2019 Nissan LEAF e+ ePlus Long Range

Einklappen

Billboard

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2019 Nissan LEAF e+ ePlus Long Range

    Nissan präsentierte heute den Nissan LEAF e+ und erweiterte damit die Attraktivität des weltweit meistverkauften Elektroautos*1 durch einen neuen Antriebsstrang mit zusätzlicher Leistung und Reichweite.

    Das "e+" bezieht sich auf die erhöhte Energiedichte des Batteriepacks des Modells und die höhere Leistung des Antriebsstrangs. Der neue Antriebsstrang erweitert die Fahrzeugpalette um ca. 40% und stellt sicher, dass es einen Nissan LEAF gibt, der die Fahranforderungen einer breiteren Kundenschicht erfüllt.

    "Der LEAF e+ ist mehr LEAF und bietet den Kunden mehr Auswahl in Bezug auf Leistung und Reichweite", sagte Daniele Schillaci, Executive Vice President von Nissan. "Indem wir unseren Kunden eine Auswahl an Antriebssträngen anbieten, die ihren Bedürfnissen entsprechen, ist der preisgekrönte Nissan LEAF jetzt komfortabler und attraktiver denn je."

    Mehr als 380.000 Nissan LEAF-Fahrzeuge wurden weltweit verkauft, seit das 100-prozentige Elektromodell 2010 erstmals in den Handel kam. Ausgestattet mit fortschrittlichen Technologien wie dem teilautonomen Antriebssystem ProPILOT*2 und dem e-Pedal-Modus für Einpedalfahrten verkörpert der Nissan LEAF die Nissan Intelligent Mobility, die Vision des Unternehmens, wie Autos angetrieben, gefahren und in die Gesellschaft integriert werden können.

    Nachdem Nissan mit dem Nissan LEAF den Weg für Elektroautos für den Massenmarkt geebnet hat, setzt er sich weiterhin für den alternativen Fahrzeugtransport ein. Der Nissan LEAF spielt eine wichtige Rolle bei den Bemühungen von Nissan, Elektrofahrzeuge und Energiesysteme in das Leben der Kunden zu integrieren und so ein "EV-Ökosystem" zu schaffen. Zu diesen Bemühungen gehört Nissan Energy, die Initiative des Unternehmens für seine Elektrofahrzeuge, sich problemlos mit Energiesystemen zu verbinden, um ihre Batterien, Kraftwerke und Geschäfte aufzuladen oder Energie in die Stromnetze zurückzuspeisen, sowie neue Bemühungen zur Wiederverwendung von Batterien.*3

    Der Nissan LEAF e+ soll Ende Januar 2019 dem Nissan LEAF bei Nissan-Händlern in Japan beitreten. Der Verkaufsstart in den USA wird für das Frühjahr 2019 und in Europa für Mitte 20119 erwartet.

    Nissan Intelligente Mobilität
    Der Nissan LEAF e+ stellt einen Fortschritt in jedem der drei Schlüsselbereiche der Nissan Intelligent Mobility dar: Intelligente Leistung, intelligentes Fahren und intelligente Integration.

    Nissan Intelligent Power: erhöhte Reichweite und Leistung
    Der Nissan LEAF e+ verfügt über eine neue Version des revolutionären elektrischen Antriebsstrangs des Nissan LEAF, der eine hervorragende Energieeffizienz sowie ein robustes Drehmoment und eine hohe Leistung bietet. Während der Nissan LEAF mit seiner Reichweite von bis zu 322 km (geschätzter WLTC Japan-Zyklus)*4, seinem nahezu geräuschlosen Betrieb und seiner sanften und reaktionsschnellen Beschleunigung die Bedürfnisse vieler Kunden erfüllt, bietet der Nissan LEAF e+ mehr als 40% zusätzliche Reichweite von bis zu 458 km (WLTC Japan-Zyklus), so dass Kunden zwischen den Gebühren mehr tun können.*5

    Die leistungsstarke Batterie und der leistungsstärkere Motor des LEAF e+ ergeben 160 Kilowatt Leistung und 340 Nm Drehmoment und ermöglichen eine schnellere Beschleunigung bei hohen Geschwindigkeiten. Die Beschleunigung von 80 km/h auf 120 km/h ist um fast 13% schneller. Dies ermöglicht es dem LEAF e+, selbstbewusst langsamer fahrende Fahrzeuge zu passieren, Kurven schneller und nahtloser zu verlassen und sich leicht mit dem sich schnell bewegenden Verkehr zu verbinden. Die Höchstgeschwindigkeit ist um ca. 10% gestiegen, um eine komfortable Fahrt zu ermöglichen.

    Dank eines neuen 70 kW (100 kW Spitze) Schnellladesystems kann der Nissan LEAF e+ 2019 effizienter denn je aufladen.*5 Basierend auf frühen Tests können Nissan LEAF e+ Besitzer ähnliche Ladezeiten erwarten, wenn sie an ein 100 kW Ladegerät angeschlossen werden, wie es aktuelle Nissan LEAF Besitzer mit einem 50 kW Ladegerät tun, trotz einer 55% größeren Akkulaufzeit.

    Trotz einer 25%igen Erhöhung der Energiedichte und der Erhöhung der Energiespeicherkapazität ist der Nissan LEAF e+ Akkupack fast gleich groß und konfiguriert wie der Nissan LEAF. Abgesehen von einer Erhöhung der Gesamthöhe um 5 Millimeter (16-Zoll-Räder) sind die Außen- und Innenmaße des Fahrzeugs unverändert.
    Da Zufriedenheit und Sicherheit für alle Nissan LEAF-Besitzer von zentraler Bedeutung sind, ist die auf 8 Jahre/160.000 km begrenzte Batteriegarantie (je nachdem, was zuerst eintritt) bei allen Versionen Standard.

    "Der Nissan LEAF bietet 99% der erwarteten Käufer von Elektrofahrzeugen auf dem Markt", sagte Schillaci. "Zwischen den beiden Antriebssträngen und den verfügbaren Technologien und Funktionen können Nissan LEAF-Kunden die beste Option wählen, um ihren Lebensstil anzupassen."

    Eine führende Rolle im intelligenten Fahren von Nissan spielt ProPILOT, eine teilautonome Fahrtechnologie, die den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug automatisch mit einer vom Fahrer voreingestellten Geschwindigkeit (zwischen etwa 30 km/h und 100 km/h) anpassen kann. ProPILOT kann dem Fahrer auch beim Lenken helfen und das Fahrzeug in seiner Spur zentrieren.





Netletix Inread

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Mirando Billboard

Einklappen

Neue Artikel

Einklappen

  • Florida
    Kanada subventioniert EVs mit 5.000 kanadischen Dollar
    Florida


    Mit dem neuen Budget kündigt die kanadische Regierung auch Subventionen an, um das Wachstum von Elektrofahrzeugen im Land zu fördern. In den nächsten drei Jahren sollen 300 Millionen Dollar für Kaufprämien zur Verfügung gestellt werden.

    Die kanadische Regierung beabsichtigt, Batterie-Elektro- und H2-Fahrzeuge mit bis zu 5.000 kanadischen Dollar zu einem maximalen Listenpreis von 45.000 Dollar zu fördern. So würden der Chevrolet Bolt oder das Nissan Leaf von der...
    Gestern, 20:03
  • Florida
    Basel gibt grünes Licht für Elektro-LKWs und Aufladung
    Florida


    Die Stadt Basel hat vom Grossen Rat grünes Licht für den Kauf von Elektro-Abfallfahrzeugen und der dazugehörigen Ladeinfrastruktur erhalten. Das Tiefbauamt plant, die neuen Elektrostapler in zwei Tranchen zu beschaffen, wobei die Auslieferung der ersten neun Fahrzeuge für 2021 geplant ist.

    Insgesamt hat der Große Rat die Genehmigung für die Beschaffung von 20 Müllfahrzeugen erteilt, deren Ausschreibung derzeit vorbereitet wird. Die restlichen 240 Fahrzeuge werden...
    Gestern, 20:02
  • Florida
    Asahi Kasei investiert in Batterie-Membran-Separatoren
    Florida


    Der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei reagiert auf die weltweit boomende Nachfrage auf dem Batteriemarkt mit einer Investition von umgerechnet 238 Millionen Euro in den Ausbau der Produktion von Lithium-Ionen-Batterieseparatoren.

    Asahi Kasei wird sein Produktionsvolumen bis Mitte 2011 um 450 Millionen auf 1,55 Milliarden Quadratmeter pro Jahr steigern. Für 2025 sind Erweiterungen auf bis zu drei Milliarden Quadratmeter pro Jahr geplant. Die Gruppe bietet sowohl...
    Gestern, 20:01
  • Florida
    Volkswagen & Northvolt bilden die Europäische Batterie-Union
    Florida


    Der VW-Konzern und Northvolt wollen die Batteriezellenproduktion in Europa gemeinsam vorantreiben und bilden zu diesem Zweck mit Partnern aus Forschung und Industrie aus sieben EU-Mitgliedstaaten ein Konsortium namens European Battery Union (EBU).

    Dieses Konsortium soll seine Arbeit Anfang 2020 aufnehmen. Laut VW werden sich die Aktivitäten der EBU auf die gesamte Batterie-Wertschöpfungskette konzentrieren - von den Rohstoffen über die Zelltechnologie bis hin zum Recycling....
    Gestern, 20:00
  • Florida
    Oslo bekommt drahtloses Ladesystem für Taxis
    Florida


    Der Energieversorger Fortum und der US-amerikanische Spezialist Momentum Dynamics werden in Oslo eine drahtlose Schnellladeinfrastruktur für Taxis aufbauen. Bis 2023 müssen alle Taxis in der norwegischen Hauptstadt elektrisch betrieben werden.

    Im Rahmen des Projekts wird an Taxiständen in Oslo eine induktive Ladetechnik installiert, die das Laden von Elektrotaxis mit bis zu 75 kW ermöglicht. In den USA implementiert Momentum Dynamics bereits induktive Ladesysteme...
    Gestern, 19:59

Anstehende Termine

Einklappen

Moneytizer Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X