Porsche 917 Restaurierung

Einklappen

Billboard

Einklappen

Netletix Inread

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen

  • ✔ Passende Autohandbücher
  • ✔ Zusendung innerhalb von 5-6 Werktagen
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • ✔ Kunden bewerteten uns mit 9/10 Punkten

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Porsche 917 Restaurierung

    Porsche 917 Restaurierung


    Der erste Porsche 917 aus dem Jahr 1969 wird mit modernster Technologie und altmodischem Ellenbogenfett in den ursprünglichen Zustand versetzt. Nur wenige Monate nach den ersten Ideen und Entwurfsskizzen von Hans Mezger ist am Abend des 10. März 1969 der erste Porsche 917 mit der Fahrgestellnummer 001 fertiggestellt - zwei Tage vor dem offiziellen Pressetermin, an dem die neuen Sportwagen des Porsche-Konzerns 4 präsentiert werden der Genfer Autosalon, der am 12. März 1969 um 15.00 Uhr stattfindet. Nicht lange danach, am 21. April 1969, sind die 25 Einheiten, die zur Einhaltung der Vorschriften erforderlich sind, endgültig fertiggestellt. Der 917 erhält die Homologationszertifizierung von den offiziellen Stellen des Motorsports und ist damit für den Rennsport zugelassen. Der erste 917 bleibt ein Fahrzeug für Tests und Ausstellungen Der 917-001 tritt jedoch nie an Rennen an, sondern dient als Test- und Präsentationsfahrzeug. In dieser Rolle, mit Rolf Stommelen am Steuer, absolviert er am 14. Mai 1969 Testfahrten auf der Südschleife des Nürburgrings, bevor er etwas später auf dem Weissach-Gleitlager eine Dauerfahrt absolviert, um das Radlager zu testen. Porsche stellt dieses 917-Modell auf der IAA in Frankfurt im September 1969 aus und lackiert speziell das weiße Fahrzeug mit grüner Front in orange-weißer Farbe für die Show. Kurz darauf, am 30. September 1969, kündigte Porsche auf einer Pressekonferenz auf der London Motor Show an, dass er kein eigenes Werksteam mehr einsetzen werde, sondern eine Partnerschaft mit JW Automotive Engineering eingehen werde, dem Rennteam des zweimaligen Le Mans-Siegers John Wyer In hellblau und orange lackiert - die Farben der Sponsoren, der US-Ölkonzern Gulf - wird der 917-001 wieder als Ausstellungsfahrzeug eingesetzt; Der 917-001 in dieser Form wiederholt auf verschiedenen Motorshows dieselbe Rolle. Der letzte offizielle Auftritt des Wagens fand im Juni 1970 statt, in einer langen Parade alter Porsche-Rennwagen auf dem Schlossgelände in der Nähe von Le Mans. Der 917-001 wird zum Le-Mans-Sieger Im September 1970, nach dem lang ersehnten ersten Gesamtsieg bei den 24 Stunden von Le Mans, wird der 917-001 in der von Hans gefahrenen Short-Tail-Version der 1970er Jahre umgewandelt Herrmann und Richard Attwood. Diese Version sieht verschiedene Änderungen am 917-001 vor, darunter ein geänderter hinterer Rahmen, eine neue Vorder- und Hinterkarosserie und ein modifiziertes Auspuffsystem, das die Abgasrohre von den vorderen sechs Zylindern des V12-Motors nach hinten statt zur Seite ausdehnt. Lackiert in den Farben des Porsche-Gewinners Le Mans von Porsche Salzburg, und mit der Startnummer 23 prämiert, wird der 917-001 am 6. Oktober der Porsche-Presseabteilung übergeben und im Laufe des Monats auf dem Pariser Autosalon ausgestellt. Das Auto wird schließlich zu einem festen Bestandteil der Sammlung des Museums. Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands des 917-001 In Vorbereitung auf die bevorstehende Jubiläumsveranstaltung "50 Jahre 917" beschließt das Porsche-Museum 2017, den 917-001 wie beim ersten Besuch in Genf im Jahr 1969 wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen





Recommended

Einklappen
widgetinstance 463 skipped on mobile views.
widgetinstance 464 skipped on mobile views.

Neue Themen

Einklappen

Artikel und News

Einklappen

  • Florida
    Schreibcontest: ''Das Gute im Leben'' mit Autor Dominic Böhm
    von Florida


    Auch in Zeiten von Corona dürfen wir das Gute im Leben nicht vergessen. Genau aus diesem Grund hat der Buchautor Dominic Böhm gemeinsam mit seinem Team und der Gemeinde Witzin einen Schreibcontest organisiert, welcher sich eben mit diesen guten Dingen im Leben beschäftigt. Gesucht sind Kurzgeschichten und Gedichte, welche sich um positive Dinge drehen. Schreibt ein Werk über euer erstes Auto oder wie ihr an einem großen Autorennen teilnehmt. Das Thema muss jedoch nicht unbedingt...
    22.05.2020, 13:46
  • Gast-Avatar
    Antwort auf Schreibcontest: ''Das Gute im Leben'' mit Autor Dominic Böhm
    von Gästen
    Danke für das Posten des Wettbewerbs.
    31.05.2020, 14:19
  • Florida
    Jetzt gibt es Mega-Rabatte!
    von Florida
    Da will noch einer sagen, Corona war nur negativ. Gewusst wie. Das Virus, das angeblich so tödlich war und nun immer harmloser wird, hat auch seine guten Seiten. Der Automarkt ist fast vollständig eingebrochen. Zunächst war da der Shutdown, die Geschäfte schlossen, kein Auto ließ sich mehr verkaufen. Nun, nach der Lockerung, wird in den Medien weiterhin Angst gestreut, die dazu führt, das keine größeren Ausgaben erfolgen. Besonders keine Autokäufe. Im März lag der Einbruch bei 40 Prozent,...
    28.05.2020, 10:09
  • Florida
    Volkswagen Handelspartner vereinbaren neues Verkaufsmodell für ID. Familie
    von Florida
    Alle Volkswagen Handelspartner haben die Vereinbarung für das neue Verkaufsmodell für Fahrzeuge aus dem vollelektrischen Ausweis unterzeichnet. Familie. Mit dem Verkaufsstart der ID.3 beginnt das Agenturmodell für Privatkunden und kleine Handelsunternehmen, das sich bereits seit vielen Jahren für Großkunden bewährt hat. Der Vorteil für die Kunden: Sie können nahtlos zwischen Online- und Offline-Kanälen wechseln und direkt bei Volkswagen bestellen, während ihr bevorzugter Händler ihr...
    22.05.2020, 16:07
  • Florida
    Design und Materialkonzept für ein gepanzertes Fahrzeug in kleinen Serien
    von Florida
    Bei gepanzerten Fahrzeugen muss auch unter schwerem Feuer ein hohes Maß an Sicherheit für die Fahrgäste gewährleistet sein. Deshalb hat Brabus Automotive das Spezialfahrzeug Invicto entwickelt. Es basiert auf der neuen Mercedes-Benz G-Klasse und verwendet eine fugenlose und selbsttragende Schutzzelle als Panzerungskonzept aus warmgeformten Stählen und Aramid-Verbundwerkstoffen. Darüber hinaus werden die weltweit ersten 3D-gedruckten Schutzkomponenten eingesetzt. Das Gewicht der Schutzzelle...
    20.05.2020, 15:22

Anstehende Termine

Einklappen

Lädt...
X