Audi Sport ABT Schaeffler feiert Meilenstein der Formel E

Einklappen

Billboard

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Audi Sport ABT Schaeffler feiert Meilenstein der Formel E

    Abt Audi Schaeffler Formel-e



    Ein einzigartiger Anlass in der Formel E: Am kommenden Sonntag (10. März) starten Daniel Abt und Lucas di Grassi in Hongkong ihr 50. Rennen für Audi Sport ABT Schaeffler. Kein anderes Team ist seit dem Auftakt der Elektro-Rennserie im September 2014 in allen Rennen mit der gleichen Fahrerpaarung gestartet. Beim Lauf in Asien will Audi seine beeindruckende Erfolgsgeschichte fortsetzen.

    Mit 37 Trophäen in 49 Rennen ist Audi Sport ABT Schaeffler das erfolgreichste Team im internationalen Feld. Lucas di Grassi hat neun Siege erzielt und sein Teamkollege Daniel Abt zwei. Dazu kommen elf schnellste Rennrunden und fünf Pole-Positions: eine beeindruckende Erfolgsgeschichte, aber das ist kein Grund für das Audi Werksteam, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen.

    "Unnötig zu sagen, dass wir die Emotionen und den positiven Impuls von Lucas' Sieg in letzter Sekunde in Mexiko mitnehmen wollen. Dennoch wird in Hongkong alles auf Null zurückgesetzt, denn der Charakter der Strecke ist völlig anders als in Mexiko", sagt Teamchef Allan McNish. "Ich freue mich besonders auf Daniel (Abt), der sich in Hongkong immer gut geschlagen hat und der, nachdem ihm sein Sieg beim letzten Mal weggenommen wurde, dort noch eine Rechnung offen hat. Aus Teamsicht möchten wir natürlich unser 50. Rennen zu einem besonderen machen. Mit dem Sieg in Mexiko und Daniels Podium in Santiago sind wir auf dem richtigen Weg."

    Zum ersten Mal veranstaltet Hongkong nicht den Saisonauftakt, sondern ein Rennen in der Zwischensaison. Die asiatische Metropole bietet wohl die bunteste Kulisse im Kalender: Das Fahrerlager und die Rennstrecke im Herzen der Stadt befinden sich direkt am Wasser rund um das berühmte Riesenrad. Die 1.860 Kilometer lange Strecke ist eng und anspruchsvoll, was perfekt zu Daniel Abt und Lucas di Grassi passt: Beide standen in Hongkong bereits auf dem Podium. Bei der Auftaktveranstaltung der vierten Saison im Dezember 2017 überquerte Daniel Abt als Sieger die Ziellinie, wurde aber rückwirkend aufgrund eines administrativen Fehlers des Teams bei der Dokumentation des Fahrzeugs vom Sieg ausgeschlossen.

    "Ich habe noch 25 Punkte in Hongkong, die ich diesmal gerne aufgreifen würde", sagt Daniel Abt lächelnd. "Ich finde den Track cool und die Atmosphäre mit den Fans ist auch fantastisch. Lucas und ich waren dort immer ziemlich stark und jetzt, da wir unseren etwas holprigen Saisonstart überwunden haben, planen wir einen Angriff. Das Qualifying wird eine wichtige Rolle spielen, denn das Überholen in Hongkong ist schwierig - aber wir haben das auch schon bei anderen Rennen gesagt, nur um das Gegenteil herauszufinden."

    Unvergessen bleibt Lucas di Grassi's zweiter Platz bei der Premiere 2016 in Hongkong: Nach einem Sturz in der ersten Runde musste der Brasilianer einen zusätzlichen Boxenstopp einlegen, bei dem er seinen Frontflügel wechselte. Mit einer mutigen Strategie und einem perfekten Energiemanagement kämpfte er von der hinteren Seite des Feldes zurück und belegte das Podium.

Recommended

Einklappen

Netletix Inread

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Mirando Billboard

Einklappen

Neue Artikel

Einklappen

  • Florida
    Der elektrische Allradantrieb im Audi e-tron
    von Florida
    Bei der Entwicklung sportlicher Elektroautos wurde bisher der Schwerpunkt auf eine starke und spontane Beschleunigung in Fahrzeuglängsrichtung gelegt. Als Erfinder des originalen quattro-Antriebs vor 40 Jahren konstruiert Audi nun seinen ersten elektrischen Allradantrieb für den elektrischen SUV-Etron so, dass durch eine dynamische Drehmomentverteilung zwischen den Achsen ein fahrtüchtiges System entsteht - mit 300 kW Antriebsleistung und 220 kW Rekuperationsleistung.


    Vom Original...
    Heute, 06:35
  • Florida
    Digital Light im Mercedes-Maybach
    von Florida
    In den vergangenen fünf Jahren haben Entwicklungsabteilungen von Daimler, Automotive Lighting und Texas Instruments an der Anwendung eines hochauflösenden Scheinwerferprinzips gearbeitet. Jetzt könnte die Lichtverteilung von Scheinwerfern flexibler gestaltet werden als je zuvor. Darüber hinaus ermöglichen neue Beleuchtungsfunktionen die Erhöhung der Verkehrssicherheit und die Bereitstellung visueller Informationen für den Fahrer vor dem Fahrzeug. Das erste Serienfahrzeug mit dieser DMD-Mikrospiegeltechnologie...
    Heute, 06:25
  • Florida
    Cockpit-Konzept zur einfachen Bedienung von Assistenzfunktionen
    von Florida
    Mit zunehmender Automatisierung des Fahrens entsteht Komplexität durch elektronischere Assistenzsysteme und häufigere Übergabeszenarien zwischen Fahrer und Computer. Mit dem Concept 2020 hat ZF ein Cockpit entwickelt, das die Bedienung vereinfacht und Systementscheidungen auf einen Blick nachvollziehbar macht.


    Entwicklungshintergrund

    Durch autonomes Fahren auf SAE-Stufe 5 kann der Fahrer künftig jederzeit von allen Aufgaben entlastet und auf Wunsch von Anfang bis...
    Heute, 06:18
  • Florida
    Effektives Recycling von Elektrofahrzeugbatterien
    von Florida
    Elektrofahrzeugbatterien sind das Enfant Terrible der modernen Mobilität. Sie sind energieintensiv in der Herstellung, haben ein begrenztes Sortiment und erfordern zur Herstellung seltene und teure Rohstoffe. Jetzt jedoch werden neue Fortschritte beim Recycling von Lithium-Ionen-Akkus als Eckpfeiler einer nachhaltigen Elektromobilität sichtbar. Dies ist ein lukrativer Geschäftszweig für Recyclingunternehmen und OEMs, die ihre Batterien ansonsten spätestens bei ihrem zweiten Einsatz vernichten...
    Heute, 06:08
  • Florida
    Modularer Ansatz zur Elektrifizierung von Stadtbusflotten
    von Florida
    Elektrisch angetriebene Stadtbusse gewinnen aufgrund der aktuell hohen Partikelbelastung und im Hinblick auf zukünftige CO 2 -Vorgaben für Nutzfahrzeuge zunehmend an Bedeutung . Das globale Industrieunternehmen ABB hat einen modularen Antriebsstrang entwickelt, der verschiedene Ladekonzepte unterstützt.



    Antriebsstrang

    Die Elektrifizierungsplaner von Stadtbuslinien haben gezeigt, dass Faktoren wie Flottengröße, Fahrplan und verfügbare Netznennleistungen...
    Heute, 05:49

Anstehende Termine

Einklappen

Moneytizer Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X