Audi Sport ABT Schaeffler feiert Meilenstein der Formel E

Einklappen

Billboard

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Audi Sport ABT Schaeffler feiert Meilenstein der Formel E

    Abt Audi Schaeffler Formel-e



    Ein einzigartiger Anlass in der Formel E: Am kommenden Sonntag (10. März) starten Daniel Abt und Lucas di Grassi in Hongkong ihr 50. Rennen für Audi Sport ABT Schaeffler. Kein anderes Team ist seit dem Auftakt der Elektro-Rennserie im September 2014 in allen Rennen mit der gleichen Fahrerpaarung gestartet. Beim Lauf in Asien will Audi seine beeindruckende Erfolgsgeschichte fortsetzen.

    Mit 37 Trophäen in 49 Rennen ist Audi Sport ABT Schaeffler das erfolgreichste Team im internationalen Feld. Lucas di Grassi hat neun Siege erzielt und sein Teamkollege Daniel Abt zwei. Dazu kommen elf schnellste Rennrunden und fünf Pole-Positions: eine beeindruckende Erfolgsgeschichte, aber das ist kein Grund für das Audi Werksteam, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen.

    "Unnötig zu sagen, dass wir die Emotionen und den positiven Impuls von Lucas' Sieg in letzter Sekunde in Mexiko mitnehmen wollen. Dennoch wird in Hongkong alles auf Null zurückgesetzt, denn der Charakter der Strecke ist völlig anders als in Mexiko", sagt Teamchef Allan McNish. "Ich freue mich besonders auf Daniel (Abt), der sich in Hongkong immer gut geschlagen hat und der, nachdem ihm sein Sieg beim letzten Mal weggenommen wurde, dort noch eine Rechnung offen hat. Aus Teamsicht möchten wir natürlich unser 50. Rennen zu einem besonderen machen. Mit dem Sieg in Mexiko und Daniels Podium in Santiago sind wir auf dem richtigen Weg."

    Zum ersten Mal veranstaltet Hongkong nicht den Saisonauftakt, sondern ein Rennen in der Zwischensaison. Die asiatische Metropole bietet wohl die bunteste Kulisse im Kalender: Das Fahrerlager und die Rennstrecke im Herzen der Stadt befinden sich direkt am Wasser rund um das berühmte Riesenrad. Die 1.860 Kilometer lange Strecke ist eng und anspruchsvoll, was perfekt zu Daniel Abt und Lucas di Grassi passt: Beide standen in Hongkong bereits auf dem Podium. Bei der Auftaktveranstaltung der vierten Saison im Dezember 2017 überquerte Daniel Abt als Sieger die Ziellinie, wurde aber rückwirkend aufgrund eines administrativen Fehlers des Teams bei der Dokumentation des Fahrzeugs vom Sieg ausgeschlossen.

    "Ich habe noch 25 Punkte in Hongkong, die ich diesmal gerne aufgreifen würde", sagt Daniel Abt lächelnd. "Ich finde den Track cool und die Atmosphäre mit den Fans ist auch fantastisch. Lucas und ich waren dort immer ziemlich stark und jetzt, da wir unseren etwas holprigen Saisonstart überwunden haben, planen wir einen Angriff. Das Qualifying wird eine wichtige Rolle spielen, denn das Überholen in Hongkong ist schwierig - aber wir haben das auch schon bei anderen Rennen gesagt, nur um das Gegenteil herauszufinden."

    Unvergessen bleibt Lucas di Grassi's zweiter Platz bei der Premiere 2016 in Hongkong: Nach einem Sturz in der ersten Runde musste der Brasilianer einen zusätzlichen Boxenstopp einlegen, bei dem er seinen Frontflügel wechselte. Mit einer mutigen Strategie und einem perfekten Energiemanagement kämpfte er von der hinteren Seite des Feldes zurück und belegte das Podium.

Netletix Inread

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Mirando Billboard

Einklappen

Neue Artikel

Einklappen

  • Florida
    Kanada subventioniert EVs mit 5.000 kanadischen Dollar
    Florida


    Mit dem neuen Budget kündigt die kanadische Regierung auch Subventionen an, um das Wachstum von Elektrofahrzeugen im Land zu fördern. In den nächsten drei Jahren sollen 300 Millionen Dollar für Kaufprämien zur Verfügung gestellt werden.

    Die kanadische Regierung beabsichtigt, Batterie-Elektro- und H2-Fahrzeuge mit bis zu 5.000 kanadischen Dollar zu einem maximalen Listenpreis von 45.000 Dollar zu fördern. So würden der Chevrolet Bolt oder das Nissan Leaf von der...
    21.03.2019, 20:03
  • Florida
    Basel gibt grünes Licht für Elektro-LKWs und Aufladung
    Florida


    Die Stadt Basel hat vom Grossen Rat grünes Licht für den Kauf von Elektro-Abfallfahrzeugen und der dazugehörigen Ladeinfrastruktur erhalten. Das Tiefbauamt plant, die neuen Elektrostapler in zwei Tranchen zu beschaffen, wobei die Auslieferung der ersten neun Fahrzeuge für 2021 geplant ist.

    Insgesamt hat der Große Rat die Genehmigung für die Beschaffung von 20 Müllfahrzeugen erteilt, deren Ausschreibung derzeit vorbereitet wird. Die restlichen 240 Fahrzeuge werden...
    21.03.2019, 20:02
  • Florida
    Asahi Kasei investiert in Batterie-Membran-Separatoren
    Florida


    Der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei reagiert auf die weltweit boomende Nachfrage auf dem Batteriemarkt mit einer Investition von umgerechnet 238 Millionen Euro in den Ausbau der Produktion von Lithium-Ionen-Batterieseparatoren.

    Asahi Kasei wird sein Produktionsvolumen bis Mitte 2011 um 450 Millionen auf 1,55 Milliarden Quadratmeter pro Jahr steigern. Für 2025 sind Erweiterungen auf bis zu drei Milliarden Quadratmeter pro Jahr geplant. Die Gruppe bietet sowohl...
    21.03.2019, 20:01
  • Florida
    Volkswagen & Northvolt bilden die Europäische Batterie-Union
    Florida


    Der VW-Konzern und Northvolt wollen die Batteriezellenproduktion in Europa gemeinsam vorantreiben und bilden zu diesem Zweck mit Partnern aus Forschung und Industrie aus sieben EU-Mitgliedstaaten ein Konsortium namens European Battery Union (EBU).

    Dieses Konsortium soll seine Arbeit Anfang 2020 aufnehmen. Laut VW werden sich die Aktivitäten der EBU auf die gesamte Batterie-Wertschöpfungskette konzentrieren - von den Rohstoffen über die Zelltechnologie bis hin zum Recycling....
    21.03.2019, 20:00
  • Florida
    Oslo bekommt drahtloses Ladesystem für Taxis
    Florida


    Der Energieversorger Fortum und der US-amerikanische Spezialist Momentum Dynamics werden in Oslo eine drahtlose Schnellladeinfrastruktur für Taxis aufbauen. Bis 2023 müssen alle Taxis in der norwegischen Hauptstadt elektrisch betrieben werden.

    Im Rahmen des Projekts wird an Taxiständen in Oslo eine induktive Ladetechnik installiert, die das Laden von Elektrotaxis mit bis zu 75 kW ermöglicht. In den USA implementiert Momentum Dynamics bereits induktive Ladesysteme...
    21.03.2019, 19:59

Anstehende Termine

Einklappen

Moneytizer Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X