurde.

            Bei BYD stieg der vierteljährliche Umsatz auf 54.751 Elektroautos und Plug-in-Hybride, von denen 53.380 Personenkraftwagen waren. Bei den verbleibenden Fahrzeugen handelt es sich wahrscheinlich...
            08.04.2021, 13:41
          • Redaktion
            Tesla mit deutschen Genehmigungsverfahren unzufrieden
            von Redaktion
            Da die offizielle Genehmigung für das Werk in Grünheide noch aussteht, kritisiert Tesla in einem zehnseitigen Brandbrief die Hindernisse im deutschen Genehmigungsrecht. In dem Papier fordert das Unternehmen die Bundesrepublik auf, Energiewendeprojekten Vorrang für die Genehmigung einzuräumen.

            Das an das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg gerichtete und von deutschen Medien berichtete Schreiben ist ein indirektes Unterstützungsschreiben für die Klage der Umweltschutzbehörde...
            08.04.2021, 13:40
          • Redaktion
            Mercedes-Benz verkauft Q1 2021 59.000 PEVs
            von Redaktion
            Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Cars verkaufte im ersten Quartal 2021 weltweit rund 59.000 Elektroautos, darunter mehr als 16.000 vollelektrische Personenkraftwagen. Dies entsprach einem Anteil von rund zehn Prozent am Gesamtumsatz; In Europa lag der Umsatzanteil von Elektroautos und Plug-in-Hybriden sogar über 25 Prozent.

            Mercedes-Benz Cars geht davon aus, dass der Anteil elektrifizierter Personenkraftwagen in den kommenden Quartalen weiter zunehmen wird, wenn die Modellpalette...
            08.04.2021, 13:40
          • Redaktion
            Great Wall Motor kündigt Wasserstoff SUV & Truck an
            von Redaktion
            Great Wall Motor hat angekündigt, 2021 sein erstes wasserstoffbetriebenes SUV-Modell und 100 FC-Schwerlast-Lkw auf den Markt zu bringen. GWM plant außerdem, eine wasserstoffbetriebene Pkw-Flotte zu den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking beizutragen.

            Der chinesische Hersteller gab in einer Erklärung bekannt, dass er bisher rund 2 Milliarden Yuan (257 Millionen Euro) in die Wasserstoffforschung und -entwicklung investiert hat und plant, in den nächsten drei Jahren weitere 3...
            08.04.2021, 13:39
          • Redaktion
            Japan schließt sich für E-Mobility Power-Ladesystem zusammen
            von Redaktion
            Toyota abonniert zusammen mit anderen japanischen Autoherstellern das E-Mobility Power-Ladesystem. Das Unternehmen übernahm am 1. April 2021 den Nippon Charge Service (NCS) in Japan und ermöglichte das landesweite Laden von Elektroautos aus einer Hand.

            Der Umzug ist eigentlich eine Umstrukturierung unter den bestehenden Aktionären. Toyota, Nissan, Honda, Mitsubishi und die Development Bank of Japan hatten zusammen mit den Energieunternehmen Tepco und Chubu im Mai 2014 NCS gegründet,...
            07.04.2021, 14:25

          Anstehende Termine

          Einklappen

          Es gibt keine Ergebnisse zu diesen Suchkriterien.

          Lädt...
          X